Fragen zum Rost Mazda 323 Bj.01!

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Mag, 11.01.2010.

  1. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    ich könnte einen 323f bj baujahr 2000 günstig bekommen
    und nun frage ich mich, wie sieht es mit rost aus?? gibt
    es da typische schwachstellen?? ich habe mal mit der
    digicam einige fotos vom unterboden gemacht und doch
    ziemlich viel rost gefunden!! leider bin ich kein automechaniker
    und wollte euch mal fragen, was ihr zu den roststellen sagt!?

    http://img410.imageshack.us/i/foto1fj.jpg/

    http://img532.imageshack.us/i/foto2g.jpg/

    http://img245.imageshack.us/i/foto3ji.jpg/

    http://img402.imageshack.us/i/foto4x.jpg/

    bild 1 zeigt die reserveradmulde von unten, bild 2 das hintere
    radhaus (kotflügel) von hinten (sicht aus richtung stossfänger),
    bild 3 die fahrertür und bild 4 den schweller aber der gesamte
    unterboden sieht ähnlich aus!! sind das schönheitsfehler oder
    sollte man die finger davon lassen wenn man nicht viel ärger
    haben will!??



    danke vorab!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suncruiser, 11.01.2010
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Tür ist ärgerlich. Bei dem Rest schaut es nur nach Flugrost aus. Drahtbürste nehmen, ein wenig Rostwandler (kann nie schaden) drauf und dann mit Unterbodenschutz o.ä. einjauchen. Mit der Tür könnte man auch selber machen. Mir feinem Schleifpapier ausschleifen und mit einem Lackstift drüber. Oder beim Lackaffen fragen, was das bisi kosten würde.
     
  4. #3 Stefan_, 11.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage für mich ist, ob es "original" ist. Der 323F ist nicht gerade als "nicht-Schrauber-Objekt" bekannt [Anm.: Sorry für doppelte Verneinung, passte aber gerade am besten. ;)].
    Also wenn da schon mal was gemacht wurde und der Rost "neuerlich" durchkommt, dann wäre es bedenklich.
    Ansonsten sind speziell die tragenden Teile i.d.R. so dick, dass dieses bißchen Rost nichts ausmacht --- sieht bei meinem Avensis Verso (Bj. 2002) nicht anders aus.

    Bild 3 (wo genau an der Fahrertür?) sieht für mich auch nicht prickelnd aus, da könnte in den nächsen Jahren schon etwas kommen...

    Grüße
    Stefan
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    das kommt aber drauf an welcher mazda 323F..

    und der von 2001 ist eher n rentner auto als tuningobjekt...

    da hab ich schon mehr verbsatelte corollas gesehen...

    [​IMG]
     
  6. #5 Stefan_, 11.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    :O Oops, das stimmt natürlich, hatte den F der Baureihe "BG" und "BA" gemeint.
    Den "BJ" hatten tatsächlich die Großeltern meines Freundes...

    Den "BG" hatte meine Frau vor der Celica...

    Edit: Meine Frau hatte vor dem BG den BF, aber bei beiden war Rost kein Thema...

    Grüße
    Stefan
     
  7. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    danke für die antworten!

    es handelt sich in der tat um den wagen (323 BJ) meines verstorbenen
    opa´s und meine oma will ihn mangels führerschein verkaufen.
    er ist eigentlich gut gepflegt und hat nur 25tkm gelaufen aber der
    rost nagt irgendwie überall!? jetzt möchte ich natürlich nicht 4000€
    in ein auto inverstieren, welches in 3 jahre komplett vom rost zerfressen
    und nen fall für die schrottpresse ist!?

    ich stell da mal noch nen paar fotos ein! bild1 zeigt den hinteren träger
    wobei kurz nach dem oberen fotorand die heck stoßstange kommt.
    bild2 ist ein bild aus dem hinteren radhaus von oben auf die schwellerspitzen fotografiert!
    es sehen beide hinteren radhäuser identisch aus!!! bild 3 & 4 zeigen
    den unterboden und bild5 zeigt, über welches model wir reden (kein orginalfoto).

    http://img85.imageshack.us/i/bild1e.jpg/

    http://img706.imageshack.us/i/bild2ry.jpg/

    http://img94.imageshack.us/i/bild3n.jpg/

    http://img130.imageshack.us/i/bild4u.jpg/

    http://img301.imageshack.us/i/bild5n.jpg/

    meine frage ist halt, sind das mehr oder weniger schönheitsfehler
    und lässt es sich mit erschwinglichen aufwand dauerhaft beseitigen!?
    oder ist das nur die spitze vom eisberg???

    @Stefan
    die stelle ist da, wo der fensterrahmen, quasi auf die tür trift.


    danke und mfg, mag!

    ps: kein unfallwagen, alles orginal!!
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    also der rost auf den schwellern ist flugrost, dürfte mit abschleifen und konservieren zu beseitigen sein


    das bild aus dem radkasten, sieht noch recht oberflächlich aus, bis auf diese eine stelle in der mitte des bildes...

    aber ich kapiere net so recht wo das ist... müsste da net irgentwo die stoßstange anfangen? und vor allem, was haben die sich gedacht? da is ja gar kein schutz drauf...

    der unterboden sieht jetz ja auch net soo schlimm aus..

    was mir sorgen machen würde, wär die stelle an der tür...

    der lack wirt jetz erkennbar noch keine blasen, aber es ist trotzdem ne doofe stelle
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    genau das gleiche Modell aber BJ2002 hat eine ehem. Arbeitskollegin, da wurden die hinteren Radlaufe schon zweimal in der Mazda Werkstatt wegen Rost (und zwar durchreostung!) repariert.

    Mazda ist generell fuer schnell rostende Fahrzeuge bekannt (323, 626, Premacy, Mazda 6).

    Ich wuerde ihn eher nicht nehmen.
     
  10. #9 Stefan_, 12.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Also "oben", dann ist es für mich nicht so tragisch. Unten wäre es aus meiner Erfahrung bei verschiedensten (alten) Marken unangenehmer.

    Ja, und die hinteren Radläufe werden sich bald anmelden - vielleicht noch nicht in 2 Jahren, aber in naher Zukunft.

    Ansonsten muss ich sagen: Familien-Erstbesitz, Scheckheft gepflegt, 25'km ... da sind 4k ein fairer Preis --- 3k wäre aber der "Familienpreis" ;)

    Grüße
    Stefan
     
  11. #10 RALLE86, 12.01.2010
    RALLE86

    RALLE86 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    so wie der jetzt schon gammelt kann ich dir nur anraten die Finger davon zu lassen in 2-3 Jahren schlagen der Rost von den Radläufen auf die Seitenwände über. Viel Spaß wirst du damit nicht haben, da hilft auch kein Konservieren mehr. Am besten so chnell wie möglich verkaufen.
     
  12. #11 Stefan_, 12.01.2010
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Oder um 3k kaufen, 2 Jahre fahren, dann um € 500,- richten lassen und "ungeschaut" um 4k verkaufen. ;)

    P.S. Welchen Motor hat der eigentlich verbaut - ich bin mal von einem 1,5L-Benziner ausgegangen...

    Grüße
    Stefan
     
  13. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    danke an alle! :]

    das foto ist in richting hintere tür auf der fahrerseite entstanden.


    der wagen hat den 1,6l 98ps motor drinne. oma will ihn verkaufen,
    weil sie ihn mangels führerschein nicht gebrauchen kann und wir
    nicht unbedingt scharf auf das auto sind! eigentlich bräuchten wir
    nen zweitwagen, um uns um sie zu kümmern aber ich überlege mir
    ernsthaft nen gebrauchten e11 für 4000€ zu kaufen. nicht nur wegen
    dem rost, sondern auch wegen den lieben "verwanten"! das gibt
    nur dummes gerede wenn wir den wagen übernehmen!!

    mal sehen ob wir den wagen verkaufen können, laut DAT ist er noch
    3000€ wert, mein toyotahändler sagt 4000€ und bei mobile sind die
    dinger zwischen 5000 und 6000€ auf dem markt!?

    mfg, mag!
     
  14. #13 2Xtreme, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2012
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Was ist hieraus eigentlich geworden? Hast du den 323 behalten oder verkauft?

    Das mit dem Rost ist ne Krankheit bei dem Auto, wie bei fast allen Mazdas aus der Zeit. Typische Roststellen sind die hinteren beiden Radläufe. Stichwort "Hohlraumversiegelung", was ich eh bei jedem Auto empfehlen würde.

    Das ist eigentlich auch die einzige Schwachstelle, ansonsten sind die 323 BJ super solide und zuverlässig. Technisch machen die Autos keine Mucken.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    das auto wurde für 4499,- € von einem mazdahändler gekauft. er hätte mehr bringen
    können, doch hat der motor etwas öl verloren, weil ein simmering undicht geworden ist!

    ein paar tage später stand das auto dann für 5599,- € im internet. ob er es dafür verkauft hat????(

    eigentlich fand ich mazda in den 90er immer recht gut aber seit dem die so rosten, nein danke!!!

    mfg, mag!
     
  17. #15 2Xtreme, 28.11.2012
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Die neueren Mazdas rosten nicht mehr. Seit 2006 hat man das Problem gut in den Griff gekriegt.

    Bin von der Marke sehr überzeugt, das Design, seit der "Zoom-Zoom-Ära", gehört für mich zum besten auf dem Automarkt. Schönes Beispiel ist die aktuelle und neue Generation des Mazda 6.

    Außerdem wird fast ausschließlich in Japan produziert, was ich persönlich Mazda hoch anrechne.
     
Thema: Fragen zum Rost Mazda 323 Bj.01!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie kann ich domlager träger bei mazda primacy repairieren

    ,
  2. rost mazda 323

    ,
  3. mazda323f rost beseitigen

    ,
  4. schweller mazda 323,
  5. mazda 323 f rostprobleme,
  6. foto mazda 323 schweller,
  7. was kosten 2 neue schweller bei einem mazda 323
Die Seite wird geladen...

Fragen zum Rost Mazda 323 Bj.01! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  3. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...