Frontsystem...welche Boxen?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von snogi, 24.06.2008.

  1. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin noch rellativ neuer toyota fahren...ca. 2-3 Monate und möchte nun in meinen toyota carina Kombi (Baujahr 97) vorne in die Türen neue Boxen bauen.

    Nun meine Frage:

    1) Ich hatte die Boxen schon mal ausgebaut aber ich ahb keine Ahnung wo man dort wegen der größe Messen muss?

    Also nur an der Membran? oder komplett mit rahmen?

    Welche boxen könnt ihr mir emphehlen bzw. weiß jemand die größe für die Boxen?


    Danke für eure hilfe

    gruß Marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mercurius, 24.06.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Die Bohrungen für die Montage sind zu messen wenn du direkt Boxen einbauen willst. Vermute dass es bei dir 165mm sind. Ist so eine Standardmaß.
    Manchmal muss man noch extra Adapterringe kaufen um Boxen anderer Hersteller einzubauen. Aber da wird dir ein Carinafahrer bestimmt was erzählen können.

    Ja und was du für Boxen kaufen sollst... ja da musst du erst mal eine Ansage machen was du ausgeben willst. Von billig billig Mist bis, übelst teuer gibt es alles.

    Ich selber hab mir das Canton QS 2-Wege System geholt, da muss man noch einen Hochtöner in die Türe einbauen, auf Kopfhöhe möglichst.
    Zusätzlich musste ich die Türen mit Bitumenmatten dämmen (ohne diese Matten waren die Canton Boxen kaum besser als die Serien LS).
    Dann musste noch ein gutes Autoradio rein (Pioneer ab 5000er Serie Minimum, sonst wurde mir geraten noch eine Endstufe zu kaufen)

    In meinen Augen ist das das Minimum was man machen sollte wenn man den Anspruch hat besseren Sound im Auto haben zu wollen, als der Serienkrams.

    Noch besseren Sound kann man machen über:
    - Endstufe
    - noch mehr dämmen
    - noch bessere Lautsprecher
    - Subwoofer
    - noch besseres Radio
     
  4. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ein neues Radio habe ich schon: JVC KD G 351 mit 4 x 50W

    Ausgeben...so 50-80€ erstmal.

    Prob is das es das Auto von meiner Mama ist und ich den Kofferraum nicht vollstellen darf :(

    Sprich die Boxen etc. müssen da sein wo man sie nicht sieht und wo sie nicht stören.

    Fürn anfang wollte ich mir erst mal 2 boxen in die vorderen Türen bauen und später noch ne endstufe mit 2 weiteren Boxen in die Hintertüren.

    Aber vorne ist erstmal vorrangig.

    Ich höre Hauptsachlich Trance, House etc. also der Bass sollte schon ganz ok sein;)

    P.S. Ich brauche auch nicht so ne super Ultra Anlage...paar ganz gute Boxen würden reichen.

    Danke für die Info mit der Größe.

    Gruß Marc
     
  5. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Das dürfte zuweilen von der Modellvariante abhängig sein...
    Mein T19U Kombi 1,8 GLi is offenbar schon das facelift Modell und der hat in den vorderen Türen unten Kunststoffaufbauten/Gehäuse in denen sich die 160er Eurokorb TT ohne Probleme verbauen ließen.
    Die 25er HT kamen dann auf die Spiegeldreiecke (Dank E-Verstellbarer is dort kein Hebel im Weg)

    In den hinteren Türen ist meiner auch OEM vorbereitet, Gitte in den Türverkleidungen und dahinter Plastik-Adapterringe in welche 120er BBs montiert.
    Hier könnte man zB 120er Coax einsetzen, oder die Plastikadapter raus und (mittels DIY Adapter) wieder 160er Chassis einbauen.


    Najo wird eng, hab letztens mal so'n Blödmarkt Billig 2-way System von "Alpine" erstanden (160er Papier Breitbändern und kleine HT mit Kondi drann; also nichtmal richtige Weiche), und das kostete schon 120,- ...

    Was IMHO aber ohnehin auch die faszinierendere Lösung ;)
    Irgenwo mit Flex/Stichsäge Chassis reinschneiden kann bald einer, sieht dann aber entsprechend aus.
    Da aber zerstörungsfrei und in 100% OEM-look zu nem klanglich feinen Ergebnis zu bringen finde ich als die schönere Herausforderung.

    Gutes Frontsystem ist ohenhin erst mal das wichtigere, da es die "Bühne" bringt; hinten ist dann lediglich Erhöhung des Gesamtschalldruckes ;)

    mfg
    MBR
     
  6. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also an Boxen hatte ich mir diese hier mal angeguckt:

    JBL GTO 6537
    crunch GP 62CX
    Hifonic ZXU-62CX

    Denke die müssten auch passen. Hoffe ich aber ich erkundige mich da lieber noch mal beim Händler genau^^


    Aber danke schon mal für die Antworten.

    Wie teuer sind denn so Adapterringe?

    gruß Marc
     
  7. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    hmm, sind alles Coax??
    HT/MT im Fußraum montiert wird klanglich nicht unbedingt die Erfüllung sein.
    Würde doch zu 2-Weg Systemen mit ext. HT welcher am Spiegeldreieck montiert, raten..

    mfg
    MBR
     
  8. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn HT und MT?

    Alles klar dann guck ich mal danach.

    danke
     
  9. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    ;)
    HochTöner
    MittelTöner (bei 3-Weg Systemen)
    TiefTöner

    Und sich beim Blödmarkt sales-weasel nix aufschwatzen lassen.
    Es gibt echte 2-Weg systeme, und es gibt "pseudo"...
    Bei Letzterem hast keine Frequenzweiche, der arme 160er ist ein Breitbänder, muß also alle hohen und tiefen Töne zugleich wiedergeben (und fährt dann besonders bei höheren Pegeln bald in den "Klirr"...), lediglich der Hochtöner splielt, mit plumpen Elko als "Hochpass Filter" versehen halt ein wenig Hochton dazu.
    Is billiger, keine Frage... viele OEM KFZ-Lautsprecher Systeme sind so aufgebaut.

    Bei nem echten 2-Weg System hast auch ne richtige, speziell auf die Werte der Lautsprecher abgestimmte(!) Weiche dabei, da geht das Signal vom Radio/Amp rein, und jedes Chassis wird dann entsprechend Hochpass/Tiefpass vorgefilter versorgt.
    Hier zB das Schaltbild einer Weiche von Visaton

    mfg
    MBR
     
  10. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ist es eig. egal von den Anschlüssen her ob man 2- Wege oder 3- Wege Boxen nimmt? Wollte nämlich die alten Kabel die bereits verlegt sind verwenden oder kann es da Probleme geben?

    gruß Marc
     
  11. Jan_

    Jan_ Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    klar, ist das Egal,
    nur musste eventuell bei den Boxen, die weiche irgendwo unterbringen.
    die 2 Wegesysteme, haben meistens die Hochtöner wo anders (besserer klang!).
    und da musste ja auch Kabel hinziehen.
    Toyota hat bei den Anschlüssen einen Stecker (jedenfalls bei meinen und beim Starlet P9), den musste abschneiden und dann die Kabel so verwenden.
    Meine Empfehlung ist aber, die Boxen an eine Endstufe anzuschließen --> du brauchst sowieso neue Kabel verlegt.
     
  12. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Naja, würde aber nicht unbedingt empfehlen die Weichen in den Türen unterzubringen...
    Selbst in Plastikbeutel verbracht tut ihnen die dort häufig auftretende Feuchte nicht unbedingt so wirklich gut...
    Ist die Weiche im Fahrgastraum verbaut, muß man von dort dann 2 Stk. 2-polige Kabel bis in die Türe bringen: 1x für HT, 1x für TT.

    mfg
    MBR
     
  13. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also mal kurze Zusammenfassung^^

    2-Wege Boxen wären besser für die Tür. müsste dann aber noch ne Weiche iwo unterbringen und den Mittel Töner dazu kaufen für richtig guten klang.

    so richtig?


    beim 3- Wege system brauche ich nur die Boxen aber ihr meint der klang wäre nicht so gut unten in den Türen?
    Was Wäre denn mit 4x 3- wege Boxen sprich vorne Türen und Hinten Türen...würde das den Klang aufbessern beim 3- Wege System?


    Prob ist halt das es das Auto von meiner mum is und da keine Kabel etc. rumliegen dürfen^^ und auch nicht iwo offen Boxen oder ähn.


    Wenn ich alles richtig verstanden habe bitte ein Applaus^^

    Wenn nich bitte verbessern;)

    gruß Marc
     
  14. Jan_

    Jan_ Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    beim 2 Wege system, sind die TMT (Tief/mitteltöner) dabei, und 2 Seperate Hochtöner.
    Hinten reicht normalerweise ein 3 Wegesystem.
    und nein, durch die Anzahl von Lautsprechern kann die Quali nicht gesteigert werden.

    Die Hochtöner dürfen nicht im Fußraum sein, weil sich hochfrequenzielle Töne schnell brechen, und deswegen möglichst wenig zwischen Hochtöner und Ohr sein darf --> sichtbar --> Amaturenbrett oder Spiegeldreieck
     
  15. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also sagen wir mal ich kaufe 2- Wege Boxen...

    Wie groß sind denn dann die Tieftöner?

    Also wenn ich 2- wege Boxen kaufe sind dort dann 2 normale Boxen drin und nochmal 2 Boxen mit Hochtöner oder?
     
  16. Jan_

    Jan_ Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    jap, genau das ist dadrinne.

    die boxen sind so groß wie du sie brauchst, gibt 15 cm, 16 cm oder 20 cm.
    und die hochtöner 3-4 cm.
     
  17. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich ja schon mal gut an;)

    Haben Die Hochtöner eine sprezielle Haltenrung oder sehn die aus wie die anderen Boxen?
    Weil so in Kopfhöre habe ich nix zum Anbringen?

    Wie habt ihr es gemacht?
     
  18. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich ja schon mal gut an;)

    Haben Die Hochtöner eine sprezielle Haltenrung oder sehn die aus wie die anderen Boxen?
    Weil so in Kopfhöre habe ich nix zum Anbringen?

    Wie habt ihr es gemacht?


    P.S. Muss man die Hochtöner mit dem Radio oder den anderen Boxen verbinden?
     
  19. #18 Mercurius, 27.06.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Anhand deiner Musikrichtung vermute ich stark, dass du ordentliche Bässe brauchst und schöne Höhen.

    Problem für nen Bass:
    Du musst die Türen dämmen, d.h Verkleidung ab und alles innen mit Bitumenmatten abkleben. Da gehen bestimmt mindestens 20 EUR (10 Stück x 2 EUR, Sinus Live Bitumen Dämmatten bei Ebay sind preislich auf jeden Fall in Ordnung) drauf. Mit Versand schon biste bei 27 EUR.
    Keine Sorge die stinken nicht oder sowas, sind auch einfach mit nem Fön oder viel Sonnenschein zu verkleben. Zudem klingen die Türen dann wie bei einem BMW, gehen viel "satter" zu. Netter Nebeneffekt.
    Optional schmieren Leute noch Anti-Dröhn Paste rein... das wird dann noch teurer.


    Problem für gute Höhen:
    Der Hochtöner muss auf Kopfhöhe installiert werden. Da kannste manchmal ins Spiegeldreieck den Lautsprecher einbauen oder halt in die Tür möglichst hoch. Bei Canton sind Winkelhalter und "normale" Halter dabei die man auf Spiegeldreiecke oder die Türverkleidung draufschrauben kann. Die sehen echt nett aus und sieht auch "ordentlich" verbaut aus.
    Und solche 2-Wege Systeme mit Frequenzweiche die bissl Bass und Höhen bringen kosten schon mal 70~100 EUR.

    An deiner Stelle würd ich noch bissl sparen und dann wenigstens die Basics ordentlich machen. Gutes 2 Wege-Einsteiger System, und gute dämmen, dann haste auf jeden Fall was besseres als die Serie.

    Wenn du ohne Dämmung arbeitest, wird der Klang nicht viel besser als Serie sein, da sich kein Bass entwickeln kann. Das ist mir bei meinem Corolla passiert.

    Mein Vorschlag für den kleinen Geldbeutel:
    Canton RS 2.160 2-Wege mit Weiche ~70 EUR
    (Gibt auch RS 2.130 mit 130mm Durchmesser wenn die Serienboxen in den Türen nicht 160mm sind)
    10 Sinus Live Bitumen Dämmatten ~20 EUR
    + Versand
    + Kleinkrams oder Werkzeug/Dichtmasse
    = 100~120 EUR

    Die Canton RS sind ganz gut für ihren Preis
    http://www.canton.de/download-test-RS2160_Autohifi.htm
    Aber man kann natürlich nicht die Leistung von 200 EUR Boxen erwarten.

    Wenn bissl mehr Geld da ist die Canton QS Serie ~120 EUR in betracht ziehen.

    Wg. Montage:
    Bei Canton sind (bei meinen QS war es so) so Adapteringe dabei. Einer in so einem Winkel, dass man ihn auf das Amaturenbrett drauf schrauben kann, einer der ist "Flach" und würde gut an die Tür passen.
    Man bohrt ein Loch, zieht die Kabel durch, schraubt die Halterung an der Stelle fest wo man die Box haben will. Verkabelt alles und "clippt" die Boxdrauf .... funktioniert also bissl wie beim Verlegen einer Stromsteckdose, sieht am Ende auch sauber aus.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toms-Car-HiFi, 27.06.2008
    Toms-Car-HiFi

    Toms-Car-HiFi Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Mhh anstelle der Cantons auch mal die EL 6 comp von µ-dimension ins Auge fassen sehr GEIL.

    Bitumen gibts aber auch schon günstiger! ;)
     
  22. snogi

    snogi Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub das jede Box egal wie eingebaut besseren Sound bringt^^

    da sind jetzt so oldschool Boxen mit ner Art Papier Membran drin...

    Habe auch schon überlegt mir vorne ganz normale 3- Wege Boxen reinzubauen und hinten in die Türen 2 Woofer.

    Also mal gucken was ich so machen werde...aber danke für eure Hilfe...jetzt kann ich mich nicht mehr so ganz als leihe geben:D
     
Thema:

Frontsystem...welche Boxen?

Die Seite wird geladen...

Frontsystem...welche Boxen? - Ähnliche Themen

  1. Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen

    Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen: Hallo zusammen, tummeln sich hier im Forum Experten, die sich mit den Funktionsmöglichkeiten von verschiedenen FRITZ!Boxen auskennt. Es geht mir...
  2. TOYOTA Navi Box Touch2 & Go PZ490-00334-F0 Set

    TOYOTA Navi Box Touch2 & Go PZ490-00334-F0 Set: Moin! Ich habe hier eine Toyota Navi Box für die Touch 2 Geräte. Es passt in alle Toyotas mit dem Touch 2 Gerät. Z.B. Avensis, Prius, Rav4,...
  3. Einbauanleitung HOPA Tuning box

    Einbauanleitung HOPA Tuning box: Hallo, suche Einbauanleitung für eine Hopa Tuning Box für RAV 4 D-Cat 177 PS Wäre super, wenn mir jemand eine zukommen lassen könnte. Danke Grüße...
  4. Yaris P1 Frontsystem wechseln

    Yaris P1 Frontsystem wechseln: Hi ich gedenke, bei meinem Yaris das Frontsystem zu tauschen, sinnigerweise gegen ein 2-Wege-System. Es soll kein High-End sein, einfach etwas...
  5. Radio und Boxen Umbau E11 Liftback

    Radio und Boxen Umbau E11 Liftback: Abend Toyota Freunde Wie Ihr bestimmt schon gelesen habt bräuchte ich eure Hilfe sprich euren Rat zum Umbau und den einzelnen Komponenten. Ich...