Getriebeschaden E11?

Diskutiere Getriebeschaden E11? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo erst mal. Ich habe seit gestern abend ein riesen Problem: Meine Freundin fuhr mit ihrem Corolla, welcher, ich glaube, BJ 2002 ist und so...

  1. #1 demLars, 29.01.2009
    demLars

    demLars Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst mal. Ich habe seit gestern abend ein riesen Problem: Meine Freundin fuhr mit ihrem Corolla, welcher, ich glaube, BJ 2002 ist und so knapp 100000 auffer Uhr hat, kurz um die Ecke, als er einfach keinen Vortrieb mehr hatte. Das Getriebe lässt sich sauber schalten, erst wenn ich die Kupplung kommen lasse, "schranzt" es fürchterlich. Unsere Werkstatt hat heute schon die Antriebswelle gecheckt, die ist/sind es nicht. Hat jemand hier eine Idee, bevor wir uns ein neues Getriebe da reinhauen???? Gruß und danke aus Bremen, Lars
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 29.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    kupplung ??
    ka bei der beschreibeung
     
  4. #3 Duke_Suppenhuhn, 29.01.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Aber krachts dann, wenn er die Kupplung kommen läßt?!

    Ist der Vortrieb beim fahren abgerissen oder nachm Schaltvorgang?!

    Vielleicht sind einfach nur die Schaltseile rausgerutscht (oder gerissen).
     
  5. #4 Ädam`s, 29.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    gänge sollen sich ja sauber schalten lassen ?(
     
  6. #5 demLars, 29.01.2009
    demLars

    demLars Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn ich die nen Gang einlege und langsam die Kupplung kommen lasse, dass kracht es... Wenn ich den Motor ausmache und dann mit 1. Gang starte, ist es ruhig (relativ, leichtes Rasseln). Abschleppen ging ohne Probleme, also eigentlich fehlt ihm der Kraftschluß und es ist direkt beim schalten passiert. Die letzten Wochen ist auch ab und zu mal der Rückwärtsgang rausgesprungen.
     
  7. #6 Ädam`s, 29.01.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich würde jetzt einfach mal auf kupplung tippen.
    getriebe raus und gucken !
     
  8. #7 RALLE86, 29.01.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    klingt als wenn die Druckplatte samt Ausrücklager den Geist aufgegeben hat.
    Habe die Erfahrung erst letzte Woche gemacht, wollte vom dritten in den vierten schalten und hatte plötzlich nur noch Schlupf an der Kupplung, also ab in die Werkstatt und mein Getriebe ausgebaut, Diagnose Druckplatte zerfallen. Die Druckplatte hat die Kupplungsscheibe nicht mehr mit ausreichend Druck an das Schwungrad gedrückt. Naja und das Geräusch wird dann wohl das Ausrücklager sein. Also Getriebe raus und nachsehen.
    mfg
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 demLars, 29.01.2009
    demLars

    demLars Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    jupp Ralle86 hat recht (also im Grunde alle :-) ) : die Welle ist mit der Verzahnung in der Kupplungsscheibe komplett abgedreht. So die Erklärung der Werkstatt am Telefon. Kann es mir am Montag erst anschauen, sage dann noch mal Bescheid, was, wie und ob Materialfehler. Aber immer noch besser als ein neues Getriebe! Vielen Dank erst einmal für die Tipps und es sind gerade mal 88000 auf dem Tacho. 8o
     
  11. #9 RALLE86, 29.01.2009
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Auch eine Möglichkeit, hatte ich so noch nicht.
    Man lernt nie aus :D
     
Thema:

Getriebeschaden E11?

Die Seite wird geladen...

Getriebeschaden E11? - Ähnliche Themen

  1. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  2. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  3. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  4. E11 Gänge gehen schwer rein

    E11 Gänge gehen schwer rein: Habe das Problem das bei meinem E11 Bj 97 Laufleistung 117tsd km die gänge im Kalten zustanden schwer reingehen bzw haken und manchmal auch...
  5. Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand

    Corolla E11 startet nur schwer und hat einen unrunden Leerlauf im warmen Zustand: Hallo, ich habe schon die Suchfunktion verwendet, aber leider nix für mein Problem gefunden. Ich habe einen Corolla E11 EZ 2000, 1.6 16v 110ps und...