Gegendruck in der Formel1

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von MichBeck, 03.09.2005.

  1. #1 MichBeck, 03.09.2005
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Normal brauchen Sauger doch Gegendruck damit sie laufen. Ich kann mir aber nicht vorstellen daß bei den F1 Motoren überhaupt Gegendruck existiert. Da gehen die Abgase doch einfach möglichst schnell raus. Wie funktioniert das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aufwachtablette, 04.09.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    die Brauchen keinen "GEGENDRUCK"
    Was passiert im Motor?
    Nach der Verbrennung geht das Ausslasventil auf und der Kolben geht hoch und die Abgase strömen raus. Wenn der Kolben dann oben ist, geht das Einlassventil auf ( sog. Ventilkippen). Dadurch die Abgase noch noch aus dem Auslassventil ausströmen ziehen (durch den Sog der dann entsteht) auf der anderen Seite des Zylinders durch das Einlassventil das Benzin-Luftgemich in den Brennraum ein. das Auslassventil schliesst und der Kolben der nach unten fährt saugt das Gemich ein, das Einlassventil schliesst, Kolben fährt hoch, Bumm, und der ganze kram fängt wieder von vorne an.
    Also, um soschneller die Abgase ausströmen können umso grösserer Sog entsteht, umso mehr Luft-Benzingemich strömt ein, umso mehr Leistung.

    Hoff das war verständlich :)
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Jo, das mit dem Gegendruck hat sehr viel mit der Fahrbarkeit zu tun. Wenn Du nach dem Krümmer den Auspuff abhackst und Dich wunderst, daß der Wagen total lahm geworden ist, versuche ihn erstmal an der Drehzahlgrenze zu fahren, da könnte er dann deutlich besser arbeiten. ;) Nicht immer der Fall, aber möglich.
     
  5. #4 MichBeck, 04.09.2005
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, dann anderes herum gefragt: Wofür brauch ich dann überhaupt Gegendruck (jetzt bei Strassenfahrzeugen)?
     
  6. #5 echt_weg, 04.09.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    meiner meinung nach wird die sache mit dem gegendruck eh viel zu hoch bewertet. bin mal p7 gefahren mit abergissenem auspuff da war nur noch hosenrohr dran ohne msd! kat hat er sowieso nicht.


    mußte damit noch 20-30km nach hause fahren (teilweise autobahn) abgesehen davon das er seehr laut war zig die kiste wie blöde. Mir können tausend leute erzählen das das ne einbildung ist weil er sich stärker anhöhrt...probiert es selbst zumindest ein p7 zieht nur mit hosenrohr viel besser als mit ganzem auspuff...

    Bei 2 taktern ist das ganze schon bischen was anderes da muß man genauer aufpassen wobei ich als ich ka 15 war meinen mofa roller auch schonmal ohne auspuff gefahren bin der zog auch richtig gut an und lief erheblich schneller als mit dem serienauspuff (klar mit nem richtig gut abgestimmtem pott wäre er wohl wieder besser als ganze ohne aber...)
     
  7. Wirti

    Wirti Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS. EX: AE86, AE82, Starlet EP71, Starlet P6, Civic EG6, CRX ED9, Celica T20
    Ich hatte auch einen P7 mit abgerissenen Auspuff. Der zog dann auch besser.

    Nur so mal als Vergleich : Ich hatte mal eine Rennauspuffanlage auf einem CIVIC VTEC +15 PS jedoch war dann bei 200KMH die Beschleunigung beendet. Ich war zwar jetzt schneller auf den 200 KMH, vorher jedoch mit Serienauspuffanlage hatte er bis 210/215 KMh durchgezogen !!!

    Gruß
    Wirti
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 echt_weg, 05.09.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ok vmaxx hab ich dann mit dem p7 auch nicht getestet das wäre dann etwas laut :D
     
  10. #8 aufwachtablette, 05.09.2005
    aufwachtablette

    aufwachtablette Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man jetzt die Abgase im krümmer schaut kann man sehr viel machen

    Ein sehr Guter Auspuffkollektor ist so gemacht, das die abgase da wo sie zusammenkommen hintereinander auskommen, beim P7 und beim P8 ist das nicht der Fall und darum als ihr den Auspuff verloren habt konnten die Abgase schneller raus und in dem moment war da kein grösserer Stau mehr
    Aber das ein Sauger Gegendruck braucht ist Falsch, denn jeder Gegendruck reduziert Leistung.
    Man muss immer Probiern die Luft so schnell wie möglich rein und wieder raus zu bekommen und den Sog zwischen Einlass und Auslass im Zylinder so gross wie möglich zu machen.
     
Thema:

Gegendruck in der Formel1

Die Seite wird geladen...

Gegendruck in der Formel1 - Ähnliche Themen

  1. Formel1 und Rallye geht ja doch in einem!!

    Formel1 und Rallye geht ja doch in einem!!: <iframe width="500" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/0tEHQJn_hxo?wmode=opaque" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
  2. nix turbopfeife: so erzeugt man am fiesta formel1-sound ;)

    nix turbopfeife: so erzeugt man am fiesta formel1-sound ;): http://de.youtube.com/watch?v=FKRICEwdFQ0&NR=1 klingt auch ein wenig nach bellender hund
  3. Neue Formel1 Artikel von Toyota???

    Neue Formel1 Artikel von Toyota???: Gibt es von Porno Ralle :D und den neuen Fahrern eigentlich schon neue Caps oder Shirts von der neuen Saison??? Habe schon überall geschaut...
  4. Heckscheibenaufkleber ala Formel1

    Heckscheibenaufkleber ala Formel1: Hallo zusammen, ich suche einen Heckscheibenaufkleber ala Formel1. Also in ROT/Weiss. Er soll ähnlich einer Sonnenblende auf der Heckscheibe...