Frontschürze vom Corolla E11U (Nippon) gekürzt

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Bombe, 28.03.2009.

  1. Bombe

    Bombe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo,

    wollte euch mal zeigen, was sich bei mir so in der letzten Zeit getan hat. Einige von Euch erinnern sich sicher noch daran, dass ich berichtete, dass mich ein LKW beim Ausparken zurückgeschoben hat. Seitdem hing die Stoßstange schief und die Spaltmaße stimmten erst recht nicht mehr (taten sie aber noch nie so wirklich...). Ausserdem sind ja bei der normalen Nipponfront noch zwei Lufteinlässe ziemlich weit unten. Der Steg, der dann da noch bleibt, ist halt nur sehr dünnes GFK und einen von den beiden hatte der Vorbesitzer schon aufm Gewissen, den anderen ich bei der Probefahrt ;) . Da der Hof bei meiner Freundin auch nicht ganz so einfach zu befahren ist und ich keine Lust habe, alle 2-3 Monate die Stoßstange neu lackieren zu lassen, war der Entschluss schnell gefasst. Es wurde eine Linie mit Hilfe von Isolierband abgeklebt und dann ging der Griff zu der Flex. Auf jeder Seite ein schöner Schnitt den die Trennscheibe auch sauber erledigte. Soweit so gut. Es tat schon weh am Auto rumzuflexen, aber nunja, was soll man machen...
    Als nächstes war dann der Abbau der Stoßstange dran. Dabei traf mich erneut der Schock: Ich entdeckte, dass vermutlich durch den LKW sämtliche Halter der Stoßstange (ausser die zwei ganz aussen) einfach abgebrochen waren. Tolle Wurst. Aber naja, wat mut - dat mut! Her mitm Schweißgerät und ein paar Minuten und die ein oder andere Schweißperle auf der Hand (ja, ich war so schlau und meinte, ich müsse die Halter ja unbedingt mit der Hand festhalten und nicht ne Zange nehmen) war auch der nächste Schritt getan und die Halter waren wieder angeschweißt.
    Ok - am Auto war sie wieder fertig zum montieren. Problem war nur: Das gute Stück lag ja noch unbearbeitet hinter mir.
    Also auf auf und die ersten eigenen Erfahrungen mit GFK sammeln. Glücklicherweise hatte ich dann den Einfall, die äußeren, abgeflexten Ecken weiter zu kürzen und das Unterteil wieder anzumodelieren. Eine Schicht von vorne geklebt und der Rest dann fein säuberlich Schicht für Schicht hinten drangeklatscht. Alles klar - das war der einfache Teil.
    Nun ging es daran, die ehemaligen Löcher von den unteren Lufteinlässen wieder zu zu machen. Einfacher gesagt als getan, aber streng nach dem Motto "Viel hilft viel" wurden unzählige Schichten aufgetragen. Das ganze dann schön Aushärten lassen und am nächsten Tag mit der Flex und jeder menge Schleifpapier das überschüssige Material wieder abtragen. Schweinearbeit, aber was tut man nicht alles für das Autowägelchen.
    Auf auf zur nächsten Baustelle: Spaltmaße anpassen. Und wieder ging der Griff zum GFK. Nach der gleichen Art und Weise Schicht für Schicht auftragen und aushärten lassen. Dann wieder fein schleifie schleifie machen.
    Ok, das sieht doch schonmal gar nicht soooo schlecht aus. Trotzdem ging als nächstes der Griff zum Füllspachtel und nun ging der nächste langandauernde Teil der Arbeit los. Auftragen - polieren - auftragen polieren... oder ehhh, eher aufrtagen - schleifen - auftragen - schleifen - auftragen - ....
    Ob mans glaubt oder nicht - es nahm gestalt an und es gefiel mir mehr und mehr. Als dann alles soweit war, dass man es so zum Lackierer bringen konnte, wurde die Stoßstange wieder angebaut (irgendwie muss man ja auch wieder zur Arbeit kommen).
    2 Wochen so gefahren und dann war der Tag der Lackierung gekommen. Stoßstange abgebaut - ab ins Auto von den Ellies und beim Lackierer abgeben.
    Bei der Gelegenheit dachte ich mir "Was soll der Geiz" und habe dann beim ATU-Händler um die Ecke neue Nebelscheinwerfer gekauft und die dann auch gleich noch angebaut - direkt ans Auto, weil man wollte ja nicht noch mehr schleifen und spachteln ;) Bei der Gelegenheit gleich noch 2 Packungen neues Renngitter mitgenommen und beim Baumarkt noch ne Tube PowerGum gekauft.
    Jetzt warten, bis der Lackierer fertig ist. Über 1kg Füller und 2 Tage länger als eigentlich erwartet konnte ich sie wieder abholen. Jetzt noch schnell das Gitter eingkleben und dann wieder ran damit ans Autochen. Und siehe da - es sieht echt nicht schlecht aus und ich bin eigentlich ganz Stolz auf meine Arbeit, mal abgesehen davon, dass ich seit dem nicht mehr aufgesetzt habe.
    Mein besonderer Dank geht an dieser Stelle an meinen Papa, der mir mit Rat und tat zur Seite stand und ordentlich mitgeholfen hat und an meine Freundin, für die ich in der Zeit kaum Zeit hatte ;)

    Was habe ich benötigt:
    - Flex
    - Trennscheibe
    - Nipponstoßstange
    - verschiedene und viel Schleifpapier
    - 3 Dosen Harz + Härter
    - knapp 2m² Glasfaser
    - 1 Dose Füllspachtel
    - 1 Satz Nebelscheinwerfer
    - 2 Packungen Renngitter
    - 1 Dose PowerGum
    - 1 Heißluftföhn (nicht der aus Mutters Badezimmerschrank sondern ein richtiger ;) erleichtert und verschnellert das Aushärten vom Harz und auch von der Spachtelmasse ungemeint)
    - 1 Lackierer + sein Material
    Gesamtkosten in etwa 250 Euro
    - 2 Tage Urlaub
    - 2 Wochenenden ;)

    So, genug gelabert - Nu gibts Foddos. Sind aber nicht sonderlich viele, eher nur Impressionen ;) Viel Spaß damit (leider nur Handy-fotos, aber besser als nix ;) )

    So wars einmal. Schön zu sehen wie die unteren Stege gerissen sind
    [​IMG]

    Hier erkennt man schön das gräßliche Spaltmaß
    [​IMG]

    Nachm Flexen und beim Draufklatschen vom GFK
    [​IMG]

    Nachm Abschleifen des überschüssigen Materials
    [​IMG]

    Anprobe ;)
    [​IMG]

    Fahrbereit für die Arbeit
    [​IMG]

    [​IMG]

    Fertig lackiert und Angebaut. Endzustand erreicht ;)
    [​IMG]

    und noch eins bei dunkelheit
    [​IMG]

    So, das wars von mir. Meinungen sind erwünscht.

    Es grüßt

    Euer Bombe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    bombenmässig :)

    Einzig und allein die Farbe des Gitters will mir nicht gefallen aber sonst saubere Arbeit
     
  4. Bombe

    Bombe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    dankeschön traxxi ;)

    war echt n haufen arbeit...

    ja, das mitm gitter hatte ich mir so auch nicht ganz so vorgestellt... aber naja, wird ja noch dunkler... noch ist es ja neu :D
     
  5. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    Bei dir kann ich mich auf Anhieb nicht so recht entscheide was besser passen soll. Betrachtet nab den Wagen schräg dann passt das helle Gitter gut zum Decal. In der Frontansicht würde schwarzes Gitter jedoch besser passen :rolleyes:
     
  6. #5 hachi-roku, 28.03.2009
    hachi-roku

    hachi-roku Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    doch haste gut hingekriegt..
    abgesehen davon find ich das ganze auto stimmig :]
    und jetzt kannste dein corilla endlich tieferlegen...
     
  7. #6 EngineTS, 28.03.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    sehr gute arbeit :)
    Einbeck Hannover ist ja nicht so weit, vielleicht kann man sich ja mal treffen ;)
     
  8. Bombe

    Bombe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    @traxx:

    richtig, das gleiche denke ich mir auch...

    @hachi:

    naja, jetzt tieferlegen... dann hätte ich mir die arbeit auch sparen können ;) hauptgrund war ja, dass ich endlich vernünftig auf den hof meiner freundin fahren kann

    @engine:

    da haste auch wieder recht... soweit ist es nicht auseinander... das mitm treffen bekommen wir sicher irgendwann mal hin... wenn ich mal wieder mehr zeit habe...
     
  9. #8 CeliFreak, 28.03.2009
    CeliFreak

    CeliFreak Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ja echt gut geworden bisschen komisches verarbeiten vom Harz aber kommt ja aufs entergeniss an

    sieht klasse aus

    aber Gitter sollte schwarz sein wie im Grill
    sollte schon alles einheitlich sein :)
     
  10. Bombe

    Bombe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    na hey, es war mein erstes mal mitm harz ;)


    ja, beim gitter bin ich mir echt unschlüssig... ich denke mal, wenn es etwas verdreckt ist und nicht mehr ganz so neu, dann sieht das auch wieder etwas besser aus...
     
  11. #10 hachi-roku, 28.03.2009
    hachi-roku

    hachi-roku Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    ach schiess die freundin in den wind..


    oder motivier sie zum umziehen..










    nene nur spass, gell ;)
     
  12. Bombe

    Bombe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    0
    *lach*

    nee nee, die bleibt an meiner seite ;)

    umziehen? jupp, wird wohl in ca. 2 1/2 jahren soweit sein... erst nochmal den techniker machen und dann wird ne eigene butze gesucht ;)
     
  13. #12 joema64, 29.03.2009
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Guter beitrag gefällt.!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
     
  16. CoYoTe

    CoYoTe Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2007
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön geworden.
    Nur wie gesagt Gitter sollte Schwarz sein, sonst so lassen.
     
Thema:

Frontschürze vom Corolla E11U (Nippon) gekürzt

Die Seite wird geladen...

Frontschürze vom Corolla E11U (Nippon) gekürzt - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...