Ganzjahresreifen - Eine Alternative?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 2Xtreme, 07.09.2009.

  1. #1 2Xtreme, 07.09.2009
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Für den Corolla E11 meiner Freundin wollten wir uns jetzt Ganzjahresreifen kaufen. Wie ist über solche Reifen die allgemeine Meinung?

    Hatte bei reifendirekt.de schon mal geguckt und den "Pirelli P 6 Four Seasons" in die engere Auswahl genommen.

    Fährt hier jemand mit Ganzjahresreifen? Erfahrungen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Servus.

    In meinen Anfängen vor 20 Jahren bin ich am Celica die Goodyear Vetor Ganzjahresreifen gefahren. Das war nicht "Fisch" und nicht "Fleisch" aus meiner Sicht. Unter heutigen Erfahrungswerten und Ansprüchen, würde ich das nichtmeht gemacht haben, und die Entwicklung ist ja weiter gegangen....

    An meinem Sprinter fahre ich Hankook 265/45-20 SUV Reifen. Die haben auch M+S Zulassung, und das Profil sieht mehr nach "Sommer" aus.
    War im positiven Sinne sehr verwundert, wie gut das im Schnee und bei Regen funktioniert, wie leise sie sind, und wie Kompfortabel das alles abläuft.
    Viele haben mich "Gewarnt", dass ich mit den breiten Schluffen nirgends mehr hinkomme. Auch von Aquaplaning war da immer wieder die Rede. Kann ich aber alles nicht Bestätigen....

    Also von der Serienbereifung auf die Hankooks war es auf jedenfall eine Verbesserung auf der ganzen Linie. Was natürlich auch was mit dem Durchmesser der Räder zutun hatte.

    In wie weit diese Erfahrungen auf PKWs´ dann übertragbar sind, kann ich nur mutmaßen. Grundsätzlich macht das Winterverhalten für mich, das Profil und die Gummimischung aus, und die wäre ja bei gleichem Reifentyp dann auch in anderen Dimensionen gleich....

    Blacky
     
  4. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    M+S kann auf jedem sommerreifen stehen, es sagt nichts über die wintereigenschaft aus ;)

    das schneeflockensymbol ist ausschlaggebend :]
     
  5. #4 chrisbolde, 07.09.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Bin bei meinem alten Auto (Peugeot 106) erst mit Hankook Winterreifen gefahren. Die waren grauenhaft - sobald die Straße feucht wurde, kam ich sofort ins rutschen - ein Sch...-Gefühl, wenn du auf eine rote Ampel zurutschst, oder mit 45 PS durchdrehende Räder hast.
    Bin dann auf Ganzjahresreifen von Goodyear (Vector 5+ oder so ähnlich) umgestiegen. Damit fährt mein Bruder heute noch. Das Auto fährt sich seitdem wie auf Schienen. Ich kann die also nur empfehlen.

    Allerdings solltest du auch überlegen, wieviel km deine Freundin im Jahr fährt. Wenn sie viele km abspult, sind echte Sommer- und Winterreifen vielleicht doch die bessere Wahl.
     
  6. #5 juergeng6, 07.09.2009
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Es kommt drauf an,wie viel man mit den Reifen fahren muß.Und wohin man mit den Reifen fahren muß.
    Mein Stiefvater fährt mit seinem Yaris Diesel am Tag 88 Kilometer eine Strecke.Also 176 Kilometer am Tag.Und er hat Allwetterreifen drauf.
    Da wo er aber hin muß,hält sich das mit dem Schnee in Grenzen.Und wenn welcher liegt,kommt er ohne Problem durch.
    Sollte es aber richtig viel Schnee geben,sind Allwetterreifen nicht geeignet.

    Gute Allwettereifen sind von GoodYear,Vredestein oder Toyo.

    MfG Jürgen
     
  7. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Zeig mal nen Beispiel :D
     
  8. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Nankang ns2 :P
     
  9. dirk76

    dirk76 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T18 GTI Wide Body
    Gute Ganzjahres Reifen sind der Good Year Vector, und der Vredestein Quatrac.
     
  10. #9 Protector, 07.09.2009
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn schon Ganzjahresreifen, dann wenigstens die von Goodyear .... damit kommt man auch im Winter zügig und sicher ans Ziel, selbst auf verschneiter Fahrbahn. :]

    Alle anderen sind nicht wirklich "4-Season" geeignet ....
     
  11. #10 reinharrrt, 07.09.2009
    reinharrrt

    reinharrrt Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    meine erfahrung mit goodyear vector 5+: im winter ok bis gut, im sommer auch sicher, aber etwas zu weich, rutschen auf jedenfall eher als sommerreifen. bei regen kann es sein, dass sie ne weile durchdrehen.

    größter nachteil: sie reiben sich relativ zügig runter, grade auf der antriebsachse.

    kann man also machen, muss aber nicht. ich nehme beim nächsten auto getrennte sätze.
     
  12. #11 HeRo11k3, 08.09.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte zuerst die Vredestein Quattrac 2, mit denen ich insgesamt ganz zufrieden war - nur zum Ende hin waren sie wohl etwas hart und vermutlich daher auf Nässe etwas rutschig. Haben 60.000km/3Jahre gehalten (waren auch schon zwei Jahre alt, als sie montiert wurden... damals kannte ich mich halt mit DOT und solchen Sachen noch nicht aus...) und mich auch im Winter nie im Stich gelassen.

    Aktuell fahre ich die Hankook Centum H720 und kann sagen: Die Haftung - auch bei Nässe - ist deutlich besser als mit den alten Vredestein. Mit neuen Vredestein kann ich schlecht vergleichen, das ist zu lange her. Sie werden aber wahrscheinlich kaum 40.000km halten, was mir doch etwas zu wenig ist.

    Wenn ich nächstes Jahr wieder gut durch den TÜV komme, werde ich wohl mal in den sauren Apfel beißen und den Aufpreis für die Goodyear Vector 5+ zahlen. Oder neue Quatrac 3 ausprobieren - in 165/70 R14 81T ist das ja alles noch bezahlbar.

    Mein Fazit: Wenn ich mir vorstelle, jetzt statt zwei Reifensätzen GJR einen Satz SR und einen Satz WR gefahren zu haben, die mir permanent irgendwo Platz weggenommen hätten (oder die ich von Einlagerungspartner zu Einlagerungspartner hätte schleppen müssen) und die jetzt auch beide bald ihre fünf Jahre alt wären, wäre ich damit wahrscheinlich auch nicht besser gefahren.

    Man sollte nur auch bei GJR nicht vergessen, die Reifen gelegentlich von vorne nach hinten zu wechseln. Apropos, das ist bei mir demnächst mal wieder fällig :)

    MfG, HeRo
     
  13. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ganzjahresreifen/ Allwetter

    Aufpassen Leute! Ganzjahresreifen sind auch Schnee und Eistauglich.
    Allwetterreifen ist oder war ein Werbeschnack von Gooyear. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wenn die Ganzjahresreifen das Schneefloeckchen haben gibt der Hersteller an dass sie auch wintertauglich sind. M&S ist vom Englischen mud and snow. Das sagt nur aus, dass die Reifen ein "scheinbar" Wintertaugliches Profil haben muessen. (original Text umfasst Seiten sagt aber das Gleiche aus). Aber es gehoert ja etwas mehr zu einem Reifen als ein "gutaussehendes" Profil. Mir geht jedesman das Messer im in der Tasche auf wenn die Reifenhaendler dem Kunden ein Produkt unterschieben das sie loswerden wollen und die Vorteile von dem schoenen offenen Profiel erklaehren. Wenn das so einfach waere wuerden die Reifenfirmen keine Studierten einstellen, die ein Profil designen, wenn das auch ein Reifenhaendler koennte. Aber noch einmal zu dem Allwetterreifen. Wenn man einen Haendler fragt ob das auch ein Alwetterreifen ist kann er immer wahrheitsgemaess antworten: "JA"! Die Bezeichnung ist fuer nichts geschuetzt und sagt aus dass der Reifen bei jedem Wetter geht: Blitz und Donner, Sturm und Sandsturm, und bei Eis und Schnee, wie jeder andere Reifen auch. Man darf nur keine hohen Erwartungen daran knuepfen..... Wenn man auf das Dummgeschnacks reingefallen ist und der GAU passiert ist man dran. Und zwar komplett! Unwissenheit hilft vor Strafe nicht. Aber wer keine zu hohen Erwartungen an die Reifen stellt und gemaechlich unterwegs ist fuer den sind die Ganzjahresreifen OK. Nur die Eierlegendeenergieerzeugendewollmilchsau gibt es nicht.
     
  14. #13 2Xtreme, 08.09.2009
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Danke erst mal für die Antworten. Hilft mir ja schon mal weiter.

    Also sie fährt im Jahr max. 8.000 km würde ich sagen und hier in der Gegend (Kölner Bereich) hält es sich mit dem Schnee in der Regel auch in Grenzen.

    Die GoodYear Vector werd ich mir mal anschauen.
     
  15. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre auch seit jahren hier im "Groß Kölner Raum" mit den Vredestein Quatrac 2 (damals im Test nur knapp hinter Goodyear aber deutlich billiger) und hatte nie irgendwelche Schwierigkeiten...
    War damit auch schon im Winter in der Eifel auf richtig zugeschneiten Straßen unterwegs... war zwar abenteuerlich :D aber mit bisschen gefühl fürs auto und entsprechender Vorsicht gings...

    Jedenfalls bei Regen, Kälte, oder auch Hitze überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt bisher...
     
  16. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Hab nicht alles genau gelesen hier im Thread.

    Bei Autos die nicht so sehr viel PS haben, kommt man mit nem guten Ganzjahresreifen prima über die Runden.

    Diese Reifenwechselei ist in meinen Augen nervend und kostet dazu noch wenn man den Wechsel nicht selber machen will.

    Ist aber wichtig, nen guten Reifen zu nehmen, und da ist der Vector von Goodyear klasse.

    Gibt wohl mittlerweile auch ein, zwei Marken die auch gute GJR herstellen, aber der Vector ist sicher gut.

    Bin vor ner Zeit in nem Wagen gefahren der die drauf hatte, und da hab ich keinen Unterschied zu Sommerreifen festgestellt.

    Wer natürlich gerne sehr sportlich fährt, kauft sich besser Sommer- u. Winterreifen.
     
  17. #16 Celica 123, 19.09.2009
    Celica 123

    Celica 123 Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also den Pirelli P 6 Four Seasons habe ich auf einen Fiat Bravo 2 Jahre gefahren, wie der Reifen neu war waren die Fahreigenschaft eigentlich sehr gut! Die Wintertauglichkeit für einen Ganzjahresreifen OK und auch im Regen machte er eine gute Figur.
    Nur im 2. Jahr, wie die Profiltiefe so auf 3-4mm abgenommen hatte waren die Fahreigenschaften im Regen ungenügend, vor allen mit dem Bremsen klappte das überhaupt nicht mehr. Hatte da beinahe einen Auffahrunfall gehabt, konnte noch so eben ins Grüne ausweichen.
    Also, bei trockenem Untergrund ist er gut.
    Wenn es regnet absolut mangelhaft,
    und im Schnee kann jeder Winterreifen mehr.
    Übrigens fahre ich ab diesen beinahe Unfall keine Ganzjahresreifen mehr!
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
     
  19. #18 Onkelsammy, 20.09.2009
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Also ich habe mir Winterreifen bestellt und werde die in den nächsten Wochen montieren lassen. Ich kann mir nicht vorstellen das ein Allwetterreifen nen Sommerreifen sowie nen Winterreifen ersetzen kann. Bei uns ist zwar nicht viel Schnee im Köln Bonner Raum aber ich fühle mich schon sicherer wenn ich nen richtigen Winterreifen drauf habe.

    VG Sascha
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Gerade bei Regen hast Du mit Ganzjahresreifen gegenüber Sommerreifen die Nase vorn. Bei uns gibt es zwei bis drei Schneetage, wenn's hochkommt. Wenn man die paar Tage etwas vorsichtiger unterwegs ist, was man ohnehin sein sollte, dann bekommt man für den Rest des Jahres gute Sicherheitsreserven. :]

    Hatte Vredestein auf'm 96er Fiesta gefahren. Wie auf Schienen. :]
     
  22. #20 Stefan_, 21.09.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Noch als Ergänzung: Die einzige "Gefahr" ist, dass im Vergleich zur "Saison-Bereifung" die Seitenführung und Bremswege bei GJR generell schlechter sind.

    Im konkreten Fall sind GJR bezogen auf die Laufleistung und das Gebiet sicher eine vernünftige Alternative.
    "Wirtschaftlicher" sind GJR aber in der Regel nicht, zumindest nicht dann, wenn man innerhalb 4 Jahre je einen Satz SR+WR braucht.

    Grüße
    Stefan
     
Thema: Ganzjahresreifen - Eine Alternative?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alwetterbereifung bezeichnung

Die Seite wird geladen...

Ganzjahresreifen - Eine Alternative? - Ähnliche Themen

  1. Alternative Antenne für Camry (SXV20)

    Alternative Antenne für Camry (SXV20): Hallo Leute. Ich habe eine '97er Camry (SXV20), welche von Haus aus mit einer elektrischen Antenne ausgestattet ist. Da die Antenne ziemlich weit...
  2. Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate

    Ganzjahresreifen Michelin Crossclimate: Die Reifen habe ich seit Oktober 2015 drauf, endlich schluß mit 2 mal jährlich zu Vergölst zum Wechseln Sommer und Winterräder was mit Einlagern...
  3. 4 x M+S Continental Cross Contact LX 215/65 R16 Ganzjahresreifen *neuwertig*

    4 x M+S Continental Cross Contact LX 215/65 R16 Ganzjahresreifen *neuwertig*: Link: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/4-x-m-s-continental-cross-contact-lx-215-65-r16-ganzjahresreifen/447027934-223-4726 Biete hier...
  4. Auspuffanlage Corolla Wagon 4WD alternative

    Auspuffanlage Corolla Wagon 4WD alternative: Hallo zusammen, ich hab nen Corolla Wagon 1.8l 4WD Baujahr 1999 und bin auf der suche nach ner kompletten Auspuffanlage. Nur konnte ich...
  5. günstige Alternative für eine Sportbremsanlage Corolla TS / TSC

    günstige Alternative für eine Sportbremsanlage Corolla TS / TSC: Hallo zusammen, anbei eine günstige Alternative für eine Brembo Sportbremsanlage bei einem Corolla TS/TSC. Freue mich Kommentare und Kritik...