Fragen über Fragen, Kaufentscheidung Corolla...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von DeusEx, 07.04.2011.

  1. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Toyota Forum,

    ich habe mich nach einem kleinen Wildunfall (BMW316i E36 vs. Reh) und dem damit verbundenen Totalschaden dazu entschlossen, zu Toyota überzulaufen ;)
    Aber ich bräuchte noch ein wenig Entscheidungshilfe von Leuten, die sich ein bisschen besser mit Toyotas auskennen als ich, was nicht schwer sein dürfte....
    Ich stehe zwischen der Kaufentscheidung zwischen zwei Modellen:

    Toyota Corolla 1.4 linea terra limited
    Tacho: 160.000km
    BJ: 1999
    2000€

    Toyota Corolla 16V
    Tacho: 100.000km
    BJ: 2001
    2500€

    Beide Fahrzeuge sind (soweit ich beurteilen kann) im super Zustand, Checkheftgepflegt und haben bis 2013TÜV.
    Ich habe aber bereits etwas im Netz recherchiert und herausgefunden, dass im 1. Toyo der 4E-FE der 3.Generation Motor verbaut sein soll, der angeblich als unzerstörbar gilt. Im 2. Toyo hingegen soll der 4ZZ-FE verbaut sein, mit VVT-i, der aber angeblich anfällig sein soll für das Shortblock problem.

    • Zu welchen Auto würdet Ihr jetzt mehr tendieren?
    • Ist der 2. die 500€ Aufpreis wert?
    • Bringt die VVT-i wirklich einen merklichen Unterschied in Co2/Sprit und Durchzug?
    • Welcher Wagen/Motor ist zuverlässiger?
    • Worauf sollte ich beim Kauf beider Modelle allgemein noch achten, irgendwelche Besonderheiten?
    Fragen über Fragen und ich danke Euch schon jetzt recht herzlich für das Lesen und hoffentlich auch für die Antworten. :)

    lg.
    DeusEx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ....achja, noch ein kleine Zusatzfrage, die 1.6 Maschinen wären natürlich auch interessant, aber mein Budget ist leider auf 2500€ begrenzt und in dem Rahmen ist das wohl leider nicht drin, oder?

    lg.
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Hi und willkommen im Forum!

    Wegen dem Shortblockproblem: is schon mal gut, dass du da vorher 'n Bisschen informiert hast (beim Probefahren kann man ja schlecht den Ölverbrauch rausfinden). Anhand der Fahrgestellnummer könnte aber auch ein Toyota-Händler herausfinden, ob der Motor auch offiziell betroffen is (oder der Motor wurde bereits getauscht - müsste aber dann im Checkheft stehen).

    Gerade deswegen gilt der ältere Motor doch als haltbarer :] - Ich habe aber selbst so einen Ölfresser, aber den 1,6er 3ZZ-FE. Verbrauch lag da bei 'nem guten Liter pro 1000km - ein Ölwechsel und ein Zusatzmittelchen (wurde von meiner Werkstatt reingemacht) hat aber den verbrauch richtig gut senken können. Zumindest läuft seit gut 3000km alles ohne Probleme.

    Ansonsten nehmen sich die beiden nicht viel. Angeblich soll der ältere - wenn ich mich nicht täusche - laut Toyota einen Liter mehr an Sprit benötigen...
    Was gerne am E11 ein bisschen gammelt, sind die hinteren Scheibenbremsen (die rosten gerne fest - zumindest beim neueren Modell).
    Sonstige Rostprobleme gibt's beim E11 eher weniger - solang er keinen Unfall hatte und halbwegs gepflegt wurde, ist Rost bei dem Corolla kaum ein Thema.

    Was ich bisher noch an Problemen hatte: Luftmengenmesser wurde getauscht, Zündung erneuert, Zündstartschalter ausgetauscht - sonst nix :]

    Bzgl. besserer Durchzug kann ich dir nicht viel sagen, aber vllt. Mister T. - nee, Spaß beiseite :D
    Zu viel erwarten sollte man wohl von keinem der beiden Motoren, aber da es sich bei beiden wohl um die 1,4er Ausführung handelt - und da hat das neuere Modell 97PS - das alte hingegen 86PS - könnte ich mir vorstellen, dass das 2001er Modell doch etwas mehr Power hat.

    Sonst sollte man sich halt die "üblichen" Schwachstellen mal ansehen. Also Auspuff, Stoßdämpfer, usw... was man bei anderen Autos auch checken würde. :] Viel spezielles gibt's beim Corolla nicht.

    Edit.: zum Vorgängermodell: was vllt. ein kleines Problem sein kann, sind die Dichtungsgummis um den Scheinwerfern herum, d.h. die lösen sich gerne und quellen so ein Bisschen vorne raus. Soll sich aber mit Kleber wieder leicht festmachen lassen.

    Die 1,6er Motoren haben halt (beide) 110PS - bei mobile.de & Co. findet man da doch auch einige Modelle. Da würde ich mich dann aber doch lieber bei den "alten" Fahrzeugen (mit den Glubschaugen) umsehen. Ein 2000er (Faceliftmodell) Corolla mit nicht allzu viel KM und 1,6er wird dann doch etwas schwerer zu finden sein (wenn's ein "anständiges" Fahrzeugs sein soll).
     
  5. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    WOW, was für eine schnelle und ausführliche Antwort, danke! :)
    Bestätigt auch so ziemlich, ich werde dann wohl bewusst das ältere Modell nehmen, auf VVT-i verzichten (wenn´s eh kaum Unterschied in der Praxis macht) und damit den Shortblock Problem im Voraus entgehen.
    Ich schau mich aber noch ein bisschen nach ner 1.6 Maschine um,vielleicht finde ich ja noch was gutes für 2500€

    Was meint Ihr, bis zu max. welchen Kilometerstand kann ich bei Baujahr 98-99 noch mit guten Gewissen zugreifen, 150.000km?
     
  6. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Zumindest der alte 1.6er (4A-FE) hat 110PS :D

    Wenn du dir nen Vorfacelift hohlst, nimm um Himmels willen den 1.6er, mit dem 1.3er (4E-FE) beisst du dir nach 100 Kilometern in Ar*** dass du nicht den 1.6er genommen hast. Vom Spritverbrauch nehmen sich beide nicht viel, da der 4E-FE absolut nur von Drehzahl lebt, was im Alltag den Minderverbrauch völlig zunichte macht^^

    Bin in 2 Jahren über 50.000 km mit meinem Liftback(1.3er 4E-FE) unterwegsgewesen, außer Zahnriemen, 3x Ölwechsel und einmal komplett Bremsen (alles normaler Verschleiss) war da absolut nichts kaputt. Und der hatte zum Kauf schon 160tkm auf der Uhr und 3 Vorbesitzer aber mich nie im Stich gelassen. Einzig die geringe Leistung, der (zu) geringe Hubraum und der daraus resultierende hohe Spritverbrauch waren die einzigen echten Kritikpunkte.
    Das Auto hatte mich unterm Strich so überzeugt, dass es halt wieder ein Toyota geworden ist :-)

    Mehr als unproblematisch sind in der Regel beide VFL-Motoren, ganz normale Sauger ohne Spielerei, da ist nix dran was wirklich kaputt gehen kann sofern die Zahnriehmen- und Ölwechsel eingehalten werden. Die VVT-i Motoren sind an sich durch die stellbare Nockenwelle minimal anfälliger, bei vernünftiger Fahrweise und richtiger Wartung sind die aber auch sehr robust. Vor dem Shortblockproblem ist man leider nicht sicher :D

    Für 2500€ wäre auf alle Fälle ein E11 Liftback 1.6 VFL mit <125tkm machbar, wenn du 3000€ locker machen kannst, bekommste auch nen E11 Compact 1.6 VFL mit ähnlicher Laufleistung, mit etwas Glück sogar nen G6. Privat gekauft, z.B. bei nem Rentner aus der Garage heraus wäre es natürlich billiger.

    Rein nach meinem ästhetischen Empfinden wäre von gewöhnungsbedürftig bis chick folgende Reihenfolge:
    Kombi - VFL Liftback - VFL Compact - Facelift Liftback - Facelift Compact

    Wobei ich echte Probleme hatte meinen Liftback wegzugeben, hatte nach bereits 2 Jahren tierisch an der Karre gehangen: Klick mich

    Langer Text wenig Sinn:
    Karre zum basteln mit relativ guter Tuningteileversorgung in Golfgröße: E11 Compact VFL 1.6 (G6)
    Karre mit mäßiger Tuningteileversorgung aber gut Platz: E11 Liftback VFL 1.6 (G6)

    Hoffe hilft dir etwas...

    €: Bei Fragen zu den Ausstattungen: Klick

    €-2: Zur eigentlichen Frage: Würde den Linea Terra Limited als 1.6er mit paar km weniger auf der Uhr nehmen xD
    Bringt VVT-i so viel? Naja, wenn du VVT-i mit nem Turbo o.Ä. vergleichst, nein! Macht aber zumindest bei meinem 2.0er schon Bock ab 3000+ RPM....

    mfg
     
  7. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Wie viel hab ich denn dann? :D
     
  8. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Tippfehler? Meine zwar das im FL auch ein 1.6er mit 110PS Motor arbeitet, war mir aber nicht sicher, darum "der alte"....

    So laut deiner Aussage würde ich sagen du hast 100PS und damit 10 zu wenig *hrhrhr*

    Mal im Ernst, denke wirst dich wirklich nur vertippt haben:http://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Corolla#Motoren_3

    mfg
     
  9. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ...so, Ihr habt mich jetzt ganz heiß auf den 1.6er gemacht!
    Aber verdammt, ich habe grad mal alle Portale durchgeschaut und habe nur diese Beiden hier gefunden:

    No.1

    No.2

    ....nur rein vom Gefühl sagen die mir beide irgendwie nicht zu, aber ich finde leider keine anderen im erreichbaren Umkreis rund um Hannover.....
    Problem ist nur, ich kann mit dem Kauf nicht mehr lange warten, bin auf das Auto angewiesen, also spätestens ende nächster Woche sollte alles über die Bühne gegangen sein....
    Leute, helft mir mal schnell!! Irgendjemand eine Idee/Angebot, immer her damit! 8)
     
  10. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Ja guten Morgen (geht an mich)! Wird Zeit für's Bett :D
    Hatte auch 110 gemeint - hab nur gedacht du meinst es ganz genau, weil der europäische 3ZZ-FE dann "nur" 109PS hätte :D

    Nee, war nur Schreib- und Lesefehler und wird gleich nachgebessert...Nacht allerseits!
     
  11. #10 Schöni, 07.04.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    ich hatte den 4efe, den 4afe und den 3zzfe.

    Der 4e ist ok, kein Beschleunigungswunder, aber ein ehrlicher Motor mit Verbräuchen bei mir von ungefähr 7 bis 8 Litern in der Praxis (Autobahn immer 140kmh, Pendler damals).

    Der 4a geht um einiges besser, wenn man nur den 4e gewohnt ist zaubert einem der 4a ein Grinsen ins Gesicht.
    Allerdings muss man auch mit 7,5 bis 8,5 Litern rechnen, wenn man den normal fährt.

    Der 3zzfe war im Durchzug klar besser als der 4a, hat merklich besser untenrum angeschoben. Verbrauch über 30.000km waren bei mir 7,3 Liter und der wurde nicht langsam bewegt. Probleme mit Ölverbrauch hatte ich keine. Vielleicht kann dir hier jemand helfen, und für dich anhand der Fahrgestellnummer herausfinden, obs ein betroffener Motor ist?

    Generell rate ich dir zu den G6 Modellen, die haben einen 6. Gang, bessere Ausstattung und machen daher mehr Spaß.


    Viel Glück beim Suchen,

    Dominik
     
  12. uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    Solltest dich vielleicht nich so auf Umkreis Hannover festlegen, setzt dich halt mal in Zug und fährst die Karre holen :)

    Klick

    Klick

    Den würde ich nehmen: Klick
    Ist Privatverkauf, mit etwas Glück kannste sogar noch etwas handeln^^

    Unter 150.000km würde ich mir eh keine großen Gedanken über Laufleistung machen, oder nimmst halt nen Facelift, da gibts deutlich mehr Auswahl bei den Kompakten^^

    €: Der Liftback sagt einem am Anfang nie zu, gibt sich aber nach ein paar Wochen :P
     
  13. #12 2Xtreme, 07.04.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Meine Freundin hat in ihrem E11 auch den 4E-FE-Motor. Der ist schon ganz gut und ausgereift.

    Eine kleine "Krankheit" bei dem Motor ist nur, dass der Simmering zwischen Motor und Getriebe gerne mal undicht wird.

    Also auch mal unters Auto legen und schauen. :)
     
  14. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oje, die Entscheidung wird immer schwerer, wenn ich ehrlich bin, bin ich momentan auch ein bisschen verwirrt, was die Steuern angeht....
    Bei dem Schwarzen z.B. Klick (gefällt mir sehr gut, echt eine Überlegung wert!) steht was von 108€ Steuern im Jahr, wenn ich die Daten aber hier klick in den Steuerrechner eingebe, dann komme ich immer über 200€, was stimmt nun, was kostet der 1.6 G6 mit 4A-FE wirklich an Steuern, wie ist die Co2-Emission??
    Weil ansonsten wird mir das leider einfach zu teuer..... :(
     
  15. #14 2Xtreme, 07.04.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    200 € Steuern werdens sicher nicht sein. Eher die 108 €.

    Bei Baujahr 2001 sollte der doch schon Abgasnorm Euro 3 haben, sonst Euro 2.
     
  16. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ....könnte es dann sein, dass der Rechner hier Klick mist ausspuckt?
    Eigentlich dürtfte es doch ganz einfach herauszufinden sein, oder? Richtet sich doch nur nach Hubraum und Co2-Emission.... Bei dem 4A-Fe 1.6 finde ich nur leider keine konkreten werte zu Co2...
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Würde auch definitiv zu einem 1.6 G6 raten.
    Beim VFL (also dem Glubschauge) wäre noch zu beachten, dass der einen Zahnriemen hat, der alle 90tkm samt Rollen erneuert werden muss.

    Schreib doch z.B. daubor mal an, ob er seinen noch hat.
    Der sollte glaub 2100 kosten, hatte aber schon viel gelaufen und ich weiß nicht mehr obs ein 1.6er war.

    Ansonsten schau Dir doch den hier mal an.
    Ist natürlich kein Auto für den McD-Parkplatz; eher ein billiges Alltagsauto.
    Steht in Deiner Nähe, kostet deutlich weniger als Du ausgeben willst und wenn das Ding technisch einigermaßen gepflegt wurde, ist der Km-Stand kein problem.
    Ist halt kein Schönling; hat wohl hinten links schonmal einen abbekommen.

    cu Toy

    p.s. der Rechner gilt nur für neuere Modelle; alte werden ja noch nach Schadstoffklasse berechnet und nicht nach CO-Ausstoß
     
  18. DeusEx

    DeusEx Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh man Leute, es ist passiert, ich hab mich verliebt..... der Schwarze G6R ist echt der Hammer, hat sich grade bei mir so ein extremes "HABEN WOLLEN" Gefühl eingestellt!! :]
    Ich kann den Verkäufer leider noch nicht erreichen, vielleicht kann ich ihn ja noch auf 2.500€ runterhandeln....
    ....und jetzt sagt mir bitte noch, dass das Teil keine 200€Steuern kostet und der Onlinerechner einfach nur Müll ausspuckt!!!
    Prickelnd.... :rolleyes:
     
  19. #18 BlackPaseo, 07.04.2011
    BlackPaseo

    BlackPaseo Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt wurde, der online Rechner ist für neuere Fahrzeuge. Ältere werden anders berechnet.
    Dürfte also um die 100-110€ nachher werden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Das Besondere am G6R is halt zusätzlich die Alu-Motorhaube (sofern die noch original is) wegen der WRC-Homologation - sowas hat net jeder (war limitiert und is mittlerweile ziemlich selten) :D
    Infos über die G6, G6S, G6R Modelle

    Was die anderen ja schon gesagt haben: alle G6-Modelle haben halt doch 'ne etwas ansehnlichere und üppigere Ausstattung (vom 6. Gang aber nicht zu viel erwarten - ein Sportler is der Corolla deswegen noch nicht) - verglichen zum normalen Mausgrau-plüsch-Innenraum.

    Wegen der Steuer kann ich nur zum 3ZZ-FE (1,6 VVT-i) sagen, dass der mich im Jahr 108,- € kostet und die Euro-3-Norm unterstützt.

    Is aber schön zu lesen, dass sich jemand so schnell für den E11 begeistern kann ;)
     
  22. #20 Schöni, 07.04.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Ich hab grad nochmal extra für dich geschaut, bei meinem alten 4afe habe ich 2009 108 Euro im Jahr an Steuern gezahlt.
    Diese Angabe ist ohne Gewähr, ist aber so in meinen Unterlagen.

    Das Schöne am G6R ist echt das Fahrwerk, selbst mit Serienbereifung ist das Fahrwerk echt geil. Kannste Authrion und SchiffiG6R fragen, die haben so einen (Authrion hat ihn evtl. mittlerweile verkauft).
    Voraussetzung: Fahrwerk voll in Ordnung und keine alten Dämpfer usw.

    LG Domi
     
Thema:

Fragen über Fragen, Kaufentscheidung Corolla...

Die Seite wird geladen...

Fragen über Fragen, Kaufentscheidung Corolla... - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  3. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...