Fragen zum Avensis T22

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von ROBERT23, 26.02.2010.

  1. #1 ROBERT23, 26.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Moin liebe Gemeinde, habe ein paar Fragen da ich vor dem Kauf eines T22 Facelift Combi stehe. Ich liste mal nacheinander auf.....

    -Fahrzeuge bei denen der Shortblock gewechselt wurde, welche Teile kamen da alle neu rein?
    -Thema Gummis der Scheibenführung, beeinträchtigt die sich wölbenden Gummis das Fahrzeug bei Regen?
    - Das häßliche Wurzelholzimmitat, wie kann man das andern?
    -wie sieht es mit der haltbarkeit der Kupplungen aus bei 1.8vvti und 2.0 D4 Motoren?
    -sonstige Sachen wo ihr sagt das ist wichtig da musst du acht geben?
    -gibt es Probleme mit den 2.0 D4 Motoren?
    -sind abgewetzte Lederschaltknäufe normal?

    Hätte einen 1.8 vvti, Ez 01/2003 mit 91000km linea Sol mit WKR, Shortblock gemacht bei 86000km, AHZV, wollen die freundlichen Verkäufer noch 7300€ haben, Ist das gerechtfertigt?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Smartie-21, 26.02.2010
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Mein Schaltknauf hat sich damals total zerlegt.

    Aber mal anders ... du willst sowas unsportliches Fahren? ;)
     
  4. #3 ROBERT23, 27.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Mit Hund und Frauchen ja! der Starlet bleibt ja! :D :D
    Und zum spielen gibts die GSXR! :]
     
  5. #4 Avensis89, 27.02.2010
    Avensis89

    Avensis89 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Als erstes natürlich der Shortblock und dann noch die Zündkerzen und halt alle Dichtungen die durch den Ein- und Ausbau benötigt werden... Und wenn dein Vorbesitzer es wollte auch die Ventilschafftabdichtungen... Dies musste man aber selber zahlen...
    Das häßliche Wurzelholzimmitat kannst du überlackieren lassen, hab ich bei mir auch gemacht und sieht echt klasse aus...
    Wie lange die Kupplung hält hängt halt extrem von der Fahrweise ab, z.B. viel Anhängerbetrieb trägt nicht gerade zu einer langen Lebensdauer bei... Im normal Fall sollte eine Kupplung aber schon 200 000 km und mehr halten... Wie gesagt hängt halt von der Fahrweise ab...
    Auf was du noch achten kannst ist die Bremse... Bei der Probefahrt sollte man drauf achten das beim bremsen aus ca. 120-130km/h das Lenkrad nicht anfängt zuflattern... Wenn das Lenkrad anfangen sollte zuflattern, sind die Bremsscheiben verzogen und müssen abgedreht oder erneuert werden... Des weiteren sollte man auf das Tragbild der Bremsscheiben achten... besonders innen... Hier neigen diese gerne zu einer starken Rostnarbe...
    Probleme bei 2,0l D4 Motor gibt es eigendlich keine... Das weiß ich aus eigener Erfahrung...
    Ich hoffe ich konnte dir en bischen weiter helfen...

    mfg. Avensis89
     
  6. skid79

    skid79 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    NHW2, ST202, E12T
    Naja, mir fallen schon nen paar Probleme zum D-4D ein.... Achte mal auf Zweimassenschwungrad, Saughubsteuerventile und Zahnriemen.....
     
  7. #6 ROBERT23, 27.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    2.0 D4 VVti Benziner! :D
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 27.02.2010
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Der 2.0vvti ist sicher der problemlosere Motor als der 1.8vvti - alleine schon deshalb, weil der Zweiliter die Shortblockproblematik nicht hat.

    Verbrauchen tut er vielleicht etwas mehr, aber so viel wird das nicht ausmachen.

    Beim 1AZ-FSE gehen gerne die Lambdasonden kaputt und manchmal gibt es Probleme wegen dem zu tiefen Leerlauf.

    Gibt hier einige Threads dazu, musst mal suchen.

    Grundsätzlich ein sehr empfehlenswertes Motörchen.

    Legst du Wert auf Sicherheit, so sei gesagt, dass es mit dem 2.0vvti immer VSC gab, mit dem 1.8vvti nie.
     
  9. #8 Avensis89, 27.02.2010
    Avensis89

    Avensis89 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi... Also Verbrauchs mäßig unterscheidet sich der 2,0L zum 1,8L nicht sonderlich groß... Beim 2,0L ist von 7-10 L alles möglich und das bei einer doch recht sportlichen Fahrweise... Und das mit dem VSC ist im Sicherheitsaspekt natürlich auch nicht zuvernachlässigen... Falls man doch mal spaß haben will kann dieses im T22 auch voll abschalten...

    Mfg.
     
  10. #9 ROBERT23, 27.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Nur gibt es den T22 mit 2.0 vvti extrem selten als Kombi!

    Hat eigentlich der 2001-2003 Corolla Verso mit dem 1.8 135PS Motor auch die Shortblock Problematik oder ist das nen anderer Motor?
     
  11. #10 Avensis89, 27.02.2010
    Avensis89

    Avensis89 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ja der fällt da auch rein und der 1,6L auch...
     
  12. #11 ROBERT23, 27.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Und warum hat der Verso 135Ps????
     
  13. #12 Avensis89, 28.02.2010
    Avensis89

    Avensis89 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hi... das weiß ich auch nicht, denk mal das das schon wieder ne neuere Generaion ist und die nur den Block vom ällteren Motor beibehalten haben... z.B der MR2 hat ja 143 PS und ist auch auch betroffen...

    Mfg.
     
  14. #13 ROBERT23, 28.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Wenn der Shortblock auf Kulanz gemacht wurde, ist das dann Geschichte mit dem Ölverbrauch?
     
  15. #14 Avensis89, 28.02.2010
    Avensis89

    Avensis89 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Jup... Das ist dann normal vorbei solange man keinen MR2 fährt...
     
  16. #15 diosaner, 28.02.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Tja, das ist so ne Sache, in der Regel schon.
    Aber: Toyota sucht teilweise Motoren, die aufgrund Ölverbrauch erneuert wurden und trotzdem Öl saufen. :rolleyes:
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 ROBERT23, 28.02.2010
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Also ist es sinnvoll nur Fahrzeuge gebraucht zu kaufen die nen neuen shortblock bekommen haben oder?

    Esrte Amtshandlung bei mir wäre die scheiß 0W30 Brühe ersetzen durch 10w40 oder 10w50.Ich behaupte mal das die 0w30 Öle(von Castrol glaube) eine Mitschuld haben!
     
  19. pit052

    pit052 Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Das Ölproblem haben mit Sicherheit nicht ALLE :rolleyes:

    Meinen 1.8 Bj. 06/2001 hab ich seit letzten November.
    Bis jetzt bei mir gelaufen: ca. 5 000 km. Gesamtkilometerstand 90 000. Ölverbrauch NULL. Mit 0W30 Castrol Brühe :rolleyes:

    Gebraucht gekauft bei Toyotahändler,lückenlos Scheckheftgepflegt, auf Anfrage: ( Hat in nem Riesenordner geblättert) : nie Sauf Allüren gehabt.
    Habe mir für den übernächsten Service aber Mobil1 0W40 gebunkert bevor die günstige Quelle versiegt :). Für den nächsten habe ich noch nen Gutschein :P

    Meine alte 1,6 Carina soff das 10W40 regelrecht...aber hatte ... 320 000 km.
    Nu fährt sie in Afrika weiter, hoffentlich hat der neue besitzer ne Ölquelle :D
     
Thema: Fragen zum Avensis T22
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Shortblock avensis alle betroffenen

Die Seite wird geladen...

Fragen zum Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  3. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  4. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  5. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...