G-Kat für 4A-F? Umrüstung auf 4A-FE?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Nenen, 03.01.2004.

  1. Nenen

    Nenen Guest

    Gibt es eine Nachrüstlösung, mit der sich der E9 mit dem 4A-F auf Euro 2 oder 3 bringen lässt? ?(

    Und/oder hat schon mal jemand den 4A-F von Vergaser auf die Einspritzanlage des 4A-FE "hochgerüstet", wenn es für diese Variante entsprechende Kat-Nachrüstungen gibt? Wenn so ein Umbau mit sinnvollem Aufwand möglich wäre würde sich ja dadurch noch eine ganze Reihe anderer Macken der Vergaserversion erledigen lassen. :]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Also, es gibt zwar 4A-FE Varianten, die die Euro2 (glaube sogar 3) schaffen (z.B. im AE111) aber dafür müsstest Du den kompletten Motor oder (mit viel Aufwand und Bastelei) wenigstens den Kopf, Einspritzanlage und Steuergerät mit übernehmen- Eintragen würde Dir das vermutlich niemand, da es für DIESEN Motor in diesem AUTO kein Abgasgutachten gibt- eins anzufertigen ist sehr teuer.

    Generell würde der Umbau gerade in der Kosten=Nutzen-Rechnung unsinnig werden lassen.

    Eine Umrüstung auf den Normalen 4A-FE mit 105PS, wie es ihn ja auch im Corollla AE92 gab, wäre da schon eher machbar, aber auch hier ist ein neuer Kopf, Einspritzanlage, Spritpumpe im Tank usw notwenig- also auch nicht wenig, aber diese Teile gibt´s ja für "kleines Geld"...

    Übrigens gibt es auch für den AE92 eine G-Kat version, auf diese umzurüsten wäre noch das einfachste, weil eben der Tank wg. Spritpumpe nicht verändert werden müsste und der Zyl.Kopf auch der gleiche ist. Die Mehrleistung von 15PS existiert meiner Meinung eher auf dem Papier...

    Mehr als Euro1 ist aber nicht drin...

    Gruß Alex
    (...der keine Vergaserprobleme am AE92 kennt- trotz GKat!)

    [​IMG]
     
  4. Nenen

    Nenen Guest

    Hm, da habe ich offensichtlich noch ein paar Wissenslücken. Ich hatte angenommen, dass sich 4A-F mit U-Kat (im 1.6S) und 4A-FE mit G-Kat (im 1.6Si) nur bei der Gemischaufbereitung unterscheiden. Dass man also "nur" Ansauganlage mit Luftzuführung, Vergaser und evtl. Spritpumpe gegen die entsprechen (gebrauchten) Teile der Einspritzversion tauschen müsste (natürlich inkl. Motorsteuerung). Bei einer Aufrüstung auf Euro 2 oder 3 wäre ja sowieso ein neuer Kat nötig, dessen Gehäuse dann auch eine Bohrung für die Lambdasonde hätte. Die Eintragung hätte dann auch kein Problem sein sollen. Corolla 1.6Si gibt's ja genug, und ich hatte gedacht, das wäre dann quasi ein Komplettumbau von Serien-1.6S auf Serien-1.6Si...

    Doofe Frage in dem Zusammenhang: Was ist ein AE92, bzw. was ist der Unterschied zum E9?

    "Richtige" Vergaserprobleme haben wir nicht, aber die üblichen nervigen Kleinigkeiten: Kaltleerlauf entweder unrund mit rd. 1.500 Touren(zumindest akustisch nur auf drei Zylindern) oder wahlweise auch mal mit spritfressenden 2.000 (dann immerhin auf allen Töpfen), bei warmem Motor Leerlauf zwischen 650 (also für Nockenwellen und Lager eigentlich schon zu niedrig) und 1.000 (zu hoch), je nachdem, wie flott zuvor gefahren wurde. Ausserdem der fürchterlich lahme Drosselklappendämpfer und manchmal Startprobleme bei warmer Maschine.
    Sind alles keine Alterserscheinungen, das kenne ich seit meine Eltern den Rolla mit 20 tkm gekauft haben.
     
  5. #4 Alex@work, 05.01.2004
    Alex@work

    Alex@work Guest

    In AE92 steckt ja das E9 drin...so fängt bei deinem Auto die Fahrgestellnummer an- diese weitergehende Tpyenbezeichnung macht noch eine Aussage über den Motortyp, der verbaut wurde, nämlich das A= 4A-F ja und die "2" macht je Modell eine Aussage über Chassis, Karosse,Antrieb oder auch auslandsspezifische Auslegung. Hier ist keine chtes System zu erkennen, bzw das System hat auch über die Zeit gewechselt...

    So gibt es in Deutschland:
    AE92=E9 mit 1.6 Motor (4A-F, 4A-FE. 4A-GE)
    AE95=E9 mit 1.6 Motor (4A-FE) und Allradantrieb
    EE90=E9 mit 1.3 Motor (2E, 2E-E)
    CE90=E9 mit 1.8 Motor (1C Diesel)

    Mit unserem G-Kat AE92 kenne ich nur das Problem des ungenauen warm-Leerlauf. Mir isses aber egal, wenn der so mit 1000/min vor sich herbrummt. Naja ist, wenn man´s so will schon ´ne alterserscheinung- das macht er erst seit KM Stand 120000.

    KM-Stand heute: 244000
     
  6. Nenen

    Nenen Guest

    Merci, jetzt bin ich doch schon viel schlauer.

    Aber sag mal, Du schreibst was von Vergaser und G-Kat. Gab's den Corolla auch mit elektronisch gesteuertem Vergaser?
     
  7. Alex

    Alex Guest

    Ich glaube das ist einer...
     
  8. Nenen

    Nenen Guest

    Welche Leistung und welche Modellbezeichnung hat der denn dann? Der 1.6 S mit 90PS hat einen konventionellen Vergaser und U-Kat. Der wurde doch dann direkt abgeöst vom 1.6Si mit 105 Pferden, Einspritzung und G-Kat, oder?
     
  9. Alex

    Alex Guest

    Nee, eben nicht. Circa in der Mitte ´89 bis zum Herbst (also die 90´er Modelle) gabe es diese G-Kat-Vergaser-Version mit 90PS (hieß auch noch S oder GL) die ich auch habe...

    Diese Version gab´s meines wissens nur 3-6Monate...


    Ob da jetzt ein elektronischer Vergaser drin ist, kann ich gar nicht sagen(...der läuft einfach immer!), aber ich habe derletzt einen amerikanischen 4A-F Motor gekauft und ich meine der hätte einen... ?(
     
  10. Nenen

    Nenen Guest

    Ich hatte schon vermutet dass wir mit dem 1.6S Compact mit U-Kat den absoluten Exoten haben, aber wenn unter dieser Bezeichung auch noch G-Kat-Modelle rumfahren wird unserer ja fast zum Einzelstück. Die Corollabauer müssen '89 buchstäblich alle paar Tage die Motoren gewechselt haben 8o. Macht Überblick und Logistik nicht gerade einfacher...

    Unserer ist übrigens EZ 19.06.89.
     
  11. Alex

    Alex Guest

    Den S gab´s ja auch gar nicht lange- der wurde ja erst Anfang 89 eingeführt(und hat in Deutschland den GTi "abgelöst")- dann gab´s kurze Zeit den G-Kat und dann den Si...und den gibt´s wie Sand am mehr!
     
  12. Alex

    Alex Guest

    Sehr bedauerlich, sowas! Denn am 13.06 gab´s schon die G-Kat Modelle zu kaufen...siehe unten! :D :D :D

    [​IMG]
     
  13. Nenen

    Nenen Guest

    Hm, hat sich 5 Tage überschnitten. Unser Finanzamt freut's...

    Aber der "S" wird ganz sicher mal ein total gesuchtes Sammlerstück. Bei Ferrari sind die Vergaserversionen ja auch viel wertvoller. :] :D :] .
    Hoffentlich baut uns in der Zwischenzeit keiner von den armen Si-Fahrern hier die exklusive "S"-Heckscheibe aus... :angst
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Alex

    Alex Guest

    Ein Freund von mir hat sich auch einen Monat genau den gleichen AE92 wie oben auf der Rechnung gekauft, sogar in der gleichen Farbe, nur eben noch mit U-Kat...

    Übrigens: Es gab den auch in Europa ganz ohne Kat mit Vergaser- da hatte er gleich 105PS!!!

    Naja Toyota hat sich damals echt nicht mit Ruhm bekleckert, bei der Einführung der Kats. Ich habe da noch eine regelrechte "Hetz-Broschüre" aus der Mitte der 80´er...

    Immerhin hast´ne S-Klasse!!! :] :] :]

    [​IMG]
    GL noch ohne "i"...
     
  16. Nenen

    Nenen Guest

    Der wär' mir heute fast lieber als mit U-Kat. Wahrscheinlich hat der mehr Charakter, und steuerlich ist es ja mittlerweile sowieso egal... Mich stört am 90PS-4A-F dass er untenrum wenig zieht, gleichzeitig aber obenrum auch nicht wirklich drehfreudig ist.
    Noch vor dem E9 hatte meine Mutter einen E8 mit dem 1.3 mit 75PS. Der wollte gedreht werden wie eine Turbine. Später hatte eine Freundin den gleichen Motor als Einspritzer im Starlet. Nachdem wir dem die Drossel in der Luftzuführung entfernt hatten jubelte er auch in den höchsten Drehzahlen. Das fehlt leider beim 4A-F :(
     
Thema:

G-Kat für 4A-F? Umrüstung auf 4A-FE?

Die Seite wird geladen...

G-Kat für 4A-F? Umrüstung auf 4A-FE? - Ähnliche Themen

  1. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  2. Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?)

    Carina II 1,6 4A-FE Leerlaufprobleme nach dem Starten ( Einspritzventile ?): Hallo, kann mir hier vielleicht jemand helfen? unser erbstück der carina ( bj.90 1.6 72KW 4A-FE ) von meinem patenonkel läuft nach dem starten,...
  3. Suche f. CELICA TA/RA40 Papier f. 4-Speichen-Lederlenkrad ATI 2

    Suche f. CELICA TA/RA40 Papier f. 4-Speichen-Lederlenkrad ATI 2: Guten Tag an Alle, ich suche Papiere für ein 4-Speichenleder-Lenkrad für eine 40er Celica (Bj. 78-82). Hat jemand ein Gutachten oder eine ABE für...
  4. Suche Auspuff Model F

    Suche Auspuff Model F: Hallo suche Auspuff vorne für Modell F teile nummer 17401-72020 möglichst neu
  5. Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE

    Suche Klimakompressor Carina T17 3S FE: Hallo zusammen. Ich bin auf der suche nach einem Klimakompressor für meinen T17 Carina (2.0 GLi, 121 PS, Handschalter). Wer sowas rumliegen hat...