Frauen vs. Autotüren??

Dieses Thema im Forum "Sachen zum Lachen" wurde erstellt von ST1100, 30.09.2008.

  1. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Hi,

    Warum muß die Mehrheit der fems Autotüren de facto grundsätzlich mit brutalster Gewalt zudreschen??
    Und warum müssen sie dazu auch mit 99,99% Treffsicherheit auf die (vorzugsweise frisch geputzte) Scheibe tappen??
    Die Türe hat doch nen Rahmen wie auch nen Griff...
    vielleicht kann mir das ja mal wer erklären was es da auf sich hat...

    Habe dieses "Problem" seit Jahrzehnten (also seit dem ich am Lenkrad drehe)...
    Klar gibts älter Kisten wo man die Türen mit leichtem Druck zum Schließen bewegen muß; nur leiden von dem ständige Zudreschen einfach die Dichtungen wie auch die Einstellung der Türschlösser und Keile (und wenn'st LS eingebaut sicherlich auch diese...)
    Hatte mal eine Holde mit nem Golf-II, die prügelte die Türen und Heckklappe der Dose so lange zu, bis die Schlösser tatsächlich jenseits der Schließmöglichkeit verschoben...
    Stelle ihr besagte Teile neu ein, demonstrierte das leise Zuploppen aus 10cm Entfernung, sie drauf "...super, muß ich probieren..." Heckklappe +1m aufgemacht und WAMMM!!!.... :(

    Habe nen brandneuen T25 Kombi, da brauchst die Türe nur ~10cm an die B-Säule halten und sie zieht sich mit leisem "flop" von selbst zu...
    Hab's gezeigt, vorgeführt und wirklich ganz lieb gebeten...
    Is bei "Madame" natürlich nicht, Türe bis Vollanschlag offen... WAMMMM!!!
    ...nagelneues Auto!!! <heul!> ;(
    Und wenn ich sie davor nett ermahne, simma natürlich voll geleidigt...

    Woran liegts?
    Würde es nur einfach gerne verstehen um Gegenmaßnahmen ausarbeiten zu können...

    mfg
    MBR
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Ich kann dich beruhigen diese Phänomen kenne ich. Ich verstehs nicht, aber ich denke das liegt daran das Frauen der Bezug zur Technik fehlt. Jeder normale fährt in der Regel sein Auto warm, und überschreitet wenn die Hütte kalt is nich die 2500 upm. Aber bsp. die Freundin von nem Kumpel im Winter bei -6 ° losgefahren von ner Party (war ein 4er Golf) und wamm im 1. gleich auf 40. Wir waren gut dabei, aber ich könnt mich nicht entsinnen das sie jemanls wieder gefahren is ^^
    Das zählt natürlich nich für alle Frauen! Das darf mal also nicht verallgemeinern. Aber ich denke das liegt einfach am Bezug zur Technik, oder habt ihr schonmal reihenweise Frauen ihr Auto waschen und Wachsen gesehen außer in irgendwelchen Erotik Magazinen :D :D :D
     
  4. Miriam

    Miriam Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollen wir uns den hinstellen und das Auto waschen und wachsen ? Dafür gibt es doch die Naturerscheinung MANN :-)
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 30.09.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    was ganz schlimm ist, ist wenn das metallende ende des sicherheitsgurtes in der tür hängt .. ;(
     
  6. #5 Dadwyler, 30.09.2008
    Dadwyler

    Dadwyler Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ja Ja das kennt man. Bei mir ist es mehr der Innenraum. Immer erst reinsetzen und dann die Handtasche zwischen Beinchen und Handschuhfach stopfen.RATSCH und wieder ist ein Kratzer drin. Wenn du dann nachfragst......sagt sie dir...ich war das nicht!!
     
  7. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    ... oder ich noch meine Hand in der Tür hatte... :§$% :wand :angryfire :motz


    bzw.: habt ihr schomal erlebt das die Kofferaumklappe wieder aufspringt wenn man sie zumacht? Soviel Gewalt muss Man(n) erstmal aufbringen... Ich war kruz vorm ausrasten.. und dann dieses zierliche: "Schatz ich glaub deine Kofferaumklappe ist kaputt die geht nicht mehr zu.."
     
  8. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hab nen "Kumpel" der das immer bei der Carina gemacht hat. Aber echt so volle Kanne das ich dachte die Scheiben fliegen raus. Der durfte dann nicht mehr mitfahren da ich sowas einfach bekloppt finde. Das war pure Absicht.

    Und wenn der das im Lexus macht kann er gleich draußen bleiben. Bei den neuen Autos reicht ja wirklich ein dezenter Schubs bzw. leichtes drücken am Türgriff und die Tür is zu.

    Was Frauen auch gern machen ist, beim Tür öffnen den Türgriff nicht normal loszulassen, sondern im Türaufziehen den Griff zurückschnipsen zulassen.
    Bei der Carina sind mir darum vorne die Federn die den Türgriff zurückziehen gebrochen.

    Da gibts auch Typen. In der Berufsschule damals wollten welche mal den coolen Sound ihres alten Polos zeigen. Bei -12C Motor an und mehrere male bis in den Begrenzer aufheulen lassen. :rolleyes:
     
  9. Crizz

    Crizz Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    haben wir alle die gleiche Frau? *gg*

    Wie sehen bei Euch eigentlich die Griffmulden außen aus?
    Ich glaube, Frauen müssen da einfach ihre Nägel über den Lack ziehen, um eine Tür zu öffnen.

    Fahrerseite kein Kratzer in der Griffmulde, Beifahrerseite... :(

    Grüße
    Christian
     
  10. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Bei mir ist in der Griffmulde sone art klarsichtfolie. Ganz dünn, die Verhindert diese hässlichen kratzer ;-)
     
  11. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Danke für die Wortspende... sehr super...

    Seit Jahrzehnten das Gesudere bt. Emanzipation... und wann geht's jetzt endlich los damit ?(
    "Rechte" bedeutet bekanntlich "Verantwortung", in diesem Falle für ein, doch recht kostspieliges KFZ...

    Wie sich's abzeichnet noch immer allgemein sehr verbreitete Problematiken...
    Kalt prügeln wir die Dose (könnt ja absterben, und die sch... Heizung immer...), warm verkokeln wir den Motor dann bei <1500 rpm...

    Auf der einen Seite zwar angenehm... falsch: selbstverständlich(!) in einem sauberen, gepflegten, intaktem Wagen chauffiert zu werden, da aber auch was für zu tun is totally out of the question...
    Handtaschen, Schuhwerk, etc... muß einfach immer über diverse Lackteile und Verkleidungen schrammen...
    Mühsam sind da insbesonders Handtaschen mit diversen Metallapplikationen, natürlich scharfkantig, und natürlich muß diese purse von oben am Armaturenbrett vorbei in den Fußraum gequetscht werden, die wie meine Laptoptasche in den hinteren Fußraum geht ja nun gar nicht...
    Einkaufstaschen/Beuteln (merke: schweren Dingens sind immer obenauf einzuräumen...) stellen wir grundsätzlich nicht in den hinteren Fußraum (oder Kofferraum...), sondern auf die Rückbank, 1x Bremsen, prompt fliegt das Klump durch den Fahrgastraum, Kakaopackung platzt, der Dreck sickert in die Teppiche & Polsterung, die Karre stinkt natürlich wie Sch...
    Kofferraum ist überhaupt tabu, alles was sperrig, tunlichst scharfkantig und schwer muß grundsätzlich in Fahrgastraum, Schnitte am Sitzstoff, tiefe cuts in den Türverkleidungen (oder gleich gebrochenen LS-Abdeckungen) und Dichtungen nebst Lackschäden in den Türrahmen natürlich obligo...
    Als ob ich meine Werkzeugkoffer daheim auf die Wohnzimmercouch...

    Würde unsereins jedoch mal versehentlich 2 Spritzer am Badezimmerspiegel, bricht augenblicklich der Weltkrieg aus...
    Da gar ohne Schneidbrett ne Scheibe Brot auf der Küchenarbeitsplatte... (würde mir selbstverständlich auch nie einfallen...aber nur mal so zum Vergleich...)

    OK, aber woran liegts? Was läßt sich dagegen tun?
    Vorauseilende, nett formulierte Erinnerungen werden grundsätzlich mit schweigendem "bin beleidigt!" quittiert...
    Soll ich Zetteln schreiben und Schilder montieren?
    Kann ja nicht alles in Steinschlagschutzfolie packen und alle Türen mit E-Servos ausstatten...
    (transparente Schutzfolie hatte ich am Motorrad nach dem X-ten Stiefelkratzer mal an den Seitenkoffern versucht; ...was isn das?!!...wills Du damit sagen daß ich nicht aufsteigen kann?!!... so fahre ich sicher nicht mit, wie das aussieht... was sollen die anderen denken...
    Das der lackierte Kofferdeckel über 600,- kostet, oder wie die "Schrammen" aussehen, ist dagegen kein Thema... was die anderen über zerschrammte Koffer denken wohl auch nicht... das Möppi kostet 16 Scheine... :( )

    Es wird zudem ja auch auf die Jungen übertragen...
    T25 Linea Sol, keine 48h alt, erste Fahrt mit Gnom im Kindersitz hinten...
    der stellt halt prompt seinen Huf auf den Leder(!)türgriff, mein dahingehender (irgendwie verständlicher) Ordnungsruf wurde dann aber mit 14-tägigem heimatlichem Dauerstress und Stellungskrieg "beantwortet"...
    Und daß die Schultasche (ob ständig irgendwo am Boden rumfliegend) nicht am Rücksitz, sondern default im Kofferraum mitfährt, ist ebenso de facto täglicher Aufreger...

    Und das Thema Autowäsche & Reinigung ist ja auch ein besonderes:
    WO WARST DU?!!!!
    ...eh... Autowäsche, hatte ich doch gesagt...
    ABER DOCH KEINE 4 STUNDEN!!!
    ...hmm... war doch eh nur 1/4 jährliche schnelle Grundreinigung, nur Waschstraße, Raussaugen, Fenster und Einstiege/Rahmen reinigen... noch nicht mal Lack versiegelt...
    Da simma wieder 2 Wochen geleidigt...
    Aber wehe daheim bricht ein Putzanfall aus, dann sollst dich am besten in Luft auflösen... na geht auch nicht, man soll ja gefälligst mithelfen.
    Habe ich auch kein Problem damit, aber wer genau hilft eigentlich mir bei der Auto- und Motorradreinigung/Pflege ?( ... aha...

    mfg
    MBR
     
  12. #11 KleinerEisbaer, 30.09.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    ##:angst :applaus
    kenn ich auch :D
     
  13. #12 Dr.Hossa, 30.09.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    @ST110
    Ein Genuss diesen Text zu lesen!
    Du sprichst mir aus der Seele! :D
     
  14. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Einfach köstlich! Du triffst den Nagel auf den Kopf! Voll aus dem Leben gegriffen, wobei wenn ich dann nach dem 3. mal ermahnen vielleicht ein wenig scharf ausspreche das sie das gefälligst lassen soll, dann sind 2 Stunden Funkstille, keine debatten über welche Hose bzw. welche Stiefel gefielen dir denn nun besser. Man kann schön ruhig fahren ^^

    Dann kommt man abends mit ner Flasche Wein an und entschuldigt sich und alles is gegessen ^^. Das geilste an der Sache, das Fruchtet :D :D

    Man hat defakto 2 Stunden Funkstille und 7 Euro für ne Flasche Wein im gegensatz zu nem Zerkratzten Lack, Amaturenbrett oder ähnlichem.
    :P :P :P
     
  15. TrAxX

    TrAxX Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    10.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Weißes Dreirad
    :] :] :] :] :]

    Herrlich !!
     
  16. Maddin

    Maddin Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 6
    Ich würde diese Taten aber nicht mit dem Missstand zwischen Frau und Technik erklären. Knallt mal die Tür von der Waschmaschine zu, da könnt ihr euch was anhören. Oder überhaupt, wenn irgendwas wie Fernseher oder PC nicht funzen, ists die Technik. Aber nen Herd, ne Waschmaschine und ein Bügeleisen werden blind bedient. Dafür wird dann sogar mal ein Handbuch gelesen. Daran ist bei nem Fernseher, der gewiss auch ohne Handbuch funktioniert, gar nicht zu denken.

    Und Türen knallen nicht nur die Frauen. Ganz schlimm ist es bei mir der Kofferraum. Die Heckklappe ist ja schon net leicht, aber man den dann noch so zu haut das ich nen mords Druck auf den Ohren habe, dann könnt ich auch ausrasten. Und für die meissten Frauen ist n Auto n Gebrauchsgegenstand wie ein Wischmob, egal ob da Kratzer oder sonst was dran kommt.
     
  17. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Hammer :D Genauso erlebe ich das auch immer.

    Was mir auffällt die Wohnung muss immer tiptop sein wehe da liegen Krümel auf dem Boden.... das ist ja soooo ekelhaft. :rolleyes:
    Aber das Auto von Madame wird dann nur 1 mal im Jahr gewaschen und sieht aus wie unser Wohnzimmer nach ner fetten Party. :D
     
  18. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Ganz genau!
    Vermute daher irgend eine Anbsicht & Taktik dahinter...

    Ist es ein Ausdruck von "Eifersucht", etwa die Angst jetzt neben dem KFZ plötzlich nicht mehr "das Zentrum des Universums" zu sein?
    Oder ein "Resourcenkonflikt" in welchem die Fems die der Ansicht daß die Mittel & Zeit für das KFZ ja eigentlich (wie alles) ihnen zustünde...

    Man(n) hat ja zB ähnliches Problem bt. home HiFi oder AV...
    Daß da ne Küche, etc... im 5 stelligen Bereich finanziert, wird einfach schweigend vorausgesetzt...
    Würde sich "er" hingegen auch mal was gönnen, is umgehend Feuer am Dach... so auf "...wie kann denn er da "meine" Kohle für was raushauen..."...

    Würde ich ne Türe werfen (i.e. Bullauge Waschmaschine), dann ginge dem zumindest irgend eine Konfliksituation voraus, eine "Motivation"...
    Bei besagter "Autotür-Problematik" besteht das aber nicht, die wird einfach immer zugedroschen, auch aus der nettesten, harmonischsten Stimmung heraus... (die damit dann natürlich genau EX ist...)

    Also worum gehts bei dieser Geschichte dann??

    mfg
    MBR
     
  19. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Ihr kehrt ja wirklich alle Frauen über einen Kamm... :rolleyes:

    Auch wenn ich eine Frau bin, verstehe ich euch da schon, da ich was Autos an geht auch sehr pingelig bin.

    Will bloß mal hier zur Info geben, dass es genug Männer gibt, bei denen das Auto auch einfach nur Gebrauchsgegenstand und wie es ausschaut bzw. behandelt wird ihnen egal ist!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Hi,
    stelle auch nicht in Abrede daß es Ausnahmen geben könnte...
    Mir persönlich ist nur leider noch keine begegnet; und das quer durch, unabhängig vom Bildungsstand, beruflichem background, egal ob das eine Partnerin, lediglich Abreitskollegin oder die Mitarbeiterin eines Kundenbetriebes...
    Und was ist an der Bitte (besonders bei neuer Dose) die Türen mit Gefühl zu schließen, bzw auf die Karre generell etwas mehr zu achten denn so verwerflich daß es a) grundsätzlich ohnehin nie befolgt und b) immer derartigen Zoff auslöst??

    Frauen setzen ja auch stillschweigend absolute Akzeptanz an ihrer "menschlichkeit" (bis hin zur Telepathie :D ) voraus, umgekehrt jedoch, wie dieser thread wohl wieder mal aufzeigt, siehst da aber null Bereitschaft...

    Selten aber doch, meist in "höheren" Lagen angesiedelt; gibt da diverse Bosse und COs die ihre, obendrein teuren Karossen tatsächlich regelrecht versauen lassen...
    Liegt vielleicht zum einen an einer ggF vorliegenden "handwerklichen Minderbefähigung" und damit fehlendem Verständnis (wobei dies in Fragen der Sauberkeit nicht zutreffen sollte), bzw daran daß sie für solche Dinge ihre Sklaven haben...

    Erklärt mir aber auch nicht warum bis dato noch jede fem die Autotüre brutal zuknallen muß und sich auch sonst ggü den Fahrzeugen deratigen disrespect an den Tag legen... ?(

    mfg
    MBR
     
  22. #20 celibrio, 30.09.2008
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Dann kenn ich noch die Frauen, die in mein Auto einsteigen, und sofort die Belüftung verstellen müssen. Und alle 2 min während der Fahrt was daran rumzudrehen haben. :D
     
Thema:

Frauen vs. Autotüren??

Die Seite wird geladen...

Frauen vs. Autotüren?? - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4

    Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4: Hallo zusammen, Frisch aus dem Urlaub zurück beschäftigt mich nun ein weiteres Projekt. Da ich viel im Auto unterwegsbin, und auch im Urlaub das...
  3. 4E-FE GT15 vs CT9

    4E-FE GT15 vs CT9: Hallo in die Runde! Wer hat seinen 4E-FE denn schon "aufgeladen" und für welchen Turbolader habt ihr euch entschieden? Der 4E-FTE hat wohl einen...
  4. Karosserie SS-III vs GT-Four

    Karosserie SS-III vs GT-Four: Hallo, ich befasse mich neu mit dem Thema Celica, deswegen bitte ich um Nachsicht wenn ich Fragen stelle die vlt. sonstwo schon mal diskutiert...
  5. Bremsflüssigkeit: DOT3 vs DOT4

    Bremsflüssigkeit: DOT3 vs DOT4: Hallo, An vielen älteren Toyotas steht auf dem Deckel für die Bremsflüssigkeit DOT3. DOT3 ist mittlerweile sehr schwer zu bekommen und ich denke...