Frontschutzbügel für Previa

Diskutiere Frontschutzbügel für Previa im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Forumsteilnehmer, ich habe irgendwo mal gelesen, dass es für den Previa R3 einen Frontschutzbügel aus Edelstahl geben soll. Bei den...

  1. #1 Oldtimer, 13.02.2008
    Oldtimer

    Oldtimer Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Executive Multidrive S
    Hallo liebe Forumsteilnehmer,
    ich habe irgendwo mal gelesen, dass es für den Previa R3 einen Frontschutzbügel aus Edelstahl geben soll.
    Bei den einschlägigen Herstellern hab ich nichts mehr gefunden.
    Hat jemand eine Idee ob es so etwas noch gibt?
    Eine Bezugsquelle wäre prima.

    Herzlichen Dank

    Oldtimer
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Montags-Celi, 13.02.2008
    Montags-Celi

    Montags-Celi Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    3
    Seit Anfang 2006 dürfen keine Frontschutzbügel aus Edelstahl, oder ähnlichen Materialien, mehr verbaut werden, um einen besseren Fußgängerschutz zu erreichen, wenn überhaupt zulässig, müssen die Frontschutzbügel jetzt aus Kunststoff bestehen und noch weitere Auflagen s.u. erfüllen.



    Hier mal ein kleiner Artikel, den Google dazu ausspuckt.


    "Bullenfänger" sollen endlich entschärft werden
    Seit langem fordern Verkehrssicherheitsexperten ein Verbot oder wenigstens eine Entschärfung von Frontschutzbügeln an Fahrzeugen. Die häufig an Geländewagen montierten „Bullenfänger“ gefährden bei Unfällen insbesondere Motorradfahrer, Radfahrer und Fußgänger – und hier wegen ihrer Größe vor allem Kinder. Die Bundesregierung setzt sich deshalb für den Erlass einer EU-Richtlinie ein, durch die derart gefährliche und überflüssige Statussymbole entschärft werden sollen. Der neue Vorschlag des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission gilt für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen zul. Gesamtmasse (Fahrzeugklassen M1 und N1). Die Bauteile eines Frontschutzbügels müssen danach bei allen nach außen gerichteten starren Oberflächen einen Abrundungsradius von mindestens 5 mm aufweisen. Außerdem darf die Gesamtmasse des Bügels einschließlich aller Träger und Halterungen nicht mehr als 1,2% der Masse des betreffenden Fahrzeugs betragen, höchstens jedoch 18 kg. Zudem darf ein solcher „Kuhfänger“ die Breite des Fahrzeugs nicht vergrößern, und die Enden müssen, wenn seine Gesamtbreite mehr als 75% der Fahrzeugbreite ausmacht, nach innen gebogen sein. Damit soll die Gefahr des Hängenbleibens für andere Verkehrsteilnehmer auf ein Minimum reduziert werden. Laut Richtlinienentwurf dürfen Frontschutzbügel auch höchstens 80 mm von der Karosserie abstehen. Nach dem EU-Zeitplan müssen diesen Vorschriften ab 1. Juli 2005 alle derart ausgerüsteten und auf den Markt kommenden Fahrzeugtypen sowie alle neu entwickelten Nachrüst-Frontschutzbügel entsprechen, eine Typgenehmigung ist Pflicht. Ab 1. Januar 2006 sind diese Anforderungen von sämtlichen in den Verkehr kommenden Neufahrzeugen mit Frontschutzbügel und allen Nachrüstsätzen zu erfüllen. Der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) begrüßt die Bemühungen der Bundesregierung, die genannten Anwendungsstichtage um jeweils ein Jahr vorzuziehen. Die europäischen Partner dürfen nicht länger zögern, mahnt der ARCD, wenn Leben und Gesundheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer auf dem Spiel stehen.
     
  4. #3 Oldtimer, 14.02.2008
    Oldtimer

    Oldtimer Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Executive Multidrive S
    Das kann ich so nicht ganz stehen lassen.
    Die Firma Cobra S.O.R als Hersteller von Edelstahl - Schutzbügeln schreibt dazu folgendes:

    Zitat:

    2007-05 Zukunftssicher: Frontbügel aus Edelstahl mit EG-Typgenehmigung

    Sehr geehrte Kunden,
    als einer der führenden Zubehörhersteller möchten wir Sie an dieser Stelle auf eine ganz wichtige Information hinweisen.

    Ab dem 25. Mai 2007 dürfen an Kraftfahrzeuge nur noch Edelstahl-Frontbügel mit EG-Typgenehmigung laut der EU-Richtlinie RREG 2005/66/EG angebaut werden. Ab diesem Datum ist es nicht gestattet, Edelstahl-Frontbügel ohne EG-Typgenehmigung anzubauen. Ebenso erteilt der TÜV keinen Eintrag mehr in die Fahrzeugpapiere.

    Cobra Technology & Lifestyle hat bereits für viele Fahrzeuge die neuen Edelstahl-Frontbügel mit EG-Typgenehmigung im Angebot. Diese dürfen ab dem 25.Mai 2007 problemlos angebaut werden, ein Eintrag in die Fahrzeugpapiere ist auf Grund der EG-Typgenehmigung nicht (!!!) erforderlich. Selbstverständlich arbeitet COBRA Technology & Lifestyle mit Hochdruck an weiteren Modellen. In unserem Onlineshop sind die neu entwickelten Edelstahl-Frontbügel mit dem Zusatz "mit EG-Typgenehmigung" gekennzeichnet.

    Sollten Sie Fragen zur Verfügbarkeit für Ihr Fahrzeug haben, wenden Sie sich bitte per eMail an uns: info@COBRA-SOR.com.

    Generelle Information zum Thema Fußgängerschutz
    Die neu entwickelten energieabsorbierenden Cobra Technology & Lifestyle Frontschutzsysteme erfüllen bereits seit längerer Zeit die EU-Richtlinie zum Fußgängerschutz. Nach Untersuchungen des Bundesamtes für Straßenwesen (BASt) haben Unfälle mit Geländewagen, die mit Frontbügeln ausgerüstet sind, keine besondere Bedeutung im Unfallgeschehen. Dennoch arbeiten die Ingenieure und Techniker von Cobra Technology & Lifestyle seit Jahren an der weiteren Verbesserung des Unfallschutzes.

    Die Crash Tests der neuen Cobra Technology & Lifestyle Frontschutzsysteme bewiesen, dass sämtliche Messwerte weit unter den gesetzlich zulässigen Maximalwerten lagen. Damit entspricht das energieabsorbierende Cobra Technology & Lifestyle Frontschutzsystem in vollem Maße der strengen neuen EU-Richtlinie zum Fußgängerschutz.

    Zitat Ende:


    Also Edelstahl geht noch
    Nur haben die leider keinen für Previa

    Gruß Oldtimer
     
Thema:

Frontschutzbügel für Previa

Die Seite wird geladen...

Frontschutzbügel für Previa - Ähnliche Themen

  1. Sturzeinstellen Toyota Previa VA??

    Sturzeinstellen Toyota Previa VA??: Guten Abend liebe Toyota Gemeineinde. Kennt jemand von euch wo man denn Sturz an der Vorderachse meines Previas einstellen kann?? Beide Reifen...
  2. Gebläsemotor Previa Bj. 96

    Gebläsemotor Previa Bj. 96: Hallo Grüß Euch, möchte mich erstmal kurz vorstellen. Ich heiße Martin, bin 54 Jahre alt und komme aus dem Ruhrgebiet (weisse Beschein ne). Ich...
  3. Innenraumfilter wechseln Toyota Previa 2 0 D-4D Executive?

    Innenraumfilter wechseln Toyota Previa 2 0 D-4D Executive?: Toyota Previa 2 0 D-4D Executive BJ 2006 Wo finde ich den Innenraumfilter zum tauschen? habe schon gegoogelt wird aber nur von andere Toyota...
  4. Previa 2.0 D-4D SCV Saughubsteuerventile geputzt

    Previa 2.0 D-4D SCV Saughubsteuerventile geputzt: Hi, Habe 2012 die SCVs u. Filter getauscht bekommen. Es waren angebl. schon die neuen mit besserer Beschichtung.Hatte auch ganz gut funktioniert -...
  5. Suche Klimabedienteil Mittelkonsole Toyota Previa 2001er

    Suche Klimabedienteil Mittelkonsole Toyota Previa 2001er: Hallo Zusammen. Suche das Klima Heizungs Bedienteil für´n Previa 2001er. Mittelkonsole. Bitte alles anbieten. Dank an Euch :hurra