Getriebeöl wechseln

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von PeterAlmera2002, 17.04.2003.

  1. #1 PeterAlmera2002, 17.04.2003
    PeterAlmera2002

    PeterAlmera2002 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!


    Kann mir einer sagen, wann und wie oft man das Getriebeöl wechseln muss?





    Ciao,




    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 karsten w, 18.04.2003
    karsten w

    karsten w Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Theoretisch nie, praktisch alle 10 jahre.
     
  4. #3 PeterAlmera2002, 18.04.2003
    PeterAlmera2002

    PeterAlmera2002 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Super!


    Danke für die Antwort!!!
     
  5. #4 carthum, 18.04.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Lt. Wartungsplan ist der Getriebeölwechsel nur bei den Automatik-Toyotas vorgesehen, ich glaube aller 6 Jahre. Ich mache es bei meiner Corolla (manuelles Getriebe) mit dem nächsten Ölwechsel, also nach ~ 8 Jahren. Bei der E10 sind das ~ 2,5 Liter Öl (zzgl. Zusätze a la CPL, wer auf sowas steht ;) ).
     
  6. #5 Andreas-M, 18.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Habs letztens beim Kupplungswechsel wo das Getriebe eh raus mußte mit gewechselt. Nach 14 Jahren mal was neues kann ja nicht schaden... :D Schaltet sich nachdem sich das neue Öl eingelaufen hatte auch viel besser.
     
  7. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich bestätigen. Nach 13 Jahren ging die Schaltung bei mir auch nicht mehr allzu leicht.
    Neues Öl, schon schaltet sichs wieder wie neu.
     
  8. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Isses eigentlich schwierig beim E10 das Getriebeöl zu wechseln?
     
  9. #8 carthum, 22.04.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Am Getriebe findest du eine Ablaß- und eine Einfüllschraube. Auffangbehälter drunter, Schrauben raus, ablaufen lassen, Ablaßschraube mit neuer Dichtung wieder rein, dann soviel neues Öl einfüllen, bis es am Einlaß wieder rausläuft. Schraube am Einlaß mit neuer Dichtung reinleiern - fertig.

    Bei meiner wurde der Wechsel sogar bei der 90er-Inspektion mitgemacht. 2,6 Liter Öl (~ 53 DM).
     
  10. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, aber schaff ich das auch ohne Hebebühne?
     
  11. #10 backpulva, 24.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
  12. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Da Getriebeölwechseln ja grad in ist...

    Also einfach so viel reinkippen, bis es an der Einfüllschraube schon überläuft? Bis quasi nix mehr geht?
     
  13. #12 backpulva, 26.09.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    100 Punkte.

    Ist in 15 Minuten erledigt.

    Da sich die Einfüllschraube seitlich am Getriebe befindent, empfehle ich dir beim Kauf des Getriebeöls in Flaschen darauf zu achten, dass diese sowas wie einen "ausziehbaren Flaschenhals" haben...
    ...verstehste?

    Drehst also oben auf, und dann guckt die ein 1-2 cm langen Stück "Schlauch" entgegen...den kannst Du dann auf 10 cm länge herausziehen...weil - wie willste sonst Flüssigkeit in ein seitlich liegendes Loch transportieren?

    Es gibt natürlich die Möglichkeit n Stück Gartenschlauch, ca 30 cm, dafür zu missbrauchen, aber das mit dem Flaschenhals ist praktischer...

    Viel Erfolg...


    MfG
    Michael
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Danke.

    Mir iss durchaus bewusst wie das System mit dem ausziehbaren Hals funzt, aber 8 Zeilen Erklärung deinerseits rauben mir jetzt jeglichen Zweifel :D
     
  16. #14 backpulva, 26.09.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    lol lol :D

    Meiner Meinung nach sollter hier jeder darauf achten jede Frage so genau zu benantworten :)

    Wäre vieles viel einfacher bzw. schneller...

    MfG
    Michael
     
Thema:

Getriebeöl wechseln

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl wechseln - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...