Fragen zum Prius

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von -GD-, 18.07.2005.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Mich würde mal interessieren, wieviel der Prius so auf der Autobahn schluckt? Bei welchen Drehzahlen läuft er da?
    bei:
    120
    130
    140
    150
    160
    170
    ...
    bis vmax

    Wie stark macht es sich bei dem Auto bemerkbar, wenn er ganz voll oder leer ist?

    Weche Mängel sind bei diesem Fahrzeug bekannt?

    Hat sich schonmal jemand an ne Erdgas-Umrüstung bei dem Fahrzeug gewagt?

    Ich frage, weil ich ab Dezember ca. 90% Autobahn fahren werde. Der Verbrauch vom Yaris ist zwar schon recht gering, aber weniger wäre noch schöner. Dann könnte ich auch darüber nachdenken mal zu rechnen und sehen, ob sich ein anderes Auto lohnt. Der Yaris ist dann auch langsam aus der Garantie, steht kurz vor den 100Tkm usw...

    Diesel lonht sich für mich auf Grund der Versicherungseinstufung nicht :(
    Aygo ist zu klein usw. Prius ist das einzigste, was mir einfällt. Yaris auf Erdgas wäre auch ne Idee, wobei es dann Platzproleme geben würde...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Meine Ellis fahren einen Prius und haben über 100000km folgende Erfahrungen gemacht: Bei Geschwindigkeiten zw. 120 und 140 (kleine Sprints auf 160) kommt man mit 5,5 bis maximal 6 Liter locker hin.
    Die Fahrleistungen sind dabei für die Klasse min. Durchschnitt. Bis 175 zieht er ordentlich und wird dann aber aprubt von der Elektronik gezügelt. Soll heißen über 175 geht es einfach nicht. Ist schon gewöhnungsbedürftig weil man selbst bei 170 denkt das da noch ordentlich Reserven sind.
    Bei zügiger Fahrt (immer zw. 150-170) kann der Hybridantrieb natürlich nurnoch wenig seine Vorteile ausspielen, soll heißen ca. 7,5 Liter fließen dann schon durch.
    Da mein Vater zwar eigentlich gemütlich Auto fährt aber sich auch des öfteren nicht beherrschen kann mal durchzutreten, hat sich unser Durchschnitt (1/3 Mix) auf 5,5Liter (über die gesammten 100000) eingependelt. Minmal sind auch 4,5 drin.
    Die Beladung merkt man durch das hohe Drehmoment des E-Motors deutlich weniger als bei einem herkömmlichen Auto. Die 175 sind auch voll beladen kein Problem.
    Mängel: Ja unserer hat leider die zweite Lenkung (beide auf Kulanz bzw. Garantie), soweit ich bisher herausfinden konnte ist das aber ein Einzelfall und noch bei keinem anderen Prius aufgetreten.
    Des weiteren gab es eine Rückrufaktion die aber eher der Vorsorge galt.
    Sonst ist mir nix bekannt. Inzwischen 105000 problemlose km in den letzten 4 Jahren.

    Allerdings weiß ich nicht ob der Prius als reines Autobahnfahrzeug geeignet ist, da der Hybrid doch eher für die Stadt und die Überlandfahrten gemacht ist.

    Das alles bezieht sich auf den Prius I der Prius II kann das alles genauso nur noch viel besser :]
     
  4. #3 Michael-Karl, 18.07.2005
    Michael-Karl

    Michael-Karl Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo GD, ein paar Informationen kann ich dir von meinem Prius 2 geben:

    Grundsätzlich wär zu sagen das der Prius natürlich kein Rennwagen ist,allerdings auch keine lahme Karre. Wer mag kann beim Ampelsprint manchem die rücklichter zeigen jedoch geht das auf den Verbrauch. Ich brauche im Moment 4,26L bei 30/30/40% Stadt /Land/ Autobahn. Autobahn ca. 120Km/h. Weröfter Vmax nutzt wird sich wohl um die 5-6 Liter bewegen. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen das der Prius eher zum gelassenen Gleiten animiert wobei man dann sogar Topverbrauchswerte hinkriegt. Meiner ist jetzt 1 Jahr und hat null probleme. Ich kannn den Prius sehr empfehlen und freue mich jeden Tag darauf wieder damit zu fahren. Falls noch fragen sind bitte melden.

    Grüße und gute Fahrt,Michael. ;)
     
  5. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Infos. LPG ist leider kein Erdgas. Erdgas hat gegenüber LPG den Vorteil, dass es bis 2020 steuerlich gefördert und weit weniger gefährlich ist. Werd bei den Leuten trotzdem mal nachfragen, was die meinen und was mich ein Neuwagen samt Umrüstung Kosten würde...

    Was wirklich noch sehr wichtig wäre, wäre der Autobahnverbrauch. Nach Möglichkeit bei den verschiedenen Geschwindigkeiten. Wenn er bei 140 um die 5,3 liegt, würde er evtl Sinn machen. Sonst lohnt es sich fast nicht (ohne Gasumrüstung). Da verbraucht der Yaris einfach zu wenig...
    160 wäre aber eigentlich noch interessanter als 140, weil es dann wohl als Reisegeschwindigkeit realistischer wäre...

    Und wann soll eigentlich der neue Prius rauskommen? Da hatte Toyota ja nochmal 20% mehr Leistung bei 20% weniger Verbrauch angekündigt...

    Wie ist momentan die Wartezeit beim Prius?
     
  6. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Wo wir gerade dabei sind...kann er von der Geräuschkulisse mit dem Avensis mithalten oder dröhnt bei 120 doch schon das kleine Motörchen?
    Hat man bei neukauf noch Verhandlungsspielraum?
    Wartezeit ist auch Interesant? bekommt man die auch über z.B. Dänemark?

    Penny
     
  7. #6 Swissprius, 18.07.2005
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Hallo GD

    Ich kann mich den beiden anderen Postings nur anschliessen. :]

    Wenn ich mich richtig erinnere bietet die genannte Firma sowohl LPG- als auch Erdgas-Umrüstung an. Kann mich da aber auch irren.

    Was den Autobahnverbrauch betrifft, kann ich auch nur etwas zu Prius 1 sagen, wobei ich bisher nur wenig Erfahrung auf deutschen Autobahnen habe.
    Der Prius 1 verbraucht bei "echten" 140 (Tacho 150) ziemlich sicher mehr als 5.3l/100km. Es wird eher gegen 6 oder sogar darüber gehen. Möglich dass der Prius 2 dank besserem cw-Wert etwas weniger verbraucht. Konstant Tempo 160 (Tacho 170) sind es beim Prius 1 bereits etwa 8l/100km. Meine Erfahrung beruht dabei auf einer 900km-Fahrt bei ca 0° Aussentemperatur und Winterbereifung. Auf dieser Fahrt hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von ca 7.6l/100km. Wo es ging und erlaubt war fuhr ich so schnell wie es der Prius zuliess (Tacho 174).
    Ich würde dir auf jedenfall eine Probefahrt empfehlen, wo du den Prius auf der Autobahn testen kannst. Die Geräuschkulisse des Prius auf der Autobahn ist sehr speziell und kann als störend empfunden werden. Manche sagen, es erzieht einem zum Langsamfahrer, was natürlich als positiver Nebeneffekt auch Treibstoff spart. ;)

    Der neue Prius (nehme an du meinst den Prius 3) wird wohl noch etwas auf sich warten lassen. Der Prius 2 ist ja noch nicht mal 2 Jahre auf dem Markt. Allerfrühestens dürfte es ende 2006 eine überarbeitete Version des Prius 2 geben. Allerdings soll es auch bald mal den Corolla und Avensis als Hybridversion geben. Zeitpunkt?

    Die Wartezeiten sind nicht mehr ganz so schlimm wie vor einem Jahr. Mit etwas Glück findet man wahrscheinlich sogar einen, der ab sofort lieferbar ist.

    Grüsse
    Fabio
     
  8. #7 Swissprius, 18.07.2005
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Der Prius kann bei Tempo 120 bedeutend leiser, aber auch bedeutend lauter sein als der Avensis. Ist nur dahingleiten bei 120 ohne Steigung gefragt, ist der Prius relativ geräuscharm. Bei Gefälle wird er noch leiser. Ist allerdings Power gefragt (Steigung, Beschleunigung oder höhere Geschwindigkeit), wird der Motor relativ Laut.
    Der Avensis ist sicher das souveränere Autobahn-Gefährt als der Prius. Bei 120 ist der Unterschied allerdings noch nicht so tragisch.

    Verhandlungsspielraum beim Preis ist praktisch Null. Dafür ist die Marge zu klein und die Nachfrage zu gross.

    Import aus anderen EU-Staaten lohnt sich kaum.

    Grüsse
    Fabio
     
  9. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ja nicht, ob das e-morörli au der bahn auch arbeitet. beim yaris hatte ein andres öl nen riesen unterschied in der geräusch-kulisse gemacht. is jetzt bei 160 etwa so laut wie vorher bei 140...

    Mit ner Probefahrt is ne gute Idee. Ich schau mal beim Händler rum und frag mal...
    aygo wär ja auch net schlecht, wenn er net so klein wäre
    der neue yaris höchstens noch, aber da stört mich, dass der kleine ein 3 Zylinder is. Der alte 4zylinder dürfte gerade auf der Bahn wesentlich angenehmer sein...
     
  10. #9 Swissprius, 18.07.2005
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Der arbeitet auch fleissig mit, aber von dem hört man nichts. ;)
    Entweder unterstützt er zBsp beim Beschleunigen oder erzeugt Strom für die Batterie. Ausserdem ist der E-Motor ein Teil des stufenlosen Getriebes. Ohne E-Motor und Generator läuft beim Prius gar nichts.
     
  11. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn es für dich am Ende auf gleiche rauskommen mag aber du darfst den Prius nicht mit dem Yaris vergleichen. Ein Prius hat mehr Leistung und ist deutlich größer. Schon wenn man den Kofferraum anschaut hat der des Yaris im Vergleich zum Prius nichtmal den Namen Kofferraum verdient. Außerdem schleppt der Prius mehr Komfort und Sicherheitsausstattung mit was alles Sprit kostet.
    Ganz besonders zw. Prius II und Yaris liegen Welten.

    Der Wert klingt gut aber stammt wahrscheinlich vom Bordcomputer der üblicherweise um 0,3L zuwenig anzeigt. 4,2 halt ich im Schnitt für unrealistisch auch mit dem neuen Prius.
     
  12. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    naja, der yaris reicht mir eigentlich. is optimal von der größe für mich.
    was zählt sind € oder $. Alles andere is wurscht. Prius hätte halt den Vorteil, dass mehr Platz ist, besonders was Gas-Tanks angeht...
    Das einzigste, was beim yaris fehlt, ist ein Tempomat.
    Is da eigentlich einer beim Prius dabei?
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Da muss man doch erst gar nicht anfangen zu rechnen. Ein abbezahlter Kleinwagen mit 100000 Km und einem Restwert von vielleicht 5000 Euro soll mit einem Mittelklasse-Hybridwagen konkurrieren, der schon ohne Umrüstung auf Gas das fünffache kostet. Selbst wenn der Hybrid 2 Liter im Schnitt weniger verbrauchen würde, würds sich immernoch nicht rechnen. Neuwagen bleibt Neuwagen, den muss man ja auch erstmal bezahlen.
    Prius ist eine rattenscharfe Kiste, aber für Deine Fahrgewohnheiten, die etwa so sind wie meine (sehr viel AB), lohnt ein Hybrid einfach (noch?) nicht.

    Toy
     
  14. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt, ich spiele mit dem Gedanken Erdgas. Auf meiner Stammstrecke gibts genug Tanken dafür (24x7 geöffnet). Umrüstung wird zudem von den Stadtwerken noch gefördert. Da bietet sich was Größeres an als der Yaris.
    Die Zahl der Alternativen ist aber begrenzt. Kaum ein Benziner verbraucht so wenig, bietet mehr Platz und kommt an die Zuverlässigkeit ran.
    Was ich gegenüber dem Yaris (ohne Erdgas) sparen würde, sollte in der Region der monatlichen Rate liegen. Liegt die Ersparnis weit weg davon, war es nett zu rechnen und wird interessant, wenn der Yaris nimmer läuft oder was Größres ran muss.
     
  15. #14 Michael-Karl, 19.07.2005
    Michael-Karl

    Michael-Karl Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jeri, da muss ich dich aber leider enttäuschen! Der Wert stammt nicht vom Bordcomputer sondern wurde von mir errechnet. 938 km und 40 Liter getankt ergibt 4,26L auf 100km. Anzeige im Bordcomputer war 4,0 Liter was ja nicht ganz stimmte. Ich habe anscheinend mehr Gefühl im Gasfuß als andere und vielleicht eine günstigere Strecke. Ansonsten pflege ich mich nicht selbst zu belügen denn das bringt eh nichts verwertbares. :))

    Grüße,Michael.
     
  16. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0

    Wow :respekt Das hät ich nicht gegedacht. Dann ist der Prius II doch um einiges besser als der Erste. Was fährste so für Strecken? Bei uns ist es halt hier sehr bergig, was ja nicht so optimal ist.

    Außerdem bestätigt das wieder, daß die Bordcomputer bei Toyota alle ca. 0,3 Liter zuwenig anzeigen. Ist bei unserem genau das selbe und hab ich schon von vielen gehört. Immer ca. 0,3L
     
  17. #16 Michael-Karl, 19.07.2005
    Michael-Karl

    Michael-Karl Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Verbrauch?

    Hallo Jeri, ich habe bisher festgestellt das gerade Berg und Talfahrten sehr geeignet für den Prius sind. Ich wohne im "Bergischen Land" wobei der Name von den Grafen von Berg kommt aber trotzdem jede menge auf und ab hier ist. Auch in der Stadt fährt man mit viel Gefühl solange man nicht zuviel Gas gibt in der Ebene meist elektrisch. Und bei den Bergen kann man mit geschickter Schwungnutzung viel erreichen. Ich habe etwa ein halbes Jahr gebraucht um mich fahrerisch gut an den Prius anzupassen, was mir aber sehr gut gelungen ist.Meine Hauptstrecke ist 40km zur Arbeit wobei ich mal über die Autobahn und mal über dei Landstraße fahre da auf der A1 oft stau ist.Auf der Autobahn fahre ich ca. 120km/h und sonst so wie man darf.Beschleunigt wird gefühlvoll und gleichmässig mit vorrausschauender Sicht auf Ampeln etc. Und es macht echt jeden Tag aufs neue spaß damit zu fahren. Übrigends hatte ich auch schon fälle auf dem Bordcomputer wo es genau gestimmt hat. So genau klappt das beim Tanken ja auch nicht immer da ja selbst wenn man immer die selbe Anlage benutzt kleine Unterschiede sind beim Abschalten. Daher könnte es (hypothetisch) auch sein das die Anzeige korrekt war und der Verbrauch noch geringer war. Es reicht ja schon wenn das Auto etwas schief steht oder der Sprit gerade geliefert wurde und noch nicht so kalt ist wie das Erdreich. Ganz genau ginge das wohl nur mit einer Messanlage die direkt am Motor hängt,aber ich bin mit den jetzigen Ergebnissen schon hochzufrieden.

    Viel Grüße,Michael. ;)

    Und alles gute für euren Prius.
     
  18. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Das kannst Du auch, ist ne ordentliche Leistung hät nicht gedacht das sowas über längere Zeit möglich ist. Trotz langer Prius Erfahrung und der entsprechend angepaßten Fahrweise sind wir min. 1L entfernt es ist natürlich auch nur ein Prius I. Außerdem muß er sehr oft auch für ultra kurze Strecken herhalten (<5km) und das ist vorallem im Winter schlecht für den Spritverbrauch aber was sein muß muß halt sein.
    Was wir festgestellt haben: besonders Strecken die man sehr gut kennt machen sich beim Prius schnell im Spritverbrauch bemerkbar, da man weiß wo man z.B. einfach nur Rollen lassen kann.

    Aber wir wollen hier nicht vom thema abkommen, wobei soweit weg sind wir ja garnicht.
     
  19. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Falls noch wer fragen hat ich düse nacher mal los hab mir für heut noch nen PriusII geordert
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Green-Dream, 09.07.2007
    Green-Dream

    Green-Dream Guest

    sorry fürs thread auspacken. :D
    Frage: ist beim Prius NHW20 die Batterie stufenlos oder mit einen 3 Stufigen Lüfter gekühlt? ich find in meinen ganzen unterlagen nix, und im internet find ich a nix. :(
     
  22. #20 Swissprius, 09.07.2007
    Swissprius

    Swissprius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    0
    Puh, du stellst Fragen um diese Zeit! :D
    Keine Ahnung, aber vielleicht weiss das Priuswiki was? Oder stell die Frage mal im Priusfreunde.de-Forum, da hats einige Cracks, die sich mit dem Prius bestens auskennen.

    Grüsse
    Fabio

    EDIT: Bei Priuswiki habe ich auf die schnelle nichts gefunden. :(
     
Thema:

Fragen zum Prius

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Prius - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...