Getriebeöl wechseln

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von denis1001, 26.07.2008.

  1. #1 denis1001, 26.07.2008
    denis1001

    denis1001 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi wollte bei meinem G6 Das getriebeöl wechseln frage kann ich das selber machen und welches öl soll ich nehmen und wie viel und wo is die ablassschraube usw am besten wäre ein anleitung:)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 26.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    4E-FE?

    Leg dich unters auto, dann haste unter der antriebswelle Fahrerseite ne grosse schraube. die ist zum ablassen. Vorher die zum einfüllen rausmachen. Sitzt mittig am getriebe vorne. einfüllen ganau bis zu der schraube.
     
  4. #3 Nonsens, 27.07.2008
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    hallo

    ca. 1,9l
    ölsorte 75W90
     
  5. #4 denis1001, 27.07.2008
    denis1001

    denis1001 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    ya okay und wo sehe ich die ablassschraube habe mal drunter geguckt bis jetzt nur die ablassschraube vom motoröl gefunden was ich letzte woche gewechselt habe:P könntet ihr das vielleicht mal mit einem bild zeign?
     
  6. #5 Bezeckin, 27.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    gehe einfach mal die antriebswelle der fahrerseite ab. wenn du am getriebe (differential) angekommen bist, ist die schraube gleich darunter.
     
  7. #6 Da Trucker, 27.07.2008
    Da Trucker

    Da Trucker Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    hab grad in der autodata nachgesehen
    2,4l 75W/90
     
  8. #7 Zebulon, 31.07.2008
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Dazu habe ich auch mal ne Frage:

    wozu muss das Öl überhaupt gewechselt werden?

    Immer wenn ich es in Vergangenheit zum Wechseln abgelassen habe, sah es aus wie neu.
    Und ich meine gehört zu haben, dass Getriebe anderer Autos eine lebenslange Füllung haben.

    In welchen Intervallen wechselt Ihr (wenn überhaupt)?
     
  9. #8 Da Trucker, 31.07.2008
    Da Trucker

    Da Trucker Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    das getriebeöl hält normal auch ein leben lang
    ich hab selbst noch keins gewechselt außer wenn ich beide antriebswellen neu gemacht habe. oder bei lkws
     
  10. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    oder bei BMW oder Mercedes.... da ist der wechsle bei den großen inspektionen vorgeschrieben

    wiso willst du das getriebeöl wechseln??
     
  11. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    oder bei Toyota... ;)
     
  12. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    echt?? kannte das jetzt nur von mercedes und BMW da die ja nur teilmineralische öle haben
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    ja, kenne die andere intervalle nicht, aber die celica soll alle 90.000km neues bekommen
     
  15. #13 Bezeckin, 31.07.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Motoröl wird ja auch penibel alle 15tkm gewechselt. Da kann man schon nach 100tkm mal getriebeöl wechseln. Unterliegt ja schliesslich auch nem verschleiss.
     
Thema:

Getriebeöl wechseln

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl wechseln - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...