Getriebeprobleme?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Joker_cs, 25.08.2009.

  1. #1 Joker_cs, 25.08.2009
    Joker_cs

    Joker_cs Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nach längerem googlen habe ich mien Problem nicht 1:1 finden können und versuchs einfach mal hier. Die Antworten hier im Forum schienen mir recht fundiert und plausibel zu sein.

    Ich fahre einen Corolla Verso 1.6 BJ 2003, knapp 150 TKM runter. Lief bis jetzt wie auch erwartet ohne Probleme. Nun war ich gerade bei der Werkstatt zur Durchsicht und außer Bremsscheiben und Klötze war auch nichts. Bei der Laufleistung denke ich mal geht das klar.
    Am Wochenende war ich im Serengetipark. Meine größte Angst das mir die Affen das Auto zerlegen hat sich nicht bewahrheitet, die haben das Auto einfach ignoriert. Lag nicht an der Marke, einen RAV4 haben sie sehr gemocht. :D
    http://www.youtube.com/watch?v=U5wv854Mo78

    Allerdings waren zwischen den Freigehegen so große Stahlrohre mit größeren Lücken als Barriere. Das hat die Kiste ganz schön durchgerüttelt, auch wenn man langsam fährt. Das muß irgendwas ausgelöst haben. Auf der Rückfahrt fing es an. Ab ca 30 km/h gibt es Geräusche aus dem Motorraum. Nur beim Beschleunigen / Gasgeben, nicht so stark im Schiebebetrieb. Welcher Gang ist dabei egal. Ohne Gang hochdrehen ist hingegen 'lautlos'. Das klingt mir so nach 'dieseln' etwas wie ein LKW Motor.
    Heute in der Werkstatt haben sie mal das Getriebeöl abgelassen und nach Spänen gesucht. War auch was drin, aber sehr minimal. Mit neuem Getriebeöl gab es keine Änderung. Lt. Werkstatt sollte es das Getriebe sein.
    Da es ja etwas schwer sein dürfte mal das Getriebe probehalber zu tauschen wollte ich mal horchen ob jemand eine Idee hat.
    Schon mal Danke im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S@sch

    S@sch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20 Turbo Gen3/AE92 GTI/E11 1.6 G6
    Hört sich für mich nach dem Zweimassenschwungrad an. wenns das getriebe wäre wärs nicht in jedem gang. ist sehr unwarscheinlich das alle lager oder zahnräder gleichzeitig flöten gehen.
     
  4. #3 diosaner, 27.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenns ein Diesel wäre, dann könnte man über das ZMS nachdenken. Aber als 1,6er hat der keins.

    Hat die Werkstatt mal vielleicht die Antriebswellen überprüft?

    Oder mal das Differenzial als Übeltäter ausgeschlossen??
    Wenn du über ein paar Schwellen fährst, wieso sollte dann das Getriebe hier eien Schaden nehmen?
     
  5. S@sch

    S@sch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20 Turbo Gen3/AE92 GTI/E11 1.6 G6
    ups sry hab nicht zuende gelesen :O
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 27.08.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Nee, also alle Zahnräder auf einmal kann ich mir auch net vorstellen.

    Antriebswellen?! Motorhalterungen vielleicht nochmal?!
    Oder mal alle Hitzeschutzbleche kontrollieren. Vielleicht überträgt sich da bei Last etwas an Schwingungen.
     
  7. #6 Joker_cs, 27.08.2009
    Joker_cs

    Joker_cs Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es bleibt weiter spannend, heute war ich bei einem Experten aus ner Freien Werkstatt, der hatte nur leider wenig Zeit. Der hat schon durch hören eine loses Hitzeschutzblech bei einem anderen Toyota lokalisiert, wo andere dran gescheitert sind. Nach einer kurzen Probefahrt - mit harten Lenkeinschlägen usw. meinte er auch Getriebe. 8o
    Das war nun nicht gerade die Antwort, ein Hitzeblech wäre mir lieber gewesen. Für die Bühne hatte er aber heute keine Zeit und morgen leider auch nicht. Da habe ich bei Toyota nen termin für morgen gemacht, der Meister meinte ne halbe Stunde Diagnose sollte erst mal reichen und Getriebe kann er sich nicht vorstellen.
    Ich hoffe er hat recht. ich halte euch auf dem Laufenden...
     
  8. #7 Joker_cs, 28.08.2009
    Joker_cs

    Joker_cs Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ;(
    War heute bei Toyota, ist das Getriebe. Vermutlich das Hauptlager oder wie das heißt. Nebenbei ist die Kupplung auch runter, die kann man wohl dann recht einfach mitmachen. Die Rüttelgeschichte kann daran wohl nicht schuld gewesen sein, ist ein dummer Zufall meinte der Meister.
    Na klasse, da ist das Getriebe hin und das bei einem Toyota. Also besonders zuverlässig ist die Kiste ja nicht, wenn jetzt plötzlich alles kaputt geht. Eine Lamdasonde ist wohl auch noch langsam fällig.
    Hier in der Nähe ist ein Getriebeexperte. Weiß jemand was der Austausch der Lager mit Ein- und Ausbau kostet?
     
  9. #8 diosaner, 28.08.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Je nachdem, welche Stundenlöhne aufgerufen werden, dürftest die bestimmt zwischen 1000-1200 Euro hinblättern.
    Denn wenn das Getriebe instandgesetzt wird, dann sollten alle 6 Lager erneuert werden. Zwei Lager für die Hauptwelle, zwei für die Nebenwelle und die zwei für das Differenzial.

    Wäre meine Diagnose mit einer defekten Antriebswelle durch das Rütteln zutreffend gewesen, wäre der Spass ein wenig günstiger geworden. :(

    Auf jeden Fall lohnt sich eine Rep immer bei dem Alter des Autos. Und die Kupplung lässte auch gleich machen in einem Abwasch.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Joker_cs, 29.08.2009
    Joker_cs

    Joker_cs Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte nix dagegen wenn das gestimmt hätte, bzw sich das noch als Irrtum herausstellt. Aber gleich 3 unabhängige Werkstätten (gut eine war ATU) haben auf Getriebe getippt.
    Ja die Kupplung paßt da bautechnisch ganz gut, wenn man eh schon mal den halben Motorraum leer räumt.
     
  12. #10 Joker_cs, 29.09.2009
    Joker_cs

    Joker_cs Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Repariert

    So, gestern habe ich das Auto von der Werkstatt abgeholt.
    Hat ne Woche gedauert.
    Es war das Hauptlager vom Antrieb. Das alleine hat 130 € gekostet. Getriebereparatur insgesamt 535 €, aber da war er schon nett zu mir. :D
    Die Kupplung war auch noch zu tauschen, die hatte noch ca. 25% Restbelag.
    noch mal 250 €. Dazu dann halt noch Ausbau, wegbringen zur Getriebewerkstatt und Einbau.
    Geräusch ist weg und Kupplung ist auch wieder einfacher zu treten.

    Alle Lager hätten zusammen mit Einbau ca 1000 € gekostet, aber da der Fehler völlig untypisch ist, hoffe ich mal das die anderen Lager alle noch gut sind.
     
Thema:

Getriebeprobleme?

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme? - Ähnliche Themen

  1. Getriebeprobleme Toyota Paseo

    Getriebeprobleme Toyota Paseo: Hallo an alle, habe seit ein paar Tagen an meinen Toyota Paseo (1996) ein Problem mit der Kupplung. Die gänge lassen sich schwer schalten...
  2. Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht

    Getriebeprobleme bei E12 Bj. 03 1.6 Benziner - Ganghebel zentriert sich nicht: [FONT=&quot]Mein Toyota Corolla 1.6 Linea Sol (BJ 2003, Benziner) hat eigenartige Symptome. Das Getriebe, welches 10 Jahre lang problemlos...
  3. T18 Getriebeprobleme

    T18 Getriebeprobleme: Hallo, ich möchte mir ein umgebauten E10 mit einem Motor von einer T18 holen. Nur das Getriebe macht Probleme..... und zwar wenn man niedrig...
  4. Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0

    Kupplungs- / Getriebeprobleme T18 2.0: Moin, meine T18 Cabrio mit 3S-GE hat seit einiger Zeit Probleme mit Getriebe oder Kupplung. Manchmal bekomme ich im Stand den ersten Gang...
  5. E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme

    E12 | 1CD-FTV Getriebeprobleme: Hallo ihr Toyota-Gurus, ich habe ein Problem mit meinem Getriebe. Wenn ich an der Ampel stehe dan geht oft der erste Gang nicht rein. Wenn ich...