Fremdfabrikat Kat beim Colt am glühen..

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Oldie-schrauber, 10.03.2014.

  1. #1 Oldie-schrauber, 10.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Ja meine kleine Winterhuure hat ein kleines Problem welches ich gerne gelöst hätte :D
    Zuerst die Daten:
    Mitsubishi Colt CA1A
    Bj. 1993
    1.3l 12V 75PS

    Gemacht bis jetz wurden:
    Zahnriemen Wasserpumpe
    Kerzen
    Kerzenkabel
    Verteilerdeckel und Läufer
    Ölwanne, Öl und Filter neu
    Ventile eingestellt.
    Luftfilter neu
    Zündung korrekt eingestellt (massekabel an Servicestecker gezogen und 5Grad vor OT eingestellt)

    Rostlöcher im Auspuffhosenrohr geschweisst und ab da begann das Problem:

    Ab ca. 120-130Km/h beschleunigt der Kleine einfach zu wenig und müht sich tödlich ab bis er nur annähernd an seine 170 nach Tacho kommt.

    Habe Diverse Möglichkeiten geprüft (Entopf aufgemacht um zu sehen ob was verstopft ist---> Fehlanzeige)
    Freigebrannt mit beimischung von Bioethanol E85 zum Benzin (kurzzeitig leichte Besserung)

    Aber es ist nach wie vor da.
    Als ich am Wochenende mal so richtig einen Berg raufgeheizt (nicht das ich das Teil sonst nicht auskitzeln würde was geht..^^) bin im 2.Gang konstant bei ca. 75-80Km/h respektive 5-6500 Upm gefahren. Danach hat ab dem Flexrohr bis hinter den Kat die komplette Anlage gelüht. Vor allem zwischen den Hitzeschutzblechen des Kats war ein helles starkes Rot zu sehen..
    Ich Schliesse darauf, das der Kat irgendwie zugesetzt ist auf folgende Erkenntnisse zurück:

    1. Hinten aus dem Endrohr kommt nur mässiger Druck (meiner Meinung nach)
    2. Auch wenn man den kleinen so prügelt sollte doch da nicht alles rot glühen
    3. Nach dem Zuschweissen der Rostlöcher vor dem Kat verschlechterte sich der Topspeed.
    4. Mich dünkt es das wegen dem Stau die Lambdasonde falsch regelt, (die Kerzen weisen meiner Meinung nach ein zu mageres Verbrennungsbild auf, sind also recht hell und nicht Rehbraun).

    Könnt ihr meine Theorien dazu unterschreiben oder such ich am falschen Ort??

    Da die Abgasmessung im Dezember ohne Probleme verlief und die Werte wirklich gut waren schliesse ich darauf das der Kat ev. einfach nur noch eine kleine durchlässige Fläche hat und rundherum alles zugesetzt ist...

    Mein Plan ist es am Wochenende mal den Kat runterzunehmen und ihn mal optisch zu untersuchen und danach diverse Internettricks daran zu probieren (einlegen über einige Stunden in Wasser mit Waschpulver) Soll ja angeblich den festgebackenen Russ ablösen. Danach ev. mit der Hochdrucklanze durchblasen...


    Anregungen und Ideen sind sehr willkommen.

    Gruess
    Lukas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dominik, 10.03.2014
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Rußfilterreiniger müsste gehen haben wir schon 2 mal gemacht
     
  4. #3 Oldie-schrauber, 10.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Okay hört sich interessant an, kannst du mir ein Produkt empfehlen?
     
  5. #4 Dominik, 10.03.2014
    Dominik

    Dominik Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Tunap oder liqui moly rusfilterreiniger ist er nen reiniger und dann ne spülung kannst im eingebauten zustand reinigen erst reiniger rein über lambda sonder danach spülung dann fahren 20-30 min dann müsste gut sei. musst mit einer holraumversigelungs pistole und sonde reinspritzen sonde brauch seitliche löcher oder musst halt verbiegen
     
  6. #5 e9gtifahrer, 10.03.2014
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    moin wie schauts denn mit ventielspiel am auslass aus. hast eventuell bissel zu eng gemacht. würde auch zu deinem fehlerbild passen. hat sich der klang verändert? also ist der motor bei hochdrehen extrem laut (sportlich) im motorraum? das würde wiederunm auf einen verstopften kat schliessen. sind die 5 grad vor ot sicherlich richtig? kommt mir wenig vor?(.
    ist das startverhalten normal?

    gruß marco
     
  7. #6 Oldie-schrauber, 10.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Hei, also der Sound ist um genau zu sein brutal^^ Da der Ansauggeräuschdämpfer leicht verzogen ist zieht er ein wenig nebendurch und hört sich an wie sonst was :] Also mit nebendurchziehn mein ich direkt in den Filter und nicht erst übern Umweg...
    Ventilspiel hab ich mit Bedacht eingestellt nach Herstellerangaben genauso die Zündung. Das müsste also alles passen ;)

    Das Startverhalten ist egal ob kalt oder warm einwandfrei ;)

    Hier n Video auf dem der Sound recht gut rüberkommen sollte:



    PS: Grad noch eins ohne Musik gefunden von ganz am Anfang als die Kiste nur iwie 130 aufr Bahn lief weil so total zugerusst :P

    Gruss
    Lukas
     
  8. #7 pauli85, 11.03.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Ist er denn vor dem Zahnriemen wechsel normal gelaufen ?, die sagtest die Messung im Dezember war in Ordung ?, bei der Steuerzeit ein Zahn in richtung spät reicht aus um den Motor Thermisch zu überlasten, Kat dürfte evtl schon geschmolzen sein, zu dem Fehlerbild passt noch Falschluft im Ansaugkrümmer und ein zu schwaches Spannungssignal vom MAP Sensor, die Einspritzzeit stimmt nicht mit
    der " Tatsächlichen " angesaugten Luftmasse gegenüber ein ........
    Wenn du den Eindruck hast das die Leistung erst sehr spät kommt, also ab 4000 Upm und mehr dann such erst bei der Steuerzeit ......
     
  9. #8 Oldie-schrauber, 11.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Das mit dem Zahnriehmen ging mir in der Tat auch durch den Kopf, habe den jedoch nun schon zweimal gecheckt, der stimmt einwandfrei ;) Lustig ist ja auch, das er in den unteren Gängen wirklich ordentlich Power hat, aber eben obenraus einfach nichtmehr, ich weiss, es ist nur ein 1.3l aber hatte bereits den Vorgänger mal für ein paar Monate mit 1.3l 8v Vergaser und der ging spielend auf die 180 rauf ;)
    Die Abgasmessung war glaubich bereits nach dem Riehmenwechsel müsste nochmals beim Datum schauen.

    Wie gesagt, schlechter gelaufen ist er erst, als ich den Auspuff repariert habe, sprich die Löcher nach dem Flexrohr zugeschweist hab.

    Hatte als ich am Wochenende den Endtopf runtergenommen habe mal ein paar Runden ohne den gedreht, war am Anfang nicht wirklich laut, nach einer gewissen Zeit wurde er dann aber immer lauter, also wie wenn sich da langsam was lösen würde, danach lief er auch wieder ein wenig spritziger obenrum.

    Das mit der Falschluft am Ansaugkrümmer werde ich auch mal noch prüfen.
    Gruss
    Lukas
     
  10. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    19
    Der Fehler sollte nach deiner Beschreibung eindeutig nach deinen Löchern Richtung Endschalldämpfer sitzen.
     
  11. #10 e9gtifahrer, 11.03.2014
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    also für mich hört sich das nach defektem kat an. so wie geschmolzen und verstopft zeitweise das mittelrohr oder den kat ausgang. das hatte ich irgendwann um die mitte der 90ziger auch mal:D.
    leistung untenrum besser und obenrum aus dem motorraum krawall aber geht nix vorwärts.

    kannst du in den kat schauen wenn du ihn abschraubst.

    gruß marco
     
  12. #11 Oldie-schrauber, 11.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Witzig, bin jetz vorhin als ich mir Hustenbonbons Kaufen ging (wieder mal krank -.- ) auf die Bahn und iwie hat das Teil übelst gerissen oO Ging viel zackiger auf Speed als sonst, ich glaub ich quäl den nochn paar mal so den Berg rauf dann is alles raus von dem Russ ^^ Hat auch bei 150 nochmals ordentlich vorwärts gezogen hehe :]
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    zum ersten video mit musik: für 75 ps beschleunigt der doch ausgesprochen lebendig. ich bezweifel, dass man da was machen muss, zumal er ja die abgaswerte einhält.

    war vermutlich zugegurkt über jahre, und wenn du ihn dann so brutal forderst, rebelliert er... :D

    aus meiner sicht (mal wieder) würde ich nichts an dem wagen zur zeit machen, aber ich bastel halt auch nicht gerne... :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Oldie-schrauber, 13.03.2014
    Oldie-schrauber

    Oldie-schrauber Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla AE82 Compact GL 1,6_Tercel GL AL21 1,5_Corolla KE36_1.2_Supra MA70 Turbo_MR2 AW11_Starlet SI
    Hab ihn nochmals ordentlich im zweiten und dritten Gang gequält und danach im Stand nochn paar mal ordentlich bis an den Begrenzer gedrückt^^ Ergebnis war, das die komplette Auspuffanlage bis zum Endtopf rot geglüht hat und der Kat sogar hellrot :P Jetz darf ich wieder schweissen weil ein paar neue Rostlöcher aufgegangen sind ^^ Läuft aber immer besser jetzt :]
    Ich weiss, Schande über mein Haupt aber das Auto ist mein Versuchskarnikel, der muss das jetzt ertragen. War schon beeindruckend im Dunkeln den Unterboden vom Auspuff beleuchtet zu haben :]

    Gruss
    Lukas
     
  16. Rory

    Rory Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Starlet KP60 Bj. 78; KP61 Kombi, Bj. 82; KP60 Bj. 84
    Hallo Lukas,
    ich hatte mal einen rotglühenden Vorkat. Ursache war ein defekter Kerzenstecker. Durch die fehlende Zündung ist Benzin in den Kat gekommen und dort verbrannt.
    Gruß, Rory
     
Thema:

Fremdfabrikat Kat beim Colt am glühen..

Die Seite wird geladen...

Fremdfabrikat Kat beim Colt am glühen.. - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  2. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  3. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  4. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....
  5. Absterben beim Gasgeben

    Absterben beim Gasgeben: Hallo Leute, bin neu hier und mittlerweile ziemlich Ratlos. Also, ich fahre einen Carina 1.8 Bj. 97. Insgeamt nach Corolla bj.78 Carina II und...