Fragen zur Schulischen Ausbildung

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Benzoesäure, 29.05.2011.

  1. #1 Benzoesäure, 29.05.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Moin,

    eine Freundin von mir ist derzeit arbeitslos (sie bezieht aber auch kein Arbeitslosengeld).
    Jetzt möchte sie eine Ausbildung machen, am liebsten wäre ihr eine Schulische Ausbildung (und dann irgendwann noch einen Nebenjob).
    Ich bin schon fleißig am suchen, aber ich finde nirgends eine Art "Liste" wo Berufe stehen die man in der Schule erlernen kann.
    Am besten wären soziale Berufe (Umgang mit Behinderten, Alten Menschen etc.)

    Hat von euch jemand Erfahrungen mit sowas und kann ihr/uns etwas helfen einen Beruf für sie zu finden?

    Wär ganz nett :)

    Gruß
    Tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fischi

    fischi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    1
    die meisten solcher schulen sind privat,also muss man bezahlen. denke das kommt bei ihr nicht in frage...
    im sportbereich mit behinderten kann man da einiges machen, also so bewegungstherapie usw. aber warum geht sie nicht einfach zum arbeitsamt und holt sich die entsprechende literatur?
     
  4. #3 Benzoesäure, 30.05.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Wollte den Thread grad löschen :D

    Sie will jetzt ein Freiwilliges-Soziales-Jahr machen. Wir haben halt auch beim suchen bemerkt das es schon teilweise sehr viel Geld kostet.
    Beim FSJ kann sie immerhin eine Kleinigkeit verdienen. Zwar nicht viel aber immerhin etwas.
     
  5. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    öh da drängt sich mir die frage auf...

    warum unbedingt eine schulische ausbildung? gerade im sozialen bereich wäre praxis ein nettes "gimmick", so hatse a) die chance auf übernahme oder b) der zukünftige neue arbeitgeber sieht, dass sie schon erfahrung hat. mit der schulischen ausbildung wirdse nach drei jahren entlassen und sitzt praxisfremd rum und versucht die AG davon zu überzeugen, dass sie was kann.

    ich hatte auch ne schulische ausbildung, ich bin also nicht dagegen. aber vielleicht macht es sich in ihrem lebenslauf später mal nicht so wirklich toll wenn da steht xxxx - xxxx arbeitslos, xxxx - xxxx FSJ.

    ich würde ihr raten, eher eine normal ausbildung anzustreben. zumal man da auch geld dafür bekommt.
     
  6. #5 Benzoesäure, 30.05.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Das Problem ist halt folgendes (und schwer zu erklären)
    Sie will was machen, hat es schonmal mit einer Ausbildung als (ich nenn es mal so) "Rechtsfachgehilfin" veruscht.
    Es war die reinste Hölle, hat keinen Spass gemacht und wenn sie daheim war waren ihre Gedanken "Scheiße ich muss wieder zur Arbeit"....das ganze hat ihr einen ziemlichen Knacks versetzt.

    Körperlich anstrengende Berufe würde sie gerne machen, darf sie aber laut Arzt nicht, da sie mal eine Radiusköpfchenfraktur hatte. Der ARzt hat es so erklär "Mach eine Liegestütze und der Arm bricht wieder"

    Also bevor sie sich ganz "nutzlos" vorkommt macht sie dann halt lieber erstmal ein FSJ und wer weiß..vllt wird sie ja dann in dem Betrieb wo sie ist übernommen.
    Sie bewirbt sich erstmal und dann sehen wir mal was draus wird
     
  7. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Aus eigener Erfahrung kann ich nur davon anraten eine schulische Ausbildung zu machen, wenn es auch eine betriebliche Möglichkeit in dem Berufsfeld gibt - Berufserfahrung ist das a und o ... möchte man seinen Schulabschluss aufwerten ist ein solcher Weg hingegen eine super Möglichkeit, wenn er denn dual angeboten wird.
    FSJ, nun ja - wie alt ist das Mädel?
     
  8. #7 Benzoesäure, 15.06.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    Also das Mädel is 20...

    Jetzt bleiben halt noch so ein paar Fragen:

    Weiß jemand wie viel man bei einem FSJ "verdient"?
    Bekommt man irgendeine Art unterstützung durchs Arbeitsamt (wenn ja welche)?

    Wär ganz gut wenn vllt jemand antworten würde, der selbst eins gemacht hat, oder jemanden kennt der eins gemacht hat.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 danielfcb1990, 16.06.2011
    danielfcb1990

    danielfcb1990 Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    meine Schwester hat ein Fsj gemacht (altenpflege) also verdienen tut man da nicht schlecht... sie hat im ersten Jahr soviel bekommen wie ich in meinem 2 Lehrjahr...
    Aber ob man da Zuschüsse ect. bekommt weiß ich leider nicht
     
  11. #9 Benzoesäure, 18.06.2011
    Benzoesäure

    Benzoesäure Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant und ein grünes Fahrrad
    So wies momentan aussieht wird sie wohl auch zur Altenpflege kommen. Am 28ten diesen Monats hat sie son "Gruppenbewerbungsgespräch"...mal schaunwas draus wird ;)
     
Thema:

Fragen zur Schulischen Ausbildung

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Schulischen Ausbildung - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...