Gefahr für Motor bei 9° zus. Frühzündung???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Januarnacht, 02.12.2004.

  1. #1 Januarnacht, 02.12.2004
    Januarnacht

    Januarnacht Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toyota Fahrer,

    ich habe mein Auto vor ca. einem 3/4 Jahr bivalent auf Autogas umrüsten lassen. Nun habe ich von einem Fachmann den Tipp bekommen meine Zündung um 9° zusätzlich früher einzustellen.
    Dies soll dazu führen, dass mein Gas Verbrauch um bis zu 10% niedriger seien soll, wegen der Oktanzahl von autogas (glaube 116).
    Ob das stimmt, würde ich gerne ausprobieren.
    Allerdings muß ich auch gewisse Strecken mit Super (Super da höhere Oktan Zahl) Benzin fahren.
    Womit wir bei meiner Frage wären:


    Gefahr für Motor bei 9° zusätzlicher Frühzündung???

    Mein Auto hat keinen Klopfsensor und die Frage bezieht sich auf Fahren mit Super Benzin.


    Gruß

    Janaurnacht


    P.S. Hier noch der Forumsbeitrag bzgl. meiner Info:

    http://www.autogas-einbau-umbau.de/modules.php?op=modload&name=XForum&file=viewthread&tid=2067
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    9° halte ich für riskant, mit 4-5° kann man durchaus noch "spielen", das habe ich selbst schon getan und mit dem Wagen gute 100.000km abgespult, ohne ein daraus resultierendes Problem zu haben.

    Aber wie gesagt, von 9° würde ich Dir unbedingt abraten. Gerade beim Betrieb mit Super kann das zu deutlichem Klingeln führen, welches den Motor und vor allem die Lager stark belastet.
     
  4. #3 Holsatica, 02.12.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Ich denke auch!Der Motor wird schön rumklingeln.
    9° is´n büschen veel!
     
  5. #4 carina e 2.0, 02.12.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    würde ich nicht machen. warum auch. meiner läuft auch so und andere autos haben damit auch kein prob.
    wegen den 10% weniger verbrauch mach es nicht. das lohnt doch nicht wenn du nachher nen lagerschaden kriegst.

    Überlegt hab ich mir das auch schon aber ich sonne anlage drin die beim kaltstart immer mit benzin fährt und erst bei 20° auf gas wechselt.

    aber moment. das ist doch völliger schmarn mit früher stellen. die müsste doch später gestellt werden. Mehr Oktan-> späterer zündpunkt bzw. lässt sich mehr komprimieren bis es ne selbstzündung gibt.

    oder liege ich da falsch.
    eigentlich müsste man sie doch später stellen
     
  6. #5 Nenen II, 02.12.2004
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Es stimt schon dass die Zündung bei höherer Oktanzahl Richtung "früh" verstellt werden kann was eine höhere Leistungsausbeute und damit niedrigeren Verbrauch bringt.
    Für das Klingelproblem gibt es eine relativ einfache Lösung: nicht ganze 9° sondern 5 oder 6, und statt Super im Benzinbetrieb Super plus fahren. Dann sollte nichts klingeln, und Du kannst die höhere Oktanzahl von Autogas trotzdem weitgehend ausnutzen.
     
  7. #6 carina e 2.0, 02.12.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    kann mir das mal jemand erklären ?(
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Soweit ich weiß ist der höherwertige Sprit zündunwilliger, muß daher früher gezündet werden, um die optimale Verbrennung zu erreichen.

    Wenn die Zündung zu früh erfolgt, kämpft ein Teil des Zylinderdrucks gegen den Kolben an, der sich noch in der Aufwärtsbewegung befindet, es "klingelt" und die Lager werden stark belastet, es kann auch auf Dauer zu Kolbenkippern kommen.

    Wenn die Zündung zu spät erfolgt, geht Leistung verloren, weil die "Druckwelle" durch die Verbrennung ebenfalls nicht optimal oder vollständig erfolgen kann.
     
  10. #8 carina e 2.0, 03.12.2004
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12

    Hmmmm ich dachte porsche usw. fahren super plus weil man den mehr verdichten kann OHNE SELBSTZÜNDUNGEN zu haben. also die zündung exakter einstellen kann

    und gerade wenn er zündungsunwilliger ist müsste man ihn doch eigentlich mehr verdichten bevor der funken kommt, oder?:schiel :gruebel
     
Thema:

Gefahr für Motor bei 9° zus. Frühzündung???

Die Seite wird geladen...

Gefahr für Motor bei 9° zus. Frühzündung??? - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. 2EE Motor

    2EE Motor: Nabend, Ich bin auf der Suche nach einem 2EE Motor. Laufleistung ist egal, Hauptsache er lässt sich durchdrehen. Bitte Alles anbieten :D MfG...
  5. Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?

    Rasseln im Motor bei Kaltstart - Ölpumpe beginnt sich zu verabschieden?: Beim Kaltstart höre ich für zwei, drei Sekunden ein deutlich hörbares Rasseln im Motorraum, welches genau dann aufhört, wenn auch die...