fragen zum hilux

Dieses Thema im Forum "4x4" wurde erstellt von duntradux, 03.10.2005.

  1. #1 duntradux, 03.10.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    servus. ich hoffe es passt hier rein. nächstes jahr will ich mir nen hilux zulegen. als modell entweder der dobble oder der xtra-cap. hartop brauch ich keins. dachte da so ab 90 diesel ps aufwärts. und das wichtigste: klima sollte er haben.

    nun meine fragen. bekommt man da was ab bj '90 für 6-8k €?
    auf was muß man beim kauf achten?
    wie hoch sollte max. die laufleistung sein?
    was braucht so ein fahrzeug an sprit?
    und wie hoch sind die kosten für versicherung usw.?

    mfg... chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fraschumi, 06.10.2005
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin Chris,
    Möchte hier keinem zu nahe treten, aber.........tu Dir nen Gefallen, und frag im buschtaxi-forum nach. Macht einfach mehr Sinn......

    Zu ein paar Sachen äußere iich mal meine Meinung....

    BJ.90............ und in der Gegend wird es schwer, was Anständiges zu finden.
    Probleme vor allem Rost, oder bei entsprechender Nutzung Hinterachsdiff, plus einiges anderes, je nach Pflegezustand.

    Klima? Kannst Du bei den älteren Luxen getrost vergessen.......

    Lux mit der großen Kabine läuft steuerlich auf PKW, somit die teure Variante.

    90 PS aufwärts iss auch nicht, jedenfalls nicht bei den Modellen Anfang 90-ziger Jahre....

    Für Dich kommt augenscheinlich nur recht aktuelles Modell in Frage, ob das dann mit deiner Preisvorstellung zusammengeht?
    Die andere Variante wäre ein fast Oldtimer, mit entsprechendem Pflege- oder auch Reparaturbedarf.......;-)

    Aber nochmal..........siehe oben!

    Gruß Frank
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Klarer Tipp:
    etwas sparen und auf die alten Mühlen verzichten.
    Einen Hilux kauft sich kaum jemand als Showfahrzeug, das sind zu 99% Arbeitstiere. Die haben nach 15 Jahren Ihr Leben größtenteils hinter sich. Das bezieht sich sowohl auf die Karosse als auch auf die Technik.
    Aufgrund der häufig mangelnden Pflege nistet sich sehr schnell Rost ein und das oben schon angesprochene Achsdifferenzial macht Sorgen. Desweiteren sind die alten Motoren absolut keine Freude- ziehen keinen hering vom teller.
    Der 2L, der zwischen 90 und 95 oder so (Schätzangaben) verbaut wurde ist ein Saugdiesel mit 80 PS. Grauenhaft. Irgendwann gabs n Facelift (wegen Abgas) und er hatte noch etwas weniger PS, wurde dann bis 98 oder so verbaut. Ab da gabs den 2L-T, der hat zwar auch nicht viel mehr Pferde (90 etwa) aber durch den Lader mehr Mumm untenrum, jedoch auch kein Ausbund an Fahrfreude. Desweiteren ist bei den 2L-T auf Grund der unsachgemäßen Nutzung (kalter Motor, kalter Lader, kaltes Öl und dann Vollgas) häufig Ölverbrauch und eine defekte ZKD zu sichten.
    Prädikat: nicht empfehlenswert.

    So ab Ende 01 kam dann der neue Lux mit D4D-Motor. Der läuft erheblich ruhiger, hat viel mehr Kraft, verbraucht weniger Sprit und geht nicht kaputt.
    Desweiteren findet man bei jungen Fahrzeugen auch mal eins welches nicht völlig runtergeritten ist.
    Allerdings muss man für solche Autos auch noch etwa ab 12k auf den Tisch legen- also doch etwas mehr als Du geplant hast.
    Dafür ist der Wagen dann aber auch glatte 12 Jahre jünger ;)
    Ich finde das solltest Du Dir dringend überlegen ;)

    ciao Toy
     
  5. #4 duntradux, 06.10.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die antworten. das bushtaxiforum kannte ich noch gar nicht.

    den hilux brauche ich eigentlich nur für den urlaub um den avensis nich so mit dem wohnanhänger zu quälen. reicht wenn der seine 100 läuft und nicht gerade über 15 liter schluckt. die restliche zeit mal auf treffen damit und drann rumschrauben.

    hab da was bei mobile gefunden

    klick

    klick

    is sowas brauchbar als basis?

    edit: die neueren modelle gafallen mir nicht so wirklich. deshalb auch was älteres. nur mag ich auch nicht gern zuviel für ein betagtes fahrzeug ausgeben. deshalbb auch meine preisvorstellung.
     
  6. #5 fraschumi, 06.10.2005
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin Chris,
    Es lohnt einfach nicht, nur um den Avensis ein paar tausend Kilometer zu schonen, sich noch ein Fahrzeug ans Bein zu binden.

    Anders sieht es sicher aus, wenn das Zweitfahrzeug auch als Spass-Mobil dienen soll, und auch die Schrauberei noch Spass macht (und durchaus was kosten darf).

    Ist halt nur die Frage, wieweit Du es treiben willst und kannst in der Hinsicht?

    Zu deinen mobile-Angeboten:
    Sowas ist wirklich kaum möglich schlicht nach ner Anzeige zu bewerten.
    Bilder können lügen, und die Texte ohnehin.

    Ich weiß das aus Erfahrung, viele andere auch.

    Die Autos in den Anzeigen haben große Räder, das ist nicht immer unproblematisch - sowas geht auf den Antriebsstrang.
    Jede weitere Modifikation abseits der Serie kann ne nette Sache sein, aber nur, wenn der Mensch auch wußte, wie er es richtig macht.

    Diese ganzen Änderungen bringen viele Unwägbarkeiten mit sich.

    Nochwas zu den Preisen: Bei den von Dir angegebenen Fahrzeugen könnte man sagen, es verhält sich ähnlich wie bei nem "getuntem" Normalauto.......so als kleiner Hinweis.

    Und noch ein Hinweis: Ich hab mal ne "goldene" Gelegenheit knapp verpasst, günstig zu nem Hilux zu kommen.
    Aber keinesfalls bei den üblichen Verkaufspattformen im I-Net.
    Eigentlich waren es sogar zwei Gelegenheiten.
    Einmal ne Baufirma, die den Bach runter ging. Auto zwar etwas verbeult und Hinterachsdiff im Eimer, aber nicht allzu alt, keinen Rost und relativ wenig Kilometer. Hätte nichmal 2000 Eumel gekostet, plus etwa 1500 Euronen für`s Diff, und ich hätt ein gutes Auto gehabt.
    Beim anderen Mal hätt ich gleich zehn Fahrzeuge auf einmal abnehmen müssen, aber dann auch für verhältnissmäßig wenig Kohle.

    Soll heißen: Es lohnt sich durchaus, sich woanders umzuschauen.

    Ansonsten: Kämpfe Dich durch die Hilux-Abteilung im buschtaxi-Forum, auch wenn es etwas mühsam sein sollte, es lohnt sich....

    oder melde Dich bei uns......... mir direkt. Auch ein Club, vor allem Landcruiser, aber auch Luxe.....;-)

    @Toy
    Es gibt durchaus Leute, die die alten Luxe mit Blattfederung an der Vorderachse bevorzugen.....trotz allem........ :D

    Gruß Frank, viel Glück
     
  7. #6 duntradux, 09.10.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    die bushtaxiseiten sind anstrengend. aber ich wühle mich da langsam durch. der tip war klasse. werd nächste woche mal bei tom in markt bibart reinschauen. is ja gleich bei mir um die ecke. is zwar mehr auf landis spezialisiert, aber ich denke den ein oder anderen tip kann er mir auf der suche nach was brauchbaren mitgeben. ich lass mir bei der suche zeit. die anschaffung is erst für nächstes jahr geplant. aber wenn ich mir einmal was in den kopf setze..... :D

    cu... chris
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Red Celica, 09.10.2005
    Red Celica

    Red Celica Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TA28, Carina TA12, MR2 AW11 & SW20, Aygo II, Celica Supra MA61
    ich habe noch jede Menge Hilux-Werkstattbücher, wenn Du einen gekauft hast, maile mich an, wenn Du Interesse an Tecnik-Büchern hast.
     
  10. #8 fraschumi, 09.10.2005
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich weiß, anstrengend isses, steht halt auch viel "Scheiss" drin, bei den Luxen.

    Du meinst Tom`s Fahrzeugtechnik, oder?
    Wenn ja, bist Du da auch bei den Toyos ganz sicher nicht falsch.........;-)
    Aber mit der gebotenen Vorsicht.............. werten, was da gesagt wird. Ist schließlich auch ein Händler.....:-)

    Dies ist und soll kein "Allgemeinplatz" sein!..........

    Ich denk mal, deine Einstellung ist ganz genau die richtige, "sich bei der Suche Zeit lassen" und nebenbei möglichst viel in Erfahrung zu bringen, ist der beste Schutz dagegen, allzu blauäugig in ein kostenträchtiges Abenteuer zu geraten.....

    Viel Glück, Gruß Frank
     
Thema:

fragen zum hilux

Die Seite wird geladen...

fragen zum hilux - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...