"Geprüfter Gebrauchter" von Toyotaautohaus

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von berdy, 21.03.2011.

  1. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Heute hab ich mal wieder eine sehr schlechte Erfahrung beim Autokauf/anschauen gemacht.

    Vorab, ich wollte mir einen Toyota Yaris TS p1 ansehen, in meiner umgebung.

    Davon gabs nur 3 stück, 2 von privat einer (der teuerste) vom Toyota Autohaus.
    War auch der mit der weitesten Entfernung.

    Dieser hier,
    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b3e3odp4snor

    lt. der Beschreibung, hinfahren, kurz Probefahren und kaufen.


    Hab dann Telefonisch um 11 Uhr ausgemacht dass ich heute um 16 Uhr vorbeikomme, das Auto Probefahren will und wenn dann alles passt, kaufe.

    Hab mich dann auf den 120km langen Weg gemacht,
    dort angekommen, erstmal den Yaris inspiziert.

    Als erstes ist mir eine billige Nachbesserung unterm rechten Rücklicht aufgefallen (falz an den blechen gerostet und überspachtelt, stoßstange auf gleicher höhe "spraydosennachlakiert")

    Dann weiter rum gelaufen, an der A Säule nahe zum Kotflügel, Lack ab und Rost,
    am Kotflügel selber an der Befestigung der Stoßstange große Roststelle unter dem Lack, Spaltmaß der Stoßstange zu groß.

    Stoßstange auf der andern Seite rausgedrückt.

    hab dann den Verkäufer auf den Rost angesprochen und die schlampigen nachlakierungen, der hat felsenfest und hochnäsig behauptet dass das auto niemals rost hat weils komplettverzinkt ist.
    Als ich ihn fast schon versprochen habe dass die Kiste Rost hat, schicke er mit mir einen Mechaniker raus.
    Der hat sich dann von den bemägelten Stellen überzeugt und "zugegeben" dass es rost sei.

    Als ich ihn auf die Spaltmaße der Frontstoßstange angesprochen hatte, machte er die motorhaube auf, Schaut kurz, und zeigt mir Dass der Querträger ausgetauscht wurde und bis zum Längsträger nachlakiert wurde.

    Stoßstange sei auch neu, da kein einziger Steinschlag, die Motorhaube ist aber übersäht davon.

    Als ich den Mechaniker gefragt hab ob das jetzt ein Unfallwagen ist, sagte er nach einer kurzen denkpause, ja


    Ist das ein "Geprüfter Gebrauchter"????
    Ein Verrosteter Unfallwagen für den ich fast 250 km und 3 Stunden meines Lebens vergeudet habe?
    - in Mobile wurde er ohne Kratzer und Beulen aus 1. Hand angepriesen

    Auf einen Türkischen Hinterhofautobasar hätte ich so etwas erwartet, aber nicht von einem großen Toyota Autohaus.

    Finde das eine absolute schweinerei, wie man die kunden einfach für dumm verkauft, ich weiß nicht ob die mir bei einen kauf von dem unfall erzählt hätten.

    find das scho fast vorsätzlichen betrug ...
    ....

    muss jetzt meine schlechte laune etwas zügeln und mich bei toyota beschweren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vega490, 21.03.2011
    Vega490

    Vega490 Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11U
    Tu das, schwarze Schaafe gibt echt überall!
     
  4. xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
    MIr ist es so bei der ersten TSC gegangen die ich angesehen habe.

    Extra in die nähe von Frankfurt gefahren.

    Verkäufer meines Freundlichen bei denen angerufen ob Auto top ist.

    Der Händler (Toyota-Händler): Ja ist tip top, kein Dellen nichts und Nichtraucherauto.

    Wir frohen Mutes hingefahren, Auto gesucht u. dann BAM:

    Ich sah die 1. Delle schon aus 20m Entfernung und diese war nicht die einzigste.

    Auf jeder Seite mind. 5 Dellen, dann naja bischen am Preis schrauben dann richten lassen, reingessesen, BÄÄÄÄ Raucherauto.

    Verkäufer stand betröppelt daneben (kurz vorm heulen quasi), hab mich dann schön bei meinem Freundlichen über die beschwärht, ka ob die was auf den Deckel bekommen haben.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
     
  5. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Bin grad scho am schreiben.

    Achja die Batterie war troz angekündigter Probefahrt total leer.
     
  6. #5 chrisbolde, 21.03.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    @berdy:
    Ich habe noch was gefunden, was nicht passen kann: Laut Fotos ist da das Original-Radio drin. Das kann aber nie-und-nimmer MP3 abspielen, wie's in der Beschreibung angegeben wurde. Selbst das Radio des P1 Facelift konnte noch keine MP3s - so einen hatte ich nämlich mal, wenn auch nur mit 1.3er VVT-i.
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Wenn man ganz genau auf dem 3. Bild hinschaut dann sieht man sogar die roststelle zwischen kotflügel und stoßstange vorne. :)
     
  8. #7 Sgt.Maulwurf, 21.03.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Echt eine Frechheit sowas. Man hat doch allgemein ein gewisses Vertrauen zu einem Toyotahaus.
    Schade, dass es manche gibt denen ihre Kuden egal sind. Zumindest scheint es so.
    Sowas würde, meine ich, bei meinem Freundlichen nie passieren.
    Neulich war mein Vater da weil er was für seinen Previa brauchte. Als er zur Tür reinkam lagen die Teile schon auf dem Tresen.
    Mein Vater, völlig verdutzt: "Wie jetzt, das sind doch aber nicht meine"
    Der Verkäufer, am grinsen: "Doch doch, das sind Ihre. So oft fährt kein Previa mehr auf den Hof, da haben wir die gleich geholt als wir den gesehen haben" :D.
    Das nenne ich Service!!!
     
  9. #8 berdy, 21.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2014
    berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Sehr geehrte Damen und Herren von Toyota Deutschland,

    ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen Beschweren.
    Ich hatte heute vor mir einen Toyota Yaris TS P1 zu kaufen. Hierfür hatte ich bei Mobile und Autoscout 3 Stück zur Auswahl im Umkreis von 100 km.

    2 wurden von Privat angeboten, einer von einem Toyota Autohaus als “MEISTERGeprüfter Gebrauchter”

    Unter folgendem Link ist dieser zu finden : http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=b3e3odp4snor

    Auszug aus dem Angebot:
    Fahrzeugbeschreibung des Anbieters
    12 MONATE SACHMANGELHAFTUNG, - MEISTERGEPRÜFTER GEBRAUCHTWAGEN, - 30 TAGE UMTAUSCHRECHT! - - Ausstattung mit folgenden Details: - - PFLEGEZUSTAND: - -1. Hand - -ohne Kratzer, Beulen, Dellen - -keine Flecken oder Brandlöcher im Polster - -Nichtraucherauto auch kein Hundegeruch - -Komplett Scheckheft gepflegt - (der letzte Kundendienst war erst - vor 2.500km) - -Reifen mit guter Profiltiefe vorne & hinten - - KAROSSERIE: - -Alufelgen - - KOMFORTAUSSTATTUNG: - -höhenverstellbarer Fahrersitz - -Bordcomputer - -Lederlenkrad - -getönte Scheiben - -Sportsitze - -CD Radio mit MP3 Funktion - -elektr. Fensterheber - -elektr. Außenspiegelverstellung - -Zentralverriegelung - - SICHERHEITSAUSSTATTUNG: - -insgesamt 4 Airbags - -ABS - -Nebelscheinwerfer - - BEIM KAUF DIESES AUTOS ERHALTEN SIE VON UNS DIE GRÜNE PLAKETTE KOSTENLOS! - - INZAHLUNGNAHME UND FINANZIERUNG (AUCH OHNE ANZAHLUNG!) GERNE MÖGLICH! -


    Habe mich dann, ca. um 11 Uhr, Telefonisch bei dem dort Zuständigen Verkäufer gemeldet.
    Ein paar Technische Fragen geklärt, und Ihm gesagt dass ich heute ca 16:30 vorbeifahre und das Auto anschaue, probefahre und dann kaufen werde.
    Soweit so gut.

    Bin dann nach der Arbeit zur Bank hab das Geld abgehoben und mich auf den ca. 120km weiten Weg zum Autohaus begeben, in der Hoffnung dort einen scheckheftgepflegten, OHNE Kratzer und Dellen Yaris TS vorzufinden.


    Dort angekommen, habe ich mir den Yaris angeschaut.

    Konnte auf den ersten Blick eine verdellte und verkratze Ladekante des Kofferraums feststellen, was ja eigentlich nicht weiter schlimm ist.
    Als nächstes fiel mir eine Roststelle unterhalb des rechten Rücklichts auf, an der Stelle an der sich 2 Bleche überlappen.
    Diese wurde schon einmal provisorisch Nachgebessert.
    Auf der gleichen Höhe an der Stoßstange war auch eine minderwertige Nachlackierung festzustellen.

    Desweiteren war auch an der A – Säule am Spalt zum Kotflügel etwas Rost.
    Eine große Roststelle konnte ich auch am rechten Kotflügel an der Halterung zur Stoßstange entdecken. Dort war auch das Spaltmaß viel zu groß.
    Auf der anderen Seite der Stoßstange war diese etwas Rausgedrückt.


    Das alles hat mich dann doch etwas sehr Überrascht.
    Habe mir dann trozdem den Schlüssel vom Zuständigen Verkäufer geben lassen.

    Wieder zurück am Yaris wollte ich diesen Aufsperren und Anlassen. Ging aber nicht da die Batterie (keine Original Toyota) komplett leer war.
    Muss ich mich als Autohaus bei einer Angekündigten Probefahrt nicht um den Zustand des Fahrzeugs kümmern? Zumindest dass dieses Anspringt? Waren ja schließlich 5 Stunden Zeit zwischen Anruf und Termin.


    Wieder zurück beim Verkäufer schilderte ich die Roststellen und Mängel.
    Dieser behauptete Felsenfest dass das Auto niemals Rosten würde da es komplett verzinkt sei, und stellte mich schon fast etwas blöd hin mit meiner “Rostfantasie”.

    Aber als ich darauf beharrte das ich realen Rost sehe, schickte er Kurzerhand einen Kollegen (Mechaniker??) mit mir zum Auto um dies zu Überprüfen.

    Hab dem Mechaniker dann die besagten (Rost) Stellen gezeigt, dieser konnte das nur Bestätigen.
    Als ich ihn dann auf die Spaltmaße der Frontstoßstange ansprach, öffnete er die Motorhaube schaute kurz drüber und stellte fest dass der Querträger (Motorhaubenschloss) gewechselt und bis zum Längsträger nachlackiert wurde.

    Auf meine Frage ob dies ein Unfallauto sei, sagte er nach kurzem Überlegen Ja.

    Ich fasse Zusammen:

    - Auto wird als Scheckheftgepflegt und MEISTERgeprüfter Gebrauchter, OHNE Kratzer und Dellen angeboten.

    Ich habe festgestellt:
    - Batterie trotz angekündigter Probefahrt komplett leer
    - Roststellen unter rechtem Rücklicht, A-Säule und Kotflügel rechts
    - Hintere Stoßstange verdellt und verkratzt
    - Hintere Stoßstange mit Spraydose minderwertig lackiert (unterhalb rechtes Rücklicht)
    - Frontstoßstange neu, Spaltmaße links und rechts am Kotflügel ausser Toleranz
    - Fahrzeug ist ein UNFALLWAGEN


    Mir ist durchaus bewusst dass es sich hierbei um ein 10 Jahre altes Fahrzeug für “nur” 4650€ handelt.
    Die Tatsache das aber die Angaben im Inserat mit der Realität nicht übereinstimmen, finde ich persönlich eine bodenlose Frechheit.
    Ebenso ist es unglaublich dass man erst auf nachfragen und nachhaken Erfährt dass es sich um ein Unfallauto handelt.
    Wenn ich nicht drauf geschaut hätte währe mir dies bei einem Kauf gesagt worden???? Ich glaube nicht.

    Wenn mir so etwas auf einem osteuropäischen Autobasar passiert währe, dann hätt ich nur mit den Schultern gezuckt. Was will man da auch für Qualität erwarten.

    Aber bei einem Toyota Vertraghändler????
    Was bedeutet “MEISTERgeprüfter Gebrauchter”???? Billig einen Unfall repariert und teuer verkauft?

    Ich habe mich nur aus dem Grund auf den (inkl. mit Heimfahrt) 3 Stündigen ca. 250 km langen Weg gemacht, weil ich mir sicher sein wollte ein Auto von Qualität und Topzustand, bei einem Toyota Vertragshändler zu kaufen.




    Ich bitte nun darum, dass das Inserat gelöscht, bzw wahrheitsgemäß Vervollständigt wird, (Unfallwagen, Fahrzeug hat Kratzer und Dellen) so dass nicht noch mehr Käufer in die irre Geführt werden.
    Dies wirft dann doch ein sehr Schlechtes (noch schlechteres?) Licht auf Toyota in der Öffentlichkeit.

    Hierbei möchte ich noch Bemerken dass man Rost durch Abschleifen und Nachlackieren nicht beseitigt. Spätestens nach dem nächsten Winter kommt dieser wieder.
    Dauerhaft kann man das nur durch ersetzen des Kotflügels beseitigen.


    Ich bin sehr enttäuscht dass ich eine so schlechte Erfahrung bei einem Vertragshändler machen musste.




    Bitte um Stellungnahme und Umsetzung meiner bitte.
    Werde nun mein Geld für ein anderes Auto ausgeben, vielleicht von einem Privatverkäufer, die Ehrlichkeit Schätzen.


    Ich habe diese Mängel entdeckt obwohl ich keine Ausbildung in der KFZ Branche habe. Bin sozusagen ein Laie auf diesem Gebiet.



    Ihr enttäuschter Toyota Fahrer,

















    das hab i ma geschickt ;)
     
  10. xHANSx

    xHANSx Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chaser JZX100 TRD
    Nice ;) Würde die Nachricht noch an die INFO-mail des Autohauses schicken u. drunterschrebien, dass dies an Toyota Deutschland gegangen ist ;)
     
  11. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Hattest du auch die Möglichkeit, mit dem Chef des Autohauses zu reden (oder war der auch gleichzeitig der Verkäufer?) ?

    Was wirklich nicht geht, is nat., dass dir der Wagen ohne Macken angepriesen wurde - und "Geprüfter Gebrauchtwagen" sollte auch irgendwie für ein Gewisses Vertrauen stehen. :]

    Kann auch verstehen, dass man sich darüber schon ziemlich ärgert, wenn man schon so weit fährt und dann so eine Enttäuschung vor sich stehen hat.

    Aber wenn du das auch alles mit dem Chef in aller Ruhe hättest besprechen können, dann find ich 'nen Brief ans Kundencenter schon etwas übertrieben und teilweise auch übertrieben formuliert (is nicht bös gemeint; war nur mein Eindruck nach dem lesen).

    Erst wenn sich der Chef dann selbst stur stellt und den Kunden verschaukeln will: dann hätte ich mich an Toyota gewendet.

    Das Inserat bei mobile.de kann man doch auch selbst melden, oder nicht?

    Sollte sich aber Toyota selbst noch irgendwie "kulant" zeigen (ich weiß zwar nicht, was die jetz unternehmen sollten), dann :tup
     
  12. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    In erster Linie ist der Text emotionsgesteuert und unprofessionell ;) ... wenn Du darauf eine Antwort bekommen solltest, wäre es super diese mal zu Gesicht bekommen.
     
  13. #12 Authrion, 22.03.2011
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    lol...dieses forum und seine beschwerdemails.

    immer wieder geil :D

    ich wette, die hängt jetzt zwei wochen als belustigung in der kaffeeküche bei denen. :D
    besser kanns eigentlich (sorry) nur der bobbele :D
     
  14. #13 paseo_rulez, 22.03.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Sorry aber die Beschwerdemail wird sicher nicht ernst genommen bei dem an den Tag gelegten Stil, sorry ;)
    Wer mit 10 Fragezeichen einen Satz beendet...naja :(
    Eins von vielen Beispielen...
     
  15. #14 E10_Liftback, 22.03.2011
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Davon mal ab, kenne ich noch ganz andere Beschwerdeschreiben!! ;-)

    Ich find das Schreiben gut, wenn auch vielleicht ein bissel zu lang! Aber schon mal prima, dass sich jemand beschwert!

    Schreib mal das Feedback!

    Grüße
     
  16. #15 e10düser, 22.03.2011
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Das Autohaus Strobel ist ja nich nicht mal ein kleines, ich kann nicht verstehen, dass die sowas da rein schreiben.
    Ich mein, dass sollte kein Autohaus machen, aber es überrascht mich doch, dass die das machen... :(
     
  17. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Ich weiß dass es nicht super geschrieben ist.
    Ich erwarte auch nichts von Toyota, bin scho froh wenn irgend eine Antwort kommt. Werde die dann auch posten.

    Was will man anderes machen ausser sich bei Toyota beschweren?
    Dem Autohaus is das mit sicherheit egal, zu den Zeiten der Abwrackprämie währe der TS sicherlich in der Presse gelandet.

    Mir stehts einfach bis hier oben dass ich mich auf so ein weiten weg gemacht hab und die kiste schrott ist.
     
  18. #17 tommy1990, 22.03.2011
    tommy1990

    tommy1990 Guest

    Mal wieder absolut typisch, das sich Leute hier über andere Forumsmitglieder lustig machen. Sehr Professionell.
     
  19. #18 diosaner, 22.03.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Klar ist der Text sicher nicht das gelbe vom Ei.

    Aber darum geht es doch nicht.

    Er hat ne schlechte Erfahrung gemacht und er lässt seinen Frust raus.

    Muss aber sagen, das ein Brief oder ein Gespräch mit dem Geschäftsführer hier wohl mehr Erfolg gebracht hätte.

    Aber ändern wir das Schreiben an dieser Verkaufart nichts.
    Die werden unter Umständen weiter so arbeiten.
    Obwohl es ja einen 30 Punktecheck gibt, der abgearbeitet werden muss, weil die Art der Präsentation und der Zustand der Auto geprüft wird.
    Und wenn was nicht passt, gibt es Abzüge usw...

    Bei uns wäre sowas nicht passiert.
    Unsere Autos bekommen ne professionelle Reparatur, die Autos werden vor der Probefahrt noch mal gecheckt, und und und....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)

    das sehe ich leider genauso ;) die "guten" toyota autohäuser werden immer weniger


    ich kann es auch nicht verstehen, wieso man jemanden autos verkaufen lässt, der nur eine kaufmännische ausbildung hat, aber selbst noch nie nen reifen gewechselt hat.
    das ist jetzt allgemein gehalten und nicht direkt personenbezogen ;)
     
  22. #20 diosaner, 22.03.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich erkläre mir das so:

    Ich als ahnungloser Verkäufer brauche kein schlechtes Gewissen haben, ein Auto zu verkaufen.
    Ich finde das so super und sehe hier eigentlich keine Probleme :rolleyes:
     
Thema:

"Geprüfter Gebrauchter" von Toyotaautohaus

Die Seite wird geladen...

"Geprüfter Gebrauchter" von Toyotaautohaus - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 4AFE Ölkühler gebraucht

    Corolla E11 4AFE Ölkühler gebraucht: Hat jemand einen liegen?
  2. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD: Hi, bin noch auf der Suche für meinen 99er G6R nach einem gut gebrauchten TTE-, Remus- oder Ulter-ESD (Single-Rohr). Gruß Thomas
  3. Diverse gebrauchte WR

    Diverse gebrauchte WR: Hallo zusammen ich habe einige gebrauchte WR in 205/55-16 lose 2x Pneumant 91T 8,1/8,5mm, DOT 2607 2X Zeetek Eis Plus 91H 7,5/7,7mm , DOT 2613...
  4. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sportendtopf

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sportendtopf: Hi, für meinen E11 G6R suche ich einen guten gebrauchten Sport-ESD. Gerne von Remus, Ulter oder TTE. Hatte bereits die Zusage von einem kürzlich...
  5. Suche gebrauchte Sportsitze mit Konsolen für Corolla e11

    Suche gebrauchte Sportsitze mit Konsolen für Corolla e11: Hallo, ich suche für meinen Corolla gebrauchte Sportsitze mit Konsolen und Laufschienen, Hat jemand was rumliegen was er loshaben will ? LG