getriebeschaden?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von duntradux, 10.10.2004.

  1. #1 duntradux, 10.10.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    servus...


    hoffe mir kann jemand nen rat geben. also folgendes: bei meinem avensis t22 (4afe) hab ich seit kurzen ein klackern im getriebe. das geräusch tritt im 2.3.4. und 5. gang bei unterer bis mittlerer drehzahl sowohl um zug als auch im schub betrieb auf. wenn ich auskuppel und damit das getriebe entlaste verschwindet das geräusch. hört sich in etwa so an wie klappernte ventile. hab also gleich mal das getriebeöl abgelassen um zu schauen ob irgendwelche metalsplitter oder so etwas mit rausgespühlt werden. aber bis auf das das öl pechschwarz war hab ich nichts ungewöhnliches feststellen können. nur is die extreme ölverfärbung ja auch nich normal. wo könnte da die ursache liegen? was könnte das klackern verursachen? lagerschaden? und gleich noch ne frage.. hab da noch ein getriebe vom e9 si rumstehen. würde das übergangsweise im t22 passen? der motor is ja im prinzip der gleiche. und vom getriebe her dürfte es bis auf die tachoansteuerung also auch keine unterschiede geben. also wer ne idee oder nen guten rat besonders wegen dem getriebe aus dem si hat, bitte schnell antworten. brauche den wagen fast jeden tag.


    also danke schonmal...

    mfg... chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 10.10.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Das hört sich irgendwie sehr nach Getriebeschaden an!
    Vielleicht fressen ein paar Zahnräder oder so.
    Bei Lagerschaden hätte man so´n mahlendes Geräusch,aber kein Klackern.
    Das da schwarzes Öl rauskommt,ist ja echt eigenartig.Eigentlich sieht das Zeug nach 10Jahren und 150.000Km immer noch einigermaßen "hell" aus.Das ist dann so bräunlich! Aber schwarz? ?(
    Da muss sich ja irgendwas kleinmahlen!


    Ob das Si-Getriebe passt,weiss ich nicht.Aber ich schätze eher nicht.Der Avensis hat bestimmt ne andere Übersetzung!
     
  4. #3 duntradux, 10.10.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    übersetzung wäre ja für den übergang bis meins wieder läuft erstmal egal. ob der nu damit bloß 170 statt 200 fährt spielt keine rolle. ich weiß nur das mein si bie 4000 touren im 5. gang genau 140 lief. is beim t22 genau das selbe. also hat zumindest der 5. gang schonmal die gleiche übersetzung. meine frage war eigentlich so gemeint ob ich das getriebe vom si ersatzweiße an den motor im t22 flanschen kann oder ob da evtl sachen wie die zapfen von der kurbelwelle oder den antriebsglocken nich passen könnten. und zum getriebeschaden selbst muß ich noch dazusagen das ich selbst nach filtern der schwarzen brühe nicht ein kleinstes stück metall im filter gefunden habe. hät ich da nich was finden müssen wenn sich da ein paar zähne zermahlen hätten? ach ich weiß nich.... das nervt mich jetzt total. mein 5. toyo und schon der erste größere schaden.....*g* ;( X(*g*
     
  5. #4 wombats665, 10.10.2004
    wombats665

    wombats665 Guest

    Hallo so wie es scheint hat's dich auch erwischt.Habe im selben Forum
    unter Getiebeschaden T22 Kulanz oder nicht schon geschrieben. Hab jetzt am Dienstag Termin in der Werkstatt. Versuche es auf Kulanz und hoffe das ich Glück habe. An meinem Avensis sind genau die selben Synthome.Wieviel km hast du eigentlich drauf.
    Gruß Uwe
     
  6. #5 duntradux, 10.10.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    hab 95tkm runter. poste mal bitte hier wenn du in der werkstatt warst und näheres weißt.
     
  7. #6 wombats665, 14.10.2004
    wombats665

    wombats665 Guest

    Hallo
    Wollte dir nur bescheid geben. kannst unter "Getriebeschaden T22
    Kulanz oder nicht" mal vorbei schauen habe da alles rein geschrieben.
    Gruß Uwe
     
  8. #7 CorollaMichi, 14.10.2004
    CorollaMichi

    CorollaMichi Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    achso mal ein update...
    er hat jetzt sein E9 getriebe reingebaut und der wagen läuft wieder !!!
     
  9. #8 wombats665, 14.10.2004
    wombats665

    wombats665 Guest

    Hallo
    Find ich gut wenn man was von der Materie versteht.Bin aber
    Gas-Wasserinstallateur hat mit Autos nicht soviel zutun leider.
     
  10. 7543

    7543 Guest

    zitat: bei meinem avensis t22 (4afe) hab ich seit kurzen ein klackern im getriebe. das geräusch tritt im 2.3.4. und 5. gang bei unterer bis mittlerer drehzahl sowohl um zug als auch im schub betrieb auf.

    Hallo duntradux

    habe die gleichen Probleme. Der Wagen ist seit Heute in der Werkstatt. Die Meister sind Probe gefahren, haben die Geräusche gehört, ist aber noch nie bei denen vorgekommen.
    Die werden den Wagen morgen auseinander nehmen. sobald ich etwas weiß, sage Bescheid.
    Der Avensis T22 hat 89T km weg und ist am 1.01 zugelassen. abe gebraucht gekauft und fahre(fuhr) den seit sechs Wochen. Bin gespannt ob die einen Kulanzantrag stellen. Und natürlich welche Kosten auf mich zu kommen.
    Wenn jemand Erfahrung damit hat kann sich melden

    gruß
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 CorollaMichi, 25.10.2004
    CorollaMichi

    CorollaMichi Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    der chris am war gestern mal weng bei mir und der wagen fährt mit dem E9 getriebe genauso gut *lach*
    glaube er wirds jetzt eh drinnenlassen bis es den geist aufgibt :P
     
  13. 7543

    7543 Guest

    Hatte das gleiche Problemm. Der wagen wurde repariert. Kosten ca. 450 bis 500 euro. Da ich den Wagen nur knapp zwei Monate hatte, ist die Gebrauchtwagengarantie in Kraft getreten und die Werkstatt war noch kulant, so daß ich nur 100 € bezahlen musste. Incl. Leihwagen.
    Fährt sich wieder wie geschmiert

    chao
     
Thema:

getriebeschaden?

Die Seite wird geladen...

getriebeschaden? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  2. Auris 1.6 - Getriebeschaden

    Auris 1.6 - Getriebeschaden: Hallo, ich habe an meinem Auris 1.6 BJ 2011 nach 70000 einen Getriebeschaden. die Werkstatt sagt, das ganze Getriebe muss getauscht werden, da die...
  3. Getriebeschaden - richtiges Ersatzgetriebe finden

    Getriebeschaden - richtiges Ersatzgetriebe finden: Hallo zusammen, der Yaris meiner Freundin ist leider gerade dabei den Geist aufzugeben. Diagnose Getriebeschaden. Der Plan um dies zu beheben...
  4. Getriebeschaden Yaris Verso

    Getriebeschaden Yaris Verso: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt einem Kfz-Leien behilflich sein. Disgnose: Getriebeschaden ;( Yaris Verso 03/2001...
  5. Yaris P1 D4D Getriebeschaden

    Yaris P1 D4D Getriebeschaden: Moin Moin, ich will mich kurz vorstellen. Mein Name ist Patrick, ich bin 23 Jahre alt und ich studiere Elektrotechnik. Ich komme aus der Nähe...