Getriebeöl und Differentialöl wechseln! Additiv?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Pabrue, 30.07.2002.

  1. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Hallo!

    Ich will demnächst mal das Getriebe- und Differentialöl wechseln. Lohnt es sich da ein Additiv reinzukippen oder ist das eher Geldverschwendung? Wenn ja welches ist denn zu empfehlen?

    Muß ich irgendwas spezielles bei der T18F beachten und vor allem wieviel Öl muß denn da ca rein und wo kriegt man das am günstigsten her?

    Fragen über Fragen!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 needforsupra, 30.07.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    @ Hardy

    ? Seit wann hat ein Additiv eine Freigabe, und wofür? Und seit wann testet eine Hersteller eines Öls ein Additiv irgendeines Herstellers?

    Fragen Fragen...

    Ciao, Freddy
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Andersrum. Natürlich muß der Hersteller eines Additivs dafür sorgetragen, daß es sih mit allen Ölsorten verträgt (oder alternativ Einschränkungen machen).

    Ceramic Power Liquid z.B. wurde von der Staatlichen Materialprüfanstalt Darmstadt genauestens untersucht und getestet, damit sicher ist, daß es keine negativen Auswirkungen hat.
     
  5. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Also Castrol ist auf jeden Fall gut?

    Werde mich dann mal bei ATU oder so schlau machen...die müssten einem sowas ja sagen können und sind solche Sachen beim Toyo Händler nicht viel teurer?

    Verkauft nicht irgendwer im Forum sowas?
     
  6. Mike B

    Mike B Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2001
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  7. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Hehe danke!

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Werde Toy mal ne mail schreiben!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 needforsupra, 31.07.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme immer die Empfehlungen von Castrol. Bei jedem gut sortiertem Händler findest du eine Liste in der für jedes Fahrzeug Öl-Sorte und Ölmenge angegeben ist.

    Diese Öle sind an sich so gut daß man da keine Additive zugeben muß. Die Hersteller raten sogar dringend davon ab weil niemand die Reaktion der Additive mit dem Öl erforscht hat.

    Ich hab bis jetzt immer gute Erfahungen mit den Castrol Ölen gemacht und verzichte ganz auf jegliche Additive.

    Ciao, Freddy
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Natürlich wurde das erforcht.<br />Sonst hätten diese Additive gar keine Freigabe. ;)
     
Thema:

Getriebeöl und Differentialöl wechseln! Additiv?

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl und Differentialöl wechseln! Additiv? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect