Getriebeprobleme

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Shai, 18.11.2002.

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Hiho

    Mir ist am Wochenende aufgefallen , daß sich der 5.Gang ab 150km/h manchmal nur mit einem "ratzen" einlegen läßt .<br />Meine Rolla hat jetzt 150tkm auf dem Tacho .<br />In der Werkstatt wo ich sie immer warten lasse , wurde mir gesagt , bei Auto mit hoher Laufleistung könnte mit der Zeit der Freilauf etwas Probleme machen und ein Getriebeölwechsel könnte Linderung verschaffen .<br />Kann er das ? Oder kann es auch an etwas anderem liegen (keine Toyota Werkstatt)

    Gruß Shai
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Der Freilauf...? Was soll das sein?

    Mach mal eine Getriebeölwechsel und schütte eine Flasche LiquiMoly Getriebeöl-Zusatz rein. Das bringt einen deutlichen Unterschied!
     
  4. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ja das Zeugs benutze ich auch, ist etwas besser, aber Wunder kann man nicht erwartet. Alle 100tkm würde ich sowieso spätestens das Getriebeöl wechseln lassen.
     
  5. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Zum Thema habe ich leider nicht viel gefunden und ich weiß auch nicht ob das bei meinem Getriebe zutrifft bzw. ob dies überhaupt auf Getriebe von Toyota zutrifft .<br />Bin kein Mechaniker ...<br />http://saab96.spb.ru/part-400/Saab-9604-04.html
     
  6. #5 Bleifuss, 19.11.2002
    Bleifuss

    Bleifuss Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    @Shai<br />Also ich schon so einige Getriebe von Autos (vor allem Celica) und LKW's voneinander genommen und wieder zusammengesetzt, aber:<br />Ich hab noch NIE (N I E ) einen Freilauf in einem Schaltgetriebe gesehen!!!<br />Freiläufe werden in Wandlern verbaut und diese sind bekanntlich zwischen Motor und Automatengetrieben!<br />Also wenn Deine Mechaniker an einem Geschalteten Getriebe ein Freilaufproblem orten, dann lauf weg!!! Der Typ hat ja keine Ahnung wie ein Getriebe funktioniert!!! Baunause der..... :(

    Gruss Bleifuss
     
  7. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Mmh nadenn ...<br />Ist wohl noch ein Relikt aus alten "Ostzeiten" .<br />Weil Wartburg und Trabant , soweit ich weiß , einen Freilauf hatten .<br />Naja werde auf jedenfall mal nen Ölwechsel machen lassen .
     
  8. #7 Toyo Tom, 19.11.2002
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bleifuss !

    Der Trabant (auch wenn kein Auto) hat einen Freilauf im 4.Gang.

    Gruß Tom!
     
  9. raiden

    raiden Guest

    getriebeöl ist auf jeden fall keine schlechte idee, mann sollte ja bekanntlich immer das kleinere übel wählen :D <br />zumal bei, E9 das getriebeöl sowieso;glaub ich jetz mal so vor mich hin; alle 60tkm gewechselt werden sollte?!

    ansonsten würde ich mal tippen, entweder die synchronringe, oder der 5. gang an sich sind verschlissen. was beim E9 auch noch ein kleineres übel wäre, da der 5. nur angeflanscht ist.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 karsten w, 20.11.2002
    karsten w

    karsten w Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    JA, Getriebeölwechsel spätestens alle 10 Jahre ist ratsam, auch wenn nicht vorgeschrieben.
     
  12. #10 carthum, 20.11.2002
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Synchronringe tatsächlich hinüber sind (was ich nicht glaube), dann könntest du drei Getriebeölwechsel in Folge machen und Literweise CPL reinkippen - und zwar ohne Erfolg. Da würde dann nur Demontage und Auseinandernehmen helfen.
     
Thema:

Getriebeprobleme

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme - Ähnliche Themen

  1. Getriebeprobleme Toyota Paseo

    Getriebeprobleme Toyota Paseo: Hallo an alle, habe seit ein paar Tagen an meinen Toyota Paseo (1996) ein Problem mit der Kupplung. Die gänge lassen sich schwer schalten...
  2. Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht

    Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht: [FONT=&quot]Mein Toyota Corolla 1.6 Linea Sol (BJ 2003, Benziner) hat eigenartige Symptome. Das Getriebe, welches 10 Jahre lang problemlos...
  3. T18 Getriebeprobleme

    T18 Getriebeprobleme: Hallo, ich möchte mir ein umgebauten E10 mit einem Motor von einer T18 holen. Nur das Getriebe macht Probleme..... und zwar wenn man niedrig...
  4. Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0

    Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0: Moin, meine T18 Cabrio mit 3S-GE hat seit einiger Zeit Probleme mit Getriebe oder Kupplung. Manchmal bekomme ich im Stand den ersten Gang...
  5. E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme

    E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme: Hallo ihr Toyota-Gurus, ich habe ein Problem mit meinem Getriebe. Wenn ich an der Ampel stehe dan geht oft der erste Gang nicht rein. Wenn ich...