Gel Batterie....

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Angel Tears, 11.04.2015.

  1. #1 Angel Tears, 11.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Hallo an euch,

    ich bin auf der Suche nache einer Gelbatterie, weil sie in den Kofferraum soll. Diesen Sinn verfolge ich zum einen wegen der Gewichtsverteilung, sowohl auch wegen dem ansonsten mangelnden Platz im Motorraum.

    Ich habe mich schon mal ein bisschen auf die Suche gemacht, auch viel gefunden. Nur finde ich nicht das was ich will. Nur Hersteller, wie "Exide". Von denen habe ich bisher nicht soviel gutes gehört.

    Kann mit jemand eine Empfehlen? Sie soll nicht zu schwer sein, auch nicht zu groß aber mindestens 60 Ah haben.

    Könnt ihr mir da Quellen nennen?!

    Liebe Grüße

    Angel Tears
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supra Ma61, 12.04.2015
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Angel Tears gefällt das.
  4. #3 Angel Tears, 12.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Gibt da so einige Hersteller die kleine, leichte Starterbatterien anbieten. Kommen entweder aus dem Car HiFi- oder der Motorsportbedarf. Die haben aber meist nur eine reduzierte Kapazität.

    Ich hab mich damals aus den selben Gründen wie du für die verlegung der Batterie an meiner Celica entschlossen. Gekauft hab ich wegen der Kapazität, dem Preis und den guten Eigenschaften ( geringe Selbstentladung, wichtig weil ich meine Celica nicht täglich fahre ) für eine Optima RedTop entschieden, auch wenn die leider sehr schwer ist:

    [​IMG]
     
    Angel Tears gefällt das.
  6. #5 Angel Tears, 12.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Wie ich sehe, hast du die gleiche Batterie in deine Sainz eingebaut, für die ich mich auch entschieden habe :)

    Wie ist es da mit dem Tüv? Lt. meines Wissenstandes muss im Kofferraum dann eine Säurefreie Batterie sein mit Kasten und eben einer anständigen Befestigung. Wie hast du das Kabel nach hinten verlegt?

    Bei mir wollte ich in die Plusleitung eine 200 A, ANL-Sicherung integrieren, sowohl einen Schutzschalter.

    Welchen Querschnitt hast du genommen?
     
  7. #6 XLarge, 12.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Man darf im Innenraum nur Batterien verbauen die nicht gasen oder Batterien mit einem Gehäuse mit Entlüftung nach aussen. Da die Optima eine Trockenzellenbatterie, bestehend aus gerollten Blei- und Glasfliesmatten ( daher die Form des Gehäuses ) ist kann man sie offen im Innenraum verbauen.

    Befestigt ist meine in einer Halterung die mir ein örtlicher Metallbaubetrieb angefertigt hat. Der Halter ist mit der Traverse zwischen den Federdomen verschraubt.

    Der TÜV hatte keine Einwände gegen diesen Umbau.

    Abgesichert ist das Hauptstromkabel mit je einer 150 A ANL-Sicherung vorne im Motorraum und hinten an der Batterie.

    Beim Kabelquerschnitt bin ich auf Nummer sicher gegangen und hab ein hochwertiges, dickwandig isoliertes 50mm² Kabel von JL Audio benutzt.

    Das zweite Stromkabel ist ein 25mm² das in einen Stromverteilerblock mit drei weiteren ANL-Sicherungen läuft aus dem Endstufe, Spritpumpe und Radio/Zusatzinstrumente/Navi versorgt werden. Hier noch ein eben gemachtes Bild vom aktuellen und hoffentlich finalen Baustand auf dem man das besser sieht:

    [​IMG]
     
    Angel Tears gefällt das.
  8. #7 Angel Tears, 12.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Danke dir für die Infos. So hätte ich es auch angeschlossen.

    Auch dein Bild ist eine gute Hilfe, es bei mir ebenso umsetzen zu können.

    Wie hast du es mit dem Massekabel vorne im Motorraum gemacht?!

    PS: was kostet eigentlich diese Batterie? Auf der Website finde ich keine Preise.
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das Massekabel der Batterie im Motorraum hab ich entfernt. Wichtig ist dort nur das Massekabel vom Getriebe zur Karosserie. Die Batterie bezieht Masse von der Karosserie. Wo an der Karosserie ist dabei gleichgültig, genug Kontaktfläche und Materialstärke vorausgesetzt. Im Heck hab ich da den Verschraubungspunkt des Batteriehalters an der Traverse blank gemacht, mit Kupferpaste eingestrichen und dann das Massekabel und den Batteriehalter zusammen angeschraubt.

    Meine Optimas ( ich hab drei Stück, eine in jedem meiner Autos ) hab ich im Internet über eBay gekauft. Die RT S 4.2 die ich in der Celica hab hat nicht ganz 150 € gekostet und ist mit 50 Ah völlig ausreichend. In meinem MR2 hab ich die RT S 3.7 ( 44 Ah ) und in meinem Auris eine YT U 4.2 ( 55 Ah ) die preislich auch so um den Dreh lagen.
     
    Angel Tears gefällt das.
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich merk gerade daß ich vergessen hab deine Frage zur Kabelverlegung zu beantworten. Ich hab das Pluskabel durch eine vorhandene Öffnung in den Radkasten geführt, dort zur A-Säule, wieder durch eine vorhandene Öffnung ( mit Gummistopfen ) durch diese hindurch in den Innenraum und dann entlang des Schwellers nach hinten.
     
  11. #10 Angel Tears, 12.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Super!!! Danke dir :)

    DIe Infos helfen sehr gut :)

    Also kann ich das Massekabel im Motorraum von der Batterie komplett entfernen. Das ist ein sehr wichtige Info. Das Kabel vom Getriebe an die Karosserie ist ja vorhanden.

    Was ich noch vergaß. Das Gehäuse bzw. die Halterung baue ich mir dann aus Alu mit dicker Wandung.

    Domstrebe für hinten aus Edelstahl habe ich schon konstruiert :)
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Meine Batteriehalterung ist aus Edelstahltrapezblech gekantet mit eingeschweißten Dreiecken mit Gewinden in denen Stangen sitzen die den Haltebügel bilden:

    [​IMG]

    Es gibt für Optima Batterien aber auch sehr schöne gefräste Halterungen in den USA.

    Meine J-Speed Domstrebe hab ich gerade in Pension geschickt. Der Überrollbügel hat sie überflüssig gemacht weil der direkt an den Domen eine Strebe hat.
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
  14. #13 Angel Tears, 13.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Deine Beiträge sind absolut Klasse. Sie helfen mir sehr weiter. Meine Liste habe ich komplett fertig gestellt.

    Sobald die Batterie da ist, kann ich die Halterung konstruieren und dann verbauen.

    Danke dir ganz herzlich...:)

    PS: Welche Art von Batteriepolen hast du genommen? Auf den Bildern, sind sie nicht so gut zu erkennen.
     
  15. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die Polklemmen hab ich damals aus dem Car HiFi-Bedarf bezogen. Sind glaub von dem Hersteller "AIV". Gekauft hab ich sie damals bei MediaMarkt. haben mir sehr zugesagt weil die Kabel mittels Schraubhülsen darin befestigt werden statt mit Klemmschrauben ( größere Kontaktfläche und besserer Halt ) und weil die passenden Plexiglasabdeckungen gleich zum Lieferumfang gehörten. Haben zusammen aber auch 50 € gekostet.
     
  16. #15 Angel Tears, 14.04.2015
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 XLarge, 14.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2015
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Die zweiten sehen interresant aus weil sie die Sicherung direkt integriert haben. In wie weit das Handling praktikabel ist läßt sich mangels Detailfotos aber kaum beurteilen.
     
  19. #17 Angel Tears, 15.04.2015
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Ich werde mir mal die Pohlklemmen in integrierter Sicherung bestellen. Ist eine gute Sache...:)
     
Thema: Gel Batterie....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. befestigung für optima batterie

    ,
  2. optima batterie halterung

    ,
  3. massekabel batterie karosserie

    ,
  4. batterie sicherung beim corolla 2009,
  5. Batterie Umbau mr2
Die Seite wird geladen...

Gel Batterie.... - Ähnliche Themen

  1. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  2. Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad

    Zweite Batterie im Hiace D-4D GL Allrad: Hallo, wir haben in unserem Hiace eine zweite Batterie im Motorraum. Weiss jemand, ob die zweite Batterie direkt für den Starter gebraucht wird,...
  3. Batterie oder Anlasser??!!

    Batterie oder Anlasser??!!: Moin zusammen. Ich mal wieder. Heute morgen wollte ich los Fahren, zwecks Arzt Termin, aber nichts ging. Batterie schon wieder ??? Hatte erst vor...
  4. Batterie/Bremskreisleuchte Starlet P8

    Batterie/Bremskreisleuchte Starlet P8: Ja Leute hab auf einmal das Problem das oben genannte Kontrollampen nicht mehr ausgehen nach dem Starten, zusätzlich flackert auch das Licht von...
  5. Batterie 12V bei Toyota Bezeichnungen

    Batterie 12V bei Toyota Bezeichnungen: Kann mir jemand die technischen Bezeichnungen bei den Batterien von Toyota erklären? MULTLO WAHRSCHEINLICH...