Getriebeölfüllstand prüfen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von worms, 26.12.2005.

  1. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Getriebeölfüllstand prüfen kann?
    Habe in dem tollen "So wirds gemacht" Buch nachgesehen, wie und wo, nur bin ich offensichtlich nicht in der Lage dazu :rolleyes:, die Einfüllschraube fürs Getriebeöl zu finden. Kann mir jemand sagen, wo diese Schraube ist?

    Gruß,

    Tobi

    P.S.: Wie kann ich am Besten überprüfen, ob mein Radlageroder meine Antriebswelle kaputt ist (von machen Geräuschen her hätte ich auf RL getippt, könnte aber ev. auch Antriebswelle sein)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spiderpig, 26.12.2005
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    wenn du unters auto schaust, findest du doch bestimmt die getriebeölablassschraube, ist ne 6kant mit 24er schlüsselweite.

    in fahrtrichtung vorn am getriebe sitzt nochmal so ne scharaube, sieht genauso aus, ziemlich mittig, auch von der höhe gesehen.


    und das mit dem radlager: die seite, wo du das vermutest ausheben, bis das rad frei hängt. dann oben und unten am rad anfassen und kräftig kippeln, horizontal und vertikal.

    wenns spiel hat, merkt man das, wenn das spiel aber erst anfängt, aufzutreten, brauch man schon etwas erfahrung, damit man das spiel auch als solches erkennt
     
  4. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Kann ich die nur von unten sehen?
    Nach einer solchen Schraube habe ich (von oben) schon gesucht.

    Zum Radlager...
    Wie würde sich denn die Antriebswelle bemerkbar machen?
     
  5. #4 Holsatica, 26.12.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Kann sein,dass man sie nur von unten sieht.Es ist auf jeden Fall sinnvoll,sie nur von unten zu öffnen.Die Schraube hat man leicht rundgedreht,wenn man sie nicht richtig packen kann.


    Was ist denn mit dem RL oder der welle?Was und wann macht da was Geräusche?
     
  6. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Genauso ist es, erst waren die Geräusche hauptsächlich in (Links-)Kurven zu hören.
    Bin ich ein paar km schneller als ca. 130 gefahren, war das Geräusch weg.
    Dann hat sich nach geraumer Zeit ein metallisch schleifendes Geräusch (ab ca.25km/h bis ca.80/90) eingestellt, das jedoch weder Witterungs, noch Zeitabhänig (mal nach dem ersten Starten Morgens, mal nache einem kurzen Stopp von ca. 20min.) temporär auftritt/trat. Das Geräsch, was ich persönlich für ein defektes Radlager halte wird empfindungsmäßig immer lauter, ist allerdings nicht das eben beschriebene metallische schleifende, sonderne ehr ein... wie soll man es beschreiben... wie halt das Radlager beim letzten mal.
    Das Geräusch ist definitv Geschwindigkeitsabhängig und ist werde Gang, noch Drehzahl abhängig. Nicht zu hören ist es ab 1/4 Lenkradeinschlag (rechts).
    Die Überlegung, dass es vielleicht etwas mit der Antriebswelle zu tun haben könnte kommt von dem oben beschriebenen metallischen Geräusch.

    Hoffe mir kann hier jemand aufs blaue hinaus helfen.

    Tobi
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Slowrider, 26.12.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    also bei meiner sieht mans nur von unten :]
    oder anders gesagt, ich hab nicht von oben gesucht :D
     
  9. #7 Holsatica, 26.12.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Antriebswelle könnte Geräusche machen bei Lenkeinschlag oder auch beim Beschleunigen.Das macht dann :"klack,klack,klack,klack,...."

    Ein Radlager hört man meist erst nur bei Lenkeinschlag,später dann auch bei Geradeausfahrt bei best. Geschwindigkeiten (oder auch ständig).

    Nach Deiner Beschreibung würde ich auch erstmal auf Radlager tippen.

    Du kannst ja auch nochmal nach den Staubmanschetten der Antriebswellen gucken.Wenn da irgendwo Fett rauskleckert und ein Gelenk trocken läuft,macht´s ja auch Geräusche....
     
Thema:

Getriebeölfüllstand prüfen

Die Seite wird geladen...

Getriebeölfüllstand prüfen - Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl Stand prüfen 3ZZ-FE Motor

    Getriebeöl Stand prüfen 3ZZ-FE Motor: Hallo; bei meinem Corolla ich hatte mal wieder den TÜV vor mir! Ohne mängel(was Sonst) nur das Getriebe hat ein wenig geölt. Ich soll das im...
  2. Injektor auf Funktion prüfen

    Injektor auf Funktion prüfen: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich an meinem Avensis einen Injektor getauscht um auszuschließen, dass der alte auch wirklich defekt war....
  3. VVT-i Ventil prüfen

    VVT-i Ventil prüfen: Hallo, gibt es eine Möglichkeit das VVT-i Ventil im ausgebauten Zustand zu überprüfen? Also nur zu überprüfen ob es arbeitet? MfG
  4. Automatikgetriebeöl prüfen

    Automatikgetriebeöl prüfen: Hallo alle miteinander! Könnte mir bitte jemand eine verlässliche Antwort darauf geben, bei wie viel grad Celsius das ATF zu prüfen ist?!...
  5. Ventilspiel prüfen nach über 90.000km Pflicht ??

    Ventilspiel prüfen nach über 90.000km Pflicht ??: Hallo, meine Celica T20 ST202 mit 175 PS und 3SGE Motor hat mitlerweile 180.000 km auf der Brust. Im Scheckheft steht das alle 90.000km die...