ge(h)triebe :-(

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von blizzard@e10xli, 29.01.2008.

  1. #1 blizzard@e10xli, 29.01.2008
    blizzard@e10xli

    blizzard@e10xli Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen,
    habe mal wieder ein problem.
    Mein rückwärtsgang geht häufig nicht richtig rein. Das heisst man kann 2m rückwärts fahren und dann springt er raus. mit gewalt geht es nich. ich schalte schon normalerweise immer in den ersten und dann in den rückwärtsgang. hackt aber trotzdem. das is echt nervig!
    jemand ne idee was ich tun kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 29.01.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Ganghebel festhalten, oder du nimmst dein Getriebe auseinander und wechselt Synchronringe, meist in dem Fall Synchronkörper, vielleicht auch Schaltmuffe...

    Oder kaufst dir n AT getriebe.
     
  4. #3 sonicblue, 29.01.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Wäre mir neu,wenn der R-Gang synchronisiert wäre..

    An ne Muffe denk ich da schon eher,evtl auch Lager..

    Dass ein R-Gang rausspringt ist mir allerdings auch unbekannt :D
     
  5. #4 Bezeckin, 29.01.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Oh, stimmt rückwärtsgang... Hab ich überlesen. Synchronring und Synchronkörper (Rückwärtsgang und 5. Gang ist je eins) haste aber trotzdem.
     
  6. #5 assyrienboy15, 29.01.2008
    assyrienboy15

    assyrienboy15 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht einmal die lenkstangen einfetten
     
  7. #6 Jeffrey, 30.01.2008
    Jeffrey

    Jeffrey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    das ist beim E10 normal !!!!!

    der spring nur raus, wenn er zuvor nicht richtig eingelegt war.
    man spürt beim schalten genau ob er richtig drin ist oder nicht und sobald er drin ist bleibt er auch drin !!!


    also mit gefühl schalten !!!!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 blizzard@e10xli, 30.01.2008
    blizzard@e10xli

    blizzard@e10xli Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    ja nur das komische ist ja das ich den gar nicht richtig einlegen kann. und ungefähr 10 leute die schon mit meinem auto gefahren sind hatten daselbe prob. den kann man dann nicht richtig einlegen weil der blockiert und beim anfahren dann kurz einrastet und dann rausspringt. sehr peinlich. auch nach 10 versuchen nacheinander geht der nich rein.
    und das is nicht normal.
     
  10. #8 Bezeckin, 30.01.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    wie oben geschrieben. Wenn du bei nem anderen Auto den Ganghebel nicht richtig einlegst, ists auch klar, dass er rausspringt.

    Den tipp mit den Lenkstangen einfatten verstehe ich grad nicht. Kan mir das mal wer erklären.
     
Thema:

ge(h)triebe :-(

Die Seite wird geladen...

ge(h)triebe :-( - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  3. RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h

    RAV2 XA2 - leichte Unruhe im Getriebe bei 60 km/h: Ich fahre einen XA2 des RAV4 Bj. 2000 als 3-türer, Automatikgetriebe. Seit einiger Zeit fällt mir bei einer Geschwindigkeit von 60 km/h auf,...
  4. Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem

    Lotus Cup 260 mit 2ZZ-GE - Motorproblem: Hallo mein Lotus Cup 260 Bj2007 hat einen Motorschaden (Toyota 2ZZ-GE Motor mit Kompressor) - oder doch nicht? Problem: Bei gemütlicher fahrt...
  5. Einbau H&R Federn hinten

    Einbau H&R Federn hinten: So ich hab ein kleines Problem. Ich war heute beim TüV um meinen AE86 zu TüVen. War auch alles okay, Käfig, Gurte, Sitze, Felgen nur beim Koni...