Fragen zu meinem "neuen" hifi Einbau.

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von darki, 20.08.2007.

  1. darki

    darki Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt wiedermal die lust gefunden und hab endlich den verstärker (audison srx3) und ein billiges frontsystem (pioneer tsa1311) das ich grad bekommen hab eingebaut. Als headunit benutze ich ein alpine 9855r und die hinteren lautsprecher sind alte pioneer.

    Nun habe ich alles angeschlossen und funktioniert auch, aber die vorderen lautsprecher sind immer leiser als die hintern. Wobei ich die vorderen von der audison laufen lasse und die hintern an der heaunit hängen.

    Nun meine frage:

    Ist das normal? Ich hab jetzt mal mit hilfe der headunit die hinteren lautsprecher leiser als die vorderen gestellt. Aber sollten normal nicht die vorderen lautsprecher die am verstärker hängen eher lauter sein als die die an der hu hängen?

    Sorry für meine dumme frage und ja die lautsprecher sind im vergleich zu hu und dem verstärker nicht hochwertig. Und einen woofer werde ich auch noch kaufen... :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Die resultierende Lautstärke hängt von den Lautsprechern selbst, also deren Wirkungsgrad, der Einstellung des Verstärkers, insbesondere des Gain-Reglers, usw. ab.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du vorne und hinten unterschiedliche Lautsprechertypen. Unterschiedliche Lautsprecher sind mehr oder weniger unterschiedlich laut.

    Dann läuft das eine Paar zusätzlich über einen Verstärker. Grundsätzlich ist das Signal nach einem Verstärker stärker, also lauter. Da du aber vorher das entsprechend regelst, also das Signal erstmal abschwächst, besteht natürlich auch die Möglichkeit, das Gegenteil zu erreichen.

    Also kurz gesagt, ist normal, reine Einstellungssache.

    bye, ylf
     
  4. darki

    darki Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Genau, die vorderen hab ich an den verstärker angeschlossen und die hinteren hab ich an der headunit hängen.
    Hab jetzt einfach mal per headunit die lautstärker mehr nach vorne gestellt (falls man das so sagen kann) und bin mit dem klang eigentlich zufieden.

    Dann bin ich ja beruhigt das das normal sein kann. Hab ja auch noch nichts an der headunit und am verstärker verstellt. Heute vormittag gleich mal die einstellungen ausprobieren.

    Thx für die hilfe!
     
Thema:

Fragen zu meinem "neuen" hifi Einbau.

Die Seite wird geladen...

Fragen zu meinem "neuen" hifi Einbau. - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis

    Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 neue Preis: Verkaufe einen neuen Tieferlegungssatz 25/20 mm für den Toyota GT86 oder Subaru BRZ Es ist ein noch nie verbautes Set. Es ist ein Original...
  5. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...