Getriebeprobleme - Gänge gehen nicht mehr rein!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Cyberexxflixx, 07.04.2008.

  1. #1 Cyberexxflixx, 07.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Hallo,

    ich wollte euch mal meine Leidensgeschichte erzählen mit dem Getriebe von meinem Aygo.

    Alles begann vor knapp 6 Monaten. Von jetzt auf gleich konnte ich keine Gänge mehr einlegen beim beschleunigen. Auch im Stand gingen nur mit viel Kraftaufwand die Gänge rein. Wenn ich gefahren bin bekam ich nur einen Gang rein, wenn ich die Drehzahl auf knapp 1.000 U/min fallen gelassen habe, erst dann ging der Gang wieder rein. Dieses Problem hatte ich mit allen Gängen. Vom Rückwärtsgang ganz zu schweigen, wenn ich den einlegen wollte, dann machte es Geräusche wie wenn man Schrauben in einen Ventilator schmeißt. Richtig schlim, so als ob ich die Kupplung gar nicht treten würde.

    Ich bin dann in die Werkstatt wegen Garantie und alles, und da zögerte sich die Reperatur fast 4 Wochen hin, in denen ich für stolze 5,55 EUR am Tag einen Ersatzwagen bekam. Naja.

    Als sie mir den Wagen wiedergegeben haben war das Problem weg. Laut Rechnung wurden einige Synchronringe und Synchronkörper getauscht sowie zwei Zahnräder und die gesamte Schaltkulisse, mit Schalthebel, etc.

    Ich dachte alles super, und gestern, knapp 6 Monate und 10.000 km später habe ich genau das selbe Problem noch einmal.

    Ich habe den Aygo heute morgen zu Toyota gebracht. Ich hoffe es dauert nicht wieder 4 Wochen bis sie den Fehler gefunden haben. Und hoffentlich klappt es diesmal, denn wenn das Problem in einem halben Jahr nochmal kommt bin ich aus der Garantie raus und dann kostet es mein hartes Geld wenn etwas kaputt geht.

    So ein mist.... meine Frage am Rande, kann ich als Kunde jetzt bei der zweiten Reperatur mit dem selben Problem verlangen, dass das gesamte Getriebe getauscht wird?

    Gruß
    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bobbele, 07.04.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Na ja.........

    Ob Du verlangen kannst das das gesamte Getriebe getauscht werden soll kann ich Dir nicht sagen.

    Aber alleine schon bei sowas 5.55€ für einen Ersatzwagen zu verlangen ist schon eine Frechheit in meinem Auge.

    Mal ganz davon ab das es so lange gedauert hat.

    Thema Garantie.
    Verlängere diese doch einfach um zwei weitere Jahre ;)


    Notfalls würde ich mal eine Email an Toyota Deutschland schicken wenn dein Händler da kein einlenken zeigt.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    Auf ne Raparatur haste ebenfalls Gewährleistung, soweit ich weiss.

    Würde aber wie schon empfohlen, auf jeden Fall die Garantieverlängerung buchen. Kostet nicht viel, zumindest deutlich weniger als nen neues Getriebe.
     
  5. #4 Bobbele, 07.04.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Eben........ ;)
     
  6. #5 Cyberexxflixx, 07.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Habe ich auch einen Anspruch auf Garantieleistung am Getriebe wenn ich die Inspektionen die alle 15.000 km erfolgen müssen nicht bei Toyota gemacht habe?
     
  7. #6 Bobbele, 07.04.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Also laut dem Deutschen Gesetzgeber bleibt die Garantie auch in so einem Fall erhalten.

    Allerdings...... na ja. Dem Toyota Händler wird es nicht gerade freuen.
     
  8. #7 Cyberexxflixx, 07.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Hm... ich bin total unzufrieden mit dem Toyota Dealer... der Grund warum ich frag... ich bezahle für die 15.000er Inspektion, also die kleine gut 150 EUR und für die große Inspektion bei 30.000 km fast 300 EUR. Das ist mir viel zu fett für einen Aygo.... und dann muss ich denen noch sagen dass sie bei 30.000 km den Innenraumluftfilter zu tauschen haben.

    Das mache ich nicht mehr mit. Habe den Aygo nur heute hin geschafft weil ich da meine Garantie bekomme. Der nächste Toyota Händler ist erst in Halle oder Berlin.

    Gruß
    Daniel
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Mich würde auch mal interessieren, wie so ein Problem auftauchen kann. Nach Behebung wars dann ja weg und trat nach relativ kurzer Zeit wieder auf. Entweder hast Du nen komischen Fahrstil oder da spielt ein Fremdeinfluß rein, denn es ist ja das gleiche Getriebe wie bei anderen Aygos auch, und der Defekt ist ja ziemlich schwer.
     
  10. #9 Cyberexxflixx, 07.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    Ich habe eigentlich keinen eigenartigen Fahrstil.... also ich rase nicht, siehe meine Verbrauchswerte im Spritmonitor.... 5,5 Liter in der Stadt ... das ist ganz normal. Ich lasse Kupplung auch nicht zu lange Schleifen oder irgendwas. In der Stadt immer im 4. und langsam dahin gleiten.

    Ich hatte ja mal auf das Ausrücklager in der Kupplung getippt nachdem ich einige Foren durchsucht habe. Aber da haben sie angeblich nichts dran gemacht.

    Bin im Aygo Forum auch bis jetzt der Einzige mit so einem Problem.
     
  11. #10 Cyberexxflixx, 23.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest

    So.... heute kam der Anruf: Ich konnte meinen Aygo wieder abholen.

    Und was soll ich sagen... sie konnten sich das Problem absolut nicht erklären. Und da sie diesmal auf Nummer sicher gehen wollten haben sie das komplette Getriebe sowie die komplette Kupplung ersetzt.

    Gedauert hat es diesmal nur 17 Tage und nicht ganze drei Wochen. Von daher kann ich zufrieden sein. Und auf Getriebe und Kupplung hab e ich ab heute wieder drei Jahre Garantie... das ist doch mal ein Wort.

    In diesem Sinne, wünsche ich euch noch einen super sonnigen Frühlingstag!

    Gruß
    Daniel
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Dann bis in sechs Monaten! :D
     
  14. #12 Cyberexxflixx, 23.04.2008
    Cyberexxflixx

    Cyberexxflixx Guest


    bitte nich :(
     
Thema:

Getriebeprobleme - Gänge gehen nicht mehr rein!

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme - Gänge gehen nicht mehr rein! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  2. Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk

    Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk: Guten Abend Die Fahrertür von meinem Yaris P1 TS öffnet nicht mehr per funk. Alle anderen Türen funktionieren Heckklappe auch. Manuelle ZV geht...
  3. Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!

    Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!: Hier ist ein neuer 5% RockAuto Rabattcode für Sie und Ihre Freunde: Rabattcode: 0F121A12504141 Gültig bis: 11. Januar 2017 - Dieser Rabatt kann...
  4. Mein eigentlich gar nicht mehr so neuer Neuer

    Mein eigentlich gar nicht mehr so neuer Neuer: Der Titel sagt ja eigentlich schon alles :D Viele Wege führen nach Rom, mein Weg damals führte zu einem VW-Händler und das Ergebnis fahr ich seit...
  5. Motor ruckelt im 2. Gang

    Motor ruckelt im 2. Gang: Halli Hallo, ich habe seit einiger Zeit einen 2005er Toyota Corolla E12 1.6 VVTi (250 000km) mit Gasumbau (LPG), und war mit dem Wagen bis jetzt...