gebrauchtwagenpreise

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von berlus, 24.06.2006.

  1. berlus

    berlus Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    geht es eigentlich nur mir so, oder findet ihr gebrauchtwagenpreise auch total überzogen und lachhaft!??
    also wenn ich mich mal so umschau..da werden für 3-4 jahre alte autos ja noch fast neuwagenpreise verlangt und gezahlt.
    ist mir ein rätsel!?? wer zahlt das?
    das geht ja so weit das du quasi billiger neuwagen fahren kannst als nen gebrauchten 3-4 jahre alten.
    dazu kommt noch das man mit denen mehr ärger und risiko hat.
    also mir ist das echt ein rätsel.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Ein Neuwagen ist vor allem dann günstiger, als ein "bis zu zwei Jahre alter" Gebrauchter, wenn bei einem Händler gekauft und finanziert wird...da gibt es ja nach Modell wirklich gute Raten und sehr günstige Abschläge auf den Neupreis.

    Aber gerade "unsere Marke" hat in letzter Zeit böse zugelgt- und scheinbar kaufen die Leute auch noch zu diesen Preisen. Das ist eben dieser lächerliche Toyota-Hype, der komischerweise erst jetzt einsetzt, wo auch diese Marke qualitativ "Federn" lässt.

    Whatever...wie ich meinen Picnic gekauft habe musste ich feststellen, dass diese Autos, die eigentlich nicht gerade ein "Renner" waren deutlich teurer als andere Van gehandelt wurden, oder eben auf dem Niveauvon "Den Etablierten" wie VW Sharan (Jetzt mal ohne die TDI Versionen...da ist der Hype noch schlimmer ;) )

    Ich habe letzte Woche einen 5 Jahre alten Corolla gekauft und musste feststellen, dass es sehr wenig Autos auf den Markt gibt und dass die Autos immer sehr schnell verkauft wurden. Und dass Toyota Händler es scheinbar gar nicht mehr nötig haben, Kunden zu "halten"....
     
  4. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    zum zeitraum euro-einführung und garantie-pflicht für gebrauchte sind die preise deutlich nach oben gegangen. Dort sind sie dann etwas geblieben. weiterhin fällt auf, dass die gebrauchten um so wertstabiler sind, je kleiner sie sind. nen A6 kriegst beispielsweise hinterhergeschmissen. grund dafür ist ganz einfach: die leute hams nicht mehr so dicke. Und besonders die typischen Gebrazuchtwagenkäufer, achten schon aufs Geld. D.h. spezielle die Farzeuge, die im Unterhalt sehr günstig sind, werden hoch gehandelt. Der Markt ist von den Fahrzeugen nicht gerade überschwemmt (wer least die kleinen oder gibt sie nach 2-4 Jahren wegen zu viel Kilometern ab?; als die Fahrzeuge noch neuwagen waren, saß das Geld noch lockerer und es wurde tendenziell was größeres gekauft und nun muss man das Ding loswerden).
    Bei nem Yaris kommst auf nen Kilometerpreis von 15-25 Cent/km. Günstige Versicherungseinstufung, niedriger Verbrauch, kaum Steuer, kaum wrkstattaufenthalte. Da wundert es nicht, dass die Knutschkugel nach 5 Jahren und 100Tkm immernoch mit ca. 5000 Euro gehandelt wird. Neupreis lag damals umgerechnet bei etwa 12000 Euro.
    Das ist ein Grund, warum ich meinen jetzt noch ne Weile behalten werde.
     
  5. berlus

    berlus Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    <Bei nem Yaris kommst auf nen Kilometerpreis von 15-25 Cent/km. Günstige Versicherungseinstufung, niedriger Verbrauch, kaum Steuer, kaum wrkstattaufenthalte. Da wundert es nicht, dass die Knutschkugel nach 5 Jahren und 100Tkm immernoch mit ca. 5000 Euro gehandelt wird. Neupreis lag damals umgerechnet bei etwa 12000 Euro.
    Das ist ein Grund, warum ich meinen jetzt noch ne Weile behalten werde.
    <

    doch das wundert mich schon. wenn ich handeln kann bekomm ich den bar statt für 12t für gute 10.
    bei dem alten habe ich zudem höhere ausgaben, weil die verschleißteile kommen.
    also ich würde da sicher keine 5t mehr zahlen (andere zahlen teilweise noch ein gutes stück mehr;))

    außerdem gibts den kleinsten yaris für 8500 laut liste glaube ich.
    bar krichst den also für 7000-7500.
    ich habe in den letzten wochen ein auto gesucht.
    habe nirgends einen yaris unter 3,5-4t euro gesehen:)
    selbst 7 jahre alt 200tkm und als unfallwagen scheinen die noch ihre 3,5te zu bringen :D lol
    ist jetzt etwas überzeichnet, aber so kommts mir echt bald vor..

    wenn sie kein geld haben, sollen sie sich eben ein auto für 500 euro kaufen!
    da haben sie weit mehr von!
    wer aber 4-6 tausend für einen gebrauchten kleinwagen ausgeben kann, sollte meiner bescheidenen ansicht nach direkt einen neuen kaufen.

    ich habe schon einen 3,5 jahre alten yaris gesehen mit 80tkm für über 10t Euro :Dlol
    das schlägt doch jedem fass den boden aus:)
    es wird ja auch um 4 tausend euro für einen 8-10 jahre alten starlet gezahlt:D
    wie ich schon sagte:) ich raffs nich:)
     
  6. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    ja es ist eben viel Nachfrage nach kleinen Gebrauchten Autos da. Die Händler bekommen das Geld was sie verlangen. Schaut doch mal bei Ebay da gehen Gebrauchte Sachen teilweise teurer oder fast so teuer wie was neues aus dem Laden weg. Wie schon gesagt grosse Autos bekommt man billig. Schaut euch mal an was ein A8 mit 4.2 L Maschine an Wertverlust hat.
     
  7. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Meist ist das Budget aber auf weniger beschränkt. Somit fallen Neuwagen gleich raus.
    Da kommen die Bremsen und das wars. Mit ein bisschen Glück sind die sogar schon gemacht. Bei mir kommt jetzt noch ein neuer Kühler, sonst nix. Das ist ja das schöne bei nem unproblematischen Auto.

    wo?
    dann tausch ich sofort!
    wie gesagt, die Nachfrage nach den Dingern ist enorm. Meine Schwester hat demletzt auch nen kleinen gesucht. Von wegen was Gebrauchtes zu finden. Die stehen nicht beim Händler auf dem Hof. Oft gehen sie unter der Hand weg. entsprechend selten sind sie beim Händler und er kann auf Grund der hohen Nachfrage den Preis weiter oben ansetzen. Das wirkt sich auch auf die Preise im Privatverkauf aus...
    wie gesagt, meist lässt das budget keinen neuen zu. Viele können um die 5kilo locker machen und evtl nochmal 1-2kilo auf Pump machen. Dann is Feierabend. Bei den richtig alten und billigen Autos hast du dann das Problem, dass du selbst schrauben können solltest oder es wird zum Groschengrab. Der kilometerpreis liegt da schnell überdem von nem 5kilo gebrauchten Kleinwagen. Der einzigste Vorteil ist, dass die hoihe Anschaffungssumme entfällt. Aber die meisten werden wohl auch lieber nen gebrauchten Yaris als nen alten Klapper-polo/-corsa/-starlet fahren. somal man damit den bekanntenkreis auch net so beeindrucken kann und man sich selbst als "arm" abstempelt. Stichwort Gesellschaftlicher Druck...

    ich führe Buch, was mich mein Auto kostet, da es der größte Posten ist (meine 56 m² Wohnung im Raum Stuttgart ist billiger ;)). Ich schaue dann auch jeden Monat bei www.autobudget.de nach, wie der aktuelle Wert des Fahrzeuges anzusetzen ist. Ich hab danach jedes mal ein fettes Grinsen im Gesicht :D
     
  8. berlus

    berlus Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    man kriegt schon günstige wenn man etwas sucht..habe neulich einen p8 bj 95 mit echten 95tkm gekauft..
    1100 euro. den kann ich locker 50 tkm fahren ohne das was is und dann nach für fast das gleiche verkaufen;)

    ich denke mit so nem auto fährt man weit günstiger und besser als mit nem 2-3 jahre alten yaris mit über 200tkm.
    dennoch wird für den noch richtig geld verlangt!??

    nur weil die nachfrage groß ist ist es dennoch bescheuert soviel auszugeben;)
    kostet dich ja noch mehr im endefeckt und ich bleib dabei:) wer 5 auftreiben kann kann auch 7 locker machen;)
    muß er halt 3 monate länger warten oder so..

    <Da kommen die Bremsen und das wars. Mit ein bisschen Glück sind die sogar <schon gemacht. Bei mir kommt jetzt noch ein neuer Kühler, sonst nix. Das ist <ja das schöne bei nem unproblematischen Auto.

    na wenn noch der keilriemen, dann mal kupplung, bremsen, reifen kommen ist man schon auf einem stolzen sümmchen;)


    geld oder kein geld. ich bleib dabei. es is einfach doof überteuerte preise zu bezahlen! grade wenn man kein geld hat;)
    wer führ einen 8-9 jahre alten kleinwagen, mit 100tkm mehr als 50% des neupreises zahlt ist einfach bescheuert!
    im besten fall ist der 20% wert.
     
  9. #8 CRX_ED9, 25.06.2006
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    5000 Euro für ein 5 jähriges Auto ist doch gar nicht viel... :rolleyes:



    Was ich eher krass finde...
    Dass man für nen 15 jährigen CRX 10'000 Euro verlangen kann und das Geld auch noch bekommt... :]

    :D
     
  10. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    @berlus: mit dem unterschied, dass man im yarius sicherer und komfortabler unterwegs ist als in nem P8.
    Und bei dem alten P8 drafts du dann auch mit dem Dämpfern rechnen, nen Zahnriemen haben die doch auch und wenn die Kiste in dem Alter wenig Kilometer hat, isse Kurzstrecke gelaufen und hat nen entsprechenden Verschleiß, so dass noch mehr kommt.
    Deswegen sage ich ja: entweder man kann selber schrauben oder es ist ein Groschengrab. Und darf ich dir verraten wieveil der Yaris an Wert verliert, wenn er 5 Jahre alt ist und 100Tkm hat und dann in einem Jahr 35Tkm läuft -> 700-800 Euro. das ist nicht viel.

    Die von dir aufgezählten Dinge, die bei nem 5 jahre alten gebrauchten kommen: Alles zusammen höchsten 1500 Euro und Ruhe für die nächsten 100Tkm. Viel?! Imho nicht. Gute Reifen (seriendimension) kosten 2 Sätze mit aufziehen fürn Yaris (wenn man die preise etwas vergleicht) ca. 500-550 Euro. Bremsscheiben und Beläge rundrum machen 1100 zusammen mit den Reifen. keilriemen is net all zu teuer und wer bitte hat schon ne Kupplung beim Yaris getauscht?!

    Bei nem Neuwagen wirst du dann quasi gezwungen die Inspektionen machen zu lassen. Und dann für nen Ölwechsel weit über 100 Euro hinzublättern, naja. Bei nem Gebrauchten kannst du den Öl-Wechsel selbst oder in ner freien Werkstatt fürn Appel und ein Ei machen (lassen). der Wertverlust in den ersten 3 Jahren ist enorm und versaut die Vollkostenrechnung. Hinzukommt, dass der typische Gebrauchtwagenkäufer das Geld nicht hat oder ausgeben will.

    Wenn man selbst noch viele Kilometer fahren will, ist ein 4-5 Jahre alter Gebrauchter mit nicht zu wenig Kilometern ideal. Wenn man Glück hat wurden die wichtigsten Sachen schon gemacht. Wenn man wenig fährt, ist wirtschaftlich betrachtet, ne alte Gurke interessant. Ein Neuwagen macht nur Sinn, wenn man kein vertrauen in gebrauchte hat und das Fahrzeug bis zum Tod fahren will.
     
  11. #10 berlusi, 08.07.2006
    berlusi

    berlusi Guest

    hab hier ein schönes beispiel

    http://cgi.ebay.de/TOYOTA-Yaris-1-5...54QQihZ018QQcategoryZ9801QQrdZ1QQcmdZViewItem

    4 jahre alter kleinwagen mit 100000 km und ner kupplung die zu machen ist:)
    für schlappe 9,500 euro.
    wird sogar als schnäppchen angepriesen:D
    man bedenke wieder das man dieses model in der grundausstattung für 8,500 laut liste bekommt und wenn man bar zahlt wie es der käufer vom oben gennaten auto ja machen muß wohl für 7,5-8.
    ich fasse nicht das leute das zahlen!
    finde das auto ist kaum die hälfte wert
     
  12. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    man bedenke das es doch einen kleinen Unterschied zwischen einem 1.0 Yaris Luna und nem 1.5 Yaris TS gibt :D

    Ausserdem woher nimmst du die 8.500 Euro ???

    selbst der Aygo ist teurer.
     
  13. timber

    timber Guest

    nonsens halt
     
  14. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Der Beitrag ist ja fast so gut wie der Auto fahren wird immer teurer...heul..Beitrag :D :D :D

    Leut ich sage mal Angebot und Nachfrage :] :] :]
    Dann geht doch zu Fiat & Co
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 David83, 09.07.2006
    David83

    David83 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Der Markt bestimmt den Preis ;-)
    Wer basteln kann, findet bis 1000 EUR sehr viele günstige Autos von privat.
    Etwas teurer sind unseriöse Händler (da kann man aber gleich von privat kaufen).
    Die meisten halbwegs seriösen Händler machen halt einen "Garantiezuschlag", dementsprechend ist das Auto halt ein oder zwei tausender teurer als vergleichbar von privat.

    Genau das Problem hatte ich jetzt auch. Und da dachte ich mir, dann zahl ich halt etwas mehr und bekomme einen komplett neuen Wagen mit Garantie und allem.
     
  17. #15 Sofawolf, 18.07.2006
    Sofawolf

    Sofawolf Guest

    mein 91er hatte schon 148tkm drauf *brummel* naja, trotzdem noch ein vernünftiger preis - die 50tkm hab ich jetzt schon fast runter und es werden auch noch ein paar mehr ;)

    einen gebrauchten jünger als 5-8 jahre würde ich mir sowieso nicht kaufen - viel zu teuer. bei neuwagen gibts tw 15% rabatt oder günstige hauspreise und da zahlt man wahrscheinlich weniger als wenn man das gleiche auto als 1-2 jährigen kauft.
     
Thema: gebrauchtwagenpreise
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gebrauchtwagenpreise überzogen?

Die Seite wird geladen...

gebrauchtwagenpreise - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte mal nen ungefähren Gebrauchtwagenpreis!

    Bräuchte mal nen ungefähren Gebrauchtwagenpreis!: Hallo! Ja ja mir ist schon klar, dass man keine Aussagen zu Autos machen kann, welche man nicht gesehen hat! Ich will hier auch nur eine grobe...
  2. MR2 W2: Neu- und Gebrauchtwagenpreis

    MR2 W2: Neu- und Gebrauchtwagenpreis: Hallo, hätt mal gerne gewusst, wie teuer ein MR2 w2 mit 170PS als Neuwagen war (in DM). Und ob 13900€ für einen w2 mit EZ 98 und 39000 KM...