Geringster Flottenverbrauch

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Century, 02.04.2010.

  1. #1 Century, 02.04.2010
    Century

    Century Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Lexus GS 300 (Bernstein-metallic/sandbeige, Baujahr 2004)
    [​IMG]

    Toyota mit dem niedrigsten Flottenverbrauch in Deutschland

    CO2-Ausstoß um 15 Gramm gegenüber Vorjahr gesenkt

    Köln am 01.04.10. Toyota hatte 2009 den geringsten CO2-Ausstoß aller Hersteller in Deutschland und liegt damit auf Platz Eins in einer Studie des Marktforschungsinstitutes JATO Dynamics. In der Markenwertung erreicht Toyota einen Wert von 129,4 g/km CO2, was einer Verbesserung von 15 Gramm zum Vorjahr entspricht. Der Konzern-Gesamtwert inklusive Lexus lag bei 130,7 g/km, der Zweitplatzierte erreichte 136,8 g/km. Toyota hat damit die freiwillige Selbstverpflichtung, den Flottenverbrauch bis 2009 auf 140 g/km zu senken erreicht und sogar weit unterboten. Mit diesem Spitzenwert ist Toyota bereits sehr nah an der ursprünglichen EU Richtlinie, die eine Senkung des CO2-Flottenverbrauches auf 120 g/km bis 2012 vorsah.

    Diese deutliche Reduktion wurde zum einen durch den Einsatz der Toyota Hybridtechnik ermöglicht, die im September mit dem Auris Hybrid auch in die Kompaktklasse einziehen wird. Zu dem guten Ergebnis trug aber vor allem der serienmäßige Einsatz des Toyota Optimal Drive bei, mit dem Toyota durch die Kombination verschiedener technischer Maßnahmen wie zum Beispiel Start-Stopp Automatik und vieler innermotorische Verbesserungen eine Verbrauchsoptimierung von bis zu 26 Prozent bei den konventionellen Antrieben fast aller Toyota PKW-Modelle erreichen konnte.

    Ein großes Potenzial zur Verringerung des CO2-Ausstoßes und des Kraftstoffverbrauches sieht das Unternehmen im Ausbau zukunftsweisender Technik auf Basis der Toyota Hybridplattform, mit deren Hilfe sich alternative Antriebe wie Brennstoffzellenfahrzeuge, Plug-In Hybriden oder auch reine Elektrofahrzeuge verwirklichen lassen. So werden aktuell in Berlin zwei Toyota FCHV-adv (Fuel Cell Hybrid Vehicle - advanced) im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) getestet, die bereits heute in der Lage sind, mit einer Tankfüllung über 700km weit zu fahren. Der Prius Plug-In mit seinen 20 Kilometern elektrischer Reichweite stellt für Toyota eine gelungene Kombination aus konventioneller und elektrischer Fortbewegung dar und wird bereits seit Beginn des Jahres in einem groß angelegten Feldversuch mit 190 Fahrzeugen in ganz Europa getestet.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Century, 02.04.2010
    Century

    Century Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Lexus GS 300 (Bernstein-metallic/sandbeige, Baujahr 2004)
    Streng genommen hast Du Recht. Aber da CO² nicht weggefiltert werden kann, ist der Benzin/Diesel-Verbrauch immer auch analog zum Ausstoß des Gases.
     
  4. #3 HeRo11k3, 02.04.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mal gespannt, wie das dieses Jahr aussehen wird - wenn nicht mehr so viele Kleinstwagen gekauft werden wie letztes Jahr mit der Abwrackprämie...

    MfG, HeRo
     
  5. #4 waynemao, 02.04.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich gehe mal davon aus, dass mit Flottenverbrauch der durchschnittliche Verbrauch (CO² Ausstoß) der Modellpalette gemeint ist und der nicht ins Verhältnis zum Absatz der jeweiligen Modelle gesetzt wurde.
     
  6. #5 Ice@man, 03.04.2010
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Wie werden eigentlich diese dieselfilter nach der benutzung entsorgt, werden die verbrannt oder gibt es andere möglichkeiten?
     
  7. #6 Mercurius, 03.04.2010
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Ist natürlich erfreulich, dass Toyota einen so niedrigen Verbrauch hat. Aber verwundern tut es mich nicht, sie haben auch kein einziges Modell was wirklich sportlich ist drin. Auch nichts im Bereich sportlicher Kompakter.

    Eigentlich sind die Toyota Benzinmotoren nicht gerade erste Sahne. Honda Benziner und BMW Benziner sind bei gleichen oder sogar besseren Fahrleistungen in "real" sparsamer, zumindest wenn ich sie fahre oder man mal auf Spritmonitor schaut.
     
  8. #7 waynemao, 04.04.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ob sie wirklich sparsamer sind weiß ich nicht, aber der 1.8er im Civic hat mich absolut überzeugt. Der 2.0er im Type-R auch, sogar der Verbrauch war noch ok :D.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Sportliches weniger da hast du recht aber dafür Geländewagen und zwar einige und deren Verbrauch muss auch erstmal kompensiert werden.

    Die Honda Benzinmotoren scheinen wirklich nicht schlecht zu sein in Bezug auf Leistung vs. Verbrauch. Verbräuche sind laut Spritmonitor jedoch ungefähr gleich bei etwas besseren Fahrleistungen. Allerdings sind z.b. bei Auris bisher nur sehr wenige Valvematic und 1,33L Motoren bei Spritmonitor vertreten. Die alten 1,4er und 1,6er haben ja ziemlich geschluckt. Bei Honda sind die Daten da schon verläßlicher.
     
  11. #9 waynemao, 06.04.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Sehe ich auch so. Habe gerade mal nach dem 1.8er Civic gesehen:

    http://www.spritmonitor.de/de/ueber...2007&constyear_e=2011&power_s=100&power_e=111

    Also mit 8,1L ist man aber mehr als gut unterwegs :). Ich hatte 6,7L bei der Probefahrt und es wäre noch weniger drin gewesen.

    Beim Aygo sind es 5,5L. Hier liegt der Spritmonitorwert meiner Meinung nach näher an der Realität.
     
Thema:

Geringster Flottenverbrauch

Die Seite wird geladen...

Geringster Flottenverbrauch - Ähnliche Themen

  1. 14 Zoll Alufelgen 6x14 mit geringer Einpresstiefe!

    14 Zoll Alufelgen 6x14 mit geringer Einpresstiefe!: Versuche einfach mal mein Glück hier. Ich bin auf der Suche nach einem kompletten Satz neuer Alus. Felgenbreite: 6J Zollgröße: 14 Lochzahl: 4...
  2. Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel-Intervalle bei geringer Laufleistung?

    Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel-Intervalle bei geringer Laufleistung?: Mein E12 ist jetzt 10 Jahre alt geworden. Ich fahre aktuell weniger als 6.000km in Jahr, meist zwischen 15 und 25km am Stück (fällt das schon...
  3. Geringer Benzindruck - Ursache?

    Geringer Benzindruck - Ursache?: Die Suche hat mir leider nicht weitergeholfen. Fahrzeug: Corolla E12, Bj. 02, Automatik, 1.6, 115.000km Hier also mein Problem: Check...
  4. suche felgen in 14" 4x114,3 mit geringer ET

    suche felgen in 14" 4x114,3 mit geringer ET: Hallo Suche alufelgen in 4x 114,3 mit geringer ET(6x14-7x14-8x14) für Motorsportzwecke. Aussehen fast egal...... Preisregion: 200
  5. E11 - Kaltstartdrehzahl viel zu gering

    E11 - Kaltstartdrehzahl viel zu gering: moin zusammen, unser E11 macht mal wieder probleme: ich hatte ja vor einer weile mal die lambdasonde getauscht... danach gings ganz gut..um...