Genialer Link, Technik aus den 40-70ern

Diskutiere Genialer Link, Technik aus den 40-70ern im Links Forum im Bereich Toyota; Moinsen, hier mal ein wirklich super Link für alle die sich für historische Technik interessieren. Da sieht man mal das GPS und Reifen ohne Luft...

  1. #1 Roderic McBrown, 18.12.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Moinsen,

    hier mal ein wirklich super Link für alle die sich für historische Technik interessieren. Da sieht man mal das GPS und Reifen ohne Luft keine
    Erfindungen der Neuzeit sind.
    Ich finds sehr unterhaltsam. Links im Frame sind noch ne Menge anderer
    Themen zu finden.


    http://blog.modernmechanix.com/category/automotive/


    Um das mal zu verdeutlichen:

    Hier mal ein Bericht über die Neuerfindung des Reifens ohne Luft:
    http://www.spiegel.de/auto/werkstatt/0,1518,347597,00.html
    Und so sah das 1938 aus:
    http://blog.modernmechanix.com/2006/12/13/rubber-spokes-give-bounce-to-airless-safety-tires/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WLADY MARRY, 18.12.2006
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    [​IMG]
    Der sieht ja echt kacke aus :(
    Aber mal sehen, immerhin bringt der ja auch Vorteile mit sich
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Ein Musterbeispiel ist auch ein sehr altes Citroen-Modell. Ich komme jetzt nicht auf den Namen, aber der hatte ne Menge innovative Technologien, die alle wieder verschwunden sind.
     
  5. #4 euphras, 21.12.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.478
    Zustimmungen:
    9
    @ Rod: Danke, sehr interessanter Link!

    @ Aggro Homie ;): Das wird nur ein Schnittbild/Schnittmodell sein, um den inneren Aufbau zu verdeutlichen.

    @ Hardy: Dürfte sich um den Citroen SM (sado-maso :D) mit Maserati abgeleitetem Block handeln. Stichwort: adaptives Kurvenlicht
     
  6. #5 Roderic McBrown, 21.12.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Nee, der Reifen sieht wirlich so aus :rolleyes:

    Geil find ich auf der Seite auch die Anleitungen zum Bau von Kinderspielzeug.

    Sowas wie das z.B - 'Give Santa a Hand': :rolleyes: L I N K
     
  7. #6 Noudels, 21.12.2006
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    es hatte schon fast alle Citroen adaptives kurvenlich..

    bedeutenste dabei war der Citroen DS wel er auch bei den Rallys ( akropolis 1973 usw erfolgreich eingesetz wurde)

    Zur DS :
    Revolutionär für die damalige Zeit waren die stromlinienförmige Karosserie, die damals einzigartige hydropneumatische Federung, Servolenkung, Scheibenbremsen vorn, die zwei unabhängigen Bremskreise, die als Hochdruckservobremse über die Zentralhydraulik mit Druck versorgt werden, und das optionale halbautomatische Getriebe. Charakteristisch ist auch das einspeichige Lenkrad. Später kamen Frontscheinwerfer hinzu, die synchron zur Lenkung die Kurven ausleuchten können. Citroën setzte damit Maßstäbe im Automobilbau



    der SM war der erste Citro der ein Hydraulisch schwenkendes Licht, hatte.. das nicht nur dem lenkeinschlag folgte sindern auch gewissen lastneigungswinkel ausgleichen konnte.. bei der DS war es noch ein seilzug


    Nachzulesen alles hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Citroën_SM

    Problem beim SM ist halt die brutale zusammenführung von Maserati Motor und extrem schweren Citroen.

    Das Auto gilt ansich als Fehleranfällig, Problematisch.... usw..
    Ein SM Besitzer soll mal gesagt haben für das auto gitl die 2 zu 1 Regel..
    2 Stunden warten für 1 Stunde fahren.
    Für die damalige zeit war das Auto schlicht zu unverlässlich, zu teuer..
    für einen sportwagen zu schwer.. für einen Luxuswagen zu rau..
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Genialer Link, Technik aus den 40-70ern

Die Seite wird geladen...

Genialer Link, Technik aus den 40-70ern - Ähnliche Themen

  1. Bremssattel vorn Links Corolla E12T

    Bremssattel vorn Links Corolla E12T: Hallo liebe Toyota Community, dies wird mein erster Beitrag sein, also vergebt mir, sollte ich mich ungenau ausdrücken. Ich kenne mich nicht...
  2. Klackern vorne links

    Klackern vorne links: Hallo Leute, in "scharf und schnell" gefahrenen Rechtskurven klackert es bei meinem E11 vorne links. Nicht laut, aber schon wahrnehmbar....
  3. 215 40 17 reifen

    215 40 17 reifen: Hallo zusammen, vielleicht hat noch jemand 2 (!)Reifen in 215 40 17 im Keller rum liegen? Bitte um Angebot ;) Gruss
  4. Celica T20 2.0 Antriebswelle links

    Celica T20 2.0 Antriebswelle links: Hallo, ich suche eine Antriebswelle linksseitig für meine Celica T20 2.0 Passt evtl. Auch die vom 1.8 ?
  5. Suche Picnic Blinker links

    Suche Picnic Blinker links: Hallo nach einem kleinen Unfall suche ich den linken Blinker, hat zufällig jemand etwas übrig. Falls jemand noch einen Satz Scheinwerfer in gutem...