Getriebeöl wechseln !?

Diskutiere Getriebeöl wechseln !? im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hi Leute ! Meine rina hat schon paar Kilometer hinter sich ! Jetzt frage ich mich: Muss auch mal das Getriebeöl gewechselt werden ? MFG Popey

  1. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute !

    Meine rina hat schon paar Kilometer hinter sich !

    Jetzt frage ich mich:

    Muss auch mal das Getriebeöl gewechselt werden ?

    MFG Popey
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Getriebeöl wechseln !?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 28.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    lt.Plan eigentlich nicht.
    Aber ich wechsel zur Sicherheit bei 100.000Km das Öl,in der Hoffnung,damit nen Getriebeschaden zu vermeiden.
     
  4. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Ja, stimmt!
    Wenns helfen soll, klar!?

    Wieviel Liter passen rein?

    Wie macht man das ??? :D ?(
     
  5. #4 Holsatica, 29.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    2-3L oder so gehen ins Getriebe.

    Man klettert unters Auto und guckt sich mal die Frontseite des Getriebes an.Auf halber Höhe etwa befindet sich eine flache 24er Schraube.Das ist die Öleinfüllschraube.
    Dann guckt man unten rechts am Getriebe und findet am äussersten Ende noch so´ne 24er Schraube.
    Man löst die obere Schraube einwenig,dann dreht man die untere Schraube ganz raus.Das Öl perlt jetzt knapp am Querlenker vorbei in die Schüssel rein,die Du hoffentlich vorher unters Auto gestellt hast. :D

    Neue Dichtringe braucht man idR. nicht.Beim Einfüllen füllst Du das Getriebe so voll,bis das Öl aus der Einlassöffnung wieder rausläuft und wartest dann,bis es nur noch tropft.Dann hat das Getriebe den richtigen Füllstand.

    Pass bei den 24er Schrauben auf.Die hat man schnell rundgedreht.Also nicht mit nem Maulschlüssel dabei gehen....
     
  6. DoA

    DoA Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    genau so wird es gemacht wie es der Holsatica gesagt hat. und die schrauben mit gefühl anziehen weil die kannst du sehr schnell abreißen weil es hohlschrauben sind also aufpassen!!!
    und das getriebeöl muss schon gewechselt werden glaub alle 90.000km musst mal in das kundendienstcheckheft schauen das steht das alles drin was wann gewechselt werden muss falls du das heft noch hast.

    MFG
    DoA
     
  7. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch beiden !

    Müsste das heft noch haben !

    Welches Getriebeöl würde ihr empfehlen !?
     
  8. #7 Holsatica, 29.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte immer das Veedol TAF23 (75W90,glaub ich)
    Kannst aber auch im KFZ-Zubehörladen ein Öl von Castrol oder LiquiMoly oder sowas kaufen.Hauptsache die Viskosität und Spezifikation stimmt,damit Du keine Schaltprobleme bekommst.

    Es gibt auch Autos,die normales Motoröl (10W40) im Getriebe haben.Toyota hat das nicht.Mit normalen Motoröl würde das vermutlich nur hakeln.....oder schneller verschleissen
     
  9. DoA

    DoA Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wir nehmen bei uns im geschäft immer das Agip Rotra SX 75W90 das ist ganz gut und wir hatten bist jetzt keine beschwerden.

    MFG
    DoA
     
  10. #9 Holsatica, 29.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Agip gibt´s bei uns gar nicht.
    Hab´s aber irgendwo mal weit,weit südlich gesehen.Gibt´s das nur im Süden.....?
     
  11. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Also gibt es da keine Besonderen sachen, die man beachten sollte !

    Das Heißt ein 75W90 ist gut ?!

    Welcher, von diesen würdet ihr empfehlen !?

    MFG Popey
     
  12. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Hey Leute !

    Welcher dieser Öle ist gut ?

    MFG Popey
     
  13. #12 Holsatica, 30.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Getriebeöl Castrol TAF-X 500 ml
     
  14. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Hi!
    bist du sicher :D
    Gibts da nicht was besseres ?

    500ml = EUR 8,29
    3l = EUR 49,74 8o

    MFG Popey
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Es gibt immer was besseres :D Aber für die Carina reicht das auf jeden Fall. Ich würde Literflaschen kaufen. Gibts im KFZ Teilehandel, ist etwas billiger. 1 Liter 12 Euro, von Liqui Moly.
     
  16. #15 Holsatica, 31.01.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Achso,äääh,auf den Preis hab ich nicht geguckt. :rolleyes:
    Hab nur durchgeguckt,welches von den Ölen passt.Da waren auch viele Automatikgetriebeöle bei oder für Hypoidverzahnte Antriebe (das sind Differential-Öle)
    Da muss man ganz schön aufpassen,das man auch das richtige Öl erwischt.....
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Ist richtig, aber bei unseren Kisten stecken Diff und Getriebe in einem Gehäuse und werden vom gleichen Öl geschmiert. Deshalb tut es jedes 75W90. Ich denke, daß es sogar mit 85W90 funktioniert, das ist bei meinem Teilehändler hier nämlich nur halb so teuer. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.
     
  18. #17 Toyo-Racer, 01.02.2006
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr auch Erfahrungen mit einigen Additiven gemacht???

    Will demnächst auch emin Getriebeöl wechseln, wenn es wieder wärmer ist und wollte solch ein Additiv mit einfüllen.

    Mein Onkel sagte damals, er hätte nen bisschen Slick50 dazugegeben und meinte, es würde sich weich wie Butter schalten ?(

    Kann das stimmen?
     
  19. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.992
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Echt viele... und ein KE20 :-)
    Ich hhab mal Liqui Moly Zusatz reingetan, als mein Getriebe anfing Geräusche zu machen. Schalten ging wieder leichter und die Geräusche wurden nicht schlimmer. Das Getriebe wurde dann bis 250.000 weitergefahren, dann hab ich das Auto abgemeldet.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute !
    Welchen zusatz würdet ihr den empfehlen !?
    Welcher ist Günstig !
    Ich bräuchte nicht mehr als 100ml.

    MFG Popey
     
  22. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    1
    up
     
Thema:

Getriebeöl wechseln !?

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl wechseln !? - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2 - Schaltknauf wechseln

    Aygo 2 - Schaltknauf wechseln: Hallo zusammen, ich hätte mal eine Frage... ich hab eine Aygo II BJ 2014 und möchte den Schaltknauf austauschen. Wie ist das Teil befestigt?...
  2. MR2 W3 Bremskolben hinten wechseln - Umbau Feststellbremseinheit

    MR2 W3 Bremskolben hinten wechseln - Umbau Feststellbremseinheit: Hallo, ich komme gerade nicht weiter. Weiss jemand, wie man das Innenleben für die Feststellbremse in einen neuen Kolben einbaut? Im alten Kolben...
  3. Toyota e10 LWR Schalter wechseln

    Toyota e10 LWR Schalter wechseln: Schönen guten Abend, da mein geschätzter Corolla die letzte Hauptuntersuchung aufgrund einer funktionslosen manuellen Leuchtweitenregulierung...
  4. Rippenriemen beim Previa 2,4 (R3) benziner , Bj.2002 wechseln

    Rippenriemen beim Previa 2,4 (R3) benziner , Bj.2002 wechseln: Wie wechselt man den Rippenriemen beim Previa 2,4 (R3) benziner , Bj.2002 ? habe nichts im Netz gefunden. Bei km-Stand 92.000 wurde von einer...
  5. Lichtmaschiene wechseln

    Lichtmaschiene wechseln: Guten Tag Ich muss bei meinen corolla e12 die Lichtmaschiene wechseln. Nun weiss ich nicht von welchen Hersteller ich die neue holen soll. Kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden