Getriebeölwechsel T19

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zebulon, 24.08.2005.

  1. #1 Zebulon, 24.08.2005
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hi,
    wie wichtig ist eigentlich der Getriebeölwechsel?
    Seit dem letzten Wechsel sind nun wieder 90Tkm rum und ich frage mich, ob ich's wechseln soll, weil beim letzten Wechsel sah das Öl aus wie neu.

    Und manche Fahrzeuge heute haben ja schon eine lebenslange Füllung (habe ich mal gehört).

    Und wenn doch besser wechseln, welches Öl harmoniert gut mit dem T19 Getriebe?

    Gruß - Jo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe bei meiner Carina das Getriebeöl bei 185.000km gewechselt, allerdings sah es noch neu aus. Nach dem Wechsel hat sich auch nichts geändert, wirklich gelohnt hat sich die Aktion vermutlich nicht.

    Bei meinem ersten Starlet sah das anders aus, da war das Getriebeöl total versifft, ich vermute, daß man bei alten Fahrzeugen mineralische Öle verwendet hat, die mit den Jahren abbauen, bei neueren Fahrzeugen hingegen vollsynthetische Öle verwendet, mit erheblich längerer Lebensdauer.

    Verwendet habe ich bei der Carina 75W-90 API GL5, soweit ich mich erinnern kann. Laut Handbuch zulässig.
     
  4. #3 rinadriver, 24.08.2005
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetz 120tkm runter und hab letztens mal Getriebeöl gewechselt.
    War ja alles ganz normal, bis ich das Öl sah.Total schwarz und auch nur knapp zwei lieter drin. Hab das Auto seid 50tkm. Das Getriebe war von außen aber einwandfrei sauber und auch nix zu sehen das es schon mal geöffnet wurde.
    Villeicht kann mir dazu ja mal jemand was sagen. Natürlich wars nach dem Wechsel nen viel besseres bzw. leichteres Schalten!
    Öl darfst nur das nehmen was auch für dein Getriebe freigegeben is! Bloß nich irgendeins nehmen!!!
     
  5. #4 carina e 2.0, 24.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Kann es nicht sein dass z.B. das beste neueste Öl auf dem markt damals noch nicht verfügbar war nicht aufgelistet ist?


    Kann man denn vollsynthetisches 75W-90 bedenkenlos verwenden.
    Denn ich überlege auch das G-Öl zu wechseln.

    Ach ja. Kann man das Öl einfach reinkippen oder muss man es unter Druck reinfließen lassen weil man so nicht rankommt?
     
  6. #5 CelicaAA63, 24.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    also eigentlich gibt es für getriebeölwechsel der fahrzeuge von heute keine intervalle mehr.früher hat man bei toyota alle 90.000 die öle gewechselt. 75w90 war standard öl.es gab später mal leichte schaltprobleme bei div modellen.durch wechsel des öles von 75w90 auf atf dextron II bzw III (also öl für automatikgetriebe,für diejenigen die nicht wissen was dextron ist) wurde das problem meistens behoben oder verringert. wechsel erfolgt ohne druck.am getriebe ist eine ablaß und eine einfullschraube. 27 schlüsselweite soweit ich das noch in erinnerung habe.sitzen gut fest..also schön rechten winkel behalten und nicht abrutschen,sonst aua und schraube rund :] bei ablassen beide schrauben lösen sonst jappst das getriebe nach luft und es dauert ewigkeiten bis das öl raus ist. einfüllen sollte klar sein.einfüllen bis es aus der einfüllbohrung raus läuft.(auto sollte in der waagerechten stehen).. füllmenge zwischen 2-3l grob gesagt
     
  7. #6 Holsatica, 24.08.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    24er Schlüssel

    Ich wechsel das Öl auch bei ca.100.000Km.Ist mir einfach sicherer.Hab schon öfter Toyotas gehabt,die bei 150.000Km nachher nen Lagerschaden im Getriebe hatten.
    Vielleicht lag´s nicht am Öl,aber man kann ja mal hoffen,dass der Ölwechsel bei 100.000Km dem entgegenwirkt.
     
  8. darko

    darko Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VVTi, 5/2002
    Ist zu empfehlen, habe bei meiner Carina auch gemacht:

    75w-90 Castrol SMX GL 3 oder GL 4 Oel
     
  9. #8 CelicaAA63, 25.08.2005
    CelicaAA63

    CelicaAA63 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    ich würde das auch alle 100.000km wechsenl. kostet nicht die welt und wenn machste das in dem autoleben meistens nur 2x denn nicht alle autos schaffen die 300.000km ;)
     
  10. #9 HeRo11k3, 25.08.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das Öl wechseln, wenn das Getriebe eh raus muss, also z.B. Achsmanschettenwechsel, Kupplungswechsel, Simmeringwechsel... dazu soll das Öl ja eh raus, wenn man die Gelenkwellen rauszieht, bzw. es läuft welches raus...

    MfG, HeRo
     
  11. #10 ChrisLS400, 25.08.2005
    ChrisLS400

    ChrisLS400 Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Getriebeöl noch relativ neu aussieht liegt daran, daß im Getriebe keine Verbrennung stattfindet und die Temperaturen im Vergleich zum Motor deutlich niedriger sind. Ein sehr gutes vollsynthetisches getriebeöl ist das Castrol TAF-X.
    Auch ein Getriebeöl altert mit der Zeit und sollte ca alle 100tkm gewechselt werden.

    Gruß Chris
     
  12. #11 rinadriver, 25.08.2005
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Weist du denn auch ob dein Getriebe mit dem neuen und ach so besseren Öl vernünftig läuft?!
    Und um das herauszufinden is mir nen Getriebe echt zu teuer! :]
     
  13. darko

    darko Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VVTi, 5/2002
    @Schütte:

    Castrol TAF-X ist ein sehr gutes Oel, passt aber bei Carina E 1.6 und 1.8 nicht, da es eins nach API GL5 ist!!!
     
  14. #13 carina e 2.0, 25.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    kann mir denn einer sagen welche API es haben muss für mein getriebe?

    Und wie die API beim Getriebeöl abgestuft sind. Wahrscheinlich nicht nach SH, SJ, SL, SM oder?
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    In meiner Betriebsanleitung steht API GL4 oder GL5. Ich fahre auch GL5.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 carina e 2.0, 25.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    aha also ist GL 3 schlecher als GL4 und das wiederum schlechter als GL 5?
    richtig?
     
  18. darko

    darko Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis 2.0 VVTi, 5/2002
    Die unterschiedlichen Zahlen entsprechen unterschiedlichen Anforderungen der Schmierung. Eine Erklaerung findest Du Dir in dem Monsterthread in Motortalk/VW Forum/Welches Motoroel: suche nach Zusammenfassung. Schau vor allem nach den beitargen von Poster Sterndocktor, seine Antworten sind richtig gut und vor allem fachlich korrekt!
     
Thema:

Getriebeölwechsel T19

Die Seite wird geladen...

Getriebeölwechsel T19 - Ähnliche Themen

  1. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  4. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 20mm pro Achse (10mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  5. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 30mm pro Achse (15mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...