Garantie, wie läuft es ab? Beliebiger Vertragshändler?

Diskutiere Garantie, wie läuft es ab? Beliebiger Vertragshändler? im Sonstiges Forum im Bereich Toyota; Hallo, Folgende Frage stellt sich mir: mein Vater hat sich vor nicht einmal einem Jahr einen Rav 4.3 (Baujahr 2010) beim Toyota Händler gekauft,...

  1. Ce1eX

    Ce1eX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Folgende Frage stellt sich mir: mein Vater hat sich vor nicht einmal einem Jahr einen Rav 4.3 (Baujahr 2010) beim Toyota Händler gekauft, dieser hat noch bis Mitte April Garantie. Nun macht der Wagen Probleme, ist ein D-4D mit 150 PS. Und der Beschreibung nach klingt es so als wäre es irgendwas mit dem Turbolader - da ist kein Druck hinter.

    Der Händler bei dem der Wagen gekauft wurde ist allerdings ein gutes Stück entfernt und deshalb war er bei dem Händler in der Umgebung. Anscheinend waren die der Meinung, dass sie nichts mit der Garantie zu tun haben. Mir ist fast das Hemd geplatzt als ich das gehört habe, da werde ich wohl noch einen freundlichen Brief an Toyota Deutschland schreiben. Soweit ich weiß geht die Rechnung dann sowieso zu Toyota Deutschland, oder irre ich mich da? Aber die hier ansäßige Werkstatt will nun (ich schätze es) den Kraftstofffilter wechseln, weil diese glaubt da wäre Wasser im Spiel. Wer trägt denn nun die Kosten? Die Laufleistung ist weit unter 100.000 km, wenn nicht sogar unter 50.000 km. Ich weiß es gerade nicht genau. Ich meine sogar irgendwo bei 30 tkm wars.

    Also meine Fragen sind:
    - Mit der Garantie kann man doch zu jedem Händler?
    - Fällt ein Kraftstofffilter unter die Garantie? An sich würde ich es eher zum Verschleiß zählen, aber bei der Laufleistung...
    - Ist das eventuell ein gängiges Problem bei dem Motor?1

    Gruß
    Ce1eX
     
  2. Anzeige

  3. DCAT

    DCAT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend,
    Du kannst mit der Garantie zu jeden Vertragshändler gehen.
    MfG
     
  4. #3 MadMaxTSC, 25.03.2013
    MadMaxTSC

    MadMaxTSC Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    GSE20, ZWE150, EE8
    Allgemein "Filter" sind Verschleißteile und somit nicht Garantiefähig!
     
  5. #4 SchiffiG6R, 25.03.2013
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, Vitz TRD-MSB, AE111 G6R (Baustelle)
    Zu 1.): Solange das Fahrzeug sich in den normalen Garantiefristen befindet, kannst Du Dich mit einem Garantieanligen an jede Toyota-Vertragswerkstatt wenden
    Zu 2.): Das Wechseln eines Kraftstoffilters gehört normalerweise zu den normalen Wartungsarbeiten und ist somit kostenpflichtig. Gerade bei der geringen Laufleistung (ca. 30.000 km in ca. drei Jahren) wäre es sinnvoll den Filter öfters zu entwässern, gegebenenfalls zu erneuern. Aber normalerweise sollte das die Vertragswerkstatt mit berücksichtigen, bei der das Fahrzeug innerhalb der Garantiefrist in der Wartung ist. Oder wurde der nicht regelmäßig gewartet?
    Zu 3.): Generell ists ein Problem wenn ein moderner Diesel kaum bewegt wird. Da würde sich mir eher die Frage stellen warum bei dieser Fahrleistung nicht zum Benziner gegriffen wurde.
     
  6. #5 Schöni, 25.03.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.356
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1, VW Schummeldiesel
    Welche Garantie war denn beim Kauf überhaupt dabei?
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ce1eX

    Ce1eX Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch. Die Filter wurden gewechselt und nun läuft der Wagen wieder wie er soll.

    @ Schöni
    Wird wohl noch die Werksgarantie sein.

    @ SchiffiG6R
    Die nächste Inspektion wird erst in rund 3000 km fällig und wie gesagt, lange fährt mein Vater den Wagen nicht (er hat ihn also gebraucht gekauft, daher die Fahrleistung). Für 5 km hat er sich keinen Diesel gekauft, er fährt schon ein kleines Stückchen zur Arbeit.
     
  9. #7 diosaner, 29.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2013
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wenn ihr bei der Laufleistung Probleme habt, würde ich euch empfehlen, eine Anschlussgarantie abzuschliessen.

    Du hast hier bestimmt schon öfters über Probleme mit Turbo und Partikelfilter gelesen. Da ist es egal, ob Avensis, Yaris, Verso oder eben RAV4.

    Hoffentlich seit ihr damit noch nicht zu spät dran. Jo, habs gelesen mit Mitte April.
     
Thema:

Garantie, wie läuft es ab? Beliebiger Vertragshändler?

Die Seite wird geladen...

Garantie, wie läuft es ab? Beliebiger Vertragshändler? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis D4D ruckeln / schwanken ab 2500 U/min bitte um Tips

    Toyota Avensis D4D ruckeln / schwanken ab 2500 U/min bitte um Tips: Hallo liebe Toyota Schrauber Meine Mutter fährt einen Toyota Avensis Verso BJ 01/2004 4D4 116PS 1CD-FTV ca. 150.000 km. Ich habe folgendes...
  2. Starlet P8 Bj. 95 // 267 000 km - läuft, aber schlecht.

    Starlet P8 Bj. 95 // 267 000 km - läuft, aber schlecht.: Hallo, Mein Starlet hat leider eine niedrige Kompression auf allen Zylindern (ca 4,5 bar) und läuft dementsprechend schlecht. Der Unterboden ist...
  3. Inspektion hinauszögern - Garantie

    Inspektion hinauszögern - Garantie: Um wie viel Tage/Wochen kann man eine Inspektion hinauszögern ohne Anspruch auf Garantie zu verlieren ? Der Kilometerstand wird dabei NICHT...
  4. Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab

    Yaris XP9 - Radioempfang bricht ab: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem bei meinem Yaris XP9 das Problem, dass der Radioempfang nach ca. 30 Minuten Fahrt abbricht. Wenn das Auto...
  5. 2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr

    2.0 D-4D BJ 2004 ruckelt beim beschleunigen, ab 3000upm kein Schub mehr: Hallo zusammen, ich fahre einen RAV4, BJ 2004, 2.0l D-4D mit 116 PS. Wenn ich Gas beschleunige ruckelt der Motor und kommt zögerlich. Ab 3000...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden