Getriebeprobleme

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Corollah, 09.03.2008.

  1. #1 Corollah, 09.03.2008
    Corollah

    Corollah Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein Problem mit meinem Corolla Kombi Diesel 85Kw, EZ 08/2006
    ca. 18.500 Km.
    Beim schalten vom 1. in den 2. Gang bzw. und vom 2. in den 3. Gang spüre ich gelegentlich "Zahnräder die aneinander ecken"
    also man kann nicht so einfach schalten. Es sind keine Geräusche zu hören. Beim runterschalten klappt es immer.
    War schon in zwei Werkstätten die erste konnte nicht feststellen, in der zweiten wurde der Wagen von verschiedenen Personen getestet.
    Erste Person hat einmalig etwas gemerkt, zweite Person hat nichts festgestellt und meinte ich sollte den Wagen höher beschleunigen, "wegen Fliehkraft der Synchronisation.."und weil morgens das Öl noch dicker sei.

    Wer kennt dieses Problem bzw. wer hat Ideen zur Lösung??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spiderpig, 11.03.2008
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    Das kann schonmal vorkommen, haben auch manche Yaris.

    Ist, wie man so schön sagt, "Stand der Serie".

    Kann man leider nix machen, vielleicht solltest Du nicht warten, bis der Gang "eingesaugt" wird, sondern ihn mit leichtem Druck einlegen. Bin der Meinung, das gibt sich.
     
  4. #3 pauli85, 16.03.2008
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    schau mal ob beim kupplungspedal die kolbenstange des geberzylinders mit bremsflüssigkeit behaftet ist, oder ganz und gar ob der aus kunststoff gefertigt, sieht man aus dem motorraum aus, da lässt der druck nach, so ähnlich als würde man das pedal nur halb durchtreten---- dann macht der halt geräusche, den zylinder gibt es auch als stahlausführung, der kennt keine undichtigkeiten, oder die fussmatte behindert das pedal beim durchtreten...

    das billigste wäre erst mal bremsflüssigkeitswechel mit entlüften und kupplungsspiel am pedal einstellen, kann man die kupplung ausschließen, könnte die synchroniesierung probleme machen , da wäre mir aber noch nichts
    bekannt :(
     
Thema:

Getriebeprobleme

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme - Ähnliche Themen

  1. Getriebeprobleme Toyota Paseo

    Getriebeprobleme Toyota Paseo: Hallo an alle, habe seit ein paar Tagen an meinen Toyota Paseo (1996) ein Problem mit der Kupplung. Die gänge lassen sich schwer schalten...
  2. Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht

    Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht: [FONT=&quot]Mein Toyota Corolla 1.6 Linea Sol (BJ 2003, Benziner) hat eigenartige Symptome. Das Getriebe, welches 10 Jahre lang problemlos...
  3. T18 Getriebeprobleme

    T18 Getriebeprobleme: Hallo, ich möchte mir ein umgebauten E10 mit einem Motor von einer T18 holen. Nur das Getriebe macht Probleme..... und zwar wenn man niedrig...
  4. Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0

    Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0: Moin, meine T18 Cabrio mit 3S-GE hat seit einiger Zeit Probleme mit Getriebe oder Kupplung. Manchmal bekomme ich im Stand den ersten Gang...
  5. E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme

    E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme: Hallo ihr Toyota-Gurus, ich habe ein Problem mit meinem Getriebe. Wenn ich an der Ampel stehe dan geht oft der erste Gang nicht rein. Wenn ich...