Garantie/Gewähleistungsfrage bei gebrauchter Celica T23

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von ROBERT23, 13.11.2012.

  1. #1 ROBERT23, 13.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Moin, ich wollte gerne mal wissen wie die Sachlage in meinem Fall sich darstellt.

    Celica T23 EZ 2001 km.Stand 67000km. Gekauft Anfang August bei einem Freien Autohaus (AutoFit Meisterbetrieb ehemals Toyota Händler) in Bayern.
    Nun macht die Celica seit 1 Woche Geräusche die allmälich lauter werden. Vom Hören und Schauen ist es die Spannrolle/Spanner des Rillenriemens.Kein Konstantes Geräusch sondern ein Klackern mit sporadischen Abständen.Die Rolle des Spanners läuft auch nicht gerade sondern eiert ein wenig.
    War gerade beim Toyota Dealer hier in Schleswig Holstein. Der Meister tippt auch auf Riemenspanner aber ganz sicher kann man das nur sagen wenn der Riemen runter ist.

    Nun habe ich gerade mit dem Verkäufer in Bayern gesprochen. Dieser meinte ich solle das mal von einer Freien Werkstatt abklären lassen. Wenn es nur der Spanner ist würde er die Rechnung bezahlen. Wenn es was Größeres ist müsste das Auto wieder zu ihm hin nach Bayern (690km).
    Obwohl beim Verkauf gesagt wurde das das Auto mit 1Jahr Garantie verkauft wurde habe ich den Eindruck das der Händler gar keine Abgeschlossen hat.

    Nun die Frage wie sieht die Lage aus und wie muss ich vorgehen. Was darf ich was muss ich tun?;(;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 13.11.2012
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Muss der Händler wenn er Garantie gibt auch eine Garantieversicherung abschließen? Nein.
    Wenn er den Schaden am Fahrzeug z.B. durch gebildete Rücklagen reguliert, ists für Dich ja Jacke wie Hose wie das beglichen wird.

    Was Du jetzt tun solltest:
    - Dir, wie abgesprochen, von einer freien Werkstatt einen Kostenvoranschlag über den Reparaturumfang machen lassen (freie Werkstatt, kein Toyota-Händler)
    - diesen dem Verkäufer zusenden
    - auf eine schriftliche Bestätigung der Kostenübernahme durch den Verkäufer warten
    - KEINE Repararatur ohne Bestätigung des Verkäufers durchführen lassen
     
  4. #3 ROBERT23, 02.12.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Update und neue Vorfall:
    Also habe mich mit dem Händler geeinigt das er einen Neuen Riemenspanner bestellt und ihn mir zuschickt. Damit kann ich leben weil ich diesen auch selbst wechseln kann,

    Nun schon wieder ein Problem, Bremse hinten verschlissen in Form von schief gebremsten Belägen aufgrund mangelner Schmierung. Belag Kolbenseite oben komplett abgenutz und unten noch Belag für gut 15.000km. Seit dem Kauf ist das Auto ca.5000km gelaufen. Das ist nicht schön und ärgert mich schon gewaltig.
     
  5. #4 diosaner, 02.12.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    So was ärgert mich aber auch. Gerade wenn es um GW Fahrzeuge handelt.
    So einen GW kauft man öfters. Jedenfalls öfter wie einen Neuwagen.
    Und gerade darum geht es. In dem FZG spiegelt sich doch die Qualität des Händlers wieder.

    Und so was kann einem jeden Kunden kosten. Beim Neuwagen kann man sich noch raus reden. Hat halt das Werk einen Fehler begangen oder die Qualität des Fahrzeugs gibt eben nicht mehr her.

    Aber ein GW wird oder muss doch einer eingehenden Inspektion unterzogen werden. Und da sehe ich mal, das die im leben niemals die Räder demontiert haben.

    Wenn es dir durch den ersten Vorfall nicht zu blöd ist, würde ich den Händler darauf ansprechen.

    Bei uns sollten wenigstens die Bremsen eine Inspektion überstehen. Sie schon doof aus, wenn die Bremsen nach kurzer Zeit auf Eisen sind. Und da kann du dich nicht rausreden mit "Haben wir nicht gesehen, war vorher noch nicht" und und und....
     
  6. #5 ROBERT23, 02.12.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Die Sache ist in dem Fall die, dass der Händler bei Beyreuth ist und ich Nahe Kiel wohne. Von daher wird ihn das von vorn herrein egal gewesen sein.;(
     
  7. #6 Worldchampion, 02.12.2012
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Naja, wenn man ein Auto aus Bayreuth kauft, muss man schon mit Rost rechnen. Allein, dass das Auto nach 11 Jahren gerade mal um die 60000km drauf hat läßt doch schon auf kommende Standschäden schließen.

    Billig war das Auto nicht auch zufälligerweise? Ich meine, kaum einer fährt fast 700km um ein Auto zu kaufen, vor allem wenn es davon schon noch recht viele fast überall gibt.

    Wenn du dich bzgl. des Spanners einigen konntest, ist denke ich alles in Butter. Die fest gerosteten Bremsbeläge sind natürlich ärgerlich, gerade wenn das nach 5000km auffällt. Wären die gleichmäßig abgefahren, dann wäre die Resthaltbarkeit wohl auch keine 15000km ab Kauf gewesen. Das muss wirklich nicht sein. Da wäre es aber für mich schon interessant in welchem Preissegment das Auto lag.
     
  8. #7 ROBERT23, 02.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Die Celica ist eigentlich in Bielefeld gelaufen. Der Händler wollte sie für den Privatgebrauch.Hatte sie aber in 3 Jahren besitz nur 1000km gefahren aus Zeitmangel so sagte er!

    Tja schwarze T23 war gefordert maximal 8000€ und schon nen Shortblock wechsel gemacht.
    Bei Schwarz wirds schon eng, dann noch neuen Block und das ganze für mx 8000€ war verdammt schwer.
    Eine schwarze kostet nun mal einiges mehr wie ne silberne!:]

    Bezahlt habe ich 7900€ für ne 63.000km 05/2001 Celica S in Schwarz mit neuer HU und Winterreifen auf Alufelge noch dazu!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. TOP

    TOP Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Picnic,Corolla E11 FL,CBR 600 F
    Wenn man ein Auto in so einer Entfernung kauft,muß man leider damit leben(im Garantiefall) die Reise
    erneut antreten zu müssen! Kannst froh sein,daß der Händler, ohne eigene Prüfung,dir den Spanner
    zugeschickt hat!
    Die Sache mit der Bremse ist nicht schön.Aber im Streitfall heisst es ab auf die Bahn Richtung Bayreuth!
     
  11. #9 ROBERT23, 03.12.2012
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Der Händler hat keine Garantie abgeschlossen. Gewährleistung und da liegen sämtlich enstehende kosten beim Händler selbst!
     
Thema:

Garantie/Gewähleistungsfrage bei gebrauchter Celica T23

Die Seite wird geladen...

Garantie/Gewähleistungsfrage bei gebrauchter Celica T23 - Ähnliche Themen

  1. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex