"Gesunde" Drehzahlen beim E10?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von schaaf, 23.05.2003.

  1. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Hi,

    ich frag mich schon seit längerem, bis zu welcher Drehzahl ich gehen kann, ohne das die Karre dabei Schaden nimmt (natürlich nur wenn er warm ist)

    Sind dauerhafte Drehzahlen bis 4.000 u/min in Ordnung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gospel

    Gospel Forums-Techniker

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat, Impreza Tracktool
    Ich dreh ihn immer ganz durch und das seit 40'000. Karre hat jetzt 130'000 und läuft 1A. Umsonst wirds beim Tourenzähler nicht erst bei 6500 Rot.
     
  4. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    ok, ich hab ja nur den kleinen mit 75 ps...
    aber das war so in etwa die Antwort die ich hören wollte :D
     
  5. #4 MichBeck, 23.05.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    kann man auch unter 4000u/min fahren? ?(

    nee, also wenn warm dann ist bis rot doch überhaupt kein problem. unter 4000 passiert doch eh nicht wirklich viel bei den japanschleudern ;)
     
  6. mani81

    mani81 Guest

    Also ich dreh meinen auch immer in den roten Bereich rein, das seit 20.000 Kilometer, und hatte noch kein Problem (bis aufn Spritverbrauch....);)
     
  7. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Das einzige was dir passiert wenn du ständig bei 4000 upm fährst, ist dass dein Spritverbrauch steigt. Wenn der Motor warm ist sind alle Drehzahlen bis zum Begrenzer kein Problem...
     
  8. Gospel

    Gospel Forums-Techniker

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat, Impreza Tracktool
    Ja, das ist echt so.

    Ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher aber:

    Bestes Drehmoment bei 4800RPM (143Nm)
    Am meisten PS bei 6000RPM (114PS)

    Beim Si zumindest.
     
  9. #8 MrCorolla, 23.05.2003
    MrCorolla

    MrCorolla Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2002
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    wen er kalt ist geh ich nie über 2500 U/min!
    aber danach wird vollgas gegeben!
     
  10. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Der Motor muss gedreht werden. Wenn Du dauernd nur bis 4000 U/min drehst, wird die Kiste immer lahmer.
    Also: Sanft warmfahren, dann treten!

    Gruss Roger
     
  11. #10 Jack2xxx, 24.05.2003
    Jack2xxx

    Jack2xxx Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    :O Wegen dem warm fahren. Wie lange dauert das? Und wie sollte man da vorgehen? ?(
     
  12. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Ich fahre so warm:

    Erstmal isses recht egal, was die Wassertemp. macht. Die iss recht unwichtig.

    Dann, ja nach dem wie warm oder kalt es draussen ist, 10-15 Minuten unterhalb von 3000 rpm. Dann wird er ca. 2 minuten noch etwas mehr getreten, und dann, sofern ich will, geht Vollgas in Ordnung.

    Wenns draussen natürlich sau kalt ist, wäre ich da noch vorsichtiger.
     
  13. #12 Garfield, 24.05.2003
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Bei meinen Kurzstrecken, 4,5 km zur Arbeit, 1,5km zum Supermarkt und so fahre ich selten über 3000 U/min, normal 2200 bis 2500.
    Richtig warm wird er bei mir nie, braucht aber auch nur knapp unter 7 Liter/100km im Sommer.
    Auf der Autobahn war ich seit August 1998 nicht mehr, hier ist fast alles 30er Zone, und Schlaglöcher also langsames ruhiges Gleiten. 8)
     
  14. #13 Schuttgriwler, 24.05.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kommst Du nach Speyer ?? Dann kannst ja mal auf der Autobahn den Motor reinigen :D

    gruß

    dennis
     
  15. #14 Jackhammer, 24.05.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Alle Drehzahlen, die für den Dauerbetrieb gut sind, sind nicht ROT dargestellt... Der rote Bereich ist der Bereich der Überdrehzahlen. Da sollte man bzw. der Motor sich von fern halten...
    Natürlich fördern sehr hohe Dauerdrehzahlen den Sprit- und Ölverbrauch sowie evtl. Verschleiß an Dichtungen...
     
  16. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Meinem Si haben 4 Stunden (mit 20min Tankstop)Dauerdrehzahl über 6000 nicht geschadet (Autobahn mit 190-210)
    Ausser dem Verbrauch war nix auszusetzen.

    Gruss JANi
     
  17. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor warm ist ist das absolut kein Problem, allerdings solltest du ihn halt nicht wenn er kalt ist hochjagen. Gestern abend bin ich mit nem Kumpel auf so nen Bergn gefahren, da ist ein ziehmlich enge serpentinenstraße, da bin ich auch ständig nur im 1. und 2. gang gefahren unnd vielleicht mal kurz in den 3. denn bis 80km/h gehts gut im 2. und außerdem machts mehr spaß :D :D
    Ab und zu muss sowas einfach sein.
     
  18. #17 Chessmaster, 25.05.2003
    Chessmaster

    Chessmaster Guest

    @ Garfield ..................
    Also "durchblasen" solltest du deinen Motor doch schon mal............. Ab und an mal ein bischen auffe Bahn.........macht doch ausserdem auch spass :rolleyes:
     
  19. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Also wirklich unter 4000rpm macht der Corolla doch garkeinen Spaß und außerdem tust du auch deinem Auto keinen Gefallen. Ab und an muß er mal richtig getreten werden wenn nciht dann merkt man das so wie bei meinem der war bei meiner Vorbesitzerin wahrscheinlich nur Einkaufswagen und schafft bis heute nicht mehr als 170 (88PSer). Ich werd ihn wohl öffter mal auf der Bahn richtig treiben müssen damit er wenigstens mal die eingetragene Geschwindigkeit packt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Garfield, 26.05.2003
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Ach naja, ich fahre eben nur Stadt, die vorbesitzerin sicher auch nur, er hatte mit BJ. 6/97 als ich ihn gekauft habe im August 2002 16.700 km runter.
    Ich habe jetzt 23.000 runter, bin schon etwwas mehr damit gefahren.
    Macht ja uch Spaß mit nem fast neuen Auto, aber in der Stadt ist eben nur 30 oder 50 drin.
    Autobahn ist mir zu stressig, wenn man ein Auto hat mit dem man heute nicht mehr konkurrenzfähig ist auf der Autobahn.
    Mit meinem alten 280E Mercedes hat es spaß gemacht oder dem eben so alten 450 SE. Da kann man sich auch mal auf die linke Spur trauen, da hätte ich jetzt Bedenken mit meinen 75 PS. Und rechts zwischen den LKW geht es auch nur mit 90 - 100km.
    Ist eben soviel Streß, in meinem Alter tut man sich das nicht unbedingt mehr an.Aber in der Stadt sind praktisch alle gleich, manchmal nutze ich an ner Ampel sogar den 2. Gang,wenn mich der Hafer sticht. sonst schalte ich 1, 3, 5 und gleite so vor mich hin. 8)
     
  22. #20 AvensorVersor, 26.05.2003
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schule ist ca. 1,5 km weit enfernt, eigentlich zu viel zum gehen, zuwenig zum fahren, ich fahrs trotzdem, aber mehr als 2000 sieht der DZM da nicht!

    Aber auf der Bahn kanns schon mal passieren, das ich ihn in der dritten raufjag, bis kurz vorn begrenzer!

    Achja, meiner dreht bei 140 gestrichene 4.000u/min also kann ich auf der AB gar nicht unter 4.000 fahren! :D :D
     
Thema:

"Gesunde" Drehzahlen beim E10?

Die Seite wird geladen...

"Gesunde" Drehzahlen beim E10? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...