Froststopfen T18

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von sAnDeRzOnE, 21.10.2008.

  1. #1 sAnDeRzOnE, 21.10.2008
    sAnDeRzOnE

    sAnDeRzOnE Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich hab mal wieder ein Problem mit meiner T18. Ich hatte vor kurzem einen riesigen Wasserverlust. Gestern habe ich durch nachfüllen von Wasser gesehen, dass am rand eines Froststopfens das Wasser rausspritzt. Jetzt wollte ich fragen, ob man das selbst reparieren kann, was so ein Stopfen kostet und wenn nicht was mich eine Reparatur bei Toyota kosten würde?

    Ich hoofe ihr könnt mir weiterhelfen, bin am verzweifeln!

    Gruß Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sAnDeRzOnE, 23.10.2008
    sAnDeRzOnE

    sAnDeRzOnE Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir keiner Weiterhelfen????
     
  4. #3 Bobbele, 23.10.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Ich steh grad etwas auf dem Schlauch.

    Aber wie wo was ist ein Froststopfen???


    hast ein Bild zur hand?
     
  5. #4 EngineTS, 23.10.2008
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Gute frage wat ist das :D

    Ansonsten wenn das teil gut warm wird benutzt das hier

    [​IMG]
     
  6. #5 sAnDeRzOnE, 23.10.2008
    sAnDeRzOnE

    sAnDeRzOnE Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nee, hab jetzt leider kein Bild zur hand. Aber die dinger sind vorne und hinten am Motorblock an jedem Zylinder. Sind solche vertiefungen und mir hat jemand gesagt, das die dinger dafür da sind, falls man Wasser ohne Frostschutz reinkippt und das gefriert, sprengen die dinger raus und der Motorblock an sich bleibt heile.
    Hoffe ihr könnt was mit der Beschreibung anfangen.
     
  7. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    das ist sehr übel das sthet mal fest kann sein das du sonstwo noch nen riss im block hast....

    tja frostschtz ist sehr wichtig!
     
  8. #7 Alphazulu, 23.10.2008
    Alphazulu

    Alphazulu Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla e12 TS EX:celica gt,Celica gt4,celica t18 sti


    ist eigentlich ganz ein einfach das sind in den motorblock gepreste metaldeckel die verhindern sollen das wen man zu wenig frostschutz im kühlwasser hat das wen es gefriet und sich ausdehnt nicht den motor sprengt sondern das verblieben wasser den stopfen rausdrückt und dan da rauslaufen kann.
     
  9. #8 Bobbele, 23.10.2008
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Aso Ok.... ;)
    Auch wieder schlauer geworden :D
     
  10. #9 LeanBurner, 24.10.2008
    LeanBurner

    LeanBurner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Carina II (AT171)
    Ich würde zu einem Motoreninstandsetzer gehen, die kennen sich mit dem Einbau aus und haben wahrscheinlich auch gleich Stopfen da.

    Gruß
    LeanBurner
     
  11. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    Das sind sicherlich keine Froststopfen.

    Das sind Bohrungen durch die der Kern (nach dem Guss) entfernt wird...
     
  12. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    das heisst riss im block motor tot!
     
  13. Kaizen

    Kaizen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 D4D, Yaris D4D
  14. #13 toyotatunner, 24.10.2008
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt darauf an wo der froststopfen sitzt.
    wenn er unter der ansaugbrücke sitzt und du dort nicht hinkommst das du den reinschlägst mit einem Hammer und ZWAR GERADE????
    Muss der Motor raus wenn du pech hast.

    Den alten stopfen bekommst du auch nur raus indem du ihn aufbohrst und in diesem loch mit einem passenden Stahlbolzen den schief rausziehst durch verkanntung.

    Also du benötigst platz für eine bohrmaschine oder Winkebohrmaschine.
    Wenn nicht , Motor raus.
    Einschlagen des stopfens ist etwas haglich da beim einschlagen sich der verziehen kann.

    Ich habe diese stopfen immer mit dichtmittel eingeschlagen.
    Ist sicher besser dicht als die nur ohne irgentwas einzuschlagen in das passende loch.

    Diese stopfen können auch undicht werden durch alter und rost.
    Wenn du nur wasser nachfüllst und wenig korossionsschutz hast im kühlmittel können diese Froststopfen wegrosten und werden undicht.

    Bei richtigem Service gibt es solche probleme nicht :D :D :D :D
     
  15. #14 Bezeckin, 24.10.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Versuch mal nen Bild zu machen. Dort wo du sagst, kann ich mirs bei der t18 nicht als froststopfen vorstellen, jedenfalls nicht bei dem motor, den ich kenne.
     
  16. #15 LeanBurner, 26.10.2008
    LeanBurner

    LeanBurner Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Carina II (AT171)
    Für alle die ein Bild brauchen:

    In der Bucht steht grade ein 4A-FE Shortblock (Artikelnummer 230303361346), da ist ein Bild dabei auf dem man die 3 Froststopfen der Rückseite erkennen kann!
     
  17. #16 g-engine, 01.11.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Der 3S Block hat Frostschutzstopfen wie alle anderen Toyota Motoren auch. Die Stopfen sind einzeln bestellbar und kosten 4,72 Euro netto pro Stück. Die Bestellnummer lautet 96411-44000 oder 96411-43500 bin ich nicht mehr sicher (unterschiedliche Durchmesser), die eine Nummer ist für Stopfen für S und T Blöcke, die andere Nummer ist für R Blöcke. Nach 20 bis 30 Jahren sind die Stopfen schon mal durchgerostet, das hängt auch vom Alter bzw. von der Qualität des Kühlwassers ab.
     
  18. #17 sAnDeRzOnE, 02.11.2008
    sAnDeRzOnE

    sAnDeRzOnE Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Danke g-engine, das is doch mal ne Aussage mit der ich schon mal was anfange kann. Weißt du auch ob ich die Stopfen selbst Tauschen kann oder is das eine größere Sache?
     
  19. #18 Celi3S-GTE, 02.11.2008
    Celi3S-GTE

    Celi3S-GTE Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    hi ja wie oben schon geschrieben wenn du gut ran kommst sollte es gehen, wenn nicht und der Motor rausmuß sollten fachkentnise da sein.
    hier mal ein bild von solchen deckeln, sind an jedem zylinder die großen silberen deckel.
    [​IMG]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Der Micha, 02.11.2008
    Der Micha

    Der Micha Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ist echt ne ekelhafte Arbeit, müsste aber wenn den nicht ganz auf den Kopf gefallen bist, zu machen sein.
    Sei dir aber erst 100%ig sicher das es wirklich die stofpen sind. Toyota ist eigendlich nicht dafür bekannt das sie einfachmal durchrosten.
    Renault schon eher :D
    Wenn doch fahr doch mal in die werkstatt deines vetrauens und frage wie die das machen. Ich hab beim r19 die spitze von nem nagel um 90° gebogen, in die bohrung vom fr.stopfen und am anderen ende mitm nagelzieheisen(brechstange) rausgehebelt... pfupp draußen... :)

    good luck
     
  22. Celios

    Celios Senior Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3, Celica T20
    ehhhhh hallo? das ist Motor lass das machen, da probiert man nicht rum wenn man in der Richtung noch nichts gemacht hat!
    Und meinst du da sagt dir einer in der Werkstatt wie man das macht, damit sie die Arbeit nicht mehr bekommen? Klar sicher
     
Thema:

Froststopfen T18

Die Seite wird geladen...

Froststopfen T18 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung

    verschenke T18 Teile Rücksitze + Verkleidung: Rücksitzbank + Lehne viele Innenverkleigungen/Plastikteil,..(Kofferaum hinten Seite schon weg) ggf noch andere teile.. Abholung bevorzugt. Kann...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex