Fragen Diff MA 61

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Eric Draven, 21.10.2007.

  1. #1 Eric Draven, 21.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Moinsen...
    weil es leider mit der Schweißerei im mom nicht weitergeht..
    (Die Frau von meinem Freund .....Fremd)
    Hab ich aus "langeweile" mal die Hinterachskonstruktion
    mitsammt Differnenzial ausgebaut und begutachtet...
    Mir ist im Januar aufgefallen,das bei Tempo 130 im 5ten Gang
    leise Laufgeräusche vom Diff zu höhren waren.
    Darüber und darunter war aber nichts zu hören...
    Bei älteren Autos(Opal Ascona z.B) ist das normal..bei der
    MA 61 auch???

    Alle Achtung da hat Toyota sich mal was einfallen lassen...
    Nix mit Starrachse,wie bei anderen Modellen aus den 80ern
    (Ford Capri z.b.)
    Im Prinzip ähnlich mit BMW,auch die Anordnung der Buchsen
    kommt einem vom 5er bekannt vor...
    Scheint bei meiner auch noch alles I.O. zu sein,nur die Stabigummis
    sind genau so wie vorne total Müll.


    Frage:
    Hat mal jemand die Simmerringe vom Diff neugemacht???.
    Da ist ja eine 30% Sperre drin und auf der Zeichnung sieht
    das ziemlich kompliziert aus die zu zerlegen...
    Geht das auch ohne???
    Die Deckeldichtung fertige ich mir selber an...
    Das Diff ist an einem Hilfsträger befestigt,die 2 Lagerbuchsen haben
    an der Karosserie Langlöcher...gibt es da ein Maß für???[​IMG]

    Hat jemand noch einen Dichtsatz und die Stabigummis hinten
    rumliegen??
    Gruß
    Thorsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Also so ein Differntial zu überarbeiten, da braucht man schon richtig "Muße" dazu...

    Bei geringer Geräuschbildung würde ich mich nicht verrückt machen, gerde Diffential mit Sprerre laufen in den wenigsten fällen lautlos.

    Eine Überarbeitung um der Überarbeitungs willen würde ich nur empfehlen, wenn Du Spaß daran hast.

    Gruß Alex

    (...der seit zwei Jahren mit einem "mahlenden" T50 Getriebe ´rumfährt)
     
  4. Ma 61

    Ma 61 Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich habe noch einige Gummys Neu ist aber echt ein Aufwand die zu tauschen.
    Wenn Du Hoch nach HH kommst zeige ich Sie Dir und kannst Sie auch haben zum Selbstkostenpreis.
    Gruß Ma 61
     
  5. #4 Eric Draven, 22.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Danke Henning....
    :] :] :] :] :] :]
     
  6. mbiker

    mbiker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Also Laufgeräusche sind ganz normal. Ich hab’s bei langsamen Geschwindigkeiten in der Stadt (ca. 30-40km/h) und bei langsamer konstanter Überlandfahrt (ca. 80 km/h). Also in typischen 30-er und 70-er Beschränkungen. Da ist dieses langsame Fahren, bedingt durch die leisen Diff-Geräusche noch anstrengender und fordert viel Selbstdisziplin.
    Diese Geräusche habe ich seit ca. km-Stand 30.000 - heute habe ich 257’ km drauf und die Geräuschkulisse hat sich nicht verändert.
    Voriges Jahr habe ich beide Simmeringe der Antriebswelle und den Simmering der Kardanwelle wegen leichtem Ölverlust tauschen lassen + die Deckeldichtung und das Diff einstellen lassen.
    Im alten Österreich hätte mir dies an die 550 Euronen gekostet. Bei Lexus in der Slowakei habe ich 121 bezahlt. Die Simmeringe und die Deckeldichtung haben knapp 60 gekostet.
    Die Deckeldichtung würde ich nicht selber machen, kostet ja fast nichts. Ich hab’s momentan nicht im Kopf, aber die lag bei ca. 5 bis knapp 8 Euro.

    Wie Alex schreibt würde ich eine Überarbeitung, nur aus Überarbeitungswillen nicht empfehlen.
    Das Einstellen des Differentials ist nicht ohne. Da würde ich die Finger davon lassen.

    LG mbiker
     
  7. #6 Eric Draven, 22.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Na gut dann bin ich ja beruhigt...
    Nachdem ich im Manual gelesen habe,und ich die Zeichnung
    vom Differenzial gefunden habe weiß ich nun wie man
    die Simmerringe tauscht...geht sogar im eingebauten Zustand....

    Das Diff selber lasse ich schön zusammen,werd nur das Gehäuse
    entrosten und lackieren.....
    Sieht wirklich sehr kompliziert aus das ganze....
    Ich kenn das sonst nur vom Frondantrieb,da ist es etwas leichter....


    Danke und Gruß
    Thorsten

    PS:wie sieht es bei Deiner Rostmäßig aus???
     
  8. mbiker

    mbiker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Rost bei einer MA61- leider ein Problem. Obwohl das Auto ja sehr gut gegen Rost geschützt wurde, gibt’s halt doch einige Schwachstellen.
    Meine wurde heuer gemacht. Gestrippt, geschweißt und lackiert und mit vielen Neuteilen (Zierleisten – Windschutzscheibe, Seitenzierleisten) versehen.
    Der Vorderteil war sehr gut beisammen. Den Batteriehalter habe ich immer mit Altöl einlassen. Daher kein Problem.
    Da gabs überhaupt nichts. Ausser der rechte vordere Kotflügel war bei der Überdeckung der Stoßstange durchgerostet. Ist mir ein Rätsel wie der durchrosten konnte.
    Beim Heck sahs schon dramatischer aus.
    Die Heckklappe war hinten durchgerostet. Da kam Wasser von der Heckscheibe rein und sammelte sich in der Reserveradmulde.
    Dies war auch der Grund warum ich heuer nicht den Innenraum mit Leder, sondern die Substanz des Autos – sprich das Blech machte.
    Die hinteren Seitenwände waren innen natürlich im Eimer. Die hinteren Kotflügelspitzen hatte ich ja schon vor 3 Jahren gemacht. Aber die habe ich heuer wieder mit den Korflügelmulden neu gemacht. Dazu kam Rost bei der Hinteren Stoßdämperbefestigung.
    Natürlich beide hintere Seitenschweller.

    LG mbiker
     
  9. #8 Eric Draven, 23.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Lol wie sich die Bilder doch gleichen...
    Meine sieht genau so aus.....

    Der Vorderwagen ist echt kein Thema bei dem Modell.....

    Heute bin ich zu einem Supra Schlachter gefahren.Man hat der noch
    Schätze im Keller...
    (Neue Türdichtungen z.b.)
    Er will mir alles zusammenlegen und ein komplett Preis machen
    :D :D :D :D :D :D
     
  10. #9 Eric Draven, 30.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Heute habe ich mal auf einer Seite die Ausgangswelle aus
    dem Differenzial gezogen...
    Die Simmerringe sehen aus wie neu....nur die
    Welle ist im Dichtbereich des Ringes eingelaufen:§$%

    Da bringen neue Simmerringe nix,obwohl die schon mal neu
    gemacht worden sind vom Vorbesitzer...wohl icht gesehen
    oder was???:gruebel

    Also mal einen alten Fiat-Trick ausgraben:
    Weisses Bootsfett...
    Das Zeug nimmt man bei Schiffen um die Schraubenwelle
    abzudichten....wirkt wahre Wunder....

    Mal schauen...
     
  11. #10 reindlha, 30.10.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !für eingelaufene wellen gibt es reparaturbüchsen.
    die,die wir in der firma verwenden sind von der fa.speedyslive
    das sind eine art "blechbüchsen" 0.1mm dick,haben einen bund um sie nach dem erwärmen mit einem passenden rohrstück auf den def.wellenstummel zu schlagen und der wird danach einfach mit einer zange abgezogen(da ist eine art sollbruchkerbe).
    die gibts in allen gängigen mm und " größen
     
  12. #11 Eric Draven, 30.10.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Danke..
    Guter Tipp,werde ich mal nachschauen :]
     
  13. #12 Eric Draven, 12.11.2007
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    So bin heute fertig geworden:
    Ich habe hier in Coesfeld eine ziemlich gute KFZ Firma
    aufgetan,die tatsächlich solche Repbüchsen bestellt und
    montiert.
    Das Ergebnis ist Genial,sieht aus wie neu...

    Die Simmerringe(Ausgangswellen und Eingangswelle) hab ich ohne
    Prob bei Toyota bekommen(50€).
    Kleiner Tipp:
    Beim Einbau der Wellen dünn Fett auf die Simmerringlaufstellen
    auftragen,damit er nicht sofort verbrennt.

    Und jetzt noch feinstes Castrol SAF-XJ aufgefüllt :D...
    Ist ein Spezialöl für Hypoid-Getriebe mit Sperre also auch für
    die AE 86 Fraktion interessant....

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Na ja wenn ich mal was auseinandernehme, wird es gleich noch
    Schön gemacht :]
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 reindlha, 13.11.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Tja,es gibt immer wieder teile die fast keiner kennt.
    freut mich das es geklappt hat.
    kosten ja auch nicht die welt.
     
  16. #14 reindlha, 13.11.2007
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    fetten des WDR`s ist sinnvoll wegen der wellenmontage in den "simmerring",aber gegen das "verbrennen" ist die konstruktion der WDR ausgelegt-->durch die kapilarwirkung wird öl/fett bis zur dichtlippe gezogen um so die kontaktlinie zw.WDR und welle zu "schmieren"
    WDR=wellendichtring
     
Thema:

Fragen Diff MA 61

Die Seite wird geladen...

Fragen Diff MA 61 - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...