Fronteinbau im E11 (nochmal!) - bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Marc5005, 22.08.2007.

  1. #1 Marc5005, 22.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Hallo zusammen!
    Habe mich hier registiert, weil ich gerne einem Bekannten mit nem Corolla E11 helfen möchte, eine Hifi Anlage zu verbauen.
    Über die Suche habe ich aufgeschnappt, dass man nur TMTs mit ner Tiefe von 5,5 cm verbauen kann. Habe jetzt aber im Fotoalbum von meinem Händler (Fortissimo) gesehen, dass er die dicken Eton RS da reingepflanzt hat... wie kann das sein? http://www.fortissimo.magix.net/userwebsite;jsessionid=1a6d6d2lv541h.omaasp31?act=15&pos=12

    Und eine andere wichtige Frage: wie dick darf der Stahl- bzw. Holzring maximal sein, damit die Verkleidung noch draufpasst und damit der TMT nicht anschlägt??

    OK das war's erstmal.
    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

    MfG
    Marc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaschaMa, 22.08.2007
    SaschaMa

    SaschaMa Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    0
    Naja auf den Bildern sieht es mal stark nach einem Corolla E10 aus oder der Kofferraum ist mir unbekannt :D

    ich selber hab auch nie die 165 FLAT von audio System in den Türen verbaut ... bau mehr einbautiefe stoßt glaub ich soweit ich das noch weiß die glasscheibe beim herunterlassen an den LS!!! und fährt eben auch nicht mehr bis ganz nach unten ....

    vielleicht hat es hier ja noch jemand der dir mehr helfen kann .... ich hab mit den Flat halt keine Probleme leider sind die eben bissl schwach ...nächstes Auto kommt keine Anlage mehr rein nur noch Optisch :]

    Gruß
    Sascha
     
  4. #3 EnT(18)husiast, 22.08.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    warum zu Fortissimo ???? fahr 10km weiter und geh zu AM's car Audio....

    Kannst net vergleichen, vor ca 2 monaten hatten wir jemanden da der sich beim Fortissimo ne Anlage einbauen lies.
    Ende vom Lied (nach nur 6 monaten) : Xetec Woofer hin, Membran hat sich von der Sicke gelöst. Die Verarbeitung war OK, aber der volle Kabelsalat.... Noch dazu kommt dass die Amps deutlich zu schwach für die Anforderung des Kunden waren ( waren zwei Audison Amps).
    Das gewählte Frontsystem spielte dem Kunden zu schrill und in den hinteren Türen wurden Kickbässe eingebaut, also der volle akustische Nonsens......

    Ich will nicht dass du denkst Fortissimo sei schlecht, is immernoch besser wie viele andere die es gibt, aber es geht auch deutlich besser.

    Vor allem habe ich schon von vielen Gehört das dort nicht richtig auf den Kunden eingegangen wird. Jemand kam zu uns und hat uns erzählt er wäre davor beim Fortissimo gewesen und wollte eigentlich ne Einsteigeranlage..... Dort wollten sie ihm alles Mögliche andrehen dass weit über seinem Budget lag mit den Worten : Dabei darf Geld keine Rolle spielen...... Ich halte das für total falsch......
    Jeder Kunde hat andere erwartungen und Vorstellungen und denen sollte man so gut als Möglich gerecht werden. Und zwar in allem.... (Preis/Leistung, Qualität, sichtbar u. "unsichtbare" gute Verarbeitung, Kundenwünsche verwirklichen, und vor allem sollte der Kunde wissen was er für das Geld dass er ausgeben will bekommt und wie es klingt)

    PS: wegen deiner LS für deinen Rolla, es gibt viele Wege nach Rom, von Flachen LS, über höhere LS mit Adapterring bis zu Doorboards.
    Aber immer in Absprache mit dem Kunden und den Vorlieben des Kunden.
     
  5. speedz

    speedz Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    auch die Tür sieht nicht nach E11 aus das Belch ist viel mehr zu beim E11 und die Türverkleidung hat nen anderes SeitenFach....zumindesten bei meinem vorFacelift glaube auch nicht das sich da so stark was geändert hat....


    aber wie schon gesagt es geht alles kommt halt drauf an wie viel arbeit man sich macht.....
     
  6. #5 luigi_nintendo, 22.08.2007
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    Also auf den Bildern von Fortissimo ist ein Corolla E10 zu sehen.

    Ich hatte bei meinem E11 die Andrian Audio TMT mit einer Einbautiefe von 6,5cm drin. Dafür musste ich aber einiges an der Türverkleidung wegschleifen, Adapter bauen und die Türverkleidung ging nicht wirklich wieder richtig drauf. Jetzt habe ich Eton TMT`s drin, die weniger Einbautiefe haben. Ich meine, 6cm Einbautiefe ist das Maximum, was möglich ist, ohne die Verkleidung zu bearbeiten.
     
  7. #6 CorollaChris, 22.08.2007
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    @EnT(18)husiast: Verdammt bei euch muss ich auch mal zum HIFI-Tratsch vorbeikommen. Hab zwar die lauten Jungs von euch schon ein paar mal auf Treffen gesehen, aber zum Kaffee war ich noch nie bei euch.

    @Marc: Hier noch ein weiterer Umbauvorschlag. Is zwar "etwas" aufwendig, aber das Ergebnis der LS-Halterung spricht für sich:
    http://www.car-acoustics.de/christian%B4s_corolla.htm
    (sind alte Aufnahmen von dem Umbau von meinem Corolla,hat mich auch sehr viel Mühe gekostet)
    Mittlerweile is der Kofferraumausbau überarbeitet.

    Gruß
    Chris
     
  8. #7 Marc5005, 23.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Vielen Dank schonmal für eure zahlreichen Antworten!!

    Ich kenne mich bei Toyota leider absolut gar nicht aus und habe die Bezeichnung e11 auch nur gegoogelt.
    Jedenfalls sieht der Corolla von meinem Kollegen genauso aus wie der hier (BJ 2000, 86 PS).
    Und er hat mit bestätigt, dass seine Türverkleidung genauso aussieht wie die, die auf den Bildern zu sehen ist. Naja, ist ja nicht so wichtig. So wie es nun aussieht, werden wir morgen ohnehin sehr flache Lautsprecher bei Fortissimo kaufen: Focal 165 V2 slim. Haben eine Einbautiefe, die deutlich unter den 5,5 cm liegt... also werden wir hier definitiv keine Probleme bekommen.

    Ich werde dann einen Holzring sägen und diesen möglichst exakt anpassen. Nur wie dick darf der sein?? Das ist mir im Moment sehr wichtig!

    @enthusiast:

    komisch, das war die erste negative Erfahrung die ich übern Didi gelesen habe. Im Klangfuzzi-Forum (wo die absoluten CarHifi Freaks unterwegs sind...) wird er immer über alles gelobt! Es kommt sogar vor, dass Leute aus dem ganz hohen Norden zu ihm runter fahren! Habe außerdem schon diverse Diabolo-Kunden zum Didi "bekehrt". Bin seit 2003 glücklicher Stammkunde und habe schon 2 Autos bei ihm machen lassen!

    Soweit dann mal, jetzt wird's Zeit zum Schlafengehen...

    Grüße
    Marc
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 23.08.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    @ Marc :

    Ich glaub dir gerne dass es viele gibt die mitm Fortissimo hochzufrieden sind, aber ich kann dir nur sagen was die Ex-Fortissimo Kunden zu uns gesagt haben.... Grundlos würden die ja auch nicht vom Fortissimo zu uns kommen....

    Aber vielleicht is es ja auch wie so oft eine Frage des Geschmacks, also was man von der Anlage erwartet.....

    Ich denke der Fortissimo wird schon sein daseinsberechtigung haben....ich fand nur net gut was mir der eine Kunde erzählt hat (siehe obiger Post). Und war von dem Kabelsalat unter der Bodenplatte doch eher negativ überrascht....

    Enttäuscht war ich im zusammenhang aber auch mit dem Xetec Sub der wohl sehr früh die Flügel gestreckt hat.
    Und von den Audison Amps, ich kann mich mit Plastik am Kühlkörper net anfreunden, vor allem nicht wenn dan ein Lüfter reinwandert um die Hitze doch noch irgendwie wegzubekommen....wo liegt da der Sinn???

    Gut finde ich die Metallringe die er verwendet (obwohl nicht zwinged notwendig) und er hat durchaus Potentielle Marken mit drin... son Hertz Mille würde mir auch gefallen....... wenns net so sch.... teuer wäre

    Sonst die Anlagen die ich bisher vom Fortissimo gehört habe waren klanglich OK-sehr gut im Bassbereich aber eher so Lala *g*, is hier aber wirklich geschmackssache, ob dezent oder brutal

    PS: deine Focal Slim werden wie viele andere Flache LS wohl kaum Kicken. Hast nen Sub??? Ohne könnte sein dass es etwas "Fade" klingt....


    @ Corolla E9 : Biste schonmal in den More-DB Polo reingesessen??? Ich fands Geil, allerdings hat er in Sinsheim Cervin Vega Woofer dringehabt, allerdings nur für die Messe...... jetz sind wieder DD drin....
     
  10. #9 Marc5005, 23.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Ja so ein Metallring werde ich auch nicht verwenden... mMn reicht da ein etwas mit Spachtel verstärkter Holzring völlig aus.

    Als Subwoofer kommt ein guter alter Focal 33S zum Einsatz... der kann auf jeden Fall ordentlich was, da werden die 16er von der Lautstärke her gar nicht mitkommen :)

    Amp wird eine gebrauchte Audiobank mit vllt 4x75 Watt (wohl vergleichbar mit ner Steg 75.4x). Ein 1F Dietz Cap wird daran noch angeschlossen...

    Fehlt uns nur noch das Radio. Darf nicht arg viel mehr als 150€ kosten - mein Kollege hatte ein Budget von nur um die 600€ vorgegeben.
    mal schauen, ob ich da nicht ein gebrauchtes Alpine mit LZK bei ebay rausfischen kann... Türdämmung wird natürlich auch nicht vergessen!

    Wenn niemand so genau weiß, wie dick der Ring sein muss, dann werde ich das wohl selbst ausprobieren... ist ja auch kein Problem, da wir mit den 4cm tiefen Focals ohnehin keine Platzprobleme bekommen werden.

    Noch ganz kurz:
    Ist bei den Toyotas (wie bei vielen anderen Autos) auch so ein Gummistopfen im Bereich des Fahrerfußraums, zwecks Kabeldurchführung...?
    Und die Verkleidungen im Fußraum brauch ich einfach nur vorsichtig auszuclipsen, stimmt's?
    Muss ich beim Ausbau der Türverkleidungen was beachten? ...würde mich einfach mal auf die Suche nach Schrauben machen und die TVK dann vorsichtig ausclipsen...

    wir wollten gleich heute Nachmittag mit Kabelverlegen beginnen!

    MfG
    Marc
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 23.08.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Sag mir was für ne Audiobank und ich sag dir was sie hat. Die f41 hat 4x 50 und die F43 4x 100 echte Sinus an 12V.

    Natürlich gibts immer ne gewisse Serienstreuung, aber die Schlechteste F43 die ich je gemessen hatte kam bei 12V auf knapp über 4 x90W und die beste hatte ca. 4 x 120 Sinus...

    Gebrückt bringt sie sogar bis zu 260W. ( 2Ohm brücke)

    Mit so einer hab ich angefangen.......(Nostalgisch werd)... 2 Kanäle für die Front und 2 fürn Woofer....

    Aufpassen musste bisl mit den Chinch Anschlüssen, bei meiner (ok nach dem 10ten umbau oder so) sind irgendwann bei 2 Chinchanschlüssen das äussere (Masse) gelöst..... kann aber auch daran liegen dass halt sehr oft an/abgesteckt wurde und die Chinchkabl manchmal doch sehr schwer runtergehen....
     
  12. #11 CorollaChris, 23.08.2007
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    OT an den enthusiasten:
    Dir is es wohl leider entfallen, aber ich habe dieses jahr einen AYA-Event gemacht. Mein Händler hat nebendran Tag der offenen Tür gemacht (Firma Car Acoustics, zu empfehlen wenn es um die Sound-Anlage mit understatement geht).

    Einer meiner Freunde, die ich eingeladen habe, war der Marcus Niski, der die Reise aus Pirmasens zu mir mit seinem Polo angetreten hat. Natürlich habe ich auch ein Ohr in die 8 15er DDs an 8 2000er Us Amps im Polo gehängt. :D :D

    Marcus is ein mittlerweile ein guter Freund von mir. Ich bin zB Schuld, dass er mittlerweile RS Audio im Programm hat. Er hat meinen Wagen mal gejudget und war einfach begeistert. Ich glaube ein größeres indirektes Lob kann man wohl kaum für sein Auto bekommen.

    Gruß
    Chris

    und nun wieder weiter imText. Sorry fürs OT, ich muss wohl echt morgen mal zum Kaffe kommen
     
  13. #12 EnT(18)husiast, 24.08.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Re-OT :D:

    Kannst gerne mal zum Kaffee vorbeikommen, nur wenns geht net grade heute. Ich flieg in ner Stunde nach Hamburg. Mir dort was wegen nem Job anschauen.

    Auch mit den Cervin Vegas fand ich den Polo schon ziehmlich derbe, aber er hat leider recht schnell wieder leise gemacht. Gut 1. weil Messe und 2. sind die wohl recht warm geworden anden 8 2000ern . Hab ihn leider noch nicht mit den DDs gehört muss ich gestehen. Würde ich aber gern mal...

    Würd gern mal in deine Anlage reinhören..... jede gute Anlage is ein genuss... Egal ob klang oder Brutal
     
  14. #13 Marc5005, 29.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Hallo zusammen!

    Nach 2 Nachmittagen sind wir nun mit dem Frontsystem fertig.
    Haben wie gesagt als TMTs die Focal 165 V2 Slim (gebraucht) verwendet. Diese hängen direkt an der Audiobank Endstufe (keine Ahnung was für eine, es stand nix drauf, hat einen silbernen Kühlkörper) und werden vom Radio bei 80Hz abgetrennt. Tolles Einsteigergerät übrigens, das Alpine CDE 9871R! Kostet UVP nur 160 Euro!!

    Der Einbau verlief sehr einfach, Kabeldurchführung und -verlegung war alles kein Problem, das ging ratz-fatz!! Zum Glück ist in ner Toyota-Türe nicht soviel Hohlraumversiegelung reingeschmiert wie in nem Volkwagen :)
    Wir haben den original Lautsprecheraufsatz als Schablone verwendet und dann aus 1cm dickem Multiplexholz einen Ring gesägt, der an den gleichen Stellen wie der originale an 3 Stellen festgeschraubt wurde. Darauf kam dann ein zweiter Ring (MDF), der auch 1cm dick ist. So hat man noch genug Platz bis zur Türverkleidung... und nach hinten hat man sowieso genug Platz, da wir ja die flachen TMTs verwendet haben.
    Dann noch überall ein bisschen Vibroplast Schaumstoff dazwischen und um den TMT aus Alubutyl einen Ring geformt, sodass sichergestellt ist, dass der Schall nicht in der Tür verschwindet.
    Hier mal ein paar Bilder (hatte leider nur Handy am Start).
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ein großes Lob hat der Didi (Fortissimo) verdient, der uns die Komponenten relativ günstig verkauft hat, viele Fragen beantwortet hat und uns sogar noch 4 Matten Alubutyl geschenkt hat. Da sieht man, dass er sich nicht nur für die gut betuchten Kunden Mühe gibt sondern auch für arme Studenten wie uns :)

    Vom Klang bin ich sehr begeistert! Hätte nie gedacht, dass die Focals so genial kicken können! Es klingt alles insgesamt noch besser, als ich es mir erhofft hatte!
    Die kleinen Eton Hochtöner lösen auch sauber auf, wir wissen nur nicht so recht, wohin mit den Teilen ?( In dem Toyota hat's leider keine großen Spiegeldreiecke, in denen von Haus aus schon Hochtöner verbaut sind :(

    Naja, soweit erstmal
    Bedanke mich bei allen, die mir weitergeholfen haben!!
    Viele Grüße
    Marc
     
  15. #14 luigi_nintendo, 29.08.2007
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    Wie groß sind denn die Focal Hochtöner?

    Beim E11 G6 sind Serienmäßig Hochtöner in den Spiegeldreiecken verbaut. Sind aber auch andere Spiegeldreiecke, wie beim 1,4l. Ich weiß nicht, was die kosten. Gib mir mal den Durchmesser, dann mess ich bei mir mal nach. Weil wenn die in die Spiegeldreiecke passen, braucht ihr nur die Dreiecke beim Toyota Händler zu holen.
     
  16. #15 Marc5005, 29.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Hi! Es sind keine Focal Hochtöner sondern Eton CX 260.
    Die sind aus dem Eton RS 161 System und wirklich sehr klein, denke mal 19 oder 20mm.
    Das wär natürlich der Hammer wenn's da passende Spiegeldreiecke geben würde :]


    PS: Wenn ihr euch fragt, wie wir Focal und Eton kombiniert haben:
    Die Focal TMTs hängen direkt an der Audiobank und werden vom Radio nach unten abgetrennt - nach oben hin laufen sie fullrange bzw. soweit hoch wie sie können ;)
    Die Eton Hochtöner hab ich direkt ans Radio gehängt - klingt wunderbar! (zur Trennung noch ein Mundorf Cap noch in der Plusleitung)

    MfG
    Marc
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 luigi_nintendo, 29.08.2007
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    So hab mal 3 Bilder für dich gemacht. Verbaut ist bei mir Hochtöner von Kult Audio (jetzt heißt die Firma Andrian Audio).

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich meine, dass die Nummer auf der Rückseite von dem Dreieck, die Bestellnummer ist. Ich weiß nicht, was der Satz dieser Dreiecke kostet. Und meine Dreiecke habe ich in Wagenfarbe lackiert.
     
  19. #17 Marc5005, 30.08.2007
    Marc5005

    Marc5005 Guest

    Danke für die Bilder ! :))
    Wenn da die Andrian HTs reinpassen, dann passen die kleinen Eton auf jeden Fall auch rein, das wäre schonmal sehr positiv!
    Die Frage ist nur: passen diese Spiegeldreiecke auch beim E11 Vorfacelift ?? sie sehen auf jeden Fall denen ohne HT-Aufnahme sehr ähnlich...
    Die Teile kosten ca 12 Euro pro Stück, das habe ich heute bei Toyota erfahren, aber mehr auch nicht.
    Also entweder auf Risiko gehen und 24€ löhnen oder gleich 2 schicke Alukapseln für 70€ bei Fortissimo kaufen ?(
    Tendiere im Moment aber trotzdem eher noch zu den Spiegeldreiecken...
    Grüße
    Marc
     
Thema: Fronteinbau im E11 (nochmal!) - bitte um Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Filter fronteinbau

Die Seite wird geladen...

Fronteinbau im E11 (nochmal!) - bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...