fragen bezüglich löttechnik !!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von crypto612, 10.12.2003.

  1. #1 crypto612, 10.12.2003
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    da ich morgen mal wieder den "langen" weg in den Conrad aufnehmen werde wollte ich mal fragen wofür man eigendlich ein flussmittel braucht ?? verstehe ich das richtig?? man hatt eine leere leiterplatte bzw. eine mit einfacher rasterlochung und kann diese lochungen dann mit dem flussmittelstift verbinden und der lötzinn fließt dann exakt entlang der vorgegebenen linie ??

    bitte klärt mich auf damit ich wenigstens etwas habe womit ich meine neue lötstation dann auch ausprobieren kann .... :D

    vielen dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnMcClane, 10.12.2003
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    nein, das hast du so falsch verstanden...

    Flussmittel sind dazu da, den Lötzinn "flüssiger" zu machen, damit sie zum beispiel bei litze, also den ganz feinen kabelbündchen auch in die feinste ritze dringen, und somit 100% kontakt und festigkeit geben.

    Um so schöne leiterplatten hinzubekommen, werden diese geätzt. Das ist aber im grunde auch nicht sehr schwer...

    Hier: Klick
     
  4. #3 E10Jens, 10.12.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    normales lötzinn hat das flussmittel in seinem kern
     
  5. #4 nemesisdrei, 10.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    nicht jedes, es gibt auch noch welches zu kaufen wo keines im kern enthalten ist
     
  6. #5 E10Jens, 10.12.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    jepp aber das "wald und wiesen lötzinn" hat es
     
  7. #6 nemesisdrei, 10.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    falsch, das lötzinn ist dazu da das jeweile material (im eigednlichen sinne Kupfer) auf der oberfläche alle fettigen spuren, oxite etc zu entfernen um es aufnahme fähiger zu machen (ich habe diesen mist gelernt)
     
  8. #7 E10Jens, 10.12.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    soll ich dir was sagen ich lernen diesen "mist" noch 1 monat
     
  9. #8 nemesisdrei, 10.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    soll ich dir was sagen, ich hab den mist das ganze letzte schuljahr gehabt :D

    ich hab nen halbes jahr Handy und Computerplatienen gelötet und dazu auch noch sinnvolle arbeiten wie Drähte verzinnen usw.
     
  10. #9 E10Jens, 10.12.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    achso ich bin nur Industrieelektroniker fachrichtung produktionstechnik
     
  11. #10 nemesisdrei, 10.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    1/2 Jahr Systemelektroniker und mittlerweile 1,5 Jahre Technischer Assistent für Informatik

    wolln wir jetzt weiter streiten???
     
  12. #11 E10Jens, 10.12.2003
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    also ein schwachstrom elektriker

    ps ich wollte nich streiten
     
  13. #12 nemesisdrei, 10.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    naja teilweise schwachstrom, das ganze zeugs was der normale 3 Phasen Kasper[nicht falsch verstehen] (Elektriker) lernt machen wir auch noch :D

    wollte auch net streiten
     
  14. Lecter

    Lecter Guest

    Ruhig Blut....! :(

    Flussmittel:

    Flußmittel sind säurehaltige Stoffe, die auf die von Fett und Verunreinigungen befreiten Lötstellen aufgetragen werden. Ebenso wie beim Weichlöten fördern sie die Benetzung des Grundmaterials mit dem Lot.

    Nicht mehr und nicht weniger. :] :]

    Bin auch Industrieelektroniker Fachrichtung Produktionstechnik, und das seit 6 Jahren. Da gehts noch richtig zur Sache....

    @nemesisdrei
    Handy rumöten....ein halbes Jahr...das sagt ja alles....hat er ne Beschäftigung gehabt :tongue:
     
  15. #14 E 9 GT-I, 10.12.2003
    E 9 GT-I

    E 9 GT-I Guest

    @Cryopto612

    HI

    Dann eierst du ja eigentlich haarscharf an mir vorbei, wenn du zum Conrad fährst. Bin aus der Nähe Schwarzenfeld und Freundin verdient meine Brötchen beim Conrad;-)))

    Vielleicht trifft man sich bei der Löttechnik-Abteilung
     
  16. #15 nemesisdrei, 11.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    war ne ausbildung, war aber nur nen halbes jahr weil der Betrieb die Lehrlinge unter aller Würde behandelt hat, und bevor ich mich Mobben und Niedermachen lasse hör ich lieber auf :]
     
  17. #16 crypto612, 11.12.2003
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    werde aber erst heute nachmittag richtung conrad steuern !! wir reden hoffentlich vom selben ?? (nürnberg???)

    danke für die antworten !! noch eine frage wie bekomm ich dann diese "schönen" rasterleiterplatten, also ohne zu ätzen ?? wäre in meinem fall zu aufwendig !!

    um es genauer zu beschreiben bei war das problem bei den raster platten, dass sich das lötzinn immer an einem raster punkt sammelte also die verbindung nicht aufrecht erhalten hatte -- was manchmal ziemlich ärgerlich war !! gibts dazu irgendwelche tips ??

    thx
     
  18. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    zur eigentlichen technik noch was:

    wenn du ein lötzinn mit flussmittelkern benutzt, solltest du (wie eigntlich immer) das zinn nicht auf der lötspitze schmelzen, sondern auf dem zu verlötendem teil. also den draht von unten heiss machen und von oben das zinn draufgeben. so vermeidet man kalte lötstellen und das flussmittel wirkt da wo es soll.
     
  19. #18 crypto612, 11.12.2003
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    hmm danke für den tip !! gut zu wissen !!

    aber kann mir noch jemand die frage bezüglich den rasterplatten beantworten ??
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nemesisdrei, 11.12.2003
    nemesisdrei

    nemesisdrei Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    besser kann man es net sagen *g*

    einfach den Draht erwärmen und das lötzinn anhalten das es schmilzt, sonst gibts wie gesagt kalte Löstellen


    @crypto612 was für platten meinst du genau, hab auch welche hier liegen aber das phänomen hatte ich noch net!?
     
  22. #20 khelget, 11.12.2003
    khelget

    khelget Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Mit Rasterplatten kann man solche Sachen recht gut aufbauen, Du brauchst dazu nur feinen Lackdraht (Kupferdraht mit Lackisolation) auf einer Spule (meist mit einem entsprechenden Stift als Halter und zur Führung): Mit dem Draht verbindest Du alle benötigten Rasterpunkte, beim Löten verdampft der Lack an der Lötstelle -Kontakt! - überall sonst ist der Draht durch den Lack isoliert.
     
Thema:

fragen bezüglich löttechnik !!

Die Seite wird geladen...

fragen bezüglich löttechnik !! - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  5. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...