Gaspedal sehr sensibel - Corolla E12

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von kampfkegler, 19.07.2010.

  1. #1 kampfkegler, 19.07.2010
    kampfkegler

    kampfkegler Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe keinen passenden Beitrag gefunden (ja, ich habe gesucht...):
    Ich fahre einen Corolla E12 Facelift 1,6 und finde das Gaspedal extrem sensibel und gefühllos.
    Das habe ich bisher bei keinem anderen Auto erlebt, und ich bin schon einige gefahren.
    Max. 1/10 des Pedalwegs reicht aus um Vollgas zu geben und man merkt zusätzlich kaum Gegendruck.

    Laut Händler gibt es keine Chance was zu machen da elektr. Pedal.
    Hat jemand andere Erfahrungen, irgendwelche Lösungen?
    (Vorwiderstand, verstärkte Rückstellfeder, wasweißich...)

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kiwi<3Cora, 19.07.2010
    Kiwi<3Cora

    Kiwi<3Cora Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    0
    Kann nur sagen das ich es auch Käse finde :rolleyes:
    Tut mir leid für diesen nicht sehr hilfreichen Beitrag, allerdings gewöhnst du dich innerhalb der ersten paar Tage daran. :D
     
  4. #3 kampfkegler, 19.07.2010
    kampfkegler

    kampfkegler Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Daran gewöhnt habe ich mich - nur nicht damit abgefunden...
    Fahre das gute Stück seit einem reichlichem Jahr.

    Hatte am Wochenende einen Leihwagen mit 'normalem' Gaspedal und heute morgen fiel mir das sonderbare Verhalten am Corolla wieder auf.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 19.07.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ist denn das e-Gas vom Facelift so viel sensibler?

    Ich hab am Anfang auch gedacht, dass er schnell hoch dreht, aber bis zum Vollgas (= Klappe auf) brauchts halt doch ordentlich Weg.

    Wir hatten doch hier letztens mal so nen Adapter. Den konnte man dazwischen stecken und diverse Kennlinien auswählen. Ich glaube, der Speedster hat die Dinger auch in seinem Shop.
     
  6. #5 kampfkegler, 20.07.2010
    kampfkegler

    kampfkegler Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip!
    Hast du genauere Infos zum Adapter / einen Link?
     
  7. #6 Duke_Suppenhuhn, 20.07.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hier http://www.xenonlook.com/ findest Du die im Shop. Allerdings weiß ich nicht, ob das die mit der "Sparstufe" sind. Aber da kannste den User Speedster hier im Forum mal drauf ansprechen.
     
  8. #7 Toyo-San, 20.07.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Hm komisch unser FL hat noch das mechanische Gaspedal ....welch ein Glück...

    Toyo-San
     
  9. #8 paseo_rulez, 20.07.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Ich empfinde das irgendwie überhaupt nicht schlimm, kann keine großen Unterschiede zu anderen Autos (auch anderer Marken) feststellen.
    Hab auch n 1,6er Facelift.
     
  10. #9 rebellpk, 20.07.2010
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Zehntel vom Pedalweg auf Vollgas?
    Also da ist was faul!

    Ich finde, dass elektrische GP wirklich eine feine Sache. Gerade wenn man gerne verbrauchsoptimiert fährt :]
     
  11. #10 paseo_rulez, 20.07.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Kann man so unterschreiben. Ist mein erstes (eigenes) Auto mit E-Pedal, war zwar skeptisch aber bin zufrieden :]
     
  12. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Das elektronische Gaspedal hat über den gesamten Pedalweg einen annähernd konstanten Kraftwiderstand. Bei mechanischen Pedalen kenne ich es, dass die aufzubringende Kraft mit dem Pedalweg größer wird.

    Letztlich ist es mir egal, da ich
    • oft ohne Schuhe fahre und so sehr gut dosieren kann
    • den Großteil der Fahrt beide Füße entspannt neben den Pedalen abgelegt habe ;)
    Das schöne bei E-Gas ist auch, dass man das "pumpen" des Pedals bei aktiviertem Cruise nicht mehr hat. Das hatte mich beim Chevrolet Cobalt immer sehr irritiert ;)

    Grüße, meshua
     
  13. #12 chrisbolde, 21.07.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Mich irritieren die Pedalwege insgesamt etwas. Bei meinem Yaris P1 und auch jetzt beim Auris ist alles, wie ich es immer von allen Autos vorher gewohnt war (der Yaris hat meines Wissens ein mechanisches, der Auris ein elektronisches Pedal).
    Ich bin in den letzten Wochen aber auch einmal einen Yaris II 1.33 und einen IQ 1.0 gefahren. Da waren alle(!) Pedalwege, nicht nur die des Gaspedals, sehr kurz. Der Kupplungsweg war bei beiden so kurz, dass ich dachte, sie würde gar nicht trennen; und beim Bremsen habe ich anfangs immer nur den Anker geworfen. Wie soll man denn bei gefühlten 5cm Pedalweg noch vernünftig dosieren... ?( :rolleyes:
     
  14. #13 Mercurius, 21.07.2010
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Das haben die Leute mit den angeblich klemmenden Gaspedalen bestimmt auch gemacht :rolleyes:
    Immerhin: Bevor sie sich ohne zu bremsen um den Baum gebunden haben waren sie noch im Radio ... aber auch noch im Klimaregler, Kühler, Motorraum.... :D

     
  15. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht, wo du hierin einen Zusammenhang siehst. Jedenfalls hatten wir das Thema "mit/ohne Schuhe" bereits an anderer Stelle diskutiert. allein dass Barfuß mit Sandalen bestückten Füßen übereinen Kamm geschert wird, ist unprofessionell. Eher rutsch man mit so mancher Schuhbesohlung ab, als mit nur Socken oder blankem Fuß. Von so genannten Sportpedalen einmal ganz abgesehen...

    Grüße, meshua
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 21.07.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Dann ist der ADAC also unprofessionell?!

    Du kannst mir aber auch net erzählen, dass Du eine Gefahrenbremsung mit dezenten Sneakersöckchen oder barfuß hinlegt, wie Du es mit vernünftigen, zum Autofahren geeigneten Schuhen tun könntest.
     
  17. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Einem Kommentar auf diese Frage enthalte ich mich aus bestimmten Gründen.

    Erstens: Es gibt in heutigen modernen Autos geeignete technische Lösungen, welche das Tragen von Stiefeln mit verstärkten Sohlen nicht mehr erfordern. Zweitens: Der zeitliche Anstieg der Bremskraft ist hingegen vielmehr abhängig vom aktuellen psychischen/emotionalen Zustand des Fahrers als seiner Besohlung. Möchtest Du dies widerlegen?

    Grüße, meshua
     
  18. #17 Duke_Suppenhuhn, 22.07.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ich rede nicht von verstärkten Sohlen, sondern davon, dass man normale Schuhe trägt.

    Dann wage ich die These aufstellen, dass eine konturierte Sohle auf den Pedalen besser hält, als ein Socken.

    Und dann kommt noch die Sache hinzu, dass man meist nicht absolut grade auf das Pedal tritt. Also hast Du, alleine schon durch den sich verändernden Winkel des Pedals zum Fuß hin eine eher punktuelle Belastung. Ich weiß nicht, wie sehr Deine Hornhautentwicklung am Fuß ist, aber dass der Mensch automatisch mit zurückziehen eines Körperteils reagiert, sobald er an diesem Schmerz verspürt, ist auch allgemein bekannt. Und auch bei heutigen Autos ist immer noch eine gewisse Kraft nötig, damit der Wagen bremst und auch damit der Bremsassistent aktiviert wird.

    Dass Schuhe allgemein besser als Socken zum Autofahren geeignet sind, willst Du nicht wirklich negieren sagen, oder?!
     
  19. #18 corollabutter, 22.07.2010
    corollabutter

    corollabutter Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre auch mit Flip Flops :-) Ich kann es einfach :-P
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    darf ich mal was zu diesem thema sagen...


    MIMIMIMIMI...

    ich bin ja schon unterscheidliche autos gefahren, auch mit e-gas, ja ist gewöhnungsbedürftig, aber man kann sich ebern dran gewöhnen...
     
  22. #20 Mercurius, 23.07.2010
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    hey sagmal, hörste das?
    *tschaka tschaka tschaka tschaka*
    Guck mal wer da kommt! Der Waynetrain! Der hat deine Story aufgeladen und fährt mit der so schnell wie möglich zum Whateverrest!
    (Quelle: Germanbash)
     
Thema: Gaspedal sehr sensibel - Corolla E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota Gaspedal empfindlich

    ,
  2. empfindlichkeit elektronisches gaspedal

    ,
  3. gaspedal zu sensibel subaru trezia

    ,
  4. toyota auris mechanisches pedal,
  5. sehr empfindliches gaspedal mazda 3,
  6. corolla e11 kupplungsweg,
  7. toyota corolla gaspedal elektronisch?,
  8. corolla e12 elektrisches gas
Die Seite wird geladen...

Gaspedal sehr sensibel - Corolla E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...