Getriebelagerschaden

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RobertDu, 08.07.2009.

  1. #1 RobertDu, 08.07.2009
    RobertDu

    RobertDu Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei meinem Yaris 1,3 BJ 2001, 200.000km, kommen seit kurzem vorne mittig ab ca. 65 kmh ein brummendes ratterndes Geräusch. Mein Händler und sein Monteur meinen, dass es ein defektes Getriebelager sei. Mit welchen Kosten muss ich denn für den Einbau eines gebrauchten Lagers in etwa rechnen, nur um zu beurteilen ob sich die Sache noch rentiert.

    Schöne Grüße, Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 08.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    naja, das kommt sehr stark auf die werkstatt, bzw. deinen wohnort an. Aber so im schnitt 400€+.
     
  4. #3 Authrion, 08.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    habt ihr 100% sicher die radlager ausgeschlossen?

    wenn nein...testen!
    manchmal denkt man, es kommt aus dem getriebe..aber es ist doch das radlager...ich hatte sowas schon!

    glaub mir..getriebe zu wechseln um danach das gleiche problem zu haben....das macht keinen spass!
     
  5. #4 RobertDu, 08.07.2009
    RobertDu

    RobertDu Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Radlager wurden ausgeschlossen.
    Nun 400 EUR gehen noch einigermaßen, ich dachte schon an bis zu 1000 EUR oder mehr ...
    Man weis halt eben nie, was danach noch alles kommt.
     
  6. #5 diosaner, 08.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Was meinst du mit Getriebelager?
    Ein Lager zum Befestigen des Getriebes an der Karroserie oder ein Lager für in das Getriebe selbst.
    Egal, ob es sich lohnt oder nicht, du kannst doch kein gebrauchtes Lager einbauen??
    Die Lager sind selbst nicht teuer, nur die Arbeit. Doch wenn das Getriebe raus und zerlegt werden muss, mach ich doch nix altes rein!
    Zumal die 400 Euro bei weitem nicht langen.

    Obwohl, wir haben in der Nähe einen echten König, der ist KFZ-Meister. Der würde sowas machen und auch Kopfdichtungen ein zweites Mal benutzen :D
     
  7. #6 RobertDu, 08.07.2009
    RobertDu

    RobertDu Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ob das Lager am oder im Getriebe hin ist kann ich nicht sagen (hat auch der KFZ-Meister nicht gesagt).
    Er meinte nur, dass bei 200.000 gefahrenen KM ein neues Lager Luxus sei.
    Wobei aber auch erwähnt wurde dass es schwierig ist, die passenden Teile auch gebraucht zu bekommen.
     
  8. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Man verbaut aber keine gebrauchten lager.

    Die meisten Lager gehen sowieso beim Auspressen kaputt, bzw bekommen mikrofeine Risse, die man nicht sieht. Darum nie ein Lager wieder verwenden, wenn es mal ausgepresst wurde.
    Lass das Lager 40€ kosten, das ist aber dann schon viel.
    Die Arbeitszeit wird das meiste Geld verschlingen.

    SD
     
  9. #8 Authrion, 08.07.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    vermutlich ist das diff-lager kaputt..das is das einzige, was mit der fehlerbeschreibung passen würde (andere getriebelager drehen sich ja je nach gang anders)

    wenn allerdings die lagerung des getriebes gemeint ist...sieht die welt anders aus...passt nicht ganz zur fehlerbeschr.
     
  10. #9 Bezeckin, 08.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    woher kommst du denn?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MG 85

    MG 85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Land Cruiser 300 J15 3,0 / Corolla E9 Gti 1.8 G6 / Celica TA23
    wäre ein austauschGetriebe nicht Billiger?
     
  13. #11 Bezeckin, 08.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    ist nicht immer billiger. kommt halt auch auf das defekte lager an. z.b. wechsel hinteres hauptlager ist nicht ganz so teuer. Dann kommts drauf an von welcher werke, und in welcher region es gemacht wird. Und nur wenns in ner freien werke billiger ist, als bei toyota direkt, ists auch nicht immer gepfuscht.
     
Thema:

Getriebelagerschaden

Die Seite wird geladen...

Getriebelagerschaden - Ähnliche Themen

  1. Getriebelagerschaden

    Getriebelagerschaden: So jetzt ist es wohl bei meinem E12 auch soweit 120tkm runter und seit 1,5 Woche macht er im Schiebebetrieb und bei Last Mahlgeräusche. Das ganze...