Getriebe Ölwechsel wann ???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Silver-Surfer, 20.11.2006.

  1. #1 Silver-Surfer, 20.11.2006
    Silver-Surfer

    Silver-Surfer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit und hallo .

    Ich führe immer regelmäßig bei meinen Autos den Motorölwechsel durch.

    Also alle 15000 Km Motoröl 5W40 Ölfilter und Luftfilter .
    Nun hat mein Lifti 75000 Km runter .
    Bei Toyota hat man mir gesagt ich solle bei ca 80000 das Getriebeöl wechseln.
    In 2 freien Werkstätten nachgefragt einmal bei 100 t und einmal bei 120 t.

    Wann soll es denn nun gemacht werden ?

    MfG Haiko

    http://img236.imageshack.us/img236/5617/bild297kv0.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juergeng6, 20.11.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Hi!

    Also.Ich würde es bei 80000-90000 KM wechseln lassen.In Toyota Wartungsplänen steht glaub ich 120000 KM drin.
    Aber da es ja im Getriebe Abrieb und Metallspäne gibt,kann ein wenig früher nicht schaden.Merkt man dann auch beim schalten.

    MfG Jürgen
     
  4. #3 Jenzers, 20.11.2006
    Jenzers

    Jenzers Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde es nicht schon bei 80000 wechseln ers bei 120000. Toyota hat das garantiert getesstet wan es nötig ist.
     
  5. #4 Silver-Surfer, 20.11.2006
    Silver-Surfer

    Silver-Surfer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar . Dann ist es im Frühjahr dran.
    Danke
     
  6. #5 SchiffiG6R, 20.11.2006
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Also beim E10 wirds bei 90.000 km gewechselt.Glaub beim E11 auch.Die neueren Modelle mit Schaltgetriebe haben keine Wechselvorschriften.Da wirds bei jeder Inspektion geprüft (halt normal).
     
  7. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    mach wie du's denkst, achte aber auf das richtige öl und die füllmenge. bei bmw war man dahin übergegangen, dass es gar nicht gewechselt wird, weil es vile falsch gemacht haben...
     
  8. #7 Aragami, 20.11.2006
    Aragami

    Aragami Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    gar nicht wechseln - die nächsten 20 Jahre und 500.000 km fährt er auch so.
     
  9. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Haiko:
    -erkannt! Rüsternbreite!?
    Wenn du einen E12 Stufenheck siehst,in den Nachbargaragen,ist mein Schwiegervater.

    Das Getriebeöl hab ich gleich wechseln lassen weil keine Werkstatt, auch Toyota Köln, mir nicht sagen konnte welche Sorte drin ist.
    Jetzt ist Vollsynthetic Castrol 75W90 drin,eins der besten Öle.
    Maximaler Minimalverschleiß!Schaltet auch bei Minusgraden leicht.

    gruss m.
     
  10. #9 Aragami, 21.11.2006
    Aragami

    Aragami Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ...diese Tatsache deutet doch bei genauer Überlegung eindeutig darauf hin, daß der Getriebeölwechsel keine übliche und zwingend notwendige Wartungsaufgabe ist, wenn nicht einmal TOYOTA Köln! weiß, welches Öl drinn ist. Aber gut - dagegen ist definitiv nichts einzuwenden, wenn jemand seinen 10 Jahre alten Corolla (ist keine Beleidigung! ich fahre auch einen) mit sündhaft teuerem Castrol-Öl veredeln möchte. Wenn es einen glücklich macht - schaden tut es nicht...

    P.S. Vielleicht doch. Ich las eine Statistik der Deutschen Bahn. Die meisten Pannen geschehen unmittelbar nach der Wartung. Also:

    NEVER CHANGE THE SWITCHING SYSTEM :-)
     
  11. #10 juergeng6, 21.11.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Es kommt 75W-90 Getriebeöl rein.Bei Toyota nennt sich das TAF-20.

    MfG Jürgen
     
  12. #11 dickbigmac, 21.11.2006
    dickbigmac

    dickbigmac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn das nur so allgemein von Autos: Wenn ich was reparieren lasse, ist irgendwas anderes unmittelbar danach i. A. ;)... oder besser: ;(
     
  13. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -der Getriebeölwechsel war unter 50,-$ ;)
    Das sehe ich als eine Art vorbeugende Maßnahme um evtl. Getriebeschäden die Arbeit zu erschweren.
    Wartungsplanmäßig ist wohl 90 oder 100 Tkm der Wechsel vorgesehen.
    Man kann natürlich auch die "Brühe" drin lassen und hoffen das nix passiert.
    Es gibt wohl auch Hersteller die lieber dieses Risiko in kauf nehmen,als Schäden durch falsche oder fehlerhafte Wartung.
    Mit sehr guten Vollsynt. laufen die kleinen Zähnchen im Getriebe auf jeden Fall mit weniger Verschleiss und die Reserven sind größer.(z.B.:wenn die Schaltung vom Fahrer mal Misshandelt wird)

    gruss m.
     
  14. #13 AE92SR5, 21.11.2006
    AE92SR5

    AE92SR5 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0

    Und bei den Alten ca. bis 05 (danach bin ich mir nicht sicher) alle 90.000km und dann gab es noch ein spezialöl für die LSD Getriebe

    Sollte aber auch alles in der Bedinungsanleitug der Fahrzeugs stehen.
    Sorte und Füllmenge, so ist es jedenfalls bei Meinem E9
     
  15. #14 juergeng6, 21.11.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Das LSD Öl ist aber seltener.Kommt halt nur in Sperrdifferentiale rein.Wie der Name schon sagt.

    MfG Jürgen
     
  16. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Also ich würde sagen Getr. Öl nach 200.000 KM !
    Selbst, nach 200.000 sah mein Öl gut aus, aber trotzdem-
     
  17. #16 Silver-Surfer, 22.11.2006
    Silver-Surfer

    Silver-Surfer Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die vielen Antworten.

    Nun habe ich von 80 über 90 - 120 - 200 Tausend bis überhaupt nicht wechseln alles vorhanden.
    War nochmal in ner anderen Werkstatt die sagen bei 60 td kontrolle und bei 120 td neu.

    Nehme nun die Mitte und wechsele bei 100 000 .

    Noch ne kleine Frage. Im letzten Winter ließ sich ab ca -5 Grad zu fahrbeginn immer sehr schwer Schalten. Kenne ich so von anderen Autos nicht. Selbst mein Trabant schaltet bei minus sehr gut. ( Wechsele dort alle 2 Jahre) .

    Normal ?
     
  18. #17 ToyotaCarina2, 22.11.2006
    ToyotaCarina2

    ToyotaCarina2 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Normal! Bessert sich minimal beim Wechsel auf ein vollsynthetisches Öl.
    Dass Toyota-Deutschland in Köln mit technischen Fragen, Betriebsstoffqualitäten etc. überfordert ist, ist kein Einzelfall sondern eher die Regel.
    Laut Serviceplan meines Carina soll das Schaltgetriebeöl alle 100.000 km gewechselt werden, bei meinem Cressida sogar alle 40.000 - aber das waren ja noch ganz andere Zeiten und Konzepte ;)
    Halte Dich am besten an die Empfehlung in Deinem Serviceplan, dann kann am wenigsten schief gehen und man wirft nicht unnötig Geld zum Fenster raus!
     
  19. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    -nö!

    Wenn das Getriebe bei den paar Minusgraden sich schwer schalten lässt,ist das ein Hinweis auf minderwertiges ÖL,oder falsche Viskosität.Ist bestimmt nur mineralisch.
    Auch bei minus 22° lässt sich mit vollsynt. Öl leicht schalten.
    Deshalb würde ich wechseln bevor es wieder arschkalt wird, so wie im letzten Winter!

    gruss m.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    beim getriebeöl gibt es aber nicht das eine superöl, was man für jedes auto nehmen kann. prinzipiell ne gute empfehlung ist wohl das castrol taf-x, wobei es in franzmännern wohl probleme macht.
    man muss da ein bisschen mehr Glück als beim motoröl haben...
     
  22. marios

    marios Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    ....... :] :] :]

    gruss m.
     
Thema:

Getriebe Ölwechsel wann ???

Die Seite wird geladen...

Getriebe Ölwechsel wann ??? - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. AE85 T50 Getriebe

    AE85 T50 Getriebe: Hallo , wer könnte mir helfen , Lager und Synchronringe für ein AE 85 Getriebe T50 zu finden ... Beste Grüße
  3. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  4. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...