Getriebeöl Automatik Avensis T22

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Corolla98, 22.02.2010.

  1. #1 Corolla98, 22.02.2010
    Corolla98

    Corolla98 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    hab nen Avensis T22 mit ~60.000 km - Erstzulassung 2001.
    Neulich brannte die Motorkontrolleuchte. Er hat ergeben, dass eine Lambdasonde kaputt ist. Drei Wochen später war die nächste im Eimer. Der Karren hat echt 4 davon...klasse! Aber gut, das war jetzt nicht das Hauptproblem.
    Er hat schon ein paar mal nicht mehr gezogen, und dann falsch geschalten. Mir ist dann mitgeteilt worden, dass der Wandler nicht warm ist. Neulich wars jedoch so extrem, dass ich in der Werkstatt nachschauen lies. Die schockierende Auskunft war dann:
    Das Automatenöl war FAST LEER!!! Es konnten jedoch - zumindest wurde das so gesagt - keine Spuren gefunden werden, dass es abnimmt. :rolleyes:

    Wie kann das sein? Ein Automatenöl "verdampft" oder versulzt doch nicht? Kann es sich vielleicht einen Weg suchen, "ungesehen" aus dem geschlossenen Getriebekasten zu entweichen?

    Wer weis was? Bin am verzweifeln, ich weis nicht mehr was ich glauben soll... ;(

    Grüße

    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Wurde der Ölstand auch korrekt überprüft? Also, erst mal richtig warmfahren und bei laufendem Motor nachmessen.

    Was genau meinst du mit "Er hat schon ein paar mal nicht mehr gezogen, und dann falsch geschalten". Beschreib mal genauer, was dabei passiert ist.

    Und "Mir ist dann mitgeteilt worden, dass der Wandler nicht warm ist".
    War das etwa ne aussage von ner Werkstatt?
     
  4. #3 Corolla98, 22.02.2010
    Corolla98

    Corolla98 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    ja das war die aussage meiner werkstatt.
    da das auto das schon öfters gemacht hat, hab ichs mal erwähnt. man meinte dann "das kann schon mal vorkommen wenn der wandler nicht wirklich warm ist".
    vor ein paar tagen bog ich rechts ab, wo es einen berg hochgeht. fuhr also in kriechgeschwindigkeit raus und wollte beschleunigen. er schaltete nicht, also gab ich voll gas, dann kickdown, erst bei 50 kmh knallter er den ersten gang mit einem heftigen ruck rein. ich hielt an, wiederholte, und wieder das gleiche. kam einfach nicht vom fleck, fühlte sich so an als würde er festgehalten werden. is ja klar, wenn das öl fast leer ist, kann die mechanik meiner meinung nach auch mal spinnen bzw. wenn der druck nicht passt. öl wurde nachgefüllt, jetzt gehts wieder. ich hab halt die befürchtung dass das teil nen defekt hat, sprich nen haarriss und das schöne öl wieder abhaut. es waren jedoch keine spuren davon zu sehen. komischkomisch alles :-(
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Nein Automatik öl kann nicht einfach so weg. Das ist ein geschlossenes System. Wurde vielleicht bei ner Inspektion zu wenig eingefüllt ?
     
  6. #5 Corolla98, 23.02.2010
    Corolla98

    Corolla98 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    naja ich geh in nem monat mal wieder hin dann sollens nochmal nachprüfen, womöglich ists dann ja noch drin und das system hat kein leck ^^ danke euch
     
Thema:

Getriebeöl Automatik Avensis T22

Die Seite wird geladen...

Getriebeöl Automatik Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...