Getriebeprobleme celica t18

Diskutiere Getriebeprobleme celica t18 im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, habe bei meiner Celi vor ca. 1 Monat die Kupplung wechseln lassen. Seitdem habe ich ein lautes Knacken wenn ich von einem höheren...

  1. Gast

    Gast Guest

    Hallo Leute,

    habe bei meiner Celi vor ca. 1 Monat die Kupplung wechseln lassen. Seitdem habe ich ein lautes Knacken wenn ich von einem höheren Gang in den 2. zurückschalte. Sonst lassen sich alle Gänge in beliebiger Rheinfolge sauber schalten. <br />Was könnte da kaputt sein? Kann es was mit der neuen Kupplung zu tun haben? Oder ist es ein Getriebeschaden? Fragen über Fragen!<br />Wäre euch für Antworten dankbar!<br />Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CELINATOR, 26.04.2002
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Also meine T20 hat jetzt 231000km drauf und ab und zu höre ich dieses Knacken auch.<br />Es kommt eindeutig vom Getriebe.

    Mein Toyo Mech. sagte mir das ich in absehbarer Zeit das Getriebe wechseln muss wenn ich weiter rumfahren will.

    Wenns dann soweit ist dann schau ich weiter.

    Aber momentan gibts ausser dem Geräusch keine Probleme.
     
  4. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Habe ich auch ab und zu und zwar beim Schalten vom 1. in den 2. Gang, sonst nie. Kommt dann, wenn das Kupplungspedal nicht 100% durchgetreten ist. Ich habe auch mal im Forum nachgefragt und damals hiess es, dieses "Knacken" käme lediglich aus der Schaltkulisse und wäre unbedenklich...
     
  5. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    @ Celinator

    Das ist bei Dir dann aber ein anderes "Knacken".
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Könnt Ihr mal das Knacken genauer beschreiben? Ist net so einfach, ich weiß. Kann es nicht der Synchronisatiosring sein?
     
  7. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich überlege noch, wie ich das Knacken beschreiben soll... Ist jedenfalls ein kurzes Knacken, aber wie ich das beschreiben soll weiss ich momentan nicht.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hm?

    Also, bei mir ist es so, daß dadurch noch keine direkten Probleme entstanden sind, aber es beunruhigt mich doch schon. Kann es sein, daß die Kupplung nicht richtig trennt? Deswegen das Geräusch?
     
  9. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    <br />Beunruhigt hat mich das auch! Ich dachte ebenfalls, dass die Kupplung nicht richtig trennt, da es ja bei mir auftritt, wenn ich beim Wechsel vom 1. in den 2. Gang das Kupplungspedal nicht zu 100% durchtrete. Also wenn ich unbedacht mal etwas lockerer auf die Kupplung trete, knackst es. Es ist also kein dauerhaftes Knacksen bei mir und auch nur vom 1. in den 2. Gang. Es hört sich schon danach an, als würde die Kupplung nicht richtig trennen (habe übrigens auch schon ne neue Kupplung drin). Aber mir wurde im Forum von anderen T18 Besitzern mit dem gleichen Problem gesagt, dass das Knacksen nur aus der Schaltkulisse kommt und nichts mit der Kupplung ansich zu tun hat. Mehr weiss ich leider auch nicht.
     
  10. RW

    RW Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2001
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Älteste zugelassene T18 in D (nach Fgst.-Nr.), GT86 (weiß)
    @T18Tretter<br />Beim meiner T18 ist das "Knacken" oder "Krachen" extrem nach meinem Fahrerlehrgang 2001 aufgetreten. Wie ich schon mehrmals gepostet hatte, habe ich danach die Kupplung und vorallem das Getriebe revidieren lassen. D.h. die Lager neu und vorallem alle Sync.-Ringe neu. Danach hat man wieder alles ok.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Gast

    Gast Guest

    @RW

    Welche Arbeiten sind denn bei der Getrieberevision angefallen? Was hat das Gekostet?<br />Mich Interessiert vor allem, was die Synchroringe samt Arbeit gekostet haben.<br />Ne neue Kupplung habe ich ja schon drin.
     
  13. #11 CELINATOR, 27.04.2002
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    @CHRIS<br />Ich dachte zuerst es sein ein Radlager am Arsch.<br />Aber der Mech lehrte mich eines Besseren...

    Alle Radlager sind noch 100% in Ordnung.

    Wenns den soweit ist werd ich mal schauen ob ich ein neues oder gebrauchtes Getriebe einbauen lasse oder nen GT4 kaufe...
     
Thema:

Getriebeprobleme celica t18

Die Seite wird geladen...

Getriebeprobleme celica t18 - Ähnliche Themen

  1. Celica T23 Frontstoßstange facelift

    Celica T23 Frontstoßstange facelift: Bitte alles anbieten
  2. Celica T20 Sitze ( suche )

    Celica T20 Sitze ( suche ): Hi, mein Fahrersitz ist auf der seite augerissen.... ich suche jetzt Sitze für eine T20, am liebsten natürlich in leder. gruss alex
  3. Celica ST205 RHD Innenraumteppich

    Celica ST205 RHD Innenraumteppich: Hallo Leute, Ich biete euch hier einen zwar etwas geknitterten aber voll intakten Teppich für die Celica ST205. Ich weiß nicht obs was zur Sache...
  4. Toyota Celica Liftback ST2000 H Zulassung von 1978

    Toyota Celica Liftback ST2000 H Zulassung von 1978: Hallo zusammen, ich muss aus familiären Gründen meine Celica Verkaufen. Der Wagen ist in sehr gutem Zustand,fährt sich sehr schön und ist absolut...
  5. Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung

    Biete T18 1,6 STI in Rot mit Schiebedach & Tieferlegung: T18 1,6 STI in Wagenfarbe Rot mit original Schiebedach (Cabrio-feeling im Sommer ;-) ) Baujahr 93; Vorbesitzer: 1 Seit 2000 in Familienbesitz...