Getriebeschaden :( was nun !?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Seppsis, 27.12.2012.

  1. #1 Seppsis, 27.12.2012
    Seppsis

    Seppsis Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    Hallo liebe Toyotafreunde.
    Ich habe einen Toyota Yaris TS(132ps) (Baujahr 2008 ) mit dem ich grundlegend sehr zufrieden bin und welcher auch in Sachen Sportlichkeit und Ausstattung allerhand bietet.
    Problem nun mein Getriebe hat sich leider zu Weihnachten verabschiedet:[
    nun bin ich auf der Suche nach einen neuem Getriebe und wo man eines günstiger als beim Toyotahändler um die Ecke bekommen kann?!

    Zudem beschäftigt mich die Frage ob man ein Multi-Mode Getriebe mit Schaltwippen an meinem Autotyp überhaupt nachrüsten kann ?( und wo man so etwas herbekommt?!

    Bin Dankbar für jede Hilfe :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 27.12.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Zum "Multi-Mode Getriebe" und "Nachrüsten":
    Vergiss es. Da muss zusätzlich auch das Steuergerät des Getriebes mit übernommen werden, welches aber wohl nicht mit Deinem Motorsteuergerät zusammenarbeiten wird (weil Steuergerät für Handschalter).

    Zum Schaden an Deinem Getriebe:
    Weiß man schon was da defekt ist? Macht es "nur" Geräusche oder hast Du damit keinen Vortrieb mehr?
    Im Normalfall kündigt sich so ein Schaden durch heulende Geräusche an.
     
  4. #3 diosaner, 27.12.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Jeder und auch ich schimpft über diesen Getriebtyp und du beschäftigst dich mit diesem Gedanken?
    Das MMT ist der absolute Schrott. Entweder ne richtige Automatik oder Schalter. Von mir aus auch ein Planetengetriebe wie beim Hybrid oder so einen Art von Variomatik wie beim z.B. Avensis.

    Meine Frage ist hier auch: Was für ein Getriebeschaden liegt denn vor? Man kann alles in einem bestimmten Finanziellen Aufwand reparieren. Es sei denn, das Getriebegehäuse hat es zerlegt.
    Selbst bei einem gebrauchten Getriebe weisst du nicht, wie es im Innern aussieht.
     
  5. #4 Seppsis, 27.12.2012
    Seppsis

    Seppsis Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    Danke für die Info
    Hab sicherlich nicht so viel Plan wie die meisten hier und d.h. erst mal ganz dumm angefragt ob sowas ginge aber glaub euch.
    Hat bei einer wirklich ruhigen Fahrt (Oma 92 Jahre ;D fuhr mit) während ich die ganze Zeit im 5. Gang gefahren bin ein leichtes Quitschen bzw. Schleifen von sich gegeben aber wirklich nur ganz kurz und etwa 3-4 mal während der 5 km Fahrstrecke. Schalten lief wie immer Reibungslos und auch da kein Geräusch. Nächsten Tag wollte ich nur etwa 600 m bis zum Onkel der von Autos mehr Plan hat, wo ich aber leider nicht mehr ankam. Das Schleifen kam 2 mal und als ich dann nur zur Vorsicht im Leerlauf rollte, Blockierte die Vorderachse und das war es :(. Getriebegehäuse scheint ganz zu sein aber drinnen soll es laut Werkstatt wie im Puzzleladen aussehen.
     
  6. #5 marko, 27.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2012
    marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. das Getriebe vom Facelift(gab es bei uns in D nicht) nehmen, das hat wenigstens 6 Gänge und ist wie alle anderen Vorfacelift Yaris somit keine Drehzahlorgel mehr. Weiß nicht was sich Toyota dabei gedacht hat, aber ab 100km/h 3000U/min anzulegen haben ist definitv viel zu viel. Bei 120km/h hat man dann dauerhaft 4000U/min anliegen, was sicherlich nicht gerade Materialschonend ist.

    Es ist aber schwierig, da der Yaris TS ein Exot bei uns ist, sodass gebrauchte Ersatzgetriebe sehr schwer zu finden sein dürften......
    Evtl. gibt du den Wagen in Zahlung. Verbrauch ist ja auch nicht unbedingt Zeitgemäß durch die Drehzahlorgien......
     
  7. #6 Pommes110, 28.12.2012
    Pommes110

    Pommes110 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica TA28-T20-T16, Corolla AE86
    Es gibt ja auch tauschgetriebe direkt von Toyota vll auch von schmitz&kriger (bei denen bin ich mir nicht sicher)
    Ich würde mal deinen örtlichen Händler fragen was er da besorgen kann!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Seppsis, 28.12.2012
    Seppsis

    Seppsis Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris TS
    So war heut Auto bzw. zerlegtes Getriebe anschauen. Es hat besonders ein großes Kugellager zerlegt, was sich mit anderen kleinen Metallstücken im Getriebe verteilt hat. Alle Zähne waren soweit sichtbar komplett ABER überall kleine Riefen die sicherlich Beschädigungen von den umherirrenden Metallteilen waren. Das ist zwar nicht Fachmännisch aber hoffe soweit erklärt das man sich vorstellen kann wies ausschaut. Kann mir zwar nicht vorstellen das es nur noch für den Schrot ist aber bin nun mal nur Laie und hab kein Plan ob da noch was geht. Ein neues bin ich bei gut 3000 dabei (ohne Einbau). Hab ein Angebot von http://www.neumann-japanteile.de/ von einem TS heut bekommen von einem Gebrauchten Getriebe für 1000 Euro (Fahrleistung 35000 km)?!
    Wie klingt das für euch?! Bzw. hat jemand Erfahrung mit gebrauchten Getrieben?!
    mfg
     
  10. #8 el_marco, 28.12.2012
    el_marco

    el_marco Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    1
    ich habe erfahrung mit gebruachten getrieben, wenn auch nicht von toyota. habe zweimal angeblich geprüfte getriebe vom selben händler gekauft bzw. eines aus kulanz bekommen.

    fazit: das erste hatte einen masiven lagerschaden, der bei einer prüfung sofort aufgefallen wäre, das zweite hatte einen abgebrochenen zahn im 5. gang.

    und als es um schadensersatz, erstattung der einbaukosten leihwagenersatz etc ging, war der händler plötzlich insolvent, kohle weg.

    ist es nicht möglich, dein getriebe instand setzten zu lassen? würde mich dahingehend mal erkundigen.
     
Thema: Getriebeschaden :( was nun !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Carola verso mmt schadensersatz

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden :( was nun !? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  3. Auris 1.6 - Getriebeschaden

    Auris 1.6 - Getriebeschaden: Hallo, ich habe an meinem Auris 1.6 BJ 2011 nach 70000 einen Getriebeschaden. die Werkstatt sagt, das ganze Getriebe muss getauscht werden, da die...
  4. Getriebeschaden - richtiges Ersatzgetriebe finden

    Getriebeschaden - richtiges Ersatzgetriebe finden: Hallo zusammen, der Yaris meiner Freundin ist leider gerade dabei den Geist aufzugeben. Diagnose Getriebeschaden. Der Plan um dies zu beheben...
  5. Getriebeschaden Yaris Verso

    Getriebeschaden Yaris Verso: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt einem Kfz-Leien behilflich sein. Disgnose: Getriebeschaden ;( Yaris Verso 03/2001...