Freiläufer oder nicht, 1.3 o. 1.4 Wasserpumpe mit Zahnr. wechseln.....

Diskutiere Freiläufer oder nicht, 1.3 o. 1.4 Wasserpumpe mit Zahnr. wechseln..... im Oldies Forum im Bereich Toyota; Hallo, ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ob es was bringt? Keine Ahnung, wer hier anerkannten Sachverstand hat und wessen Aussagen ich voll...

  1. #1 That's me, 29.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Hallo,
    ich brauche mal wieder eure Hilfe. Ob es was bringt? Keine Ahnung, wer hier anerkannten Sachverstand hat und wessen Aussagen ich voll vertrauen kann :(
    Ich habe alles zu Zahnriemen durchsucht und gelesen. Viele Beiträge sind auch uralt.

    1.) Was stimmt denn jetzt, 1.4 oder 1.3?
    Die Bezeichnungen sind echt verwirrend. Mal heißt es 1.4, mal 1.3. Auch bei den Abfragen bei den Versicherungen gibt es unterschiedliche Bezeichnungen unter der KBA.

    Hier steht dazu nichts: http://www.japan-parts.eu/?vin=JT154EEA100044055&cars=ok

    Wo finde ich denn ein richtiges Datenblatt?
    Wo alles drin steht, was für einen Mechaniker wichtig ist.

    Hier stimmen einige Werte nicht mit denen im Schein überein und die haben wohl Kubik und PS durcheinander geworfen.
    https://de.autodata24.com/toyota/corolla/corolla-compact-e10/14-i-16v-xli-75-hp/details
    https://de.autodata24.com/toyota/corolla/corolla-compact-e10/13-i-16v-xli-88-hp/details
    Das ist meiner, hat aber 1332 ccm. Müsste also der 1,4 XLI sein? Und der 1299 ccm der 1.3. Wäre jedenfalls logisch.

    2. Freiläufer
    Auch da lese ich im Forum unterschiedliches.Hier sagt einer, dass der 1.4 kein Freiläufer ist:
    https://www.toyota-forum.de/threads/zahnriemen-aufgrund-des-alters-wechseln.23850/#post-254305
    Beim Motor macht es doch keinen Unterschied, ob es ein Schalt- oder Automatikgetriebe ist?

    3. Wasserpumpe und Keilriemen
    Auch hier unterschiedliche Antworten en Masse. Mal heißt s die wird separat über Keilriemen gesteuert und man kommt gut dran. Dann wieder, dass man nicht gut ran kommt und man es mitmachen lassen soll.

    Bei mir ist unklar, wann der ZR zuletzt gewechselt wurde. Auto ist jetzt 26,5 J. (Garagenwagen bis 2019) hat jetzt ca. 72750 km. Rollen wurden beim Kauf und ca. 65.000 km gewechselt.
    Ich will vorsichtshalber den ZR wechseln + trotzdem auch die Rollen. Schadet sicher nichts?
    Kann man die Wasserpumpe vorher gut sichten und abschätzen, ob man sie mitmachen muss?

    Es muss doch Erfahrungswerte geben, wie lang die Dinger halten?
    Verstehe ich das richtig? Hängt wohl auch davon ab, ob sie nun über den ZR oder separat über KR angetrieben wird?

    War wieder mal ein langes Post ;) Nunja, 1 Mann ein Wort, 1 Frau 1000 Worte :dumb Ich war sparsam, es sind nur 293, bzw. 322 :P

    Danke an alle Frauenversteher 88)
    TM
     
  2. Anzeige

  3. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    381
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Also...
    Ich weiß nicht warum der eine Typ sagte 1.4i wär kein Freiläufer?!
    Ich nehme mal an du hast einen 4E-FE Motor. Das ist auf jeden Fall ein Freiläufer.

    Das mit 1.3 und 1.4 wurde von Toyota mal durchgewechselt.
    Ein Starlet von mir hat auch den 4E-FE und wird als 1.3l angesehen.

    Den Zahnriemen zu wechseln ist bei deinem kein Hexenwerk. Allerdings müssen die Steuerzeiten stimmen. Also sollte man einigermaßen wissen was man macht (Werkstatthandbuch).
    Das ist nicht so einfach wie ein Keilriemenwechsel.

    Wasserpumpe und Rollen am besten immer gleich mitwechseln.
    1. Ist normalerweise alles alt.
    2. Kostet das bei dem Motor nicht wirklich viel.


    Gruß Max
     
  4. #3 That's me, 29.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Danke Max!

    Ja 4E-FE
    So ein Blödsinn.
    Werkstatthandbuch habe ich nicht, nur "So wird's gemacht".
    Findet man die Steuerzeiten im Netz? Immerhin machen das ja einige Leute im Forum selbst und brauchen die Werte dann ja auch.

    Der Kumpel meines Sohnes ist Mechatroniker und darf die Werkstatt des Chefs nutzen. Abzieher, Werkzeuge und Co dürften dann eher kein Problem sein. Die Werkstatt ist für Subaru und Daihatsu, aber ich denke als gelernter Mechaniker bekommt er das hoffentlich hin.

    Nunja, alt schon, aber halt wenig km für das Alter.

    So dicke habe ich es nicht, dass ich mal unnötig Geld ausgeben kann.

    Darum die Frage, ob Sichtung der Pumpe reicht für eine Beurteilung. Ne WaPu müsste doch locker 150TKM machen, dachte ich. Dann reicht es beim nächsten Wechsel. Ich fahre ja nicht viel. Da wird dann eher der Zeitfaktor für den ZA in Frage kommen, statt die km. Bei 6-8 TKM wäre der nä Wechsel in ca. 10-12 J.. Und nach Zeitintervall (6 J.) grob bei ca. 115 TKM.
     
  5. #4 SterniP9, 29.09.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Zu 1: 1332 cm³ ist richtig. Steuerlich wird ER auch als 1,4L behandelt. Der 4E-FE ist ein 16-Ventiler.
    Zu 2: Freiläufer Ja, aber wenn viel Ölkohle o.ä. auf dem Kolben ist, wird´s trotzdem eng. Außerdem wird bei Zahnriemenriss die Ölpumpe nicht mehr angetrieben!
    Zu 3: Lima und WaPu werden vom selben Keilrippenriemen angetrieben. Die Wasserpumpe wechsele ich nur, wenn sie nicht ruckfrei zu drehen ist, oder Geräusche macht. Die hält normalerweise ewig. Aber es gibt auch eine gute Wapu für 30€ mit Versand! https://www.motointegrator.de/artikel/521225-wasserpumpe-aisin-wpt-107
    Den Zahnriemen würde ich auf jeden Fall wechseln, der kompl. Zahnriemensatz kostet allerdings nur wenig mehr. https://www.motointegrator.de/artikel/795460-zahnriemensatz-ina-530-0274-10
    Den Simmerring hinter dem kl. Steuerriemenrad auch wechseln! https://www.motointegrator.de/artikel/505849-wellendichtring-elring-010360
    Die Überprüfung der Steuerzeiten ist einfach. Das kl. Riemenrad hat eine Kerbe, die mit der Marke am Motorblock auf ca. 2 Uhr übereinstimmen muß. Siehe Bild:
    IMG_3298.JPG

    Das große Riemenrad hat ein mit "4E" gekennzeichnetes "Loch", das mit einem Körnerschlag dahinter übereinstimmen muß. Siehe Bild:

    IMG_33022.JPG
     
    That's me und Max T. gefällt das.
  6. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    381
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Also solang der Kumpel Mechatroniker ist, dann bekommt der das ohne Probleme hin.

    Er kann dann auch die Rollen und die Wasserpumpe prüfen.
    Ich würde aber dringend raten, die Rollen vom Zahnriemen mitzutauschen.

    Woher kommen die Teile?
    Hier wär z.b. ein Zahnriemensatz (und der ist nicht der günstigste):
    https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Gates/k015358xs?categoryId=179&kbaTypeId=14051

    Wasserpumpe (original Aisin):
    https://www.daparto.de/Teilenummernsuche/Aisin/wpt107?categoryId=775&kbaTypeId=14051

    Beim Keilrippenriemen kommt es drauf an, welche Ausstattung dein Fahrzeug hat8)
     
    That's me gefällt das.
  7. #6 That's me, 30.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Daaanke Ihr seid super!
    Sogar mit Links. Gerade was die Hersteller betrifft, bin ich total unsicher.
    Die Preise differieren auch extrem stark. Es gibt ja massenhaft Ersatzteilseiten.
    Die Qual der Wahl :(

    EDIT: Bei motointegrator wird meiner (EE101) als 1.3 bezeichnet. Das ist, was ich meinte. Wichtig ist wohl das (EE101) auf das ich achten kann.

    Auweia, worauf genau muss ich da achten, damit ich nicht den falschen bestelle. Es wird oft nur der Fahrzeugtyp angegeben.
    https://www.kfzteile24.de/ersatztei...eb/zahnriemen-satz/zahnriemensatz?ktypnr=3635
    Zur Not habe ich ja nun die Originalteilenummer, den der Anbieter angibt
    https://www.autoteiledirekt.de/automarke/ersatzteile-toyota/corolla-compact-e10/3635/10505/zahnriemensatz.html?brand[]=100015&brand[]=50&brand[]=33&brand[]=101&brand[]=10029&brand[]=55&brand[]=30

    Kommt es da nicht nur auf die Maße und Anzahl Zähne an?

    Im Febr. ist Tüv fällig, davor, jetzt im Herbst will ich eine intensive große Inspektion machen lassen. Ich frage mal hier, was da alles notwendig ist.
    Flüssigkeiten:
    Kühlsystem will ich komplett neu auffüllen lassen.
    Servoöl? Getriebeöl?

    Was gehört denn alles zu einer großen Inspektion, bzw. wo sollte man bei 73.000 km genauer hinschauen?
     
  8. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    381
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Ausstattung im bezug auf Servolenkung und Klimaanlage.

    Große Inspektion wär bei 60.000km gewesen. Da hat man das aber bestimmt nicht gemacht?!

    60.000km/4 Jahre. Service:
    -Öl und Filterwechsel.
    -Getriebeölwechsel.
    -Bremsflüssigkeitswechsel.
    -Luftfilter.
    -Pollenfilter.
    -Zündkerzen wechsen (Denso/Ngk).
    -Keilriemen prüfen.
    -Bremsen, Fahrwerk, Auspuff, Karosserie prüfen.
    Usw mit den Kleinigkeiten.

    Servoöl wird normalerweise nur geprüft. Wechseln wenn es nichtmehr so fit ist, aber auffüllen funktioniert auch.
    Das Kühlwasser hat am Motorblock einen ablasshahn.
    Wenn man das Kühlsystem sauber haben möchte, dann schmeißt man vorher ein calgon rein. Eine längere Runde fahren, rauslassen, Wasser auffüllen und nochmal ne Runde fahren.
    Wasser raus und frisches Kühlmittel-Wassergemisch rein.
     
    SterniP9 und That's me gefällt das.
  9. #8 That's me, 30.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Danke! Die Zündkerzen habe ich schon notiert.
    Hatte die hier vorgesehen
    https://www.motointegrator.de/artikel/119422-zundkerze-twin-tip-denso-k16tt-1-stuck
    Sind die OK?
    Dann mache ich mich mal auf die Suche nach den weiteren Teilen.
    Bei den Scheibenwischern komme ich echt ins Schwitzen *lach*.
    Ich durchsuche halt für jedes Teil das ganze Forum, zwecks welchen Hersteller nehmen. Was für eine Arbeit *keuch*

    Bremsflüssigkeit hatte sich ein Mechaniker vor 1 Jahr angeschaut, die war wohl noch ok. Mit dm Automatik bremse ich natürlich erheblich mehr als mit dem Schaltgetriebe. Da musste ich mich erst dran gewöhnen, als Wenigbremser ;)
     
  10. #9 That's me, 30.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Die Zündkerzen sind die falschen. Habe gerade die Betriebsanleitung wieder gefunden. Das hilft ungemein.
     
  11. #10 SterniP9, 30.09.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Die sind nicht falsch!
    Evtl. gibt es die in der Anleitung nicht mehr, oder die sind veraltet.

    Hier ein Auszug aus dem aktuellen Denso-Katalog:
    Zündkerzen
    kW
    Motorcodes Notizen Baujahre Teilenummer TT Iridium LPG/CNG Anzahl der Zündkerze
    65 4E-FE -------------------- 07/92-09/95 ---K16R-U11 ---- K16TT ---- IK16TT
     
    That's me gefällt das.
  12. #11 SterniP9, 30.09.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Max T. und That's me gefällt das.
  13. #12 That's me, 30.09.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Danke, Sterni mein Held.
    Richtig, in der BA stehen die Zündkerzen nicht drin.
    Reichen die, die ich ausgewählt habe, oder hast du einen Tipp?
     
    SterniP9 gefällt das.
  14. #13 SterniP9, 30.09.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Bitteschön ;)
    Die IK16 TT , (also nicht die K16 TT), sind hochwertigere Iridium-Kerzen. Die braucht man erst nach frühestens 60 Tkm wechseln. Halten also mindestens doppelt so lange wie die K16 TT. Kosten aber eben auch wesentlich mehr. Sind also eher etwas für Vielfahrer /-innen.
     
    That's me gefällt das.
  15. #14 That's me, 01.10.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Erst mal besten Dank an @SterniP9 für den Link zu dem super Shop!! Der ist cht total günstig.

    Boah, war das jetzt eine schwere Geburt, bis ich den richtigen Keil(rippen)riemen gefunden habe.
    Manchmal verwirrend, wenn mehrere Teilenummer angegeben werden *grummel* und so viele passende Riemen in unterschiedlichsten Längen angeboten werden.
    https://www.motointegrator.de/produkte/keilriemen-und-keilrippenriemen-10301/
    Nun gibt es den Riemen für Servopumpe in zwei verschiedenen Längen.
    Von Conti mit 920 mm
    https://www.motointegrator.de/artikel/325917-keilrippenriemen-conti-5pk920
    und von Dayco mit 926 mm für Ausstattung "EPDM". Kein Plan, was das bedeuten soll.
    https://www.motointegrator.de/artikel/473782-keilrippenriemen-dayco-5pk926

    Tendenziell würde ich ja beide Riemen vom gleichen Hersteller nehmen.
    Dayco ist anscheinend zwar Erstausstatter für Toyota, Contitech ist aber auch Erstausstatter vieler Autos und eine gute Marke. Conti scheint mir die bessere Wahl, denn die geben wohl 5 J. Garantie und Riemenwechsel bei 120 TKM
    Der ist halt 6 mm kürzer.
    Ich würde diese beiden hier bestellen:
    https://www.motointegrator.de/artikel/1397246-keilrippenriemen-contitech-4pk820
    https://www.motointegrator.de/artikel/325917-keilrippenriemen-conti-5pk920
     
  16. #15 SterniP9, 01.10.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Bitteschön. Der Shop ist wirklich hervorragend in allen Belangen.

    Du kannst auch die Dayco-Riemen nehmen. Da ist der WaPu+Lima-Riemen glaube ich 825mm lang.
    Das montiert sich besser. Über die Haltbarkeit brauchst Du nicht nachdenken. 100 Tkm halten die Riemen auf jeden Fall und dann ist ja eh der Zahnriemen wieder dran.
     
    That's me gefällt das.
  17. #16 That's me, 01.10.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Ok, thx, mein Bester.
    OT, ich mag übrigens den sächsischen Dialekt. 100000 mal schöner als bayrisch.
     
    SterniP9 gefällt das.
  18. #17 SterniP9, 01.10.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Der sächsische Dialekt ist nicht der meinige. :giggle

    Der meinige klingt etwa so:
     
    That's me gefällt das.
  19. #18 That's me, 01.10.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Lool. rullen, grullen, qurullen, könnt ihr denn auch gurren?
    Dann werd ich auch nicht murren und dir was schönes in dein Öhrchen schnurren.

    Ich habe mit meinem Sohn zwar auch relativ dialektfrei gesprochen, aber den Dialekt nicht ganz verbannt. Er wuchs quasi 2-sprachig auf. Das ist auch kognitiv vorteilhaft.
    Ich brachte ihm auch Schriftdeutsch bei, weil ich ein bestimmtes Kindheitserlebnis hatte.
    Im Grunde ist es echt schade, wenn Dialekte oder Sprachen mehr und mehr aussterben. Es ist halt ein Kulturgut.
    https://www1.wdr.de/wissen/mensch/sprachen-sterben-100.html
     
    SterniP9 gefällt das.
  20. #19 SterniP9, 01.10.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    1.490
    Fahrzeug:
    P8 Bj.93 , P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    ........nur in den Armen netter Mädchen. :giggle
     
  21. #20 That's me, 01.10.2020
    That's me

    That's me Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 73 TKM
    Ok, dann strenge ich mich an ;)
     
Thema:

Freiläufer oder nicht, 1.3 o. 1.4 Wasserpumpe mit Zahnr. wechseln.....

Die Seite wird geladen...

Freiläufer oder nicht, 1.3 o. 1.4 Wasserpumpe mit Zahnr. wechseln..... - Ähnliche Themen

  1. 4AGZE - Freiläufer?

    4AGZE - Freiläufer?: Hallo, ich bräuchte bitte jemand, der mir bestätigen kann, dass der 4AGZE ein Freiläufer ist. Oder eine Methoder, wie man das erkennt. Danke.
  2. Übersicht Freiläufer

    Übersicht Freiläufer: Wir hatten hier doch im Forum eine Übersicht, welche Motoren Freiläufer sind und welche keine sind, oder stimmt das noch, dass bis auf den 1E, 2E...
  3. Avensis T25 Lichtmaschine mit/ohne Freilauf?

    Avensis T25 Lichtmaschine mit/ohne Freilauf?: Hi ist die Lichtmaschine für 5013 ABG (Avensis Bj 2007, 177ps diesel stufenheck T25) mit oder ohne Freilauf? Hat jemand bereits schon Erfahrungen...
  4. 2VZ-FE Freiläufer??? Camry V6 GXi 2.5 L VZV21

    2VZ-FE Freiläufer??? Camry V6 GXi 2.5 L VZV21: Hallo, ich habe einen Camry V6, Hubraum 2508 m³, Motor 2VZ-FE. Weiß jemand, ob das ein Freiläufer ist? Ich habe den Wagen vor einem Jahr...
  5. Hütet Euch vor freilaufenden Reifen...

    Hütet Euch vor freilaufenden Reifen...: http://www.break.com/index/runaway-truck-tire-smashes-taxi-2122585