Getriebe ?-(

Diskutiere Getriebe ?-( im Motor Forum im Bereich Technik; Das Problem liegt beim 1. und Rückwärtsgang... Der 1. Gang will sich nicht immer gleich einlegen lassen (erst wieder die Kupplung raus,rein dann...

  1. #1 CY-BORG, 22.02.2003
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem liegt beim 1. und Rückwärtsgang...
    Der 1. Gang will sich nicht immer gleich einlegen lassen (erst wieder die Kupplung raus,rein dann gehts)
    Das gleiche beim Rückwärtsgang nur wenn er dann rein geht dann mit einem krachen als ob das Kuplungspedal nicht gedrückt währe,die Gänge 2-5 sind ok...
    Wo ist da jetzt was beschädigt ?(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Stehst Du auf der Bremse beim Gang einlegen? Wenn ja, dann geh mal runter! Das hilft oft beim Rückwärtsgang enorm. Das Problem mit dem ersten Gang kenne ich auch, ist manchmal ganz schön blöd und nötigt einen, im zweiten Gang anzufahren, weil sie hinten schon hupen... :rolleyes:
    Das mit dem Rückwärtsgang ist anscheinend normal. Hatte alle meine Toyos bisher. Was beim 1. Gang genau das Problem ist, kann ich Dir aber nicht sagen.
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    wieviel km hat die kupplung runter würde sagen du brauchst nen neue vieleicht vorher nochmal entlüften 1 und R gang sind die ersten die auf grund ihrer übersetztung nicht mehr reingehen.

    aber getriebe von toyota sind auch net die aller besten :rolleyes:
     
  5. #4 CY-BORG, 22.02.2003
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hi..

    Ich habs ohne probiert,geht aber trotzdem nicht gleich rein..

    Keine Ahnung,ich kenne nur den Tachostand 172000km ?(,wie und wo wird entlüftet ?


    [edit]
    Das mit der Entlüftung hat sich erledigt hoffentlich gehts dannach [​IMG]
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Du bist noch keinen Golf gefahren. Oder Alfa. Oder Renault...
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Beim Fiat Ducato meiner Eltern war das Getriebe nach 50 tkm defekt und mußte auf Fiat-Kosten überholt werden.

    Und mein Vater KANN schalten :D
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Sach ich doch. Beispiel Alfa 33: Rückwärtsgang kracht IMMER beim einlegen, egal ob das Auto steht, vorwärts oder rückwärts rollt. Gänge sind derart schwammig, daß man locker mal beim überholen vom 2. in den 5. schaltet. :rolleyes:
     
  9. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    nix gegen vw getriebe die halten ewig und paßen toyota kann autos bauen aber getriebe???
    die neueren sind aber besser. bei 170 tausend dürfte es wohl die kupplung sein. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Du solltest Büttenredner werden :D :D
     
  11. #10 MichBeck, 22.02.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch schon nen Golf 2 gefahren wo man nur mit ganz viel Mühe mal vom ersten in den zweiten Schalten konnte ohne daß es gekracht hat!

    Beim Passat der Eltern hakelt das Schalten in den zweiten auch.

    Beim Vorgänger ist der sogar ein parmal bei R statt rückwärts vorwärts gefahren!!! Und das haben wir das erste mal auf einem Bergparkplatz in den Alpen erlebt. 8o

    Bei meinem alten E8 ist schon mal der dritte rausgehüpft :rolleyes:

    Die Sache mit schwer einzulegendem Rückwärtsgang ist bei den Toyos normal. Muss man manchmal ein klein wenig rollen damit es leicht geht.
     
  12. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Schwätzer :D Ich kenne vorneweg 3 Leute mit Golf II wo bei 200.000 das Getriebe verreckt ist. Ok, ich kenne auch einen, der ein C52 gehimmelt hat, aber das dürfte wohl eher auf den Fahrstil zurückzuführen sein :D. Die Golfs waren Hausfrauenautos...

    Ich sage Dir mal Getriebe die alt aber richtig geil sind: die Getriebe von den Hecktriebler Corolla und Starlet. Bei dem trockenen, präzisen Klacken kriegst Du feuchte Augen, wenn Du am Schalthebel ziehst. Ich durfte das an einem AE86 von Arno und am KP6 Starlet von Dirk testen. Präziser kann kein Porsche- oder BMW-Getriebe sein. :rolleyes: 8o
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.477
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Rupsi + Muthsibuschu
    :rolleyes: hellauhellau :rolleyes:
     
  14. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Dafür taugen dann an den AE86-Getrieben die Lager nix. Hab ich schon drei Stück tauschen müssen weil die im Fahrbetrieb jaulten.
    Das Getriebe von meinem ersten AE82 war nach 234tkm fertig. Das hatte so viel Axialspiel, daß der vierte Gang immer raussprang.
    Das Getriebe von meiner Carina ist auch nicht mehr das beste. Das heult im Schiebebetrieb. Das war schon bemerkbar als ich das Auto mit 118tkm kaufte und ist mit inzwischen 186tkm schlimmer geworden. Die Schaltbarkeit ist bei allen CarinaE-Getrieben mies. Der Rückwärtsgang geht nur halbwegs sauber rein wenn vorher der erste Gang drin war. Der erste Gang macht auch öfters Probleme (läßt sich im Stand nicht einlegen). Meist hilft da dann nur das Auto ein Stück rollen zu lassen oder nochmal zu Kuppeln. Ich bilde mir aber ein, daß die Schaltbarkeit bei meinem Getriebe mit dem steigenden Kilometerstand besser geworden ist.

    mfg Eric
     
  15. #14 HappyAlien, 23.02.2003
    HappyAlien

    HappyAlien Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Am Besten ists immer, wenn der Rückwärtsgang noch nicht richtig drin ist und man langsam von der Kupplung geht, dann kommt so ein rasselndes Geräusch, das einen nötigt, die Stellung des Ganghebels nochmal zu überprüfen :D
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Schuttgriwler, 23.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Cyborg,

    bei Deinem Auto ist entweder die Kupplungshydraulik zu entlüften, oder schlichtweg die Kupplung hinüber.

    @all: Daß ein Getriebe beim R-Gang einlegen kracht liegt daran, daß es eine R-Gang-Bremse hat oder nicht.

    Mit Bremse: Kupplung treten bei laufendem Motor und R-Gang ohne Verzögerung mit Gefühl einlegen.

    Ohne Bremse: Kupplung treten bei leufendem Motor, warten, oder gaaaanz langsam den Schalthebel zum R-Gang bewegen, bis man das Zahnrad ausrattern hört und dann ganz einlegen.

    Letztere waren alle 70er Jahre Getriebe K40, K50, T40, T50, und die Dreigang-Getriebe in den Corona, Cressida's und Crown's der 70er Jahre.

    gruß

    dennis
     
  18. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Das trifft bei meinem Getriebe auch zu. Vom 1ten in den 2ten lässt es sich recht schwer schalten. Allerdings ist das nur im kalten Zustand. Wenn das Öl warm ist flutschen die Gänge alle sehr schön rein.

    Gruss Roger
     
Thema: Getriebe ?-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiat ducato rückwärtsgang geht nicht rein

    ,
  2. beim rückwärtsgang einlegen kracht es im Getriebe toyota

Die Seite wird geladen...

Getriebe ?-( - Ähnliche Themen

  1. 3sge Beams Getriebe Toyota Altezza

    3sge Beams Getriebe Toyota Altezza: HI. wäre intresse da an einem 3sge Beams Getriebe aus einem Toyota Altezza. Ich habe es mir damals aus Japan importieren lassen und brauche es...
  2. Corolla E11 Getriebe

    Corolla E11 Getriebe: Servus.Suche ein intaktes Corolla E11 Getriebe vom 1,3l bis Bj 2000....also vor Facelift.Bei Info einfach WhatsApp an 0172/8203218.Gruss Sascha
  3. Rav4 getriebe

    Rav4 getriebe: Servus euch allen Heiße, wie wahrscheinlich nicht schwer zu eraten, Daniel und kommen aus der nähe von Wien. Bin neu hier und hoffe das mir...
  4. Austausch Getriebe für Rav4 Bj. 2002 gesucht und Werkstatt

    Austausch Getriebe für Rav4 Bj. 2002 gesucht und Werkstatt: Für Einbau im RN Raum
  5. Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?

    Motor Ausbau bei Getriebe Wechsel notwendig?: Vielleicht kann mir einer diese Frage beantworten. Fahre Rav 4 2002, 2.0 D-4D-4WD, HSN 5013/451 Suche auch noch ein Austausch Getriebe und eine...