Garantieverlängerung für Auris - machen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von schaaf, 08.11.2011.

  1. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Mein Auris wird am 21.11.11 3 Jahre alt, sprich: die Werksgarantie läuft ab.
    Jetzt stellt sich mir die Frage: Verlängere ich die Garantie oder muss das nicht sein?

    Die Anschluss-Garantie soll mich stolze 457,- € kosten, allerdings wurde letztes Jahr bei der 30.000 km-Inspektion die komplette hintere Bremse auf Garantie erneuert (Scheiben und Beläge) und gestern bei der 45.000 km-Inspektion wurde die komplette vordere Bremse erneuert (Scheiben auf Garantie, Beläge musste ich zu 90% bezahlen).
    Wenn sich dieser Trend so fortsetzt hätte sich die Garantieverlängerung ja eigentlich schon bald gelohnt...

    Wie sieht's bei euch aus, habt ihr die Verlängerung gemacht oder eher nicht???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    also ich weiß nicht was für "Kinderkrankheiten" oder Macken der Auris bekommen könnte wo sowas
    sinnvoll wäre.
    Aber bei meiner T23 hab ich die Möglichkeit der Anschlußgarantie voll ausgenutzt (10 Jahre).
    Wieviel Km hast du denn drauf auf dem Auris? Ist ja vermutlich eine CarGarantie die auch mit der
    Laufleistung gekoppelt ist oder?
    Und du solltest genau lesen welche Garantieleistungen beinhaltet sind, bzw. welche Teile.

    Das Verschleißteile auf Garantie getauscht werden ist allerdings sehr kulant?(
     
  4. #3 Yaris 1.3, 08.11.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Der Preis ist für nen Auris normal. http://www.toyota.de/kundenservice/car_garantie.tmex

    Grundsätzlich halte ich die Anschlussgarantie immer für sinnvoll. Wenn mal ein Schaden auftreten sollte, zahlst du vermutlich schon mehr als die 457 €. Verschleißteile wie Bremsscheiben oder Bremsklötze bekommst du allerdings nicht erstattet.
     
  5. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Grundsätzlich ist die Anschlussgarantie bei Toyota unnötig, da sie nicht alle Teile einschließt.

    Verschleißteile natürlich eh nicht, aber auch keine Dinge wie Kabel etc. Lies mal das Kleingedruckte. Bei mir war irgend ein Kabel zum Kat defekt, das nicht von der Anschlussgarantie übernommen wurde. Hat aber 'nur' 150 € gekostet...
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ist ne gute frage, ob die garantie (ist glaub ich eh ne gewährleistung) notwendig ist.

    du kennst deinen wagen am besten, kannst ihn einschätzen.

    passiert nix, beiste dir in deinen eigenen hintern, geht was kaputt, haste zumindest nen teilschutz.


    zudem musst du soweit weiss weiter bei toyota den service machen lassen. ohne diese verpflichtung kannste (sehr) viel selber auto machen.

    wäre es meiner, ich würds vermutlich nicht machen.

    ist ja nen toyota, und dem kann man in aller regel vertrauen.
     
  7. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Mein Vertrauen in die Haltbarkeit ist durch den Bremsentausch bei so wenig KM doch stark gesunken...:D

    Bis jetzt hatte ich eigentlich noch keine größeren Defekte, aber die Karre wird ja auch nicht jünger...
     
  8. #7 Yaris 1.3, 08.11.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Natürlich sind manche Teile ausgeschlossen. Aber die meisten Bauteile -die dann auch richtig ins Geld gehen- sind abgedeckt. Daher sollte man sich schon überlegen, ob man das (finanzielle) Risiko eingehen will oder nicht. Auch wenn nicht alles 100%-ig von der CarGarantie bezahlt wird, kann man die Reparaturrechnungen doch erheblich reduzieren. Wenn in den 2 Jahren nichts passiert, hast du die 460 € natürlich in den Sand gesetzt, was auch ärgerlich wäre.
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    mich wundert, dass die hinterbremsen nur so kurz gehalten haben.

    vorne kann das je nach fahrweise nach 45.000 km passieren.
     
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Bremsen sind von der Fahrweise her abhängig und zudem finanziell noch überschaubar. Oder besser gesagt man kann den Preis schon beeinflussen und ggf. selber machen.
    Was wären den auristypische Krankheiten und deren Kosten?
    Diese Frage muss man sich stellen.

    Ich habe mich gegen eine Verlängerung entschieden.
    Meine größte Sorge gilt dem Xenonlicht. Und das ist in der Reparatur sauteuer. Und nicht von der Garantie gedeckt...;)
     
  11. #10 joema64, 08.11.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Wenn die Bremsen dein einziges Problem sind lass es :D

    Ich selbst hab sowas nie gehabt, und es sollten bei den Kilometerleistungen auch keine wirklichen Probleme zu erwarten sein. oder ?
     
  12. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Stimmt nicht. Weder das Kabel zum Kat wurde bei mir übernommen, noch der Kat selbst. Es wär nämlich (zeitlich versetzt) beides defekt und nichts davon wurde übernommen. Rate mal, was ein neuer Kat kostet...

    Bei mir war schon fast alles kaputt am Yaris und da wird lange nicht alles übernommen...
     
  13. #12 Yaris 1.3, 09.11.2011
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Der Kat gilt genauso wie z.B. die Kupplung als typisches Verschleißteil. Aber trotzdem gibt's noch jede Menge andere Teile, die von der Garantie übernommen werden. Man kann also das Risiko teurer Schäden schon erheblich reduzieren. Das Xenon-Licht ist allerdings auch komplett ausgeschlossen und kostet richtig Geld. Daher sollte man sich schon beim Kauf überlegen, nicht doch lieber Halogenlampen zu nehmen, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.
     
  14. #13 luigi_nintendo, 09.11.2011
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    Sorry für OT:
    Ich steh gerade vor der gleichen Entscheidung bei meinem Seat Leon 1P. Nur bei Seat kosten die 2 Jahre Verlängerung um die 730,- euro.
     
  15. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hi!

    ich hatte für meinen corolla e11 damals so eine tolle garantie abgeschlossen und sie
    hat sich voll bezahlt gemacht! so wurden zwei ABS-impulsgeber und der ABS-block nebst
    steuergerät von der garantie übernommen!
    das alles ist in den zwei jahren nach ende der werksgarantie kaputt gegangen!

    bei meinem auris war kurz vor garantieende die wasserpumpe defekt und ich
    hatte keine 60tkm runter!

    mfg, mag!
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    würde die garantie beim seat abschliessen, denn die mucken ja doch gerne.

    evtl. kannst du eine inspektion oder sowas aus der richtung als bonus mit dem händler aushandeln.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 TF104, 09.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2011
    TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Sorry, aber das ist mal Blödsinn!;)

    Ich habe extra nach Xenon gesucht als ich den Auris haben wollte. Ich will was sehen und nicht was sparen, falls es mal kaputt geht.
    Und auch Defekte am Halgenscheinwerfer sind nicht abgedeckt.
    Wenn ich über die 5 Jahre mit dem T25 mal die Kosten für die Leuchtmittel plus 2 getauschte Scheinwerfer (wg. Feuchtigkeit) zusammenzähle wäre das auch nicht günstiger.

    Es ist ein Toyota und kein VW oder Audi! Da gibts selten (früher NIE!) solchen kleinen Defekte. Und wenn, dann isses Pech.
    Mein Yaris TS hatte über 9 Jahre nur eine defekte Kohlenstoffdichtung am Auspuff und eine durchgebrannte Lambdasonde. Kosten keine 200€. Sonst war nix.
    Anschlußgarantie hatte ich auch. Aber nur bis 5 Jahre. Die Defekte waren mit 7.Hätte ich mir die Garantie gespart wäre das schon die Kohle für die Reparatur gewesen...
    Nun ein paar Posts weiter oben steht von einem Yaris der fast alles schon getauscht hat. Und nu??:D
     
  19. #17 HeRo11k3, 09.11.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Letzlich ist es wie bei jeder Versicherung - im Durchschnitt über alle Autos verdient die Versicherung damit Geld (oder geht irgendwann pleite).

    Das bedeutet in erster Näherung: Wenn man selbst das Geld auf der hohen Kante hat, um evtl. die Reparaturen bezahlen zu können, fährt man im Durchschnitt günstiger ohne die Garantie. Kann natürlich Pech haben und viel mehr zahlen, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht sonderlich hoch.

    Wenn man das Risiko nicht eingehen kann (ich weiß, dass viele Leute nicht mal eben einen vierstelligen Betrag zur Hand haben) muss man versichern.

    Wenn man nun genauer hinschaut, zahlen die Leute mit den zuverlässigeren Autos den Leuten mit den weniger zuverlässigen Autos natürlich teilweise die Reparaturen. Wer also ein Auto fährt, das für viele, viele Defekte bekannt ist, aber genauso günstig Garantie-versicherbar ist wie ein Auto, das wenige Defekte hat, kann sich das überlegen. Bei einem Fahrzeug mit Shortblock-Problem oder einem Diesel mit SHSV-Problemen oder ähnlichen Dingen würde ich da also durchaus mal drüber nachdenken (wenn die Defekte überhaupt von der Garantieversicherung abgedeckt werden, müsste man in den Bedingungen schauen)

    MfG, HeRo
     
Thema: Garantieverlängerung für Auris - machen oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Garantieverlängerung toyota

Die Seite wird geladen...

Garantieverlängerung für Auris - machen oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...